Rouge auftragen: So bekommt ihr den perfekten Teint!

Rouge auftragen: Hände mit Pinsel und Palette vor beigen Hintergrund
Mittwoch, 20. Juni 2018, 15:19

Die Nacht war mal wieder viel zu kurz, ihr wollt aber trotzdem frisch aussehen? Da hilft nur: Rouge auftragen. Rosige Wangen wie nach einem Morgenspaziergang – das wünschen wir uns! Etwas Blush kann dem Gesicht viel Tiefe und Frische verleihen – dabei ist aber wichtig, dass ihr es passend zu eurer Gesichtsform schminkt. Achtet ebenfalls auf den Farbton: Helles Rouge verleiht Frische, dunkles Rouge konturiert. Wir geben Tipps und Hilfestellung, wie ihr Rouge richtig auftragt.

Blush auftragen: Farbton je nach Hauttyp

Natürlich wissen wir, dass Mädels mit sehr hellem Porzellanteint kein superdunkles Rouge auftragen können – es sollte zu dem jeweiligen Hauttyp passen. Zu hellen Typen passt ein dezentes Pink, weil es natürlich wirkt und auf die Wangen einen tollen Frischekick zaubert. Peachtöne könnt ihr ebenfalls wunderbar auf heller Haut als Rouge auftragen. Absolutes No-Go für helle Haut: gelbe Rougetöne. 

Habt ihr eine leicht gebräunte Haut, solltet ihr Apricot-, Mauve- oder Berrytöne als Blush auftragen, sie verleihen euch einen natürlichen Glow. Verzichtet auf knallpinke Rougetöne – ihr wollt schließlich nicht wie ein Clown aussehen, oder? ;-) Ein sehr dunkler Hautton verträgt dagegen kräftige Farben wie Orange oder Pink. Hier gilt: Je dunkler der Hautton, desto kräftiger darf der Rougeton gewählt werden.

Ein olivfarbener Teint bekommt durch Töne wie Rosé oder Bronze ein bezauberndes Touch-up. Achtet darauf, dass ihr warme Rougetöne auftragt, weil der Hauttyp mit grünlicher Nuance schnell kühl und blass wirken kann.

Prada chic

Ein Beitrag geteilt von Chiara Ferragni (@chiaraferragni) am

Rouge schminken von Pudrig bis Flüssig

Lieber ein Cremerouge oder Liquid-Rouge? Das liegt ganz an euch. Grundsätzlich gilt aber: Auf eine Puderbase solltet ihr Puderrouge und auf eine Cremebase ein cremiges Rouge auftragen.

Pudriges Rouge

Puderrouge ist besonders für normale und fettige Haut geeignet – zudem ist es easypeasy zu schminken. Zum Auftragen benutzt ihr einen großen weichen Rougepinsel, den ihr zuerst in die Farbe tupft. Um keinen Overkill von Farbe zu haben, klopft leicht auf den Pinsel, damit die überschüssige Farbe abfällt.

Cremiges Rouge

Neigt ihr zu trockener Haut? Dann ist der cremige Blush das Richtige. Mit den Fingerspitzen tragt ihr das Rouge direkt auf eure Tagescreme oder ihr schminkt es mit Rougepinseln oder Schwämmchen. Geheimtipp: Blush-Sticks – das cremige Rouge in Stiftform wird direkt auf die Haut geschminkt und anschließend verblendet.

Flüssiges Rouge

Für Profis gibt es das Flüssigrouge: Es zieht ruck, zuck in die Haut ein und zaubert auf die Schnelle einen frischen Teint. Ein weiterer Pluspunkt: Das Liquid-Rouge kann auch auf die Lippen aufgetragen werden. 

Ovale Gesichtsform – Rouge richtig auftragen

Rouge auftragen: Blonde Frau mit ovaler Gesichtsform frontal, Pinsel an Wange

Habt ihr eine ovale Gesichtsform, verleiht ihr eurem Gesicht einen Frischekick, indem ihr das Rouge mit einem großen Pinsel unter den Wangenknochen appliziert. Von der Nase ausgehend tragt ihr das Rouge breit auf und lasst es zu den Schläfen hin schmaler werden – wichtig dabei ist, dass das Rouge nicht zu dunkel ist, denn sonst verleiht es dem ohnehin schon schmalen Gesicht zu viel Kontur und lässt es noch schmaler wirken. Tipp: Das Rouge waagerecht auftragen – so streckt es nicht zusätzlich.

Rouge auftragen: Blonde Frau mit ovaler Gesichtsform seitlich und schaut in die Kamera, Pinsel an Wange

Runde Gesichtsform – Rouge richtig auftragen

Rouge auftragen: Blonde Frau mit runder Gesichtsform frontal, Pinsel an Wange

Frauen mit einer runden Gesichtsform sollten das Rouge unterhalb der Wangenknochen auftragen – werdet dabei zu den Schläfen hin breiter. Setzt mattes Rouge auch direkt auf die Schläfen, um das Gesicht schmaler wirken zu lassen und ihm Kontur zu verleihen. Tipp: Spitzt die Lippen, um die Wangenknochen besser zu erkennen.

Rouge auftragen: Blonde Frau mit runder Gesichtsform seitlich, lächelnd und Pinsel an Wange

Eckige Gesichtsform – Rouge richtig auftragen

Rouge auftragen: Frau frontal mit eckiger Gesichtsform, Pinsel an Wange

Eckige Gesichtsformen wirken oft sehr hart. Ihr solltet daher Rouge seitlich der Wangenknochen auftragen und es sanft in Ohrhöhe Richtung Kinn und Schläfen verblenden – das lässt das Gesicht weicher wirken. Die Schläfen und die Stirn können ebenfalls seitlich etwas abschattiert werden, um dem Gesicht mehr Rundung zu verleihen.

Rouge auftragen: Frau seitlich mit eckiger Gesichtsform lächelnd, Pinsel an Wange

Rouge ist mittlerweile eines unser Must-have-Beauty-Produkte. Fahler Teint? Kein Problem – einfach etwas Rouge auftragen und Frische zurückholen.

XX, Die Redaktion

Maybelline New York, »Master Blush Palette«, Blush
Luvia Cosmetics, »Prime Vegan«, Veganes Make-up Pinselset mit Pinselhalter
Chanel, »Joues Contraste«, Rouge
Tweezerman, »Brush iQ«, Rougepinsel
L'Oréal Paris, »Infaillible Blush Paint«, Rouge-Palette
L'Oréal Paris, »Life's a peach Blush«, Rouge
Bewerten
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Bitte gebe deine Bewertung ein
Loading...
Kommentiere diesen Beitrag
http://
Kommentare zu diesem Beitrag
Keine Kommentare