Apps

Whats­App-Nach­richt wei­ter­lei­ten: So geht’s

Du möchtest eine WhatsApp-Nachricht weiterleiten? Das ist mit wenigen Fingertipps erledigt.

Eine Whats­App-Nach­richt wei­ter­lei­ten: Du hast eine wich­ti­ge oder humor­vol­le Nach­richt von einem dei­ner Kon­tak­te erhal­ten, die du gern mit wei­te­ren Freun­den und Bekann­ten tei­len möch­test? Dafür musst du nicht jedes Chat­fens­ter ein­zeln auf­ru­fen und Nach­rich­ten, Vide­os oder Bil­der immer wie­der aufs Neue kopie­ren oder von Hand ein­ge­ben. UPDATED zeigt, wie du Whats­App-Nach­rich­ten wei­ter­lei­ten kannst.

Whats­App-Nach­rich­ten wei­ter­lei­ten: So klappt’s auf dem iPhone

Hin­weis: Wenn du eine Whats­App-Nach­richt wei­ter­lei­test, erscheint in den ent­spre­chen­den Chats ein Hin­weis dar­auf, dass die Nach­richt ursprüng­lich nicht von dir stammt. Das soll Miss­ver­ständ­nis­sen vor­beu­gen. Idea­ler­wei­se soll­test du mit dem Urhe­ber der Nach­richt klä­ren, ob du sei­nen Bei­trag mit ande­ren tei­len darfst.

Ist eine Nach­richt mehr als fünf­mal wei­ter­ge­lei­tet wor­den, wird das mit einem Dop­pel­pfeil mar­kiert. Das soll vor allem die Ver­brei­tung von Fake News bekämp­fen: Die­se Tex­te kannst du nur noch mit einem Kon­takt zur Zeit teilen.

Whats­App bie­tet eine inte­grier­te Funk­ti­on zum Wei­ter­lei­ten von Nach­rich­ten – und zwar mit nur weni­gen Fin­ger­tipps. Die Funk­ti­on ist in der Mes­sen­ger-App jedoch nicht gera­de offensichtlich.

So lei­test du Whats­App-Nach­rich­ten auf dem iPho­ne weiter:

  1. Star­te Whats­App auf dei­nem iPhone.
  2. Rufe das Chat­fens­ter mit der Nach­richt auf, die du wei­ter­lei­ten möchtest.
  3. Lege den Fin­ger so lan­ge auf die wei­ter­zu­lei­ten­de Nach­richt, bis dar­über ein klei­ner Dia­log erscheint.
  4. Wäh­le Wei­ter­lei­ten. Dar­auf­hin öff­net sich ein neu­es Fens­ter, in dem du wei­te­re Nach­rich­ten die­ses Chats für die Wei­ter­lei­tung per Antip­pen mar­kie­ren kannst.
  5. Tip­pe auf den klei­nen, blau­en Pfeil unten links in der Ecke.
  6. Mar­kie­ren die Ein­zel- und Grup­pen­chats, in denen du die aus­ge­wähl­ten Nach­rich­ten tei­len möchtest.
  7. Tip­pe unten rechts auf Wei­ter­lei­ten, um die mar­kier­ten Nach­rich­ten mit den aus­ge­wähl­ten Kon­tak­ten oder Grup­pen zu teilen.

Wie lei­te ich eine Whats­App-Nach­richt auf Android weiter?

Hin­weis: Was für iPho­nes gilt, gilt in die­sem Fall auch für Android-Smart­pho­nes. Lei­test du emp­fan­ge­ne Nach­rich­ten wei­ter, erhal­ten die Emp­fän­ger einen auto­ma­ti­schen Hin­weis dar­auf, dass die­se ursprüng­lich nicht von dir stam­men. Ver­giss nicht, vor dem Wei­ter­lei­ten einer Whats­App-Nach­richt das Ein­ver­ständ­nis des Urhe­bers ein­zu­ho­len. So bist du auf der siche­ren Seite.

Die Android-Ver­si­on des Whats­App-Mes­sen­gers bie­tet dir eben­falls die Mög­lich­keit, emp­fan­ge­ne Nach­rich­ten wei­ter­zu­lei­ten. Du brauchst auch hier nichts manu­ell zu kopie­ren oder einzugeben.

So kannst du Whats­App-Nach­rich­ten auf Android-Smart­pho­nes weiterleiten:

  1. Star­te den Whats­App-Mes­sen­ger auf dei­nem Android-Smartphone.
  2. Öff­ne den Chat, aus dem du eine oder meh­re­re Nach­rich­ten wei­ter­lei­ten möchtest.
  3. Lege den Fin­ger so lan­ge auf eine Nach­richt, die wei­ter­ge­lei­tet wer­den soll, bis die­se mar­kiert ist. Wenn du gleich noch wei­te­re Messages aus dem geöff­ne­ten Chat­fens­ter wei­ter­lei­ten möch­test, kannst du die­se eben­falls markieren.
  4. Betä­ti­ge den Pfeil oben rechts. Im Anschluss erscheint ein neu­es Fens­ter, in dem alle dei­ne Ein­zel- und Grup­pen­chats auf­ge­lis­tet sind.
  5. Tip­pe kurz auf min­des­tens einen Chat, in dem eine oder meh­re­re zuvor mar­kier­te Nach­rich­ten gepos­tet wer­den sollen.
  6. Kli­cke auf das grün unter­leg­te Absen­den-Sym­bol unten rechts. Sämt­li­che mar­kier­ten Nach­rich­ten wer­den auto­ma­tisch in den aus­ge­wähl­ten Chats geteilt.

Bil­der und Vide­os mit Whats­App weiterleiten

Neben Text­nach­rich­ten kannst du auch Datei­en wie Fotos und Vide­os wei­ter­lei­ten, ohne Whats­App ver­las­sen zu müs­sen. Der Ablauf ist sogar noch ein­fa­cher als bei Text­nach­rich­ten: Sowohl bei iOS als auch bei Android ist das Fea­ture näm­lich nicht so sehr ver­steckt. Der ent­spre­chen­de But­ton in Form eines Wei­ter­lei­ten-Pfeils ist neben jedem Bild und Video zu sehen, das in einem Whats­App-Chat geteilt wird.

So kannst du in Whats­App Bil­der und Vide­os weiterleiten:

  1. Scrol­le im betref­fen­den Chat­fens­ter zu dem Bild oder Video, das du wei­ter­lei­ten möchtest.
  2. Tip­pe auf den klei­nen Pfeil direkt links (iOS) bzw. rechts (Android) neben dem Bild oder Video. Eine Cha­t­über­sicht öff­net sich.
  3. Mar­kie­re den Ein­zel- bzw. Grup­pen­chat, in dem die Datei gepos­tet wer­den soll. Selbst­ver­ständ­lich kannst du hier auch meh­re­re Chats auswählen.
  4. Tip­pe auf Wei­ter­lei­ten unten rechts, um die Bild- oder Video­da­tei an die aus­ge­wähl­ten Per­so­nen oder Grup­pen zu schicken.

Nach­rich­ten von Whats­App auto­ma­tisch wei­ter­lei­ten las­sen: Lei­der nicht möglich

In E‑Mail-Post­fä­chern kannst du für gewöhn­lich ein­stel­len, dass ent­we­der alle emp­fan­ge­nen E‑Mails wei­ter­ge­lei­tet wer­den oder nur jene, die unter eine von dir fest­ge­leg­te Regel fal­len. Die Fra­ge, ob Whats­App eine ähn­li­che Funk­ti­on ent­hält, ist daher nahe­lie­gend. Lei­der ist es nicht mög­lich, eine auto­ma­ti­sche Wei­ter- oder Umlei­tung für ein­ge­hen­de Nach­rich­ten in Whats­App einzurichten.

Whats­App-Chats wei­ter­lei­ten und expor­tie­ren: Was ist möglich?

In Deutsch­land ist es lei­der nicht mehr mög­lich, einen Whats­App-Chat per E‑Mail wei­ter­zu­lei­ten oder als Siche­rungs­ko­pie zu expor­tie­ren. Es gibt aller­dings die Alter­na­ti­ve, einen Chat­ver­lauf auf Goog­le Dri­ve (Android) oder iCloud (iOS) zu spei­chern. Das lässt sich in den Ein­stel­lun­gen auf regel­mä­ßi­ge Inter­val­le auto­ma­ti­sie­ren oder manu­ell durchführen.

So spei­cherst du einen Whats­App-Chat in der Cloud:

  1. Öff­ne WhatsApp.
  2. Tip­pe auf das Drei-Punk­te-Menü oben rechts und wäh­le Ein­stel­lun­gen (Android) bzw. tip­pe unten rechts auf Ein­stel­lun­gen (iOS).
  3. Gehe in den Menü­punkt Chats.
  4. Tip­pe auf das Wol­ken­sym­bol bzw. Chat-Back­up.
  5. Tip­pe auf Sichern bzw. Back­up jetzt erstel­len, um jetzt ein Back­up aller dei­ner Chats anzulegen.

Im glei­chen Unter­me­nü fin­dest du auch die Optio­nen für die regel­mä­ßi­ge Siche­rung der Chat­ver­läu­fe auf Goog­le Dri­ve oder in der iCloud. Für Goog­le Dri­ve kannst du hier ein Inter­vall fest­le­gen, das Goog­le-Kon­to aus­wäh­len, bestim­men, ob die App auch mit Mobilda­ten sichern darf und ob Vide­os eben­falls in der Cloud gespei­chert wer­den sol­len. Arbei­test du auf einem iPho­ne mit iCloud, musst du den Cloud-Dienst für Whats­App in den Ein­stel­lun­gen aktivieren.

Dass das Expor­tie­ren und Wei­ter­lei­ten von Whats­App-Chats in Deutsch­land nicht mehr mög­lich ist, liegt an stren­gen Daten­schutz­be­stim­mun­gen. In ande­ren Län­dern sind Fea­tures wie der E‑Mail-Export wei­ter­hin verfügbar.

Das expor­tie­re Back­up dei­nes Whats­App-Chat­ver­laufs kannst du bei Bedarf auch wie­der löschen. Wie das funk­tio­niert, erfährst du im UPDATED-Rat­ge­ber Whats­App: Back­up löschen in weni­gen Schrit­ten.

Prak­tisch und ein­fach: Whats­App-Nach­rich­ten weiterleiten

Die Ent­wick­ler des Mes­sen­gers haben sowohl die Android- als auch die iOS-Ver­si­on mit einer inte­grier­ten Funk­ti­on zum Wei­ter­lei­ten von Nach­rich­ten aus­ge­stat­tet. Wenn du weißt, wo du das Fea­ture fin­dest, kannst du mit weni­gen Fin­ger­tipps eine oder meh­re­re Nach­rich­ten aus­wäh­len und in Ein­zel- oder Grup­pen­chats wei­ter­lei­ten. Es ist nicht ein­mal erfor­der­lich, alle Kon­tak­te oder Grup­pen auf­zu­ru­fen, an die du die Nach­rich­ten wei­ter­lei­ten möch­test. Du mar­kierst ledig­lich die betref­fen­den Chats und ver­an­lasst die Wei­ter­lei­tung – Whats­App über­nimmt den Rest.

Das spart unter­wegs auch Daten­vo­lu­men: Ein Bild, das du wei­ter­lei­test, musst du nicht noch ein­mal her­un­ter- und hoch­la­den. Die Funk­ti­on hat also vie­le Vorteile.

Disclaimer Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!