Shopping
15€
Gutschein für Neukunden ›
Einfach den Code 83859 angeben
0%
Finanzierung auf alles ›
Große Wünsche zinslos finanzieren
Farbe
Marke
  • adidas Originals
  • adidas Performance
  • Armani Exchange
  • Avi-8
  • Bering
  • Boss
  • Bulova
  • Calypso
  • Caravelle New York
  • Carl Von Zeyten
  • Casio Collection
  • Casio Edifice
  • Casio Funk
  • Casio G-Shock
  • Citizen
  • Detomaso
  • Diesel
  • Dufa
  • ETT
  • Festina
  • Fossil
  • Gant
  • Guess
  • Haemmer Germany
  • Harley Davidson
  • Henry London
  • Ice-Watch
  • Jacques Lemans
  • Jaguar
  • Joop!
  • Junkers-Uhren
  • Lacoste
  • Lorus
  • Master Time
  • MC
  • Meister Anker
  • Police
  • Pulsar
  • PUMA
  • Regent
  • Roamer
  • s.Oliver RED LABEL
  • Seiko
  • Sinar
  • Skagen
  • Swiss Military Hanowa
  • Thomas Sabo
  • TOM TAILOR
  • Tw Steel
  • Versace
  • Yves Camani
  • Zeppelin
Preis
  • bis 20 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • reduzierte Artikel
Bewertung
o o o o o
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Form
  • Eckig
  • Oval
  • Rund
Armband
  • Edelstahl
  • Kautschuk
  • Keramik
  • Kunststoff
  • Leder
  • Metall
  • Resin
  • Silikon
  • Textil
  • Titanium
Lieferzeit
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 3 Wochen

Chronographen

 

Häufig gesuchte Marken aus dem Sortiment Chronographen:

 

Esprit Chronographen

 

s.Oliver Chronographen

 

Fossil Chronographen

 

adidas Originals Chronographen

Fossil, Chronograph, "DECKER, CH2600IE"
Fossil Chronograph »MACHINE, FS4656«

Diesel Chronograph »MR DADDY 2.0, DZ7312«

Diesel Chronograph »MEGA CHIEF, DZ4318« mit irisierenden Mineralglas














































Kaufberatung zu Chronographen

Die Zeit immer im Blick

Der Blick aufs Handgelenk verrät: Die späte Mittagspause neigt sich bereits dem Ende zu. Schnell wird noch ein Coffee to go bestellt. Im Büro wird das dunkelblaue Sakko angezogen. Die Ärmel werden zurechtgerückt, der Blick fällt auf den Chronographen: 14:30 Uhr in Berlin, halb neun morgens in New York. In zehn Minuten beginnt die Videokonferenz. Die eleganten Zeitschreiber sind ideale Begleiter für Männer – im Berufsleben, bei Outdooraktivitäten und in der Freizeit. Die präzisen Geräte zeigen nicht nur die Uhrzeit an, sondern punkten mit nützlichen Funktionen. Darüber hinaus überzeugen sie als modisches Accessoire zum Business-Look ebenso wie zur entspannten Alltagsgarderobe. Lesen Sie in unserem Ratgeber, welcher Chronograph welchem Mann bei welcher Gelegenheit am besten steht.

 

Inhaltsverzeichnis

Diese Merkmale zeichnen Chronographen aus
Bestandteile von Chronographen: So setzt sich die Herrenuhr zusammen
Funktionen von Chronographen
Optik von Chronographen
Welches Uhrenmodell passt zu welchem Mann?
Pflege und Aufbewahrung von Chronographen
Fazit: Der Chronograph als Businesspartner und Outdoorhelfer

 

Diese Merkmale zeichnen Chronographen aus

Chronographen sind technische Wunderwerke, die mit Präzision und modischer Zeitlosigkeit überzeugen. Anders als gewöhnliche Uhren zeigen sie ihrem Träger nicht nur die Uhrzeit an. Zusätzliche Zifferblätter informieren über das Datum oder die Uhrzeit in anderen Zeitzonen. Mit einem Knopfdruck funktioniert der Chronograph als Stoppuhr, die auf die Hundertstelsekunde genau misst. Hochwertige Materialien, zum Beispiel Leder oder Keramik beim Armband sowie Resin oder Edelstahl beim Gehäuse, machen die Zeitmesser langlebig und robust. Die Hightech-Begleiter vereinen modernste Technik mit Funktionalität. Von sportlich bis elegant empfehlen sich Chronographen auch als modische Accessoires erster Güte.

 

Bestandteile von Chronographen: So setzt sich die Herrenuhr zusammen

Chronographen sind in vielen Varianten erhältlich. Dabei gibt es große Unterschiede im Hinblick auf die bei der Herstellung verwendeten Materialien. Die verarbeiteten Stoffe und Metalle haben nicht nur direkten Einfluss auf die Optik der Uhr. Je nach Zusammenstellung sind manche Chronographen für gewisse Einsatzgebiete besser geeignet als andere. Hier finden Sie eine Übersicht der Bestandteile eines Chronographen.

Uhrwerk

Das Uhrwerk ist das Herz eines Chronographen. Die meisten Modelle verfügen über ein Quarzwerk, andere über ein mechanisches Uhrwerk. Vorteil der Quarzwerke ist, dass sie bei der Stoppuhrfunktion detailgenau die Zeit stoppen können. Generell zeigen Chronographen neben der aktuellen Uhrzeit weitere Informationen an. Zusätzliche Zifferblätter präsentieren Datum, Zehntelsekunden und die Uhrzeit anderer Zeitzonen.

Gehäuse

Das Gehäuse eines Chronographen kann aus vielen unterschiedlichen Materialien bestehen. Edelstahl ist eines der gängigsten. Farblich in Silber, Schwarz oder Gold gehalten, sind die metallenen Gehäuse zeitlos und technisch hochwertig. Resin (Gießharz) verleiht dem Chronographen ein sportliches, robustes Erscheinungsbild. Das Gehäuse hat meist eine runde Form, Modelle mit Digitalanzeige verfügen häufiger als die mit Zifferblatt über eckige Gehäuse.

Anzeige

Chronographen zeigen Ihnen die Zeit auf zwei unterschiedliche Weisen an: Die erste Variante ist das klassische Zifferblatt analoger Uhren. Die Zeiger werden vom Uhrwerk angetrieben und informieren Sie exakt über Stunden, Minuten und Sekunden, manchmal sogar Sekundenbruchteile. Bei Digitalanzeigen werden die Informationen auf dem Display sinnvoll verteilt und dargestellt.

Glas

Um eine optimale Sicht auf die Anzeige zu ermöglichen, sind die Gläser von Chronographen aus widerstandsfähigem Glas gefertigt. Am gängigsten ist Mineralglas. Unter hochpreisigen Chronographen finden sich auch Modelle mit verarbeitetem Saphirglas.

Armband

Auch bei den Armbändern greifen die Hersteller auf eine große Bandbreite an Materialien zurück. Edelstahl verleiht in Kombination mit einem Edelstahlgehäuse eine in sich stimmige, elegante Optik und ist äußerst widerstandsfähig. In hochwertige Edelstahlarmbänder sind zudem Teile aus Keramik eingearbeitet. Ein Lederarmband verleiht einem Chronographen ein elegantes Aussehen. Kunststoffarmbänder finden sich an sportlichen Modellen und eignen sich zum Tragen bei schweißtreibenden Unternehmungen.

 

Funktionen von Chronographen

Die Uhren erfüllen eine Vielzahl an Funktionen, die dem Träger das Leben leichter machen.

Stoppuhr: Wörtlich aus dem Griechischen übersetzt, bedeutet Chronograph „Zeitschreiber". Chronographen können dank des gängigen Quarzwerks die Zeit auf Zehntel-, teilweise sogar auf Hundertstelsekunden genau stoppen.

Kalenderanzeige: Neben der Uhrzeit zeigen Chronographen dem Träger zusätzliche Daten wie Datum oder Wochentag an, bei analogen Zeitschreibern zum Beispiel auf zusätzlichen Zifferblättern. Bei einigen Chronographen wird das Datum auch mit einem Zahlenrad veranschaulicht.

Zeitzonenanzeige: Neben der Uhrzeit im aktuellen Land, die entweder manuell eingestellt oder per Satellit synchronisiert wird, verfügen einige Chronographen über Zeitzonenanzeigen. Dabei variiert die Anzahl an Zeitzonen, die auf der Anzeige dargestellt werden.

Wasserdichte: Chronographen sind unterschiedlich wasserdicht. Bei einem Wasserdruck bis zu 3 bar gelten Uhren als spritzwassergeschützt, ein Modell mit 5 bar können Sie beim Duschen tragen, ab 10 bar ist ein Chronograph zum Schwimmen geeignet. Einige Modelle halten sogar einem Druck von bis zu 20 bar stand und können somit für den Einsatz beim Schnorcheln oder Freitauchen genutzt werden. Achten Sie jedoch immer auf die Herstellerhinweise.

 

Optik von Chronographen

Die Optik der Zeitschreiber reicht von minimalistisch bis futuristisch. Dabei spielt die Kombination der Materialien genauso eine Rolle wie die Präsentation der Informationen auf dem Zifferblatt oder Display. Neben der Funktionalität ist das Aussehen ein wichtiges Kriterium bei der Wahl des gewünschten Begleiters am Handgelenk.

Minimalistisch

Ein zurückhaltendes Erscheinungsbild lenkt den Fokus auf die Funktionen der Uhr, zum Beispiel ein monochromes Zifferblatt in Schwarz mit dezenten Zeigern in Anthrazit. Sind Gehäuse und Armband aus einheitlichem Edelmetall oder ist das Armband aus Leder in unauffälliger Farbgebung, unterstreicht das den schlichten, aber stilvollen Eindruck. Das lässt einen Chronographen zu einem starken modischen Statement werden, ohne dass man zu dick aufträgt.

Elegant

Ein Gehäuse in den Farben Silber, Dunkelgrau oder Gold, dazu ein gleichfarbiges Armband aus Edelstahl oder ein farblich abgestimmtes Lederarmband sorgen für einen eleganten Look. Das Zifferblatt kann auffällige Akzente setzen, aber auch monochrom oder zweifarbig gestaltet sein. Die stimmige Farbgebung ist ein wichtiges Erkennungsmerkmal eines stilvollen Chronographen.

Sportlich

Chronographen mit einem robusten Gehäuse aus Resin, monochrome Edelstahluhren, aber auch Leder-Edelstahl-Kombinationen sind mögliche Varianten für eine sportive Optik. Ein Zifferblatt mit leuchtenden Zeigern für die Dämmerung oder ein gut leserliches Display sorgen dafür, dass alle wichtigen Angaben schnell und leicht zu erkennen sind. Farbliche Highlights auf Zifferblatt und Display helfen dabei, wichtige Informationen auch beim Sport schnell ablesen zu können. Auch Armbänder aus Kunststoff sind bei sportlichen Aktivitäten zu empfehlen, da diese Schweiß problemlos aushalten.

Futuristisch

Der futuristische Chronograph präsentiert sein gesamtes technisches Potenzial. Das analoge Zifferblatt mit unterschiedlichsten Informationen wirkt auf den ersten Blick komplex und hochgradig technisch. Dahinter verbirgt sich allerdings immer cleveres und präzises Design. Details wie leuchtende Zeiger oder Symbole unterstreichen den futuristischen Stil. Kreative, ungewohnte Anordnungen der Zifferblätter sind besondere Highlights und heben Ihren Chronographen von Modellen ab, die eher an die Optik klassischer Uhren angelehnt sind.

 

Welches Uhrenmodell passt zu welchem Mann?

Chronographen sind dank ihrer technischen Möglichkeiten und ihres markanten Stils ebenso nützliche wie modische Accessoires. Lesen Sie hier, welcher Chronograph welches Handgelenk ins beste Licht rückt.

Smarter Businessman

Ob ganz in goldenem Edelstahl oder als Kombination aus Lederarmband und Edelmetallgehäuse: Am Handgelenk des Geschäftsmanns ist ein Chronograph ebenso ein Zeitmesser wie ein Zeichen des guten Geschmacks. Für stilbewusste Geschäftsmänner empfiehlt sich zum Beispiel ein Modell mit Silbergehäuse in Kombination mit einem braunen Lederarmband oder die goldene Edelstahlvariante mit marineblauem Zifferblatt. Doch erst im Ensemble mit der restlichen Garderobe entfaltet ein Chronograph seine volle Wirkung. Stimmen Sie ihn daher unbedingt mit den Farben Ihrer Kleidung ab. So sorgt der Zeitschreiber bei Geschäftsterminen oder exklusiven Feiern als farblicher Akzent für ein stimmiges Gesamtbild.

Aktiver Abenteurer

Hier hat Funktionalität Vorrang. Outdoorliebhaber und Sportler greifen zu Chronographen mit einem widerstandsfähigen Resingehäuse und einem gut leserlichen Digitaldisplay. Eine drehbare Lünette am Gehäuse hilft dabei, wichtige Zeitpunkte zu markieren und die Alarmfunktion zu aktivieren. Leuchtende Zifferblätter und Anzeigen helfen auch bei Dämmerung oder Dunkelheit, die Zeit im Blick zu behalten. Auch eine Temperaturanzeige ist in der freien Natur oft von Vorteil. Achten Sie zudem darauf, dass das Modell die Wasserdichte bietet, die für Ihr Vorhaben nötig ist. Chronographen mit Armbändern aus Kunststoff oder widerstandsfähigem Leder sind auf lange Sicht angenehm zu tragen und robust.

Modischer Freizeitmensch

Hier stehen nahezu alle Optionen offen. Je nach Outfit eignet sich ein schlanker Chronograph mit Digitaldisplay. Für eine markantere Optik bieten sich die runden Modelle mit Zifferblatt an, deren analoge Anzeige einen gewissen Charme ins Outfit bringt. Zu schickeren Freizeitbekleidungen empfehlen sich Zeitmesser mit Lederarmband. Zeitlos und mit nahezu allem kombinierbar sind vollständig aus Edelstahl gefertigte Chronographen.

 

Pflege und Aufbewahrung von Chronographen

Damit Ihr Zeitschreiber möglichst lange und zuverlässig seinen Dienst verrichtet, sind die korrekte Pflege und Aufbewahrung unerlässlich. Achten Sie darauf, dass die unterschiedlichen Materialien des Zeitmessers auch jeweils einer speziellen Reinigung bedürfen.

Die Chronographen-Pflege in vier Schritten

Zu Beginn empfiehlt es sich, das Armband vom Gehäuse zu lösen. So gelangen Sie beim Reinigen an alle Stellen.

  • Im ersten Schritt wird der grobe Schmutz entfernt. Mit einem Mikrofasertuch vermeiden Sie es, den Chronographen zu zerkratzen.
  • Mit etwas Flüssigseife und einer Zahnbürste können Sie Gehäuse und Metallarmbänder reinigen.
  • Halten Sie die Teile anschließend bei nicht zu starkem Strahl unter fließendes Leitungswasser.
  • Anschließend trocknen Sie sie mit einem saugfähigen Tuch.

Tipp: Lederarmbänder bedürfen wie alle Lederprodukte besonderer Aufmerksamkeit und schonender Behandlung. Wasser, Schweiß und Sonne schaden dem Leder auf lange Sicht. Zur Reinigung empfiehlt sich eine oberflächliche Säuberung mit einer milden Lederseifenlauge. Setzen Sie das Armband nicht dauerhaft Feuchtigkeit aus.

Aufbewahrung

Der Lagerplatz sollte den Chronographen vor Schmutz und Feuchtigkeit bewahren. Vor längerer Lagerung empfiehlt es sich, den Zeitmesser gründlich zu reinigen. Um Farbveränderungen des Lederarmbands oder Zifferblatts zu vermeiden, empfiehlt sich außerdem die Lagerung an einem lichtgeschützten Ort. Besitzen Sie mehrere Chronographen, sollten diese separat voneinander aufbewahrt werden. So stellen Sie sicher, dass sich die Geräte nicht gegenseitig zerkratzen.

 

Fazit: Der Chronograph als Businesspartner und Outdoorhelfer

Chronographen zeichnen sich durch technische Präzision und Vielfältigkeit aus. So findet jeder Mann den passenden Zeitschreiber. Chronographen mit analogem Zifferblatt und Zeitzonenanzeige lassen Sie auch auf langen Flügen nicht im Ungewissen, Modelle mit Kunststoffarmband und robustem Resingehäuse machen jedes Abenteuer in der freien Natur mit. Neben ihrer Funktionalität präsentieren sich Chronographen als tolle modische Accessoires, die einem Outfit den letzten Schliff verpassen.

  • Geschäftsmänner greifen zu eleganten, auf ihre Garderobe abgestimmten Chronographen. Beliebt sind monochrome Modelle komplett aus Metall, zum Beispiel in Schwarz und Anthrazit, oder solche, die ein silbernes Metallgehäuse mit einem hellen Lederarmband kombinieren.
  • Für Outdooraktivitäten bieten sich Zeitschreiber mit robustem Gehäuse an, zum Beispiel aus Gießharz. Sie sollten über die gewünschte Wasserdichte verfügen und mit einem Armband aus Kunststoff versehen sein. Zeitschreiber in auffälligen Farben lassen sich im Unterholz leichter wiederfinden.
  • Für die Freizeit bieten sich schlanke Chronographen mit Digitaldisplay ebenso an wie Zeitschreiber mit analogem Zifferblatt. Ein monochromer Chronograph mit Digitaldisplay in Gold oder Silber ist dezent und lässt sich mit vielen Outfits kombinieren.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?