Shopping
5%
Rabatt für Neukunden sichern ›
unter www.otto.de/interessenten
0€
Versandkosten bis 26.12.2016 ›
und pünktlich zum Fest geliefert
Marke
  • Baby-Walz
  • Bright Starts
  • Fisher Price
Preis
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • reduzierte Artikel
Bewertung
o o o o o
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Alter
  • Ab 0 Monaten
  • Ab 6 Monaten
Lieferzeit
  • 24-Stunden-Lieferung (gegen Aufschlag) h
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 2 Wochen
Fisher Price, Babyschaukel
Fisher Price, Schaukelsitz, »2-in-1 Babyschaukel kompakt«

Kids II Babyschaukel, »Cradling Bouncer in Merry Monkeys«

BABY-WALZ Babyschaukel Swing'n Go Portable Swing™


Kaufberatung Babyschaukeln

Sanftes Schwingen für den Nachwuchs

Eben noch hat der Knirps geweint, jetzt schlummert er zufrieden. Papa hat ihn sanft mit der Babyschaukel in den Schlaf gewiegt. Leichte Bewegungen beruhigen Babys, bereiten ihm außerdem Spaß und erleichtern das Füttern. In Babyschaukeln liegt der kleine Weltentdecker bequem und hat alles im Blick. In diesem Ratgeber lesen Sie, mit welchen Features Babyschaukeln ausgestattet sind, ab welchem Alter das Kind darin wippen kann und was für die Sicherheit wichtig ist.

 

Inhaltsverzeichnis

> Ein Schaukelstuhl fürs Baby
> Was soll die Babyschaukel bieten?
> Vier-Punkte-Check für mehr Sicherheit beim Schaukeln
> Trend: Schaukel per Smartphone steuern
> Für eine unkomplizierte Reinigung der Babyschaukel
> Fazit: Babyschaukeln sind beruhigende Helfer im Alltag

 

Ein Schaukelstuhl fürs Baby

Babyschaukeln bestehen aus Sitzen oder Liegesitzen, die in einem Gestell hängen. Die Vorteile: Auch Babys, die noch nicht selbstständig sitzen können, sind darin bequem gebettet. Weiche Polster und Gurte halten sie sicher in Position, während die Kleinen das Familienleben beobachten. Sie freuen sich, wenn jemand kommt und ihnen Anschwung gibt, oder genießen einfach die gleichförmige Bewegung von elektrischen Schaukeln. Babyschaukeln sind vielseitig einsetzbar: zum Einschlafen, als Gourmetplatz beim Füttern und zum Trösten. Mit diesem Helfer schaukeln Sie den Alltag mit Baby leicht. Der Nachwuchs sollte in der Sitzposition der Babyschaukel allerdings nicht zu lange bleiben. Zum Schlafen legen Sie Ihr Kind besser ins Babybett. Wie praktisch, dass die meisten Babyschaukeln über einen Tragegriff verfügen und Sie das Kind in der Schaukel problemlos zum Bettchen bringen können. Häufig sind Babyschaukeln für Kinder ab der Geburt bis zu einem Gewicht von 9 bis 11 kg konzipiert.

Warum Schaukeln so schön ist

Bereits im Bauch der Mama wiegen Babys hin und her. Sie gewöhnen sich mit der Zeit an die Bewegung und entspannen dabei – auch nach der Geburt. Deshalb schlafen Babys besser ein, wenn sie geschaukelt werden. Wenn Mama und Papa die Hände frei haben wollen und den Nachwuchs nicht auf dem Arm wippen können, übernehmen gepolsterte Babyschaukeln diese Aufgabe.

 

Was soll die Babyschaukel bieten?

Auf dem Markt gibt es viele unterschiedliche Modelle. Käufer haben eine große Auswahl an Funktionen. So ist für jeden Anspruch etwas dabei. Auf was legen Sie besonderen Wert? Die folgende Übersicht hilft Ihnen, die passende Babyschaukel für Ihren kleinen Liebling zu finden.

Ein Extra an Hightech

Elektrische Modelle können Kinder schaukeln, wippen und durch Vibrationen sanft massieren. Sie haben die Wahl, ob Ihnen eine der Funktionen ausreicht oder ob Sie einen Alleskönner kaufen möchten. Praktisch sind die elektrischen Selbstläufer in jedem Fall. Sie schaukeln das Kind ganz von allein, während Sie beispielsweise entspannt das Essen zubereiten. Ein tolles Feature sind verschiedene Geschwindigkeitsstufen. So können Sie wählen, wie viel Schwung es für Ihr Baby sein darf. Manche Schaukeln bieten bis zu sechs verschiedene Schaukelstufen. Der absolute Clou: Es gibt sogar Modelle mit Gewichtserkennung, die automatisch die Schwunggeschwindigkeit an die Größe des Nachwuchses anpassen. Praktisch ist auch ein Timer, mit dem sich die Schaukelzeit einstellen lässt. Hightech-Schaukeln sind meist batteriebetrieben. Die Hersteller geben in der Regel an, welche Batterien ein Modell benötigt.

Schwung geben mit der Hand

Wollen Sie die Babyschaukel nutzen, um sich mit Ihrem Kind intensiv zu beschäftigen oder es darin zu füttern? Dann ist ein Modell, das Sie mit der Hand anschieben, das richtige. So können Sie selbst den Schwung steuern und vielleicht auch auf eine Geschichte abstimmen, die Sie dem Kind beim Schaukeln erzählen.

Kombinationsmöglichkeiten

Mal vergnügt hin und her schaukeln, mal im feststehenden Sitz Platz nehmen: Dafür werden 2-in1-Modelle angeboten, die eine tragbare Schaukel mit einem fest stehenden Sitz vereinen.

Verschiedene Sitzpositionen

Es gibt verstellbare Rückenlehnen, mit denen Sie die Sitz- beziehungsweise Liegeposition verändern können. Häufig sind sie für besseren Komfort zweifach verstellbar. Zum Teil lassen sich die Kopfstützen abnehmen. Das ist praktisch, wenn das Kind sie nicht mehr benötigt, weil es seinen Kopf bereits selbstständig halten kann. Bei einigen Modellen lässt sich der Sitz drehen, sodass das Baby immer in Ihrem Blickfeld ist. Um Neugeborene optimal zu betten, bieten manche Schaukeln einen zusätzlichen Polstereinsatz.

Spaßige Extras

Spielzeug an der Babyschaukel kann die Sinne fördern und für Spaß und Beschäftigung sorgen. Es gibt Mobiles, die sich mit Elektroantrieb drehen, und solche, die schwenkbar sind. Auch abnehmbare Spielbügel, an denen etwa lustige Stofftierchen baumeln, zaubern ein Lächeln ins Gesicht des Babys. Einige Schaukeln sorgen mit Musik, Naturgeräuschen oder sanften Lichtshows für Unterhaltung. Das Kind soll nicht nur vor- und zurückschaukeln? Einige Modelle können das Baby zusätzlich seitwärts bewegen.

Platzsparende Funktionen

Zusammenklappbare Modelle sind kompakt und sparen Platz, wenn das Baby gerade nicht in der Schaukel sitzt. Sie lassen sich zudem leicht transportieren und passen auch in den Kofferraum. Generell gilt: Die Maße der Schaukeln variieren stark. Achten Sie auf die Angaben des Herstellers zu Breite, Tiefe und Höhe (kurz: B/T/H).

Ansprechendes Design

Babyschaukeln sind meist farbenfroh gestaltet. Sie bestechen durch fröhliche, kräftige Farben oder schlichte Pastelltöne und haben häufig kindgerechte Muster - zum Beispiel Tiere.

 

Vier-Punkte-Check für mehr Sicherheit beim Schaukeln

Babyschaukeln sollen nicht nur Spaß machen und beim Einschlafen helfen, sondern auch sicher für den Nachwuchs sein. Was Sie beim Kauf und bei der Nutzung beachten sollten, zeigen folgende vier Punkte:

  • Produkte mit TÜV-Siegel oder GS-Siegel („Geprüfte Sicherheit") stehen für einen hohen Sicherheitsstandard. Lassen Sie das Kind dennoch nie unbeaufsichtigt in der Babyschaukel.
  • Ein Drei-Punkt- oder Fünf-Punkt-Gurtsystem sichert die Position des Babys in der Schaukel und verhindert, dass es hinausrutscht.
  • Der sicherste Platz für die Babyschaukel ist der ebene Fußboden. Er garantiert Standfestigkeit. Die Schaukel darf auf keinen Fall wackelig stehen. Stellen Sie die Schaukel nicht auf erhöhte Möbel, Tische oder Stühle.
  • Achten Sie auf die Altersangabe und Gewichtsbeschränkung, die der Hersteller für das Produkt angibt.

 

Trend: Schaukel per Smartphone steuern

Wer Hightech mag, wird diesen Trend lieben: Hersteller haben Babyschaukeln auf den Markt gebracht, die sich mit dem Smartphone oder einem MP3-Player vernetzen lassen. So können Sie zum Beispiel die Schaukelstufen mit dem Smartphone steuern oder Musik vom MP3-Player abspielen. Das ist zwar bequem, sollte aber nicht dazu verführen, das Kind unbeaufsichtigt zu lassen.

 

Für eine unkomplizierte Reinigung der Babyschaukel

Praktisch sind abnehmbare Sitzpolster, die Sie einfach in die Waschmaschine geben können. Das ist wichtig – vor allem, wenn Sie den Nachwuchs in der Babyschaukel füttern möchten. Da kann schnell etwas aufs Polster kleckern. Robustes Material wie Baumwolle sieht auch nach vielen Wäschen gut aus. Beachten Sie die Angaben des Herstellers zur Waschtemperatur. Das Gestell lässt sich übrigens leicht mit einem feuchten Tuch reinigen.

 

Fazit: Babyschaukeln sind beruhigende Helfer im Alltag

Zum Spielen, Einschlafen und Füttern verbringen Babys gern Zeit in einem Sitz, der sie sanft hin und her schaukelt. Diese Bewegung bringt Freude und beruhigt zugleich. Das Schaukeln und die Geräusche entspannen die Kleinen. Der praktische Alltagshelfer wiegt das Kind selbsttätig und spielt je nach Modell auch noch beruhigende Melodien oder Naturgeräusche ab.

  • Für Ihren Anspruch das passende Modell: Babyschaukeln gibt es als elektrische Selbstläufer oder mit Handantrieb, mit verschiedenen Schaukelrichtungen und sanften Vibrationen, mit Musik oder ohne, mit verstellbaren Sitzpositionen und in verschiedenen Größen und Farben.
  • Für sicheres Schaukeln: Beachten Sie die Altersangaben des Herstellers und lassen Sie das Baby nicht unbeaufsichtigt in der Babyschaukel. Suchen Sie einen ebenen Untergrund, denn dort steht die Babyschaukel sicher. Wählen Sie ein Modell mit Drei-Punkt- oder Fünf-Punkt-Gurtbefestigung. Sie sorgt dafür, dass das Baby nicht verrutscht.
  • Für leichte Reinigung: Fast alle Babyschaukeln haben herausnehmbare Sitzpolster, die sich in der Waschmaschine reinigen lassen.
  • Für Hightech-Fans: Trendige Babyschaukeln lassen sich mit dem Smartphone vernetzen. Die Eltern können damit die Schaukelgeschwindigkeit steuern und das Kind sanft in den Schlaf wiegen lassen.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?