Irgend­wann hat Ihr altes Smart­pho­ne bestimmt aus­ge­dient und Sie brau­chen ein Neu­es. Und was ist mit Ihren Whats­app-Daten wie Kon­tak­te, Bil­der und Chat­ver­läu­fe? Dann stellt sich die Fra­ge, wie Sie die­se bei einem Smart­pho­ne-Wech­sel erhal­ten und mit auf das neue Gerät neh­men kön­nen. UPDATED gibt Ihnen die Ant­wort.

So zie­hen Whats­App-Daten auf Andro­id mit Goog­le Dri­ve um

Stel­len Sie zunächst sicher, dass auf Ihrem Andro­id Smart­pho­ne ein Goog­le-Kon­to ein­ge­rich­tet ist und Sie damit am Online-Spei­cher Goog­le Dri­ve ange­mel­det sind. Falls das noch nicht erfolgt ist: Laden Sie die Goog­le Dri­ve App her­un­ter und mel­den Sie sich mit Mail­adres­se und Pass­wort des Goog­le Kon­tos an. Dann neh­men Sie die fol­gen­den Schrit­te vor:

  1. Öff­nen Sie Ihre Whats­App-App und tip­pen rechts oben auf die drei Punk­te, um das Menü zu öff­nen.
  2. Gehen Sie auf Ein­stel­lun­gen und dann auf Chats.
  3. In Chats wäh­len Sie nun Chat-Back­up. Im fol­gen­den Fens­ter haben Sie die Mög­lich­keit, ver­schie­de­ne Optio­nen ein­zu­stel­len, bei­spiels­wei­se wel­ches Ihrer Goog­le-Kon­ten benutzt wer­den soll, ob das Back­up auch Vide­os umfas­sen und auf wel­che Wei­se eine Goog­le Dri­ve Siche­rung erfol­gen soll. Wäh­len Sie die gewünsch­ten Optio­nen aus, bei „auf Goog­le Dri­ve sichern“ ist in die­sem Fall alles mög­lich außer „Nie­mals“.
  4. Tip­pen Sie nun auf Sichern und das Sys­tem erstellt ein loka­les Back­up und eines auf Goog­le Dri­ve.
  5. Neh­men Sie das neue Smart­pho­ne und star­tet es. Ach­tung: Rich­ten Sie auf dem neu­en Smart­pho­ne das­sel­be Goog­le-Kon­to ein wie auf dem alten. Whats­App ist näm­lich mit die­sem Kon­to ver­knüpft. Die Ein­rich­tung eines ande­ren Kon­tos auf dem neu­en Gerät hät­te zur Fol­ge, dass die in den nächs­ten Schrit­ten wie­der­her­ge­stell­ten Chats nicht ange­zeigt wer­den.
  6. Gehen Sie in den Goog­le Play Store und instal­lie­ren die Whats­App-App.
  7. Wenn Sie dann die Anwen­dung star­ten, fragt die­se, ob der Chat­ver­lauf wie­der her­ge­stellt wer­den soll.
  8. Bestä­ti­gen Sie die Fra­ge und das Sys­tem instal­liert aus der Goog­le Dri­ve Siche­rung die ent­spre­chen­den Daten.

Daten­über­tra­gung mit­tels microSD-Kar­te

Wenn das alte und das neue Andro­id-Smart­pho­ne einen Steck­platz für eine exter­ne microSD-Spei­cher­kar­te haben, kön­nen Sie die­se für die Über­tra­gung nut­zen.

  1. Schal­ten Sie das alte Han­dy aus, set­zen die Spei­cher­kar­te ein und star­ten das Gerät.
  2. Füh­ren Sie wie beschrie­ben ein Back­up durch (Menü > Ein­stel­lun­gen > Chats > Chat-Back­up > Sichern). Die­ses wird im inter­nen Spei­cher ange­legt.
  3. Öff­nen Sie nun auf dem Han­dy die Datei­ma­na­ger-App oder instal­lie­ren aus dem Plays­to­re ein ver­gleich­ba­res Pro­gramm (bei­spiels­wei­se den ES Datei Explo­rer).
  4. Navi­gie­ren Sie mit dem Datei­ma­na­ger in den inter­nen Spei­cher und suchen und mar­kie­ren den Ord­ner Whats­App.
  5. Kopie­ren Sie dann die­sen Ord­ner auf die microSD-Kar­te, schal­ten das Smart­pho­ne aus und ent­neh­men die Kar­te.
  6. Jetzt set­zen Sie die Kar­te in das abge­schal­te­te neue Gerät ein und star­ten es.
  7. Instal­lie­ren Sie aus dem Play Store die Whats­App-App, aber öff­nen sie nicht.
  8. Star­ten sie statt­des­sen auch hier einen Datei­ma­na­ger und suchen/markieren den kopier­ten Whats­App-Ord­ner auf der SD-Kar­te.
  9. Ver­schie­ben Sie den Ord­ner in den inter­nen Spei­cher (an die glei­che Stel­le wie beim alten Gerät).
  10. Öff­nen Sie nun die Whats­App-App. Die­se erkennt wäh­rend des Regis­trie­rungs­vor­gangs den Ord­ner und wird nach der Wie­der­her­stel­lung des Back­ups fra­gen.
  11. Bestä­ti­gen Sie die­se Fra­ge und die gesi­cher­ten Daten wer­den in die neue Instal­la­ti­on zurück­ge­spielt.

Whats­App-Umzug mit­tels Com­pu­ter und USB

Wenn weder der Goog­le Dri­ve- noch der microSD-Weg funk­tio­nie­ren – etwa weil kein Inter­net­zu­gang besteht, die Kar­te nicht erkannt wird,oder die­se Mög­lich­kei­ten nicht gewollt sind — gibt es eine drit­te Mög­lich­keit:

  1. Füh­ren Sie wie oben beschrie­ben ein Back­up durch.
  2. Ver­bin­den Sie das alte Andro­id-Smart­pho­ne über ein USB-Kabel mit einem PC oder Mac-Com­pu­ter.
  3. Der Spei­cher des Smart­pho­nes erscheint nun als Daten­trä­ger im Win­dows-Explo­rer. Auf einem Mac erleich­tert ein zusätz­li­ches Pro­gramm wie Andro­id File Trans­fer die Ver­bin­dung.
  4. Suchen Sie nun im ange­schlos­se­nen Han­dy nach dem Whats­App-Ord­ner (sie­he Beschrei­bung beim Weg mit microSD-Kar­te) und kopie­ren die­sen auf den Rech­ner.
  5. Tren­nen Sie die Ver­bin­dung und schlie­ßen nun das neue Gerät an.
  6. Laden Sie die Whats­App-App her­un­ter und instal­lie­ren sie.
  7. Kopie­ren Sie den Ord­ner vom Com­pu­ter zurück auf das Han­dy an den glei­chen Platz im inter­nen Spei­cher und tren­nen die Ver­bin­dung.
  8. Wenn Sie nun erst­ma­lig die Whats­App-App öff­nen, wird der Ord­ner erkannt in der Inhalt ein­ge­bun­den.

Whats­App kann auch auf Win­dows Pho­nes umzie­hen

Andro­id und iOS beherr­schen den Markt der Smart­pho­ne-Betriebs­sys­te­me. Dabei soll­te nicht ver­ges­sen wer­den, dass auch Micro­soft mit Win­dows Pho­ne bezie­hungs­wei­se Win­dows 10 Mobi­le im Smart­pho­ne-Bereich ver­tre­ten ist. Whats­App gibt es auch für die­ses Sys­tem und kann zwi­schen zwei Gerä­ten mit Win­dows Mobi­le umzie­hen. Wenn bei­de Gerä­te einen microSD-Steck­platz haben, kann die Über­tra­gung ana­log des beschrie­be­nen Vor­gangs bei Andro­id-Gerä­ten erfol­gen.

Alter­na­tiv ist die Über­tra­gung über Micro­softs Online-Spei­cher One­Dri­ve mög­lich. Wer dort mit einem Win­dows-Kon­to ange­mel­det ist (Win­dows Live-ID), kann über Mehr > Ein­stel­lun­gen > Chats und Anru­fe > Back­up die Whats­App-Daten spei­chern. Das­sel­be Kon­to muss auf dem neu­en Win­dows-Smart­pho­ne ein­ge­rich­tet sein, eben­so eine aktu­el­le One­Dri­ve App. Wenn Sie nun die Whats­App-App instal­lie­ren und star­ten, wird nach der Über­prü­fung der Ruf­num­mer die Wie­der­her­stel­lung der in One­Dri­ve gespei­cher­ten Daten gestar­tet.

Anlei­tung für den Whats­App-Umzug von iPho­ne zu iPho­ne

Den Whats­App-Mes­sen­ger gibt es auch für den Ein­satz auf einem iPho­ne mit dem Betriebs­sys­tem iOS. Der Umzug auf ein neu­es Gerät ist ein­fach und funk­tio­niert mit dem Online-Spei­cher iCloud.

  1. Stel­len Sie zunächst sicher, dass Ihr iPho­ne min­des­tens iOS 6 hat, aktua­li­sie­ren Sie bei Bedarf das Sys­tem ent­spre­chend.
  2. Mel­den Sie sich bei iCloud an. Gehen Sie dafür in den Ein­stel­lun­gen auf den Punkt iCloud.
  3. Akti­vie­ren Sie in iCloud Doku­men­te & Daten (bis iOS7) bezie­hungs­wei­se iCloud Dri­ve (ab iOS8)
  4. Öff­nen Sie nun die Whats­App-App.
  5. Fol­gen Sie den Schrit­ten Menü > Ein­stel­lun­gen > Chats > Chat-Back­up
  6. Legen Sie fest, ob ein Back­up mit Vide­os erfol­gen soll und tip­pen dann Back­up jetzt erstel­len an.
  7. Die Whats­App-Daten wer­den nun in iCloud gespei­chert. Ach­tung: Ähn­lich wie bei Andro­id-Gerä­ten ist die Whats­App-Siche­rung ver­knüpft, in die­sem Fall mit der Tele­fon­num­mer des bis­he­ri­gen Smart­pho­nes. Ohne die­se funk­tio­niert das Back­up-Zurück­spie­len nicht. Sie soll­ten daher in das neue Gerät zumin­dest bis zum Abschluss des Back­ups die bis­he­ri­ge SIM-Kar­te ein­set­zen.
  8. Star­ten Sie nun das neue iPho­ne und instal­lie­ren die Whats­App-App.
  9. Öff­nen Sie die App. Es folgt nun der Über­prü­fungs­pro­zess, in des­sen Rah­men die Wie­der­her­stel­lung der Daten aus iCloud ange­fragt wird.
  10. Bestä­ti­gen Sie und das Back­up wird ein­ge­spielt.

Auf einem neu­en Smart­pho­ne muss nicht auf alte Chats ver­zich­tet wer­den

Mes­sen­ger-Diens­te wie Whats­App sind eine aus­ge­zeich­ne­te Tech­nik, um schnell mit ande­ren Benut­zern zu kom­mu­ni­zie­ren, Bil­der aus­zu­tau­schen und vie­les mehr. Der Wech­sel eines Andro­id-Smart­pho­nes oder eines iPho­nes bedeu­tet nicht, dass Sie zwangs­wei­se wich­ti­ge und inter­es­san­te Chats und Daten ver­lie­ren. Wie wir Ihnen gezeigt haben, kön­nen durch eine iCloud-Siche­rung bei Apple oder mit­tels Goog­le Dri­ve, microSD-Kar­ten oder eine USB-Com­pu­ter-Ver­bin­dung bei Andro­id die Infor­ma­tio­nen mit auf ein neu­es Gerät umzie­hen und dort wei­ter­hin ver­füg­bar sein.

 

Disclaimer Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.