Shopping
1€
24-Stunden-Lieferung ›
24-Stunden-Lieferung ›
Testen Sie unsere Geschwindigkeit bis zum 01.08.2016!
Farbe
Marke
  • Anthoni Crown
  • B.Belt
  • Bogner Jeans
  • Brax
  • Bruno Banani
  • Buckle Up
  • Chiemsee
  • Chillaz
  • Codello
  • Comma
  • Cross Jeans
  • Edc by Esprit
  • Esprit Casual
  • Forty Degrees
  • Greenburry
  • Greenland
  • Guess
  • Hallhuber
  • Heine
  • Highlight Company
  • Hilfiger Denim
  • Horze
  • Intermoda
  • J. Jayz
  • K&k Kunstduo
  • Klimm
  • Levi's
  • Liebeskind
  • Marc O'Polo
  • Marmot
  • Max Töpfer
  • More&more
  • Mustang
  • Next
  • Noppies
  • Replay
  • R-Neal
  • Roxy
  • s.Oliver
  • Schuchard & Friese
  • Sheego
  • Sheego Accessoires
  • Silbergift
  • Street One
  • The Bridge
  • Tommy Hilfiger
  • TOM TAILOR
  • Tom Tailor Denim
  • Usha
  • Vanzetti
  • Vero Moda
  • Wrangler
Preis
  • bis 20 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • reduzierte Artikel
Größe
  • 65
  • 70
  • 75
  • 80
  • 85
  • 90
  • 95
  • 100
  • 105
  • 110
  • 115
  • 120
  • 125
  • 135
  • 145
Bewertung
o o o o o
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Material
Lieferzeit
  • 24-Stunden-Lieferung (gegen Aufschlag) h
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 3 Wochen
  • lieferbar in 4 Wochen

Gürtel

 

Häufig gesuchte Marken aus dem Sortiment Gürtel:

 

Esprit Gürtel & Hosenträger

 

Liebeskind Gürtel & Hosenträger

 

s.Oliver Gürtel & Hosenträger

 

Heine Gürtel & Hosenträger

 

Tommy Hilfiger Gürtel & Hosenträger

 

———————————————

 

Entdecken Sie passende Mode zum Sortiment Gürtel:

 

Kleider

 

Damenuhren

 

Jeans

 

Schmuck

 

Hosen

J. Jayz Ledergürtel mit glänzender Schließe
Gürtel

Tom Tailor Stoffgürtel mit Koppelschließe

J. Jayz Ledergürtel im Vintage-Look














































Die praktischen Accessoires formen Ihre Silhouette

Gürtel sind nicht nur praktisch, sondern wahre Alleskönner: Sie zaubern beispielsweise eine tolle Taille, setzen farbige Akzente oder funkeln, mit Strasssteinen besetzt, mit Ihren Augen um die Wette. Auf diese Weise setzen Sie mit diesem Accessoire Ihr Outfit immer wieder neu in Szene: Ob Sie Ihr Kleid lässig mit einem schmalen Lederbindegürtel aufpeppen, eine Jeans mit Metalliceffekten für die Partynacht stylen oder Ihrem Business-Auftritt mit einem eleganten Ledergürtel mit Schmuckschließe den letzten Schliff verleihen.

 

Inhaltsverzeichnis

Gürtel sind praktische Silhouettenschmeichler
Gürtelvarianten: vom Klassiker zum Statement-Accessoire
Die Seventies lassen schön grüßen: Diese Gürtel liegen im Trend!
So ermitteln Sie spielend leicht Ihre Gürtelgröße
So bleiben die praktischen Accessoires lange schön: Gürtel richtig pflegen
Fazit: Ein fesselndes Accessoire mit Shaping-Effekt

 

Gürtel sind praktische Silhouettenschmeichler

Ohne Gürtel wäre das Leben weitaus komplizierter: Hosen würden rutschen, Kleider formlos wirken. Zum Glück also sind die praktischen Accessoires schnell zur Hand, wenn es darum geht, die Silhouette zu formen und die Taille oder Hüfte vorteilhaft zu betonen. Ob aus edlem Leder oder mit stylishen Metalliceffekten, in Lack- oder Strukturoptik, farbenfroh oder in dezenten Farbtönen: Ein Gürtel setzt zudem stylishe Effekte, die Ihr Outfit modisch vollenden.

Tipp: Achten Sie darauf, dass Ihr Gürtel mit Ihren Schuhen sowohl farblich als auch von den Materialien her harmoniert, sodass ein einheitlicher abgestimmter Look entsteht.

 

Gürtelvarianten: vom Klassiker zum Statement-Accessoire

Unzählige Erscheinungsformen und Designs machen Gürtel so herrlich vielseitig, passend zu jedem Stil und jedem Trend! Eine kleine Übersicht hilft Ihnen, die richtige Auswahl zu treffen und sie stilsicher zu Ihrem Outfit zu kombinieren.

Breite Gürtel: markante Hingucker für die Sanduhrfigur

Ein breiter Gürtel ist vor allem bei schlanken und kurvigeren Frauen mit ausgeprägter Taille ein toller Eyecatcher. Tragen Sie ihn zu einem sportlichen Jeansoutfit, so betont er je nach Hosenschnitt eine schmale Hüfte oder eine schlanke Taille. In diesem Fall darf er ruhig extravagant ausfallen: Ziersteine, Nieten oder eine auffällige Metallschließe wirken modisch. Dazu kombinieren Sie beispielsweise ein lässiges, weich fließendes Shirt, Sneaker mit Brikettsohle und einen marineblauen Blazer. Setzen Sie hingegen Ihre Sanduhrfigur mit einem Kleid in Szene, tragen Sie den breiten, möglichst dezenten Gürtel in mattem Schwarz möglichst an der schmalsten Stelle des Körpers, also beispielsweise unter der Brust. Damit betonen Sie Ihr Dekolleté – und eine breitere Hüfte oder ein kleines Bäuchlein verschwinden optisch unter dem fallenden Stoff des Kleides.

Passt zu: sportlichen Looks, Jeans-Outfits, modischen Kleidern

Schmale Gürtel: zierliche Eleganz für die gerade Figur und breitere Hüften

Schmale Gürtel eignen sich für Frauen mit einer geraden Figur, die sich mehr Weiblichkeit wünschen. Wenn Sie ein Kleid tragen, platzieren Sie Ihren Gürtel zwischen Brust und Taille. Wählen Sie am besten einen locker sitzenden Schnitt, der den Kurven-Effekt noch verstärkt. Besonders feminin wirkt der Style, wenn Sie dazu Peeptoes und einen Longblazer kombinieren. Haben Sie im Verhältnis zu schmalen Schultern eher breite Hüften, gleicht ein schmaler Gürtel, der in der Taille auf der Hüfte liegt, die Proportionen aus. Zum körperbetont geschnittenen Kleid tragen Sie streckende High Heels und eine Hochsteckfrisur. Wenn Sie einen schmalen Gürtel zu einem Hosen-Outfit tragen wollen, wählen Sie am besten einen High-Waist-Schnitt. Eine weiße, durchgeknöpfte Bluse und Slipper passen hervorragend zum eleganten Look.

Passt zu: klassischen Business-Outfits wie Kostüm sowie Hose und Bluse, eleganten Etuikleidern

Flechtgürtel: so wunderbar retro

In den Siebzigern waren Sie von den Hippiehüften nicht wegzudenken – jetzt feiern Flechtgürtel ein Revival. Sie lassen sich in der Freizeit toll kombinieren – ob zum Jeansdress, zum Sommerkleidchen, zu knappen Shorts oder zur Schlaghose. Stilecht gelingt der Look mit einem Carmen-Oberteil und cognacfarbenen Plateausandalen. Eine auffällige Sonnenbrille, eine Fellweste und eine große Shopper-Bag runden den Boho-Chic ab.

Passt zu: Outfits im Retro-Style, lässigen Freizeit-Jeans-Looks, Sommerkleidern

Hosenträger: extravagant mit maskulinem Touch

Sie haben dieselbe Funktion wie Gürtel, versprühen insbesondere in der Damenmode aber eine Prise Extravaganz: Hosenträger passen toll zu taillenhohen Hosen oder Jeans! In Verbindung mit einer schwarzen Stoffhose, einer weißen Bluse und einem schwarzen Blazer sowie schwarzen Lackpumps bilden sie das Herzstück eines Business-Ensembles, das mit einem maskulinen Touch und strengem Sex-Appeal punktet. Aber auch für ein Party-Outfit sind Hosenträger eine tolle Wahl. Über einem lässigen Trägershirt in Metallic-Optik, mit schwarzen Jeans und High Heels kombiniert, avancieren sie zum Hingucker auf der Tanzfläche.

Passt zu: selbstbewussten Business-Hosenlooks, ausgefallenen Party-Jeans-Styles

Hüftgürtel: Hingucker für mehr Weiblichkeit

Ideal für Frauen mit schmaler Hüfte, die gerne mehr weibliche Formen zaubern möchten: Hüftgürtel lenken den Blick auf das Becken und betonen seine Breite. Aus diesem Grund sollten Damen mit fülligeren Hüften lieber zu Taillengürteln greifen. Ein locker geschnittenes Kleid wirkt mit Hüftgürtel herrlich feminin und zugleich lässig, Wedges und eine Boho-Bag ergänzen den Freizeit-Look. Auf einem schmal geschnittenen, schwarzen Strickkleid setzt ein breiter Hüftgürtel einen modischen Akzent. Greifen die Stiefel die Farbe auf, ist der Style perfekt gelungen. Und natürlich sind Hüftgürtel das passende Accessoire für eine Hüftjeans, die Sie unkompliziert mit einer Bluse und Sneakern kombinieren können.

Passt zu: Freizeitkleidern, Hüftjeans

Kettengürtel: ein Gruß aus den 70er-Jahren

Kettengürtel sind echte Trendteile, die in den wilden Siebzigerjahren schon einmal die Modewelt aufgemischt haben. Jetzt sind sie wieder da – und bilden mit Maxikleidern im Ethnostil ein echtes Dreamteam. Da Kettengürtel auf der Hüfte sitzen, sind sie wie Hüftgürtel für Fashionistas reserviert, die bei einem eher schmalen Körperbau ihre feminine Seite betonen möchten. Kettengürtel sind ein schönes Sommer-Accessoire, das Sie toll zu locker fallenden Kleidern und Gladiatorensandalen stylen können.

Passt zu: Sommerkleidern

Koppelgürtel: lässiger Country-Style

Wenn Sie sich für Mode begeistern, die an den Wilden Westen erinnert, können Sie Ihrem Outfit mit einem Koppelgürtel den letzten Schliff verleihen. Typisches Merkmal ist die aufwendig verzierte Koppel-Metallschließe. Ein passendes Outfit in bester Cowgirl-Manier besteht beispielsweise aus Bluejeans und Cowboystiefeln sowie einem karierten Hemd. Aber auch zu einer edlen Bluse im Landhausstil und Jeansshorts passt der Koppelgürtel.

Passt zu: Jeans-Outfits im Western- oder Landhausstil

Ledergürtel: Klassiker in vielen Variationen

Das Naturmaterial Leder hat sich als Liebling der Gürteldesigner etabliert, weil es hochwertig und langlebig ist und zudem einen edlen Look mitbringt. Der Ledergürtel ist daher in allen Formen und Farben eine gute Wahl, insbesondere in Kombination mit Hosen. Ein schlichter brauner oder schwarzer Ledergürtel mit natürlicher Struktur und Schmuckschließe wertet damit jeden Jeanslook auf. In Kombination mit einem legeren V-Ausschnitt-Shirt gelingt ein sportlicher Look. Wenn Sie ein Kleid tragen, eignen sich weiche Gürtel, beispielsweise aus Veloursleder, besonders gut, weil sie sich an den Körper schmiegen und Ihre weiblichen Kurven umspielen.

Passt zu: wertigen Hosen- und Jeanslooks in der Freizeit und im Business ebenso wie zu Kleidern

Nietengürtel: Rock'n'Roll zum Umschnallen

Nieten sind längst nicht mehr für Punker reserviert: Sie zieren Gürtel und andere Accessoires und versprühen damit lässige Coolness, die sogar im Büro salonfähig ist. Kombinieren Sie einen Nietengürtel zum Beispiel mit schwarzen Jeans, Pumps, einer Bluse und einem legeren Tuch. In der Freizeit sind Bikerjeans das ideale Pendant zum Nietengürtel. Wenn Sie ihn zu einem grauen Basic-Shirt und einer sportlichen Lederjacke im Bikerstil tragen, bestehen Sie als Freizeit-Rebellin jedes Abenteuer.

Stoffgürtel: gewebter Halt

Sie kommen entweder sportlich mit eckiger Metallschließe daher oder äußerst feminin mit Drucken oder Stickereien: Stoffgürtel bestehen aus Textil oder gewebten Synthetikstoffen. Damit sind sie flexibler als Ledergürtel, verleihen Hosen aber genauso viel Halt wie ihre ledernen Kollegen und runden ein sportliches Streetstyle-Outfit ab, das beispielsweise aus einer Boyfriend-Jeans, derben Boots und einem Oversize-Sweatshirt besteht. Feminine Stoffgürtel harmonieren je nach Design und Webart mit einem eleganten Dress oder einem sommerlichen Kleid im Ethnostyle.

Passt zu: Streetstyle-Outfits (sportliche Gürtel) und femininen Kleidern (bestickte oder bedruckte, elegante Stoffgürtel)

Taillengürtel: das Figurwunder

Wenn Sie eine Sanduhrfigur haben, ist ein Taillengürtel für Sie ein Must-have unter den Accessoires – er setzt Ihre Kurven besonders vorteilhaft in Szene, weil er Ihre schmalste Stelle betont. Kombinieren Sie Ihren Taillengürtel mit einer taillenhohen Jeans oder einem Kleid aus fließendem Stoff. Er lässt sich mit Hose, Sneakern und Pullover sportiv kombinieren, lädt aber auch dazu ein, ihn mit einem femininen Dress zu tragen.

Passt zu: Kleidern, High-Waist-Hosen und -Jeans

 

Die Seventies lassen schön grüßen: Diese Gürtel liegen im Trend!

Die Siebzigerjahre feiern ein Comeback – und mit ihnen die typischen Accessoires des unbeschwerten Jahrzehnts. Kettengürtel eignen sich wunderbar, um flatterhaften Sommerkleidern oder Tunikas Form zu verleihen. Sie werden lässig um die Hüfte gelegt und verleihen damit einer schlanken Figur ohne ausgeprägte Taille mehr Rundungen. Damit sind Sie auf jedem Festival der Star! Stoffgürtel mit Ethnostickereien und Fransen zahlen hingegen auf den angesagten Boho-Chic ein. In Kombination mit einem Lederkleid, einem Schlapphut und Wedges sind sie ein stilechtes Sommer-Outfit, das das herrlich unbeschwerte Lebensgefühl der Hippies heraufbeschwört und Sie auf einer Grillparty toll aussehen lässt. Auch Flechtgürtel liegen im Trend: In einem satten Cognacton, der sich auf leichten Sommerstiefeln wiederfindet, wird er zum Eyecatcher eines weißen Trendlooks, den zum Beispiel ein Spitzenkleid, Peeptoes und einen Blazer ergänzt. Ein eleganter Look, der auch im Büro oder bei einer Geburtstagsparty gut funktioniert.

 

So ermitteln Sie spielend leicht Ihre Gürtelgröße

Damit Sie beim Gürtelkauf die richtige Länge wählen, geben Hersteller die Gürtellänge in Zentimetern an. Diese bemisst sich aus dem Abstand zwischen der Innenseite der Gürtelschnalle bis zum mittleren Gürtelloch. Ihre Gürtelgröße können Sie also ganz einfach auch anhand bereits vorhandener Gürtel ausmessen – abhängig davon, wo genau Sie den neuen Gürtel tragen möchten. Um ganz sicher zu gehen, dass Ihr neuer Gürtel an der Stelle passt, an der Sie ihn tragen möchten, führen Sie dort ein Maßband herum. Bei einer Bund- und Taillenweite zwischen 66 und 74 cm ist beispielsweise die Gürtelgröße 70 die richtige Wahl, sie liegt also bei plus/minus 4 cm. Wenn Sie den Gürtel tragen, sollte die Lasche weder zu kurz wirken noch zu lang überstehen.

Tipp: Optimal sitzt der Gürtel, wenn er im mittleren Gürtelloch geschlossen wird und dabei locker sitzt.

 

So bleiben die praktischen Accessoires lange schön: Gürtel richtig pflegen

Damit Sie lange Freude an Ihren Gürteln haben, sollten Sie besonderes Augenmerk auf eine schonende Aufbewahrung legen. Am besten hängen Sie die Schmuckstücke nebeneinander auf einen Bügel in den Kleiderschrank. So können die Schließen anderer Gürtel die empfindlichen Materialien nicht beschädigen und die Accessoires bleiben formstabil. Wenn die Oberfläche oder die Farbe von Ledergürteln Zuwendungsbedarf signalisieren, können Sie sie mit Ledermilch behandeln. Synthetikgürtel, zum Beispiel in Lackoptik, lassen sich einfach feucht abwischen, während Stoffgürtel nur gereinigt werden sollten, wenn sie angeschmutzt sind. Prüfen Sie an einer verdeckten Stelle die Farbechtheit und waschen Sie den Gürtel bei maximal 30 Grad per Hand. Auch der Schonwaschgang in der Maschine ist erlaubt: Wenn möglich, trennen Sie die Schnallen vorher ab. Stecken Sie den Stoffgürtel zudem in ein Wäschenetz. Wichtig: Benutzen Sie ein Feinwaschmittel, um die Fasern zu schonen.

Tipp: Hat sich die Metallschließe verfärbt, glänzt sie dank einem einfachen Hausmittel wie neu. Polieren Sie sie dazu mit Scheuermilch und reiben Sie das Metall anschließend mit einem weichen Mikrofasertuch blank.

 

Fazit: Ein fesselndes Accessoire mit Shaping-Effekt

Gürtel sind viel mehr als der praktische Nachkömmling der guten alten Hosenträger: Sie sind ein Accessoire, auf das heute keine Fashionista mehr verzichten möchte. Das liegt nicht nur an den extravaganten Schnallen oder den Verzierungen mit Nieten, Pailletten oder Schmucksteinen, sondern auch an der Schmeichelfunktion für jede Figur: Ein Gürtel kann auf Wunsch weibliche Formen hinzuschummeln oder kaschieren – und ein gerade geschnittenes Kleid in einen Kurventraum verwandeln.

  • Breite Gürtel eignen sich ideal für die Sanduhrfigur, schmale Gürtel für eine gerade Figur oder breite Hüften.
  • Gürtel lassen sich auf der Hüfte, in der Taille oder auch unter der Brust tragen.
  • Kettengürtel, Stoffgürtel mit Ethnostickereien sowie Fransen und Flechtgürtel liegen im Trend.
  • Um die richtige Gürtelgröße zu ermitteln, messen Sie einen vorhandenen Gürtel zwischen der Innenseite der Schließe bis zum mittleren Loch.
  • Bewahren Sie Ihre Gürtel hängend im Kleiderschrank auf – so bleiben sie lange schön.
  • Eine verfärbte Metallschließe wird mit Scheuermilch wieder blitzblank.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  •  
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
 
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! 30 Tage Rückgabegarantie
           

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Zur klassischen Ansicht wechseln
Zur mobilen Ansicht wechseln
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?