Shopping
15€
Gutschein für Neukunden ›
Einfach den Code 83859 angeben
0%
Finanzierung auf alles ›
Große Wünsche zinslos finanzieren
Marke
  • 4moms
  • Babybjörn
  • Baby-Walz
  • Chicco
  • Fisher Price
  • Geuther
  • Hauck
  • Ingenuity
  • Kids Ii
  • Nuna
  • Safety 1st
  • Tiny Love
  • Twipsolino
Preis
  • bis 25 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • reduzierte Artikel
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Lieferzeit
  • 24-Stunden-Lieferung (gegen Aufschlag) h
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
Fisher Price, Babywippe mit abnehmbarem Spielbogen, »Comfort Curve Wippe«.
Fisher Price Babywippe, »2in1 Rainforest Kompakt Schaukelsitz«

Fisher Price Babysitz, »Rainforest Kompakt Wippe«

Babywippe, »2-1 Sensory Stages Wippe«




































Kaufberatung Babywippen

Beruhigung und Unterhaltung für Ihren Nachwuchs

Fröhlich strampelt Ihr kleiner Schatz in seiner Babywippe. Während Sie entspannt einen Kaffee genießen, beobachtet Ihr Baby, begleitet vom beruhigenden Wiegen der Wippe, seine Umgebung. Sie haben beide Hände frei, können Ihrem Kind aber gleichzeitig bei täglichen Aktivitäten nahe sein und Blickkontakt halten. Die Babywippe ist für Eltern ein praktischer Helfer, egal ob zu Hause oder unterwegs. Erfahren Sie hier, welche Babywippen es gibt und welches Modell zu Ihnen und Ihrem Kleinen passt.

 

Inhaltsverzeichnis

Entspannt alles im Blick mit der Babywippe
Eine Wippe für Ihr Kleines – diese Varianten gibt es
So wippt Ihr Baby sicher und bequem
Die richtige Babywippe für Sie und Ihr Kind
Das sind die aktuellen Trends bei Babywippen
Equipment rund um die Wippe für das Baby
Hinweise zu Gebrauch und Pflege von Babywippen
Fazit: Entspannung und Spaß für Eltern und Kind

 

Entspannt alles im Blick mit der Babywippe

Eine Babywippe ist eine Art Liegesitz mit Rückhaltesystem, in dem Ihr Kind sich liegend oder in sitzender Position aufhalten kann. Sanfte Bewegung von außen und die Aktivität des Kindes selbst übertragen sich auf die Wippe. Das gleichmäßige Hin-und-her-Wippen wirkt beruhigend und das Kleine fühlt sich geborgen. Außerdem bieten aktuelle Babywippen interessante Zusatzfeatures, wie eine Schaukelfunktion und eingebaute Lautsprecher. Als praktischer Begleiter unterstützt Sie die Babywippe in Ihrem Alltag: Ihr Kind genießt entspannt den Blick auf seine Umgebung und Sie selbst haben die Hände frei, können das Mittagessen oder das Fläschchen für Ihr Baby zubereiten. Außerdem hilft das Schaukeln in einer Babywippe vielen Kindern dabei, ruhig einzuschlummern. Im Vergleich zu einer Babyschaukel zeichnet sich eine Babywippe durch eine meist leichte Bauweise aus, zudem ist sie oft klappbar. Sie können die Babywippe leicht transportieren, wenn Sie zu Hause gemeinsam mit Ihrem Kind den Raum wechseln möchten oder mit dem Auto zu Freunden, Großeltern oder in den Urlaub fahren.

 

Eine Wippe für Ihr Kleines – diese Varianten gibt es

Babywippen sind in den verschiedensten Farben und Formen verfügbar. Neben verspielt-bunten bis stylishen Designs können Sie aus vielfältigen Funktionen und Ausstattungsmerkmalen wählen.

Der Klassiker

Durch ein leichtes Anstoßen der Wippe erzeugen Sie ein sanftes und beruhigendes Schaukeln. Auch die Eigenbewegungen des Babys übertragen sich auf die Wippe, sodass Ihr Kind selbst ein leichtes Schwingen der Babywippe erzeugen kann. Waschbare Textilelemente und ein Bügel zum Tragen der Wippe runden die klassischen Modelle ab. Die herkömmliche Babywippe, die leicht und schnell umzustellen ist, eignet sich für Eltern, die sich viel im Haus bewegen und ihren Nachwuchs so ganz einfach mitnehmen können.

Flexible Babywippen

Einige Wippen bieten verschiedene Positionsmöglichkeiten. Durch einen einstellbaren Neigungswinkel kann Ihr Baby seine Umgebung zu allen Seiten beobachten und der Aufenthalt in der Wippe bleibt abwechslungsreich. In aufrechter Position können Sie die Wippe zum Füttern des Kindes verwenden, was günstig ist, wenn Sie ansonsten keinen Platz zum Füttern des Kindes haben. Halbliegend kann sich Ihr kleiner Schatz beruhigen oder in der liegenden Einstellung der Babywippe sanft einschlummern. Außerdem erhalten Sie zusammenklappbare Babywippen, die Sie prima mit auf Reisen nehmen können.

Babywippen mit Vibration und Schaukelfunktion

Durch kleine Schwingungen erhöht sich der Wohlfühlfaktor für Ihr Kind. Eine angenehme Vibration der Wippe in einstellbarer Intensität wird mit Batterien oder über einen Netzstecker erzeugt. Schläft Ihr Baby im Auto besonders schnell ein, bevorzugt es wahrscheinlich auch in seiner Wippe ein sanftes Vibrieren. Außerdem sind Babywippen-Modelle erhältlich, die ein eigenständiges Schaukeln der Wippe in verschiedenen Stufen bieten. So wird das Baby ohne manuelles Anstoßen sanft geschaukelt und das Imitieren Ihres Wiegens entspannt Ihr Baby.

Bei einigen Wippen können Sie zwischen Hoch-runter- oder Rechts-links-Bewegung sowie unterschiedlichen Geschwindigkeiten wählen. Sogar verschiedene Modi sind teilweise einstellbar, die die verschiedenen Funktionen kombinieren, wie etwa der „Känguru"- oder „Baumschaukel"-Modus. Sowohl die Vibration als auch eine Wipp-Funktion dienen zur Entspannung und Beruhigung des Kindes. Welcher Modus den größten Effekt für Ihr Baby hat, hängt von den individuellen Vorlieben des Kindes ab. Mit Modellen, die sowohl Vibration als auch Schaukelbewegung bieten, können Sie täglich entscheiden, womit sich das Baby gerade wohler fühlt.

Modelle mit zusätzlichen Funktionen

Einige Babywippen punkten mit spannenden Zusatzfeatures. Spielbügel mit Figuren oder Textilbällen bieten die Funktionen eines Mobiles. Sie wecken die Neugier Ihres Babys und fördern durch fantasievolle Farben und Formen spielerisch die Lust des Kindes, seine Umgebung zu entdecken. Varianten mit eingebauten Lautsprechern sorgen mit Musik für Unterhaltung oder schaffen durch Naturgeräusche und beruhigende Klänge eine entspannte Atmosphäre. Kinder, die sich von Geräuschen wie Rauschen beruhigen lassen, werden auf Modelle mit Lautsprechern positiv reagieren.

 

So wippt Ihr Baby sicher und bequem

Die Sicherheit Ihres Kindes in der Wippe steht an oberster Stelle. Lesen Sie, welche Aspekte hinsichtlich der Sicherheit sowie des Komforts bei der Auswahl der Babywippe beachtet werden sollten.

  • Gurte mit Drei- oder Fünf-Punkte-Rückhaltesystem sorgen dafür, dass das Kind in der Wippe gesichert ist und trotzdem unbeschwert strampeln kann. Besonders hohe Sicherheit bieten die vielfach in Kindersitzen verwendeten Fünf-Punkte-Systeme, die sowohl im Becken- als auch Schulterbereich Halt bieten.
  • Die Rückenlehne sollte für eine komfortable Bedienung mit einer Einhandverriegelung ausgestattet sein. So können Sie bequem mit nur einer Hand die Position der Rückenlehne einstellen. Eine anatomisch geformte Rückenlehne passt sich zudem dem kleinen Körper Ihres Babys an.
  • Die Größe der Liegefläche kann durch eine Auflage und einen Kopfschutz für Neugeborene verkleinert werden. So lässt sich die Wippe an die Größe des Babys anpassen und das Kind hat einen Halt für den Kopf, welchen es in den ersten Wochen noch nicht selbst heben kann.
  • Wenn Sie Ihre Wippe für verschiedene Einsatzzwecke, wie zum Beispiel dem Füttern, benutzen möchten, ist es praktisch, wenn die Wippe eine Einstellmöglichkeit für einen stabilen Stand ohne Wippbewegung bietet.
  • Damit Sie und Ihr Baby die Wippe unbeschwert nutzen können, sollten Sie auf die geprüfte Sicherheit Ihrer Babywippe achten. Prüfsiegel bescheinigen, dass die Babywippe von offiziellen Stellen getestet wurde. Das TÜV-Siegel oder das GS-Siegel sind zuverlässige Angaben für kontrollierte Sicherheit.

 

Die richtige Babywippe für Sie und Ihr Kind

Mit einer Babywippe können Sie Ihrem Kind die Möglichkeit geben, seine Umwelt aus einem spannenden neuen Blickwinkel zu betrachten und es dabei mithilfe der Wippe sanft beruhigen. Im vielfältigen Angebot an Babywippen finden Sie die passende für sich und Ihr Baby.

Tipp: Die Babywippe kann für das Füttern eingesetzt werden. Während sich Ihr Baby in der Wippe befindet, können Sie ihm seinen ersten Brei anbieten. Ihr Baby sollte dabei im geeigneten Alter für Beikost sein – frühestens ab dem vierten Monat –, es kann aber noch nicht eigenständig sitzen.

Neugeborene

Für die Allerkleinsten eignen sich Babywippen, die Sie mit einer praktischen Neugeborenen-Auflage und einer Kopfstütze an die noch geringe Körpergröße Ihres kleinen Lieblings anpassen. Durch das Herausnehmen der Auflage können Sie die Wippe weiterverwenden, wenn Ihr Kind etwas gewachsen ist. Die Auflage empfiehlt sich meist bis zum dritten Monat – dann kann das Baby selbst den Kopf heben und benötigt hierfür keine Stütze mehr. Das Baby kann sowohl vor als auch ab dem dritten Monat Zeit in der Wippe verbringen, während es beruhigend geschaukelt wird oder sich durch Vibration entspannt.

Ihr Baby kann sitzen

Sobald das Kind eigenständig sitzen kann, also etwa ab dem sechsten Monat, sollte es sich nicht mehr liegend, sondern primär in sitzender Position in der Babywippe aufhalten können. Ab diesem Zeitpunkt ist eine Wippe mit Sitzeinstellung angesagt. Durch eigenständiges Sitzen des Kindes wird seine Rückenmuskulatur gestärkt. Durch eine Babywippe mit Zusatzfunktionen wie Musik und Geräuschen können Sie den Aufenthalt des Babys in seiner Wippe zu einem besonderen Erlebnis machen.

Babywippen, die mitwachsen

Einige Modelle sind so einstellbar, dass sie mitwachsen und Ihr Kind sich über einen langen Zeitraum über den Komfort der Babywippe freuen kann. Verstellbare Rückenlehnen ermöglichen eine gute Anpassung der Position des Kindes in seiner Wippe. So können Sie die Wippe ab der Geburt bis zu dem Zeitpunkt nutzen, an dem das Kind größer ist als die Liegefläche oder das zulässige Maximalgewicht der Wippe erreicht wird – meist liegt dieses zwischen 8 und 18 kg.

 

Die neusten Babywippen vereinen schickes Design mit Funktion und Komfort, sowohl für Sie als auch für den Nachwuchs. Integrierte Funktionen wie Vibration, Geräusche und Musik können Sie bei manchen Modellen sogar über eine App-Steuerung per Smartphone bedienen und das passende Programm für Ihr Baby wählen. Auch praktisch ist die Möglichkeit, ein MP3-Wiedergabegerät anzuschließen, um dem Kind seine Lieblingsmusik über die eingebauten Lautsprecher vorzuspielen und die Wippe so als Spieluhr zu verwenden.

 

Equipment rund um die Wippe für das Baby

Die Babywippe können Sie durch weitere Ausstattung zu einem noch gemütlicheren Platz für Ihren Liebling machen.

Durch verschiedene Spielbügel schenken Sie Ihrem Kind ein abwechslungsreiches Wahrnehmungsangebot und fördern seine Neugier, die Umwelt zu erkunden. Weitere Babyspielzeuge wie Greiflinge bereiten Ihrem Nachwuchs während des Aufenthalts in der Babywippe Freude. Auch Beißringe und Rasseln eignen sich als weitere Unterhaltung für Ihr Kind, während es sich in der Wippe aufhält.

Ein Schmusetuch erhöht den Gemütlichkeitsfaktor zusätzlich und macht die Babywippe besonders kuschelig für Ihren kleinen Spatz. Außerdem wird so die Unterlage geschont.

Mit Bezügen in anderen Designs haben Sie die Möglichkeit, Ihrer Babywippe im Handumdrehen einen neuen Look zu verleihen, sodass die Wippe optisch in Ihre Wohnung passt.

 

Hinweise zu Gebrauch und Pflege von Babywippen

Babywippen sollten Sie immer an einem Ort aufstellen, der ausreichend Stabilität für einen sicheren Stand der Wippe bietet. Außerdem sollten Sie darauf achten, Ihr Kind, das noch nicht eigenständig sitzen kann, nach etwa 30 Minuten wieder aus der Babywippe zu nehmen, um einseitige Belastungen des Skeletts zu vermeiden. Zum Schlafen sollte sich das Kind besser in seinem Babybett aufhalten. Textilbezüge von Babywippen können Sie meist problemlos bei 30 Grad in der Waschmaschine reinigen. Befolgen Sie jedoch bitte die Hinweise des Herstellers zu Gebrauch und Pflege.

 

Fazit: Entspannung und Spaß für Eltern und Kind

Schon vom ersten Tag an kann Ihr Baby sich in einer Babywippe wohlfühlen, während Sie sich einmal Zeit für eine Kaffeepause nehmen oder das Abendessen vorbereiten. Dank einer Babywippe ist Ihr Kind immer dabei und begleitet Sie in Ihrem Alltag, sodass Sie Ihrem Kleinen stets einen liebevollen Blick zuwerfen können – Ihr kleiner Schatz kann dabei entweder sanft hin- und herschaukeln oder ruhig seine Umgebung beobachten.

  • Für die Allerkleinsten: Ihr Neugeborenes ist durch spezielle Auflagen und Kopfstützen bestens gesichert und kann Sie direkt anschauen.
  • Flexibel mit der Babywippe: Wenn das Baby größer wird, sorgen verstellbare Rückenlehnen und mitwachsende Konstruktionen dafür, dass Sie und Ihre Familie lange Freude an der Babywippe haben. Vielseitig einsetzen lässt sich die Wippe zum Beispiel auch als Aufenthaltsort für Ihr Baby, während Sie es füttern, oder in halbliegender Einstellung für das Beruhigen des Kindes. Auch auf Reisen begleitet Sie eine zusammenklappbare Babywippe.
  • Angesagte Technik-Features: Verschiedene Funktionen unterhalten Ihr Kind, während es sich gemütlich in die Wippe kuschelt. Musik, Wippen und Vibration, die über eine App gesteuert werden können, beruhigen den Nachwuchs. Für mehr Abwechslung kann integriertes oder zusätzliches Babyspielzeug sorgen.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?