Cardigan in Großen Größen: Allrounder für jede Gelegenheit

14. Februar 2020 | von

Nicht nur kusche­lig, son­dern auch styl­ish: der Cardi­gan in XXL. Wir erk­lären den Unter­schied zur Strick­jacke und geben Styling-Tipps für Große Größen.

Leichter Cardigan in XXL

Ein Cardi­gan für Große Größen ist nicht nur prak­tisch, er lässt dich auch immer gut ausse­hen. Ein­fach ein Klei­dungsstück zum run­dum Wohlfühlen: Er schme­ichelt der Fig­ur, indem er ver­meintliche Prob­lem­zo­nen wie bre­ite Hüften oder einen run­den Bauch kaschiert. Zudem hält er dich an kühlen Tagen warm und ergänzt dein Out­fit per­fekt. Den Alleskön­ner gibt es in vie­len unter­schiedlichen Styles, ob als Long­cardi­gan, Over­sized-Cardi­gan, mit Kapuze und, und, und … Unsere Soul­mates zeigen dir außer­dem, wie du einen Cardi­gan in XXL sechs Mal unter­schiedlich kombinierst.

Dicker Cardigan in Oversize für große Größen
Langer Cardigan für Damen mit großen Größen

Der Unterschied zwischen Cardigan und Strickjacke

Hin­ter dem Wort Cardi­gan steckt viel mehr, als man ahnt. Viele stellen sich darunter eine Strick­jacke vor, aber es gibt einen Unter­schied: Ein Cardi­gan kann nicht nur ver­schiedene Schnitte haben, son­dern auch aus unter­schiedlichen Mate­ri­alien beste­hen. Während die Strick­jacke ganz klar aus gestrick­ter Wolle ist, gibt es Cardi­gans für Damen mit großen Größen aus Strick, Jer­sey, Mis­chgewebe, Kun­stled­er, Spitze etc. Ganz typ­isch für den Cardi­gan ist außer­dem, dass er keine Knöpfe zum Schließen hat. Mit­tler­weile gibt es natür­lich auch Mod­elle mit Knöpfen oder Reißver­schluss. Sie sind aber nicht charak­ter­is­tisch. Länge, Form, Mate­r­i­al und Design sind also alles andere als ein­heitlich. Wichtig: Eine Strick­jacke kann ein Cardi­gan sein, aber ein Cardi­gan muss keine Strick­jacke sein. Vari­anten wie Cardi­gans mit Kapuze, Taschen oder Over­sized Ärmeln sind derzeit beson­ders gefragt. Eines haben Strick­jacke und Cardi­gan außer­dem gemein­sam: Für jeden Geschmack und Stil gibt es den Richtigen.

Hier geht’s zu den Damen-Cardi­gans in Großen Größen:

Cardigan in long für große Größen
Longcardigan in XXL

Longcardigans für kleine Frauen

Lang geschnit­tene Cardi­gans für Große Größen sind ein Trend, an dem man kaum vor­beikommt. Ger­ade für große Frauen ein richtig cool­er Style, egal ob es sich dabei um einen ger­ade geschnit­te­nen Cardi­gan in long han­delt oder um einen Long­cardi­gan, der auch noch Over­sized oder mit Kapuze designt ist. Er ist total bequem und passt per­fekt zur Jeans, Leg­gins, Leder­hose oder auch zum Kleid. Kleine Frauen kön­nen darin aber schnell etwas ver­loren ausse­hen. Deshalb soll­test du in diesem Fall eher auf eine Midi-Länge zurück­greifen oder aber ein Mod­ell wählen, das per­fekt zu deinen Pro­por­tio­nen passt. Das heißt, es sollte nicht zu lange Ärmel haben, keinen Over­sized Schnitt und max­i­mal bis zur Mitte des Unter­schenkels reichen. Die Länge kannst du ganz ein­fach beim Schnei­der anpassen lassen oder mit ein biss­chen handw­erk­lichem Geschick auch mit der eige­nen Näh­mas­chine. Sehr grobe Wolle mit dick­en Mustern staucht deine Fig­ur noch mehr und wirkt schnell wie ein zu großes Teil der älteren Schwest­er. Ein ger­ad­er, schmaler Schnitt streckt und lässt dich etwas größer erscheinen.

Cardigan in XXL kombinieren
Eleganter Cardigan für Damen mit großen Größen

Cardigan XXL elegant stylen

So ein Cardi­gan für Damen lässt sich schnell über­w­er­fen und wird daher oft für bequeme, läs­sige Out­fits genutzt. Dabei kann er noch viel mehr und eignet sich beson­ders gut für ele­gante Looks. Ob fürs Büro, beim Date oder Din­ner – ein Cardi­gan in Großen Größen geht immer. Als Basis für dein Out­fit kannst du eine weiße Bluse oder – wenn es etwas läs­siger sein darf – eine Schluse nutzen. Beson­ders klas­sisch wird der Look, wenn du dazu ein schwarzes Unterteil kom­binierst. Zum zurück­hal­tenden Damen-Cardi­gan kannst du beispiel­sweise einen schwarzen Plis­see­rock oder eine Paperbag-Hose stylen. Jet­zt noch etwas dezen­ter Schmuck, eine Tasche und Heels, schon bist du bere­it für den Tag oder die Nacht. Natür­lich ist auch Farbe erlaubt: Pastelltöne für den Früh­ling, leuch­t­ende Far­ben für den Som­mer, Beer­en­töne für den Herb­st. Ein strahlen­des Rot macht im Win­ter gute Laune und sieht fes­tlich aus. Ide­al fürs Wei­h­nacht­sout­fit. Dazu passt wun­der­bar ein Man­tel mit Karo­muster oder aus Fake Fur. In der Über­gangszeit kommt der Trench­coat gut als Schutz vor Wind und Wetter.

Ele­gante Cardi­gan-Looks zum Nachstylen:

Cardigan für Damen in XXL kombinieren
Schwarzer Cardigan für große Größen

1 Cardigan für Große Größen – 6 Outfits

Jet­zt sind die Soul­mates mit ihren Out­fit-Ideen zum The­ma „Cardi­gan in Großen Größen“ an der Rei­he. Alle ver­wen­den das­selbe Mod­ell im Vokuhi­la-Style und mit leichtem Schalkra­gen. Du kannst natür­lich deine Lieblingsvari­ante kom­binieren, denn ob Long­cardi­gan, Over­sized Cardi­gan, Cardi­gan mit Kapuze oder State­men­tärmeln – alles sieht dazu gut aus. Ver­e­na begin­nt mit einem coolen All­t­agslook. Zur Skin­ny Jeans mit Fransen am Saum trägt sie Stiefelchen, ein Logo-Shirt und einen Schal. Umhängetäschchen und Son­nen­brille sind schöne Acces­soires. Als Jacke würde ein Par­ka oder eine Led­er­jacke super passen. Sie greifen den rock­i­gen Stil auf.

Ver­e­nas cool­er All­t­agslook mit Cardigan:

Schwarze Cardigan Strickjacke für große Größen
Vokuhila Cardigan für Damen mit großen Größen

Susanne kom­biniert den Cardi­gan in XXL ele­gant mit einem gold­e­nen Oberteil. Der Wasser­fal­lauss­chnitt schme­ichelt der Fig­ur. Die Stiefel geben der schwarzen Jeans einen sportlichen Touch, ohne der Ele­ganz Abbruch zu tun. Alter­na­tiv kön­ntest du auch gold­ene High Heels tra­gen, die zum Schmuck passen. Ein Bleis­tiftrock ist super-fem­i­nin und würde eben­falls gut zum Cardi­gan ausse­hen. Auf weit­ere Blick­fänge wie Pail­let­ten soll­test du aber verzicht­en. Das wäre etwas zu viel des Guten.

Glam­our, aber nicht zu viel — das ist Susannes Cardigan-Outfit:

Cardigan für große Größen mit Rollkragenpullover
Cardigan in XXL mit Rollkragenpullover

Ein per­fek­tes Herb­st-Out­fit zeigt Theodo­ra. Sie kom­biniert den Cardi­gan für Große Größen mit einem lan­gen Rol­lkra­gen­pullover, ein­er Hose und Stiefelet­ten. Du kön­ntest das Out­fit noch zu einem trendi­gen Lagen­look aus­bauen, indem du eine Über­gangs­jacke oder eine Weste dazu stylst. Mit Mütze oder Hut machst du aus dem schlicht­en All­t­agslook ein echt­es High­light. Statt Boots sind bei gutem Wet­ter auch Sneak­er eine tolle Schuhalternative.

Schlicht und styl­ish — Theodoras Kom­bi­na­tion aus Cardi­gan und Rollkragen:

Cardigan in XXL mit Rock kombinieren
Cardigan mit Spitze für Damen mit großen Größen

Gle­ich zwei Vari­anten zeigt Susie. Der Rock in A‑Linie ist ein zeit­los­er Klas­sik­er, genau wie das Streifen­shirt. Die Taille betont unsere Fash­ion­ista mit einem led­er­nen Tail­lengür­tel. Das zweite Out­fit beste­ht aus XXL-Cardi­gan, ein­er Hose und einem Spitzen­shirt. Die Ärmel des Cardi­gans hat Susie hochger­afft, damit die Spitze bess­er zur Gel­tung kommt. Natür­lich gibt es auch Cardi­gans für Damen, die selb­st schon Spitzenärmel haben.

Gefall­en dir Susies Cardi­gan-Styles? Dann kannst du sie hier nachshoppen:

Longcardigan für große Größen mit Kleid kombinieren
Streetstyle Outfit mit XXL Cardigan

Tati liebt Farbe und hat sich deshalb für eine knal­lige rote Strumpfhose entsch­ieden. Magst du es eher zurück­hal­tender und weniger auf­fäl­lig, kannst du selb­stver­ständlich auch eine schwarze Strumpfhose zum Cardi­gan kom­binieren. Ein weit­er­er Hin­guck­er in Tatis Out­fit ist der gemusterte Rock. Mit den der­ben Halb­schuhen und der Strumpfhose ein echt­es Street­style-State­ment, das sich aber mit ele­gan­ten Schuhen und schlichter Strumpfhose schnell in einen edlen Look ver­wan­deln lässt – je nach Lust und Laune.

Lust auf Farbe? Dann ist Tatis Cardi­gan-Look per­fekt für dich:

Gemusterter Cardigan für Damen mit großen Größen

Kaum ein Klei­dungsstück ist so viel­seit­ig wie der Cardi­gan. Damen mit Großen Größen kön­nen ihn genau so gut tra­gen wie schlanke Frauen. Er passt ein­fach zu allem: Hose, Rock, Kleid, sportlich, ele­gant, läs­sig … Mit­tler­weile gibt es viele unter­schiedliche Mod­elle wie die Cardi­gan Strick­jacke, den Over­sized Cardi­gan, den Long­cardi­gan oder den Cardi­gan mit Kapuze. Der Unter­schied zur Strick­jacke ist, dass der Cardi­gan nicht nur aus Wolle sein kann, son­dern aus den ver­schieden­sten Mate­ri­alien. Er ist außer­dem unser Geheimtipp, wenn du dich für das The­ma Cap­sule Wardrobe interessiert.

Wie stylst du den Cardi­gan für Große Größen am liebsten?

Keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben: Werde aktiv und rede mit!