Styling-Tipps: Abendkleider

Abendkleid für Große Größen

Abendmode oder Abendkleider sind ja wirklich ein Thema für sich. Was für die einen schon ein schickes Kleid für eine Abendveranstaltung ist, kann für die anderen ein nettes Kleid fürs Büro sein. Ein Blick in die Google Bildersuche zur Suchanfrage „Abendkleid“ zeigt erst einmal lange Kleider, der Hinweis auf „knielang“ oder „mittellang“ zeigt aber auch hier die vielen Interpretationsmöglichkeiten.

Ab wann ist ein Abendkleid ein Abendkleid?

Bei Abendmode wird es dann noch komplexer. Hier ist dann alles von kurzen Cocktailkleidern bis hin zu Hosenanzügen oder Ballkleidern denkbar. Wenn ich mir ein Abendkleid vorstelle, dann habe ich automatisch ein langes Kleid im Kopf. Gern aus einem tollen Stoff mit schicken Details oder einem aufregenden Schnitt. Nicht zu verwechseln aber mit einem knöchellangen Jerseykleid, das ich auch zum Strand anziehen kann.

Es kann aber auch ein toller Jumpsuit sein, der festlich gestylt ist. Ist der Dresscode nicht ganz festgelegt, sind durchaus Variationen möglich, so dass auch Frauen, die sich nicht so wohl in einem Kleid fühlen, aufregende und coole Looks kreieren können.

Ich mag am liebsten lange Abendkleider, allerdings sind diese immer gleich sehr schick und sehr festlich. Je nach Anlass kann ein kurzes Kleid daher besser sein. Bei einem Empfang am Abend mag es manchmal übertrieben sein, ein langes, aufwändiges Kleid zu tragen. Beim Presseball in Hamburg beispielsweise ist sicher ein anderes Kleid zu empfehlen als bei einem Empfang zum Opening von einem neuen Lokal.

Wenn es nicht allzu festlich und gediegen sein soll, empfiehlt es sich, in den Shops immer auch mal bei den Cocktail- oder Sommerkleidern oder in Sortimenten wie Partymode zu schauen.

Abendkleid Plus-Size

Styling mit einem kurzen Cocktailkleid

Ein Abendkleid für einen Cocktailabend wie bei Sex and the City zu tragen, das würde ich gern mal machen. Dann aber eher ein kurzes Cocktailkleid mit Pailletten oder einem aufregenden Schnitt als ein langes Ballkleid. Oder mit einem aufregenden Ausschnitt? Und dazu coole Boots oder Highheels.

Der besondere Schnitt

Auch und gerade bei Abendmode gilt es, seine Vorzüge optimal in Szene zu setzen. Ich finde es immer besonders wichtig, sich wohl zu fühlen. Erst dann kann man strahlen und zuppelt nicht den ganzen Abend an sich herum. Ich finde daher Shapewear, die alles so ein wenig zurecht rückt super und kann wenigstens eine formende Strumpfhose oder einen guten BH sehr empfehlen.

Ich mag bei mir besonders gern Cache-Coeur-Ausschnitte, diese sind für mein Gesicht und mein Dekolleté optimal.

Abendkleid Plus-Size

Eine schwarze Robe, der dezente Hingucker:

Aktuell ist die Auswahl an toller Abendmode so groß wie nie. Sowohl klassische Schnitte wie schicke Etuikleider mit tollen Details oder Prints, als auch aufregende Schnitte mit Schnürungen oder Stickereien sind auch in großen Größen zu bekommen. Und eben nicht immer alles nur in Schwarz mit Spitze, sondern auch junge, moderne Looks für Frauen, die Spaß an Mode haben.

Je nach Länge des Kleids kann ein Abendkleid auch gut im Alltag gestylt werden.

Anlässe für ein Abendkleid

Meine Abendkleider fristen ein eigentlich recht tristes Dasein im Schrank. Ich warte also immer auf Anlässe wie Hochzeiten, Partys oder Einladungen, um mal wieder ein Abendkleid zu tragen. Aber eigentlich sollte man hier mutiger sein und auch im Alltag mal ein langes Kleid mit Lederjacke und Boots auf Partytauglichkeit in der Bar oder am Strand testen.

Ich finde jede Gelegenheit sich schön zu machen toll. Selten wird es dann aber das Abendkleid. Wenn, dann kann es aber vorkommen, dass ich mich auf einer Hochzeit auch einfach mal umziehe. Auf einer Hochzeit hatte ich zur Kirche, zum Empfang und zur Party drei unterschiedliche Kleider an, weil ich mich einfach nicht entscheiden konnte …

Ein Look, der sich lohnt

Aktuell habe ich kein Lieblingskleid, ich habe aber einen Lieblingsrock. Mein neuer rosa Tüllrock mit vier Lagen ist so toll, dass ich ihn am liebsten immer anziehen würde. Eigentlich ein Kleidungsstück, das in großen Größen eher als No-Go gesehen wird. Schließlich macht er eher noch mehr Volumen. Aber wenn ich mich in einem Kleidungsstück so toll fühle: Warum nicht?

Ansonsten habe ich ein sehr tolles Festdirndl – was man hier im Norden sicher nicht vermuten würde – aus grüner Seide mit einem schwarzen Rockteil. Und ein langes beiges Kleid aus Chiffon, das sich tatsächlich mit Boots und Lederjacke schnell rockig stylen lässt.

Abendkleid Styling

Wichtig sind natürlich auch die Accessoires: eine passende Handtasche und schicke Schuhe sind schon sehr wichtig. Aber nicht die flachen Ballerinas vergessen (die man auch gut in der Garderobe abgeben kann, dafür braucht es keine große Tasche) und ein tolles Make-up. Ich liebe Lidstrich oder rote Lippen. Beides zusammen ist bei mir ein wenig viel, aber anderen Frauen steht dieser Look auch toll!

Meine Haare stecke ich meistens hoch, da ich sehr feine glatte Haare habe, sind sie offen schnell nicht mehr optimal frisiert.

Abendkleid Plus Size

Alle Fotos © Andrea Hufnagel

Leserkommentare
10 Kommentare
Lilalockenlicht schreibt am

Ich habe bis her noch nie nach Blogs gesucht oder welche angesehen ! Finde ihren aber richtig toll und bin total begeistert vor allem die Bilder in dem (sie?)bzw. mollige mal die Kleider an haben, man sieht wie sie fallen und ob es vorteilhaft ist !!!
Total super vielen, vielen dank dafür !

Antworten

Paulabo schreibt am

Toll, richtig super!! Danke. Wo finde ich das rosane Kleid?

Antworten

      Paulabo schreibt am

      Hallo Sarah, vielen Dank für die Antwort. Die Alternarive ist zwar auch schön aber nicht meins. Schade , dass das andere Kleid ausverkauft ist.;-(

      Antworten

Michismum schreibt am

Ich finde es super, das es jetzt auch für uns voll schöne Frauen so schöne Mode gibt! Darf ich mich melden, wenn ihr in Schleswig Holstein Modelle sucht, oder würdet ihr mir schreiben? Lieb gefragt:Jana

Antworten

Loewenkind61 schreibt am

Hallo Zusammen.
Ich bin völlig geplättet und TOTAL begeistert….Über diesen Blog…Hammer
Durch Zufall drauf gelandet….und was soll ich sagen…verliebt
ENDLICH . Glücklich dies gefunden zu haben.😊
Danke die „starke “ Monika

Antworten

    Marie schreibt am

    Liebe Monika,

    dieser Kommentar versüßt uns den Morgen! Vielen lieben Dank – wir freuen uns sehr!
    Bleib dran, es werden noch viele spannende Beiträge folgen.

    Liebe Grüße
    Team-Soulfully

    Antworten

butterfly schreibt am

Hallo Ihr Lieben.
Ihr habt da eine tolle Idee. Meine Konfektionsgröße 46. Mein Einwand nun:
Wie wäre es mit einem Spiegel? So schöne Frauen werden mit einem Abendkleid in Schneewehen verwandelt. Die wunderschöne Tunika an der tollen Frau kann nicht passen wenn sie nicht richtig zugeschnitten wird.
Auch für Frauen mit Rundungen kann es schöne, passende Kleidung geben. Ist halt nicht so einfach wie bei den Modellen die sie über die Laufstege schreiten. Dann die Gürtel – schieben den Busen unter das Kinn, versuchen das Zelt zu raffen. Wie wäre es mit richtigem Schnitt!
Wenn ihr wieder Mode für richtige Frauen zeigt bitte mit vorherigem Blick in den Spiegel. Dann könnte dies auch ein Vorbilder für andere junge Frauen werden.
Mit Hoffnung auf Besserung und den besten Wünschen
Butterfly

Antworten

Biggi schreibt am

Ich möchte mich endlich schön und attraktiv kleiden und fühlen.
Hier gibt es Mode inXxL die alles schöne aus mir rausholt.
Am liebsten würde ich jede Woche neue schöne Mode bei euch sehen und bestellen.
Danke und mehr bitte……
……….

Antworten

    Marie schreibt am

    Liebe Biggi,

    vielen Dank für deinen lieben Kommentar!Du brauchst nichts zu befürchten, es kommt „mehr“. 🙂

    Liebe Grüße
    Team Soulfully

    Antworten

Sage uns Deine Meinung und hinterlasse einen Kommentar

http://

_