Shopping
  • »
  • s Service
  • Θ Mein Konto
Auswahl verfeinern
Xbox 360
  • Multimedia
Farbe
Preis
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • bis 500 €
  • bis 1000 €
  • bis 2000 €
  • -
reduzierte Artikel
Bewertung
o o o o o
Altersbeschränkung
  • USK 6
  • USK 12
  • USK 16
Genre
  • Action
  • Action-Adventure
  • Sport & Racing
  • Sport- und Rennspiele
  • Weitere Spiele
Art
  • Konsole
  • Zubehör
Lieferzeit
  • 24-Stunden-Lieferung (gegen Aufschlag) h
Sortieren nach
Xbox 360 Wireless Controller kabellos

Xbox 360 E (ohne Kinect) + 2 Spiele download Konsolen-Set mit 3 Jahren Garantie*

12 Monate Xbox Live Goldmitgliedschaft für Xbox 360 und Xbox One

ScreamRide Xbox 360









Xbox 360 – Spielspaß und noch viel mehr

Mit der Xbox 360 hat Microsoft im Jahr 2005 einen starken Konkurrenten für Sonys Playstation ins Rennen geschickt und einen Wettbewerb angefangen, der bis heute anhält. Neben einem ausgeklügelten Controller und einer einfach zu bedienenden Software versucht die Xbox 360 auch mit tollen Spielen, fortschrittlicher Technik sowie einigen Multimediafunktionen zu überzeugen. Hinzu kommt mit Microsofts Kinect das fortschrittlichste interaktive Spielsystem, das es aktuell gibt. Was vor dem Kauf einer Xbox 360 zu beachten ist und ob die Konsole für Sie geeignet ist, erfahren Sie in unserem Ratgeber.

 

Die Entwicklung und Entstehung der Xbox 360 E

Egal, ob Sony oder Microsoft, beide Unternehmen veränderten ihre Konsolen im Laufe der Zeit markant. Während Sony sich hauptsächlich darauf konzentrierte, die Konsole kleiner zu machen, zielte Microsoft auf ein stromsparenderes und leiseres System ab. So schrumpfte der Hersteller die Architektur des Prozessors, wodurch die Leistungsaufnahme vom ersten Modell zur Xbox 360 E um fast 40 % sank. Mittlerweile verbraucht die Xbox 360 E lediglich zwischen 70–90 Watt, was wesentlich weniger ist als der Verbrauch eines gleich starken Gaming-PCs. Dadurch ermöglichte Microsoft auch einen markant leiseren Betrieb, da schwächere Lüfter zum Einsatz kommen konnten. Weiterhin passte der Hersteller das Design weitestgehend an die Xbox One an, um eine adäquatere Symbiose zu erzielen, wenn beide Konsolen nebeneinandergelegt werden. Die Xbox 360 E verfügt über vier USB-Schnittstellen, einen HDMI-Anschluss sowie eine Vorrichtung, um Microsofts Kinect mit der Konsole zu verbinden.

Mit den Konsolen der nächsten Generation kann sich die Xbox 360 heute allerdings nicht mehr messen. Die Xbox One und die PlayStation 4 spielen nochmal in einer anderen Liga. 

 

Stylishes Multimediagerät für jedermann

Zwar konnte sich die HD-DVD niemals richtig durchsetzen, wodurch sich die Xbox 360 nicht so stark als Multimediakonsole etablierte wie die PlayStation 3, doch trumpft Microsofts Konsole vor allem durch die gute Software, Konnektivität mit anderen Geräten und die Vielzahl von Apps auf. So stehen im Shop des Herstellers Hunderte Applikationen zur Verfügung, die Sie auch vom Betriebssystem Windows 8 kennen könnten. Diese Programme lassen sich entweder kostenlos oder gegen eine kleine Gebühr herunterladen und nutzen. Egal, ob Sie ein Abo bei Watchever, Amazon Instant Video oder Netflix haben, dank der Apps stehen Ihnen sämtliche Filme aus der Bibliothek zur Verfügung. Nutzen Sie ausschließlich Ihr Microsoft-Konto, lassen sich Filme auch bei Microsoft kaufen oder leihen. Dank der einfachen Bedienung und des sehr übersichtlichen Menüs eignet sich die Xbox 360 für alle, ob Kind oder Erwachsener. Das Menü passte der Hersteller an andere Windows-Geräte an, damit sich die Nutzer schnell und ohne große Umgewöhnung zurechtfinden.

Nutzen Sie ein Windows-Smartphone, ein Tablet oder einen Computer, haben Sie zudem die Möglichkeit, Daten zwischen den Geräten auszutauschen. So lassen sich Bilder, die Sie auf dem Smartphone haben, schnell und einfach auf der Konsole wiedergeben. Auch Filme oder Dokumente können auf diese Art zwischen den einzelnen Geräten synchronisiert werden. Die Steuerung der Konsole erfolgt dabei mittels des Controllers oder der App Xbox SmartGlass, die Sie kostenlos für jedes Smartphone downloaden können. Über die App können Sie nicht nur Ihre Konsole steuern, sondern auch Musik und Filme streamen oder mit Freunden chatten.

 

Spiele, die Sie unbedingt spielen müssen

Die Xbox 360 hat den gleichen Vorteil wie die PlayStation 3: Das Modell von Microsoft ist ebenfalls schon länger auf dem Markt und bietet dadurch eine riesige Auswahl an Spielen. Unter den Tausenden Titeln gibt es eine kleine Auswahl, die Sie unbedingt spielen müssen. So gehört Grand Theft Auto V auf allen Plattformen zu den Must-haves, denn das Spiel überzeugt nicht nur durch eine beeindruckende Grafik, sondern auch mit einer packenden und spannenden Story. Doch nicht nur das klassische GTA, wie die Spielereihe abgekürzt genannt wird, gehört in Ihre Sammlung. Vor allem den exklusiven Titeln, die Sie nur für die Xbox 360 erhalten, sollten Sie Ihre Aufmerksamkeit schenken. So muss beispielsweise jeder Xbox-Spieler einmal Halo spielen. Als Master Chief kämpfen Sie sich durch fremde Planeten und besiegen fiese Aliens, die Ihnen an den Kragen wollen. Halo zeigt sich nicht nur actionlastig, sondern bietet einen wunderbaren und spannenden Multiplayer-Modus, in dem Sie mit anderen Spielern und Freunden zusammen auf Alienjagd gehen können. Mögen Sie es etwas ruhiger, mystischer und verträumter, probieren Sie einmal Fable aus. Von diesem Spiel sind bereits drei Teile erhältlich, die alle ihren eigenen Charme, Witz und Charakter haben. Vor allem der teils schwarze Humor ist ein hervorstechendes Merkmal der Fable-Reihe. Als Rennfahrer sind Sie mit Forza Horizon bestens bedient, da es hier nicht nur um schnelle Autos, sondern auch um Realismus und Feingefühl geht. Besonders mit einem Lenkrad für die Konsole macht Forza Horizon enorm viel Spaß.

 

Xbox Kinect – Sport in den eigenen vier Wänden

Seitdem der Nintendo Wii einen beeindruckenden Start hingelegt hat, hat sich die Steuerung mit dem gesamten Körper immer mehr etabliert. Auch Microsoft und Sony haben das erkannt und mit Sony Move und Xbox Kinect zwei eigene Systeme entwickelt. Während Sony Move eine ähnliche Steuerung bietet wie die Nintendo Wii, entwickelte Microsoft ein System, das die ganze Welt staunen ließ. Xbox Kinect ist ein technisch hoch entwickeltes Kamerasystem, das den gesamten Raum scannt und die Personen davor erkennt. Mittels verschiedener Sensoren ermöglicht die Kinect somit die Steuerung der gesamten Konsole und zahlreicher Spiele. Dabei kommt es nicht nur auf Ihre Hände und Arme an, wie bei der Konkurrenz, sondern ihr gesamter Körper ist gefragt. Springen, bücken oder laufen, alles wird von der Kinect erkannt und auf die Spielfigur übertragen. Dank der Kamera können Sie sogar über Skype mit Ihren Freunden telefonieren oder ein Video aufzeichnen.

Die Kinect ist nicht nur als Erweiterung für Spiele gedacht, sondern ermöglicht auch weitreichende sportliche Betätigung. Neben den interaktiven Spielen, die Sie gehörig ins Schwitzen bringen werden, bietet Microsoft noch zahlreiche Sport- und Trainingsapplikationen für die Kinect im eigenen Shop für Sie an.

 

Xbox 360 Slim – hohe Leistung bei niedrigem Stromverbrauch

Die Xbox 360 Slim ist eine neuere Version der beliebten Xbox 360 Konsole. Gegenüber der älteren Variante ist die Xbox 360 Slim um ganze 30 % kleiner. Der größte Vorteil ist – neben dem ansprechenden Design – die daraus resultierende Energieersparnis. Gleichzeitig bietet die Xbox 360 Slim eine herausragende Leistung ohne die üblicherweise daran gekoppelten hohen Geräusch- und Wärmeemissionen.

 

Xbox oder PlayStation?

Neben der Xbox 360 und der PlayStation 3 stehen Ihnen noch die Konsolen der nächsten Generation wie Xbox One, PlayStation 4 oder die Wii U zur Verfügung. Ob Sie nun eine Xbox 360 oder eine PlayStation 3 kaufen, hängt vor allem davon ab, welcher Controller Ihnen besser gefällt und welche exklusiven Spiele am ehesten Ihren Geschmack treffen. Empfehlenswert ist es, die einzelnen Controller bei Freunden oder Bekannten einmal auszuprobieren und dahin gehend zu entscheiden, welche ergonomische Form am besten zu Ihnen passt. Die Wahl zwischen der Xbox One und der Xbox 360 ist aktuell noch etwas einfacher, da ein Großteil aller Xbox-One-Titel auch noch auf dem Vorgänger erscheinen und sogar 10–20 € günstiger sind. Im Laufe der Jahre wird sich das allerdings sicherlich ändern.

 

Tolle Grafik auf einem großen Fernseher

Die Xbox 360 bietet eine wunderschöne Grafik und hochaufgelöste Bilder. Daher lohnt es sich, bei dieser Konsole zu einem großen Fernseher zu greifen, da viele Details einfach viel schöner zur Geltung kommen. Fernseher mit einer Diagonale von 48 Zoll und mehr erhalten Sie bereits ab 400 €. Ein großer Fernseher wirkt sich spürbar auf den Spielspaß aus.

 

Welche Konsole darf es nun sein?

Die Xbox 360 hat kein Blu-Ray-Laufwerk wie die PlayStation 3, bietet dafür allerdings ein einfaches und intuitives Menü, das jeder leicht bedienen kann. Auch die Spiele und deren Grafik sind auf der Xbox wunderschön anzusehen. Der Controller ist ergonomisch und angenehm geformt, sodass auch längere Spielepartien für die Hände nicht ermüdend werden. Die Xbox 360 ist vor allem etwas für Sie, wenn Sie nicht nur spielen möchten, sondern Filme, Bilder und alle Daten auf mehreren Geräten nutzen möchten. Dank des Microsoft-Betriebssystems lassen sich alle Windows-Geräte mit der Xbox synchronisieren, was eine wunderbare Methode ist, um das gesamte Haus oder die Wohnung zu vernetzen. Dadurch erhalten Sie eine beeindruckende Multimediastation und eine Spielekonsole in einem.