Shopping
15€
für Neukunden mit dem Code 82583 ›
Gutschein für Neukunden ›
und zusätzlich 0€ -Versandkosten bis 30.06.2018 sichern
Farbe
Marke
  • Babyliss
  • Beurer
  • Bosch
  • Cloud Nine
  • Grundig
  • MIA
  • Philips
  • Remington
  • Rowenta
  • Severin
  • Tv Werbung
  • Unold
  • Vidal Sassoon
Preis
  • bis 25 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • bis 500 €
  • bis 1000 €
  • reduzierte Artikel
Bewertung
o o o o o
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Aktion
  • Unser Tipp!
Lieferzeit
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 3 Wochen

Lockenstab

 

Sie können sich nicht entscheiden und brauchen Hilfe bei der Produktwahl?

 

Hier geht's zum Ratgeber ›

 

—————————————————————

 

Checkliste für den Kauf

 

• Ermitteln Sie, welche Lockenstab-Form (gerade, konisch, spitz nach vorne zulaufend) für die gewünschte Lockenform am besten geeignet ist.

 

• Wählen Sie den richtigen Durchmesser (z. B. 1,8 cm für kleine Löckchen oder 2,8 cm für große Wellen).

 

• Wählen Sie eine hochwertige Beschichtung (Keramik, Perlbeschichtung, Metall).

 

• Regulierbare Hitze ist vorteilhaft. Sie können die Wärmeabgabe damit genau auf Ihre Haarstruktur und Haarbeschaffenheit einstellen.

 

• Zusatzfunktionen wie Ionentechnik oder Abschaltautomatik erhöhen den Komfort und die Sicherheit.

 

Benötigen Sie weitere Beratung?

 

Ringellöckchen, mondäne Locken oder verführerische Wellen? Mit dem passenden Lockenstab gelingt Ihnen Ihre Wunschfrisur im Handumdrehen.

 

Damit Sie aus dem vielfältigen Angebot genau das passende Modell finden, das Ihren Ansprüchen genügt, haben Sie die Möglichkeit sich im folgenden Ratgeber zu informieren. Erfahren Sie mehr zum Thema Haarstyling, insbesondere Frisieren von Locken und Wellen. Sie erhalten viele Informationen über verschiedene Lockenstabarten, deren Funktionsweise und technischen Details.

 

Ratgeber & News aus Haushalt & Technik auf unserem Technik-Portal UPDATED

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Sortiment zum Waschen, Reinigen und der Körperpflege:

 

» Waschmaschinen

 

» Waschtrockner

 

» Trockner

 

» Wärmepumpentrockner

 

» Nähmaschinen

 

» Staubsauger

 

» Saugroboter

 

» Dampfreiniger

 

» Mülleimer

 

» Parfum

BaByliss Lockenstab Curl Secret Ionic C1200E, Automatische Lockenfunktion

BaByliss Multistyler MS21E, 10 in 1

BaByliss, Lockenstab, Pro180 C338E

Grundig Kegelförmiger Lockenstab HS 6130



























  • 1
  • 2

  • >

Kaufberatung Lockenstäbe

Locken und Wellen bringen Abwechslung ins Hairstyling

Zur Party oder zum romantischen Dinner sind gelockte Haare eine echte Abwechslung. Locken bringen nicht nur mehr Volumen ins Haar und verschaffen Ihrem Gesicht wie Ihrer ganzen Erscheinung mehr Ausdruck – sie lassen Ihr Gesicht auch weicher und jünger erscheinen. Ob Sie nun extravagante Wellen oder flippige Korkenzieherlocken bevorzugen, mit dem richtigen Lockenstab können Sie Ihre Haare in die gewünschte Form bringen und für den richtigen Anlass das passende Locken-Styling kreieren. In diesem Kaufratgeber lesen Sie, welche unterschiedlichen Lockenstäbe es gibt und worauf Sie beim Kauf achten sollten.

 

Inhaltsverzeichnis

Lockenpracht leicht gemacht
Darauf sollten Sie bei einem Lockenstab achten
Für Ihren Haartyp das richtige Lockenstab-Modell
Tipps für lange haltende und glänzende Locken
Fazit: Lockenstäbe sind eine trendige Styling-Hilfe

 

Lockenpracht leicht gemacht

Das Prinzip der Lockenstäbe ist einfach: Nach dem Einschalten erwärmt sich die circa 20 bis 30 cm lange Metallspitze des Stabs. Wirkt die Hitze auf das Haar ein, verändern sich seine chemischen Verbindungen für kurze Zeit, sodass es neu geformt werden kann. Auf den Lockenstab aufgedreht, lässt sich so Strähne für Strähne in eine zauberhafte Locke verwandeln, wenngleich diese auch nur vorübergehend hält. Die Lockenstäbe funktionieren dabei ganz unterschiedlich und ermöglichen das Stylen verschiedenster Looks.

Lockenstäbe mit Clip

Modelle, die über einen Clip oder eine Klammer mit wärmeisoliertem Griff verfügen, machen das Lockendrehen kinderleicht: Einfach den Clip aufklappen, eine Haarsträhne auf den Stab legen, eindrehen und den Clip schließen. Die Strähne ist im Stab fixiert und kann nicht verrutschen. Bei diesem Modell benötigen Sie Ihre zweite Hand nicht zum Festhalten der Strähne am heißen Stab. Nach der empfohlenen Einwirkzeit drehen Sie Ihr Haar einfach wieder aus – und fertig ist die erste Locke. Sie erhalten Lockenstäbe mit Clip in den unterschiedlichsten Ausführungen zu Preisen zwischen 13 und 160 €.

Lockenstäbe mit kegelförmigem Aufsatz

Mit Lockenstäben, deren Heizstäbe nach oben spitz zulaufen, sind vielseitige Stylings möglich. Sie sorgen dafür, dass die Haarpracht noch natürlicher fällt, weil jede Lockenwindung einen anderen Durchmesser hat. Entweder Sie setzen den kleinen Durchmesser an der Kopfseite an, sodass die Locke nach unten hin größer wird – oder umgekehrt. So erzielen Sie vielfältige Ergebnisse. Lockenstäbe mit kegelförmigem Aufsatz gibt es zwischen 25 und 160 €.

Lockenstäbe mit verschiedenen Aufsätzen

Damit Sie weder auf Vielfalt noch auf die gleichmäßigen Ergebnisse eines geraden Lockenstabs zu verzichten brauchen, bieten einige Hersteller Lockenstäbe mit austauschbaren Aufsätzen an. Durch den Wechsel zwischen dicken, dünnen, geraden und kegelförmigen Aufsätzen haben Sie vielfältige Möglichkeiten, Ihre Lockenpracht zu gestalten. Einige Modelle verfügen neben dem eigentlichen Lockenstab aus Metall auch über einen Rundbürsten-Aufsatz, mit dem sich die Haarsträhnen ganz leicht aufwickeln lassen. Lockenstab-Sets mit verschiedenen Aufsätzen kosten 13 bis 50 €.

Automatische Lockenstäbe

Ganz von selbst geht das Lockendrehen mithilfe eines automatischen Lockenstabs. Nach dem Öffnen und Platzieren einer Haarsträhne in dem Gerät wird diese automatisch eingezogen und durch die Wärme im Geräteinneren zu einer Locke geformt. Nach einem Signalton können Sie das Gerät öffnen und die Locke herausfließen lassen. Automatische Lockenstäbe erhalten Sie für 70 bis 130 €.

Lockenstab und Glätteisen in einem

Krause Haare sind besonders schwer zu bändigen. Einige Hersteller bieten deshalb Geräte an, die Lockenstab und Glätteisen zugleich sind. Damit können Sie krause Haare entweder glätten oder in gleichmäßige Wellen oder Locken formen und damit Struktur und Form in schwer zu bändigende Haare bringen. Integrierte Lockenstäbe mit Glätteisen gibt es zu Preisen zwischen rund 25 und 70 €.

 

Darauf sollten Sie bei einem Lockenstab achten

Schöne, glänzende und anhaltende Locken sind ein wichtiges Kriterium für die Qualität eines Lockenstabs. Doch zugleich sollte das Lockendrehen möglichst schonend für Haare und Kopfhaut erfolgen.

Einstellung der Temperatur

Die hohen Temperaturen der Stäbe bis zu 230 Grad Celsius sorgen zusammen mit dem entsprechenden Aufsatz dafür, dass das Haar die gewünschte Lockenform annimmt – sehr viel länger als 30 Sekunden sollte das Aufheizen allerdings nicht dauern. Damit die Haare dabei nicht verbrennen oder austrocknen, sind die Heizstäbe hochwertiger Geräte mit einer Keramikbeschichtung versehen, die die Haaroberfläche versiegelt und schützt. Vorzugsweise lässt sich die Temperatur des Lockenstabs zudem gezielt einstellen, sodass Sie dünne oder strapazierte Haare (etwa durch Färben oder Dauerwellen) mit geringerer Hitze behandeln können als etwa dicke und robuste Haare, die von Natur aus mehr Feuchtigkeit besitzen.

Ionen- und Infrarot-Technologie

Besonders schonend erfolgt das Lockendrehen mit Geräten, die mit Ionen-Technologie ausgestattet sind. Sie verleiht den Haaren Geschmeidigkeit sowie einen besonderen Glanz und minimiert die statische Aufladung. Denselben Zweck verfolgen Geräte mit Infrarot-Technologie, die Hitzestauungen vermeidet und die natürliche Feuchtigkeitsbalance im Haar bewahrt.

Handhabung

Zur einfachen Handhabung sollte das Netzkabel eines Lockenstabs ausreichend lang sein – 2,50 m sind eine gute Länge – und über ein Drehgelenk verfügen, damit Sie sich beim Hantieren frei bewegen können. Darüber hinaus empfehlen sich Modelle, deren Aufsätze leicht bedienbar und per Klick austauschbar sind. Gleiches gilt für den Clip, sofern vorhanden, der sich am besten mit einer Hand lösen lässt und ebenso lang sein sollte wie der eigentliche Stab, damit Sie seine gesamte Länge nutzen können. Breite Clips mit abgerundeten Kanten vermindern Druckstellen, die das Haar beschädigen können – die Locke erhält eine natürlichere Form.

Schutz gegen die Hitze

Last, but not least kommt es bei einem Gerät, das eine so starke Hitze entwickelt, auch auf die Sicherheitsausstattung an: Ein Hitzehandschuh sollte dem Gerät deshalb beiliegen und bei der Anwendung auch getragen werden. Von Vorteil ist zudem ein Hitzeschutz, bei dem das Gerät automatisch abschaltet, sobald eine bestimmte Temperatur beziehungsweise Betriebszeit erreicht wurde. Verfügt das Gerät über eine Tastensperre des Temperaturreglers, verstellt sich die Temperatur auch dann nicht, wenn Sie beim Eindrehen der Locken versehentlich am Schalter drehen. Bei manchen Geräten bleibt überdies die Spitze des Lockenstabs im Betrieb kühl, was Hände und Kopfhaut schont.

 

Für Ihren Haartyp das richtige Lockenstab-Modell

Lockenstäbe verwandeln Ihr Haar zur gewünschten Gelegenheit in eine auffallende Frisur. Dazu brauchen Sie weder eine Dauerwelle noch Lockenwickler. Bei der Wahl Ihres Lockenstab-Modells sollten Sie die natürliche Struktur Ihrer Haare berücksichtigen.

Lockenstab für lange Haare

Wenn Sie mittellanges bis langes Haar haben, können Sie mit den verfügbaren Modellen hervorragende Ergebnisse erzielen. Dabei verleihen Lockenstäbe mit geradem Aufsatz Ihrem Haar immer ein natürliches Aussehen.

Entscheiden Sie sich für einen Lockenstab mit kegelförmigem Aufsatz, steht Ihnen eine große Vielfalt an Stylings offen. Kreieren Sie Locken, die am Kopfende weit und zur Spitze hin schmal zulaufen – beziehungsweise umgekehrt – oder kombinieren Sie beide Lockenvarianten, um eine wilde Mähne zu erzeugen. Mit zusätzlichen Aufsätzen erweitern Sie die Palette an möglichen Stylings aufs Neue und können sich je nach Anlass für sanfte Wellen, romantische Kringellocken oder extravagante Korkenzieherlocken entscheiden.

Lange Haare lassen sich in einem Lockenstab mit Clip leichter fixieren, vor allem, wenn Sie mit dem Lockendrehen erst beginnen und noch ungeübt sind.

Lockenstab für kurze Haare

Kurze Haare lassen sich am besten mit geraden Lockenstäben mit kleinen Durchmessern gleichmäßig stylen. Als sehr hilfreich erweisen sich bei kurzen Frisuren auch Aufsätze mit kleinen Borsten, an denen die kurzen Strähnen einen besseren Halt finden. Lockenstäbe mit Clip helfen Ihnen, auch in kurze Haare etwas mehr Volumen zu bringen oder sehr kleine Löckchen zu erzeugen.

Lockenstab für dünne oder empfindliche Haare

Dünne oder strapazierte Haare (etwa gefärbte oder dauergewellte Haare) brauchen eine besonders schonende Behandlung, damit sie nicht weiter austrocknen. Achten Sie daher bei der Wahl Ihres Lockenstab-Modells auf eine gute Beschichtung des Heizstabs und auf die Ausstattung mit einem Temperaturregler, da Sie dünnes Haar schon bei niedrigerer Hitze formen können als dickes Haar. Dünne Haare lassen sich zudem besser mit einer Klammer handhaben, da sie sich nicht ganz so leicht am Stab fixieren lassen wie dickeres Haar.

 

Tipps für lange haltende und glänzende Locken

Locken liegen im Trend. Damit Sie mit Ihrem Lockenstab natürlich fallende, glänzende Locken kreieren und zugleich Haare, Kopfhaut und Hände schonen, hier einige Tipps für das Lockendrehen zu Hause:

  • Locken halten besser, wenn Sie den Lockenstab nicht bei frisch gewaschenen Haaren anwenden, sondern erst einen Tag nach der Wäsche. Unmittelbar nach der Haarwäsche empfiehlt es sich, einen Schaumfestiger zu verwenden, der Ihren Haaren mehr Stabilität verleiht.
  • Stecken Sie Ihre Haare vor der Anwendung des Lockenstabs zunächst mit Klammern hoch und lassen Sie unten nur einige Strähnen frei. Teilen Sie das offene Haar dann in circa 5 cm dicke Strähnen – lange Haare dafür am besten nach vorn kämmen.
  • Beginnen Sie mit den unteren offenen Strähnen, lösen Sie nach und nach weitere Strähnen vom Kopf und drehen Sie diese einzeln durch den Lockenstab.
  • Behandeln Sie jede Strähne mit einem Hitzeschutz, bevor Sie diese um den Lockenstab wickeln – so beugen Sie Haarschädigungen vor.
  • Überlegen Sie sich, wie die Haare nach dem Locken fallen sollen (zum Beispiel nach vorn oder eher nach hinten) und setzen Sie den Lockenstab entsprechend ein.
  • Kringellocken erhalten Sie, wenn Sie den Lockenstab schräg zum Kopf halten. Halten Sie das Gerät hingegen genau waagrecht zum Kopf, entspricht das Ergebnis eher der klassischen Lockenwickler-Locke.
  • Bei geraden Lockenstäben sollten Sie eine abgeteilte Haarsträhne kurz vor dem Haaransatz am Stab ansetzen und dann um den Stab herumwickeln. Falls Sie ein Modell mit Clip besitzen, diesen dann schließen und die Strähne fixieren.
  • Fixieren Sie nie die Spitze der Haarsträhne in einem Lockenstab mit Clip – die Haare können sonst unschöne schädigende Druckstellen bekommen.
  • Wenn die Strähne um den Stab gewickelt ist, können Sie diesen unter der Locke langsam vor- und zurückbewegen, um einen Hitzestau zu vermeiden. Eventuell die Locken dann vorsichtig vom Stab schieben und anschließend eingerollt noch einige Minuten am Kopf feststecken.
  • Behandeln Sie die Haare nach dem Locken mit Haarpuder, Lockenspray oder Haarwachs, um der Frisur mehr Halt zu geben. Kneten Sie die Locken anschließend nicht mehr, damit sie nicht verkleben.
  • Geben Sie den frisch geformten Locken nach der Behandlung aller Locken ein bis zwei Stunden Zeit zum Auskühlen und frisieren Sie erst dann die Haare mit der Haarbürste.

 

Fazit: Lockenstäbe sind eine trendige Styling-Hilfe

Schon mit einem einfachen Lockenstab können Sie wunderschöne trendige Locken kreieren. Dieser sollte über eine Beschichtung verfügen, die eine schonende Behandlung Ihrer Haare erlaubt. Günstige Lockenstäbe erhalten Sie zu Preisen ab 13 €, Modelle mit der neuesten Technologie kosten bis zu 160 €. Je nach Bedarf und Vorlieben stehen Ihnen folgende Produkttypen zur Auswahl:

  • Lockenstäbe mit Clip fixieren lange Strähnen und helfen Ihnen, kurzes oder feines Haar einzudrehen. Sie erhalten Lockenstäbe mit Clip in allen Preiskategorien von 13 bis 160 €.
  • Lockenstäbe mit kegelförmigem Aufsatz ermöglichen Ihnen vielfältige Stylings, vor allem, wenn Sie langes Haar haben. Lockenstäbe mit kegelförmigem Aufsatz kosten zwischen 25 und 160 €.
  • Lockenstäbe mit austauschbaren Aufsätzen erlauben Ihnen weitere Looks von Kringellöckchen bis hin zu sanften Wellen. Lockenstäbe mit verschiedenen Aufsätzen im Set gibt es zu Preisen von 13 bis 50 €.
  • Automatische Lockenstäbe rollen lange wie kurze Haarsträhnen selbsttätig ein und formen sie zu einer Locke. Automatische Lockenstäbe erhalten Sie für 70 bis 130 €.
  • Integrierte Lockenstäbe mit Glätteisen eignen sich vor allem für krause Haare, die Sie entweder in Form einer definierten Locke oder einer glatten Mähne bändigen wollen. Lockenstäbe und Glätteisen in einem kosten zwischen 25 und 70 €.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! 30 Tage Rückgabegarantie
 

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?