Shopping
0%
Finanzierung auf alles ›
Große Wünsche zinslos finanzieren
5%
Rabatt für Neukunden sichern ›
unter www.otto.de/interessenten
Marke
  • Black & Decker
  • Bomann
  • Clean Maxx
  • Dirt Devil
  • Hoover
  • Kärcher
  • Leifheit
  • MIA
  • Team-Kalorik
Preis
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • bis 500 €
  • bis 1000 €
  • bis 2000 €
  • reduzierte Artikel
Bewertung
o o o o o
Lieferzeit
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen

Fenstersauger

 

Ratgeber & News aus Haushalt & Technik auf unserem Technik-Portal Updated

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Sortiment zum Waschen und Reinigen:

 

» Waschmaschine

 

» Waschtrockner

 

» Wäschetrockner

 

» Wärmepumpentrockner

 

» Nähmaschine

 

» Staubsauger

 

» Saugroboter

 

» Dampfreiniger

 

» Mülleimer

Dirt Devil Fensterreiniger DD400-9 inklusive Sonder-Zubehör

Fenstersauger »WV 5 Plus«

Fenstersauger 

Clean Maxx Akku-Fensterreiniger Professional weiß-limegreen











Kaufberatung Fenstersauger

Durchblick ohne Schlieren und Streifen

Ein kabelloser elektrischer Fenstersauger macht das Fensterputzen zum schnellen Vergnügen: Mit wenigen Handgriffen befeuchtet er die Scheibe, entfernt Verunreinigungen und nimmt das schmutzige Wasser auf, sodass nichts herunterläuft. Binnen weniger Minuten strahlen die Fenster ohne Schlieren selbst im direkten Sonnenlicht. Im Unterschied zum Putzen mit Lappen, Wassereimer, Papier und Handabzieher kommen Sie mit einem elektrischen Fenstersauger deutlich einfacher und schneller zum Ziel. Obendrein brauchen Sie nicht dauernd frische Tücher oder jede Menge Küchenkrepp und erweisen so der Umwelt einen guten Dienst. In dieser Kaufberatung erfahren Sie, wie Sie den für Ihre Belange optimalen Fensterreiniger auswählen.

> Glatte Oberflächen, spiegelnd rein
> Auf diese Ausstattung kommt es an
> Endlich macht Fensterputzen Spaß
> Praktisches Zubehör für strahlenden Glanz
> Fazit: Tolle Haushaltshelfer

 

Glatte Oberflächen, spiegelnd rein

Am schönsten ist der Blick durch lupenreine Fenster. Akkubetriebene Fenstersauger nehmen dem Fensterputz seinen Schrecken. Mit diesen praktischen Haushaltshelfern ist das streifenfreie Reinigen von Fenster- und Glasflächen sowie allen anderen glatten Oberflächen kein Problem mehr. Neben Innen- und Außenflächen aus Glas werden damit auch Spiegel, glatte Fliesenflächen in Bad und Küche, Glastüren, Autoscheiben und Duschwände im Nu blitzblank. Sogar für Arbeitsplatten in der Küche oder für Glastische im Wohnzimmer sind die Saugreiniger zu empfehlen, denn die meisten Modelle arbeiten vertikal und horizontal gleichermaßen zuverlässig.

Fensterreiniger sind etwas kleiner als ein Handstaubsauger. Sie bestehen aus einem Griffstück mit eingebautem Akku, einer integrierten Saugpumpe samt Auffangbehälter und einer Abziehlippe aus elastischem Gummi oder Kunststoff. Mitgeliefert wird normalerweise noch ein Mikrofaser- oder Frotteewischer. Er ist für die eigentliche Reinigung der Flächen zuständig und wird dazu je nach Modell leicht angefeuchtet. Alternativ übernimmt eine mitgelieferte Sprühflasche diese Aufgabe und benetzt die Glasflächen. Nun kommt der Fenstersauger ins Spiel: Eine Gummilippe am Fenstersauger streift das Schmutzwasser von der Scheibe ab und das Gerät saugt es ein. Der Unterdruck befördert die Flüssigkeit in den Auffangbehälter. Dadurch kann nichts mehr tropfen oder an der Glasfläche herunterlaufen. Sind alle Fenster sauber, spülen Sie den Wischbezug, den Sammelbehälter und die Abziehlippe kurz unter fließendem Wasser aus – fertig!

 

Auf diese Ausstattung kommt es an

Akkubetriebene Fensterreiniger gibt es in verschiedenen Größen und mit unterschiedlicher Batteriekapazität für große und kleine Fensterflächen. Bei einigen Modellen sitzt das Reinigungsvlies direkt am Griffstück. Bei anderen Varianten gibt es eine separate Sprühflasche mit aufgesetztem Wischmopp. Achten Sie beim Vergleichen der Produktangaben auf folgende Ausstattungsmerkmale:

Akku

Die Akkulaufzeit ist ein wichtiges Entscheidungskriterium bei Fenstersaugern. Die maximale Reinigungszeit mit einem voll geladenen Akku beträgt je nach Modell bis zu 40 Minuten. Die Reinigungsleistung pro Akkuladung liegt bei 40 bis 60 m2, was ungefähr 20 Fenstern entspricht. Fenstersauger mit einem Lithium-Ionen-Akku sind in der Anschaffung zwar etwas teurer, halten dafür aber länger durch als Modelle mit herkömmlichem Nickel-Metallhydrid-Akku. Während des Ladevorgangs blinkt bei den meisten Geräten eine Lade- oder Batterieanzeige. Ist der Akku vollständig geladen, leuchtet das Signallämpchen je nach Modell dauernd oder es erlischt. Von Vorteil ist eine Leerlaufwarnung, die bei schwachem Akku etwa durch Blinken signalisiert, dass sich das Gerät nach einer bestimmten Zeit abschalten wird.

Gewicht

Den Sauger halten Sie beim Fensterputzen in der Hand – es lohnt sich daher, das bei den Geräten angegebene Gewicht zu vergleichen. Für eine leichte und ermüdungsfreie Handhabung ist ein geringes Gewicht von 600 bis 700 g von Vorteil.

Breite

Die meisten Sauglippen bei Fensterreinigern sind knapp 30 cm breit und damit optimal für normale und große Glas- oder Keramikflächen geeignet. Für schmale Fenster, Sprossenfenster mit außen liegenden Sprossen oder für kleine Spiegel ist dagegen eine schmalere Absaugdüse sinnvoll. Steht von vornherein fest, dass Sie auch kleine Flächen reinigen wollen, dann wählen Sie ein Gerät mit einer breiten und einer schmalen Saugdüse im Set. So sind Sie für alle Aufgaben bestens gerüstet. Bei einigen Fensterreinigern können Sie die schmale Düse auch als Zubehör nachkaufen. Ein hilfreiches Extra ist der in einigen Geräten integrierte ausklappbare Abstandshalter. Er verhindert, dass die Absaugdüse an der Gummidichtung des Fensters entlangstreift.

Auffangbehälter

Die Sammelbehälter für das abgesaugte Schmutzwasser haben üblicherweise eine Kapazität von 100 bis 130 ml. Das reicht meist für die Fenster größerer Wohnungen aus. Es gibt aber auch Fensterreiniger mit einem bis zu 250 ml großen Tank. Der Auffangbehälter sollte sich leicht entnehmen lassen, damit Sie ihn bei Bedarf zwischendurch leeren können. Praktisch ist eine gut ablesbare Füllstandsanzeige.

Überkopffunktion

Mit einem guten Fensterreiniger können Sie nicht nur vertikal und horizontal, sondern auch über Kopf arbeiten. Das ist besonders zur Reinigung von Fenstern in Dachschrägen und für Dachpanoramafenster sowie Wintergärten ideal.

 

Endlich macht Fensterputzen Spaß

Vor der ersten Benutzung laden Sie den Akku des Saugers vollständig auf. Dann kann es losgehen. Welcher Anpressdruck und welcher Auflagewinkel beim Abziehen der Fenster richtig sind, merken Sie schnell. Die besten Reinigungsresultate erzielen Sie, wenn Sie die Glas- oder Spiegelflächen mit dem Wischmopp zunächst gut einseifen. Auf die Wassermenge kommt es dabei nicht an. Bei Fensterreinigern mit Sprüher geben Sie am besten nur so viel Reinigungsflüssigkeit aufs Glas, dass nichts herunterläuft, bevor der Sauger zum Einsatz kommt. Fenstersauger der neuesten Generation sind so konzipiert, dass sie bis in die Ecken von Fenstern kommen. Trotzdem kann es vorkommen, dass in den Randflächen ein ganz dünner Streifen feucht bleibt, den Sie dann einfach mit einem sauberen Tuch trocken wischen.

Auch besonders hartnäckige Verunreinigungen durch Speisereste, Fettfinger, Haustiere oder den Lippenstiftgruß als Überbleibsel eines Fests machen Fensterreiniger zuverlässig den Garaus. In solchen Fällen lassen Sie den Schmutz auf Glasflächen nach dem Einseifen kurz einweichen. So kann er sich gut lösen, bevor es ans Einsaugen geht.

Fenstersauger sind ausschließlich für glatte Flächen konzipiert. Für Rahmen und Fensterbänke sind die Geräte nicht geeignet. Halten Sie dafür einfach noch ein feuchtes Tuch bereit.

 

Praktisches Zubehör für strahlenden Glanz

Für Ihren Fenstersauger gibt es je nach Modell passendes Zubehör wie Verlängerungsstangen, Reinigungskonzentrate und Abziehlippen. Die Abzieher unterliegen normalem Verschleiß und müssen bei entsprechender Abnutzung ersetzt werden.

Verlängerungsstangen, Teleskopstangen oder Verlängerungssets sind eine nützliche Sache für hohe Fenster, Dachfenster und Wintergärten. Damit müssen Sie zum Reinigen hoch gelegener Glasflächen nicht auf eine Leiter steigen. Der Fenstersauger wird einfach auf die Stange aufgesetzt und dann wie gewohnt verwendet. Bei vielen Verlängerungen können Sie den Neigungswinkel einstellen, damit die Absauglippe perfekt auf dem Glas aufliegen kann. Empfehlenswert ist eine Verlängerungsstange auch bei Fenstern im Treppenbereich, wo sich in der Regel eine Leiter nicht sicher aufstellen lässt.

Zur Reinigung können Sie Ihre gewohnten Putzmittel verwenden. Nur auf Spiritus und stark alkoholhaltige Reiniger sollten Sie zugunsten einer langen Lebensdauer Ihres Fenstersaugers verzichten. Am günstigsten sind ein paar Tropfen Spülmittel. Optimal für streifenfreien Glanz sind die zu den Geräten angebotenen Reinigungskonzentrate, deren spezielle Tensid-Zusammensetzung genau auf die jeweiligen Fensterreiniger zugeschnitten ist. Oft gehört bei den Fenstersaugern eine Probe des Reinigerkonzentrats zum Lieferumfang. Damit können Sie in Ruhe ausprobieren, ob das Mittel Ihrem Anspruch genügt.

 

Fazit: Tolle Haushaltshelfer

Akkubetriebene Fensterreiniger sind eine große Arbeitserleichterung und machen Fensterflächen schnell, bequem und vor allem streifenfrei sauber. Gehört Fensterputzen zu Ihren ungeliebten Aufgaben im Haushalt, ist ein Akku-Fenstersauger genau das richtige Gerät für Sie. Und wenn Sie ohnehin gerne Fenster sauber machen, sorgt ein Fensterreiniger für noch mehr Komfort.

Für drei bis vier Wohnräume sind Sie mit einem günstigen Modell ab 50 € bestens gerüstet. Bereits in dieser Preisklasse brauchen Sie weder auf einen ergonomisch geformten Griff noch auf eine mehr als ausreichende Saugleistung zu verzichten. Mit bis zu 30 Minuten Akkuleistung bieten diese Geräte genügend Energiereserven für alle Reinigungssituationen.

Für mehrere Wohnräume, große Glasflächen oder Wintergärten ist ein Modell mit separater Sprühflasche, hoher Akkukapazität oder einem Wechselakkusystem ab 60 € empfehlenswert. Mit einem optionalen Zweitakku können Sie dann sogar ohne lange Pause alle Fenster eines Mehrfamilienhauses zum Strahlen bringen. Sind auch Sprossenfenster, schmale Fenster oder filigrane Fensterflächen vorhanden, ist ein Fenstersauger mit zwei mitgelieferten Absaugdüsen empfehlenswert.

Wintergartenbesitzer und Nutzer von Wohnräumen oder Treppenhäusern mit hohen Fenstern planen am besten gleich die Anschaffung einer Verlängerungsstange ein (rund 40 €) oder greifen zu einem Set, bei dem die passende Verlängerung bereits enthalten ist (ab 70 €).

  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?