Jeansjacke kombinieren: So stylt ihr eure Lieblingsjacke richtig

Artikel zum Thema Jeansjacken kombinieren: Bloggerin im Denim on Denim-Look
Two for Fashion Autorin Susanna
Dienstag, 19. Juni 2018, 13:55

Die gute alte Jeansjacke ist eines unserer absoluten Lieblingsbasics und ein ebenso zeitloser Klassiker wie der Trenchcoat oder die Bikerjacke. Gerade im Frühjahr und Herbst ist sie die ideale Übergangsjacke, die wir vielfältig einsetzen können und die jedem Look eine gewisse Lässigkeit verleiht. Im Winter ist sie als gefütterte Variante eine gute Alternative zu Mänteln und Co.

Egal ob zum geblümten Sommerkleid im Frühling, zum Wollkleid im Herbst oder zum eleganten kleinen Schwarzen für den Abend – mit einer Jeansjacke drüber sieht einfach jedes Outfit lässig aus. Zu welchen Teilen die Jeansjacke besonders gut passt, ob es okay ist, sie auch mit anderen Denim-Teilen zu ergänzen, und welche Farben und Schnitte perfekt miteinander harmonieren, verraten wir euch hier in unserem kleinen Special zum Thema „Jeansjacke kombinieren“.

Jeans und Jeansjacke kombinieren? Hot or Not?

Jeansjacke stylen: Frau trägt Jeans zu hellblauer JeansjackeSehr, sehr lange galt es als absolutes No-Go, eine blaue Jeansjacke mit Jeanshose oder -rock zu kombinieren. Aber die Zeiten haben sich geändert: Denim on Denim? Für mich eine großartige Kombi. Der Denim-all-over-Style ist nicht nur erlaubt, sondern mittlerweile richtig angesagt. Allerdings kommt es auf die richtige Farb-Kombi an: Achtet darauf, dass die Blautöne von Jacke und Pants möglichst unterschiedlich sind. Dann könnt ihr sogar Jeanshemd mit Jeansjacke und Hose mixen. Seid ihr euch allerdings nicht sicher, ob die Töne harmonieren, lasst lieber die Finger davon. Grundsätzlich hilft es im Kopf zu haben, dass es umso trashiger wirkt, je enger die Farbtöne beieinanderliegen.

Jeansjacken kombinieren: Frau trägt Jeans zu hellblauer Jeansjacke

Bei meinem eigenen Outfit liegen die Töne zwar recht nah beieinander, aber ich finde, dass der Look dennoch funktioniert. Weder Jacke noch Blue Jeans haben extreme Waschungen, sodass sie zusammen ein harmonisches Bild abgeben. Abgerundet wird der Look durch die Farbe Rosa, die sich in den Pantoffeln von adidas® sowie im Sweater wiederfindet. Für mich ein easy Everyday-Look.

Wie wir eine dunkelblaue Jeansjacke kombinieren können

Detailaufnahme: Spitzentop zu JeansjackeIst die Jeansjacke aus mittel- bis dunkelblauem Denim, passt sie perfekt zu einer weißen oder hellblauen Hose. Besonders im Frühling und Sommer sieht diese Kombination herrlich frisch und sexy aus. Wenn ihr keine Lust mehr darauf habt, euch in enge Jeanshosen zu zwängen, tragt die blaue Jeansjacke einfach zur Jeans im Boyfriend- oder Marlene-Style. Eine klassische kurze Jeansjacke passt im Grunde zu jeder Hosenform, da sie die Hüfte nicht überdeckt. Ich habe mich für eine indigoblaue Jeans entschieden, die ich zu der Jeansjacke kombiniere. Toll zur dunkelblauen Jeansjacke und weißer oder hellblauer Hose ist ein Oberteil, das ebenso hell ist.

Netzstrumpfhosen zu Jeans, Jeansjacke und goldenen SchuheErgänzen könnt ihr einen solchen Look mit braunem Leder: Taschen, Armbänder, Booties oder Ballerinas in hellem Braun sehen in Kombination zu Denim super aus. Wenn ihr modemutig seid, versucht es mal mit Accessoires in Gold oder Silber. So gestylt wird Denim sogar zur perfekten Partybegleitung. Damit es so richtig edel wird, habe ich zu einem hellen Spitzentop gegriffen – ein weißes T-Shirt oder ein wollweißer Pulli sind jedoch ebenfalls eine großartige Ergänzung zur blauen Jeans. Schließlich lässt sich die dunkelblaue Jeansjacke auch prima zu Röcken und Kleidern in allen erdenklichen Farben stylen. Im Grunde genommen sind euch bei dem Styling keine Grenzen gesetzt.

Eine hellblaue Jeansjacke kombinieren: So wirds ein frischer Sommerlook

Frau trägt Jeansjacke über der Schulter zu Denim-KleidWährend die dunkelblaue Jeansjacke gepflegt, sauber und – wenn sie zudem noch leicht tailliert ist – regelrecht adrett wirken kann, kommt die verwaschene hellblaue Jeansjacke schon etwas rockiger und legerer daher. Aber was passt zu einer hellblauen Jeansjacke? Unsere Favourites sind hier die graue oder schwarze Hose, pastellfarbene Kleider, Ringelshirts, und wenn das Wetter es zulässt, auch Shorts. Besonders kurze Hosen in Kaki haben es uns angetan und machen aus uns echte Power-Girls.

Jeansjacke stylen: Frau trägt dunkles Jeanskleid zu hellblauer Jeansjacke und bunten sandalen

Für mich ist die Kombi mit meinem dunkelblauen Jeanskleid super – sie darf mich im Sommer gern öfter begleiten. Da der Look durch kastige Schnitte und klassische Blautöne recht schlicht wirkt, habe ich mich für Hingucker an den Füßen entschieden: Die Römersandalen mit Bommeln, bequem und auffällig, heben das Outfit auf ein anderes Fashion Level.

Wie wir weiße Jeansjacken kombinieren

Jeansjacke kombinieren: Frau trägt weiße Jeansjacke zu floralem Rock

Weiße Jeansjacken lieben Pastellfarben und passen super zu allen Kleidern und Röcken in helleren Farben. Aber aufgepasst: Zum dunkelblauen Blumenkleidchen oder zum kleinen Schwarzen kann der Kontrast zu stark sein. Zu einem langen Sommerkleid im Romantik-Look oder zu einem bunt geringelten sowie farbigen Rock mit weißen Punkten oder Streifen passt die weiße Jeansjacke jedoch perfekt. Toll ist auch die Kombination von Weiß mit hellem Mintgrün, Hellblau oder einem Lachs-Ton. Das sieht superfrisch und strahlend aus.

Tipp: Wenn ihr eure weiße Jeansjacke kombinieren möchtet, achtet darauf, dass die Teile, die ihr dazu tragt, auch Weiß im Muster haben oder sehr hell sind – denn der Kontrast von Weiß zu Schwarz oder anderen dunklen Tönen ist meist zu stark.

Jeansjacke kombinieren: Frau trägt weiße Jeansjacke zu floralem Rock und Adiletten in rosa

Meine Denim-on-Denim-Kombi mit Rock

Meine Jeansjacke in Dunkelblau hat einen kleinen Stretch-Anteil, der sie besonders bequem macht. Da zwängt nichts ein. Herrlich! Sie ist ein echtes Good Product und aus der Baumwolle von Cotton made in Africa gefertigt. Weiterhin ist sie zu fast allem kombinierbar: zur Jeans, zum weiten Tüllrock oder zum Jeansrock für den bereits erwähnten Denim-on-Denim-Look. Bei meinem Jeansjacken-Outfit habe ich mich entschieden, ein wenig in Richtung Ethno-Look zu gehen. Damit könnt ihr in diesem Sommer gar nichts falsch machen. Die Baumwollbluse mit einer wunderschönen, filigranen Stickerei und langen Ärmeln ist ganz luftig und leicht.

Streetstyle: Bloggerin mit Jeansjacke zu JeansrockDie Tasche ist ebenfalls kunstvoll bestickt und ein tolles Statement Piece – in Kombination mit Denim ein echter Hingucker. Bunt bestickt sind sogar die flachen Slipper – richtige Prachtstücke und für den Sommer perfekt! Einfach reinschlüpfen und in Richtung Sonne gehen.

Oversized Jeansjacken clever kombinieren: So funktioniert der Look

Derzeit führt kein Weg an der Jeansjacke im Oversized Look vorbei. Die Frage ist nur – wie stylen wir sie richtig? Hierfür gibt es eine simple Faustregel: Je weiter die Jacke geschnitten ist, desto enger sollte die Kleidung darunter sein. Lange Jeansjacken sehen zu Shorts und Skinny Jeans ganz besonders lässig aus. Wir finden auch die Kombi aus Oversized Jeansjacke und eng anliegendem Kleid, Bleistiftrock oder High-Waist-Hose grandios. Probierts mal aus.

Das Beste zum Schluss: Mach dir deine Jacke zum Lieblingsteil

Patches unter Kragen

Und noch ein Tipp zu guter Letzt: Wenn ihr eine alte Jeansjacke zu Hause habt, die aber nicht mehr so richtig cool ist, weil die Waschung oder die Farbe irgendwie out sind, färbt ihr sie einfach in einem dunkleren Ton ein oder macht – schnipp, schnapp – kurzerhand eine Weste draus. Dass ihr jede Jeansjacke im Handumdrehen mit Patches pimpen könnt, haben wir euch ja vor Kurzem schon gezeigt – so zaubert ihr aus einem langweiligen Allerwelts-Stück ein einzigartiges Fashion Piece! Ihr seht, es gibt sooo viele Möglichkeiten, eine Jeansjacke zu kombinieren und immer wieder neue Styles zu schaffen. Wir wünschen euch viel Spaß!

DIY Jeasjacke mit Patches pimpen

Ihr Lieben – in Sachen Jeansjacke kombinieren sind euch wirklich (fast) keine Grenzen gesetzt. Probiert es einfach aus und traut euch ruhig mal an ungewöhnliche Kombis.

XX, Susanna

LTB Jeansjacke »VIVA«, mit großer Applikation am Rücken
Tommy Hilfiger Jeansjacke »Verona«, in klassischer Form
MORE&MORE Jeansjacke
Only Jeansjacke »CRISPY«, mit Destroyed Effekten
ZABAIONE Jeansjacke »KADIRA«
HaILYS Jeansjacke »TORY«, mit aufwendiger Stickerei am Rücken
TOMMY JEANS Jeansjacke, in Oversized-Form
MANGO Schwarze Jeansjacke
Pepe Jeans Jeansjacke »SKYLAR«, mit großem Rückenprint
Bewerten
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Bitte gebe deine Bewertung ein
Loading...
Kommentiere diesen Beitrag
http://
Kommentare zu diesem Beitrag
Keine Kommentare