Grüne Augen schminken: So gehts!

Grüne Augen schminken mit goldenem Lidschatten
Freitag, 30. Oktober 2020, 15:52

Sobald wir an die Farbe Grün denken, fallen uns zahlreiche positive Dinge ein: Sie symbolisiert die erwachende Natur und steht für Hoffnung, Harmonie und Lebensfreude. In Sachen Augenfarbe hat Grün auch einiges zu bieten – unsere Recherche hat uns dabei tatsächlich zum Staunen gebracht. Was das Schminken von grünen Augen angeht, gab es für uns ebenfalls noch einiges zu entdecken. Denn hierbei bedarf es ein wenig Fingerspitzengefühl. Wir haben für euch die wichtigsten Informationen gesammelt und unsere drei Lieblinge unter den Augen-Make-ups zusammengestellt.

Was zeichnet grüne Augen aus?

Wenn ihr grüne Augen habt, dürft ihr euch wirklich glücklich schätzen. Diese Augenfarbe ist nämlich eine Rarität. Wir haben geahnt, dass Menschen mit dieser Augenfarbe eher selten sind – aber hättet ihr gedacht, dass nur etwa zwei bis vier Prozent der Bevölkerung mit dieser besonderen Augenfarbe gesegnet sind? Wir nicht! Ganz schön verblüffend. Noch verblüffender: Im Grunde haben grünäugige Menschen gar keine grünen Augen. Denn eigentlich sind die Augenfarben aller Menschen Blau. Wie wir die Farbe wahrnehmen, hängt von Pigmenten ab, die aus Melanin bestehen. In geringer Konzentration wirken Melanin-Moleküle wie ein gelber Filter. Trifft dann blaues Licht auf das Auge, lässt es die Augenfarbe grün erscheinen.

Wir finden es wirklich bedauernswert, dass so wenige Menschen grüne Augen haben, denn wir finden grüne Augen nicht nur wahnsinnig ansprechend – grünäugigen Menschen werden auch viele besondere Eigenschaften nachgesagt. Vielleicht würden sich deshalb die meisten von uns für grüne Augen entscheiden, wenn sie ihre Augenfarbe ändern könnten. Wer grüne Augen hat, soll wahrer Meister im Beherrschen von Gefühlen sein, wobei die Personen im Vergleich schwerer einzuschätzen sind. Es lässt sie so schnell nichts aus der Ruhe bringen, sodass sie seltener zu Wutausbrüchen neigen. Zudem sind sie nicht nur kreativer, ihnen kann auch leichter Vertrauen geschenkt werden als Menschen mit einer anderen Augenfarbe.

Welche Farben passen zu grünen Augen?

Wie beim Schminken von blauen Augen ist es auch bei Grünäugigen schwierig, eine pauschale Aussage darüber zu treffen, welche Farbtöne besonders gut zu ihnen passen. Denn gerade bei grünen Augen gibt es unzählige Farbvariationen. Farbeinflüsse von Blau, Grau oder Gelb sind gang und gäbe – rein grüne Augen seht ihr dagegen eher selten. Zudem kommt es auf die Haut- oder Haarfarbe an. Diese sind natürlich von Person zu Person verschieden und können einen großen Einfluss auf die Wirkung haben.

Grüne Augen schminken mit goldenem Lidschatten

Trotzdem wollen wir euch eine kleine Orientierungshilfe geben:

  • Zu einem hellen Teint und blonden oder rötlichen Haaren passen Erd- und Pastelltöne. Farben wie Gold, Beige, Mauve und Rosé sehen beispielsweise toll zu grünen Augen aus.
  • Dunkelhaarige Frauen mit dunklem Teint können super zu Braun-, Gold- oder Lilatönen greifen. Es gilt: Je dunkler Haut und Haare sind, desto kräftiger darf die Farbe werden.

3 Step-by-step-Anleitungen: grüne Augen schminken

1. Grüne Augen und Komplementärfarben

Um eure grünen Augen zu betonen, könnt ihr mit Komplementärfarben spielen – der große Farbkontrast bringt eure Augen nämlich richtig zum Leuchten. Im Farbkreis steht Grün der Farbe Rot gegenüber. Aber Vorsicht: Lidschatten in Rot kann euch schnell krank und die Augen entzündet wirken lassen. Deshalb solltet ihr lieber zu Kupfer- und alternativ zu Braun-, Violett- oder Beerentönen wie etwa Rosa greifen.

Grüne Augen schminken mit kupferfarbenem Lidschatten

So gehts:

  1. Damit der Lidschatten lange hält und ebenmäßig erscheint, empfehlen wir euch, zunächst eine Base auf euer Lid aufzutragen.
  2. Gebt dann einen hellen Kupferton auf das bewegliche Lid. Kleiner Tipp: Wenn ihr dem Farbton noch ein bisschen Lila beimischt und die beiden Farben gut verblendet, bringt ihr eure Augen noch stärker zum Strahlen. Denn zu starke Einfarbigkeit beim Augen-Make-up schluckt das Grün eurer Augen und lässt sie schnell müde wirken. Kombiniert ihr dagegen mehrere Farben, wird eure Augenfarbe hervorgebracht, und sie bekommt einen stärkeren Ausdruck. Ein weiterer Pluspunkt: Die beiden Farben sorgen für einen Eyecatcher im Gesicht, ohne euch wie einen Paradiesvogel aussehen zu lassen.
  3. Für mehr Tiefe könnt ihr nun einen dunkleren Braunton im äußeren Augenwinkel bis zur Lidfalte auftragen und gründlich verblenden.
  4. Setzt mit einem Concealer oder Creme-Lidschatten helle Akzente im inneren Augenwinkel, um eure Augen optisch noch mehr zu öffnen.
  5. Mit Mascara in Schwarz oder Dunkelbraun sorgt ihr für das perfekte Finish.

Grüne Augen schminken mit kupferfarbenem Lidschatten

2. Tutorial für Grautöne bei grünen Augen

Bei grünen Augen sieht auch ein dunkleres Augen-Make-up toll aus. Allerdings müsst ihr hier darauf achten, dass ihr bei der Farbwahl nicht zu dunkel werdet. Schwarz solltet ihr in jedem Falle vermeiden, da es zu hart für eure Augen ist und sie optisch verkleinert. Wählt lieber einen mittleren Grauton oder ein schimmerndes Anthrazit. Wichtig ist zudem, dass die Farben nicht zu kühl sind, weil sie ansonsten die natürliche Ausstrahlung eurer Augen erdrücken. Solltet ihr von Natur aus schon kleine Augen haben, verzichtet lieber auf zu dunklen Lidschatten, da er eure Augen noch kleiner wirken lässt.

Grüne Augen schminken mit dunkelblauem Lidschatten

So gehts:

  1. Beginnt auch hier mit einer Base, auf die ihr dann einen schimmernden Grauton gebt. Wichtig: Verblendet diesen gründlich, da das Auge ansonsten erdrückt werden kann.
  2. Tragt einen dunklen Grauton im äußeren Augenwinkel auf und verblendet diesen ebenfalls.
  3. Damit eure grünen Augen noch mehr strahlen, könnt ihr nun zu einem petrolfarbenen Eyeliner greifen und einen Lidstrich am oberen Wimpernkranz ziehen. Auch wenn grüne Augen in der Regel nicht mit Blautönen geschminkt werden sollten – in Kombination mit dem sanfteren Grauton wirkt die Farbe nicht zu kühl und verleiht dem Augenaufschlag eine richtige Intensität.
  4. Für eine schöne Umrahmung eurer Augen könnt ihr mit einem schwarzen Kajal die untere Wasserlinie bemalen.
  5. Tuscht eure Wimpern anschließend in Tiefschwarz.
  6. Wichtig ist außerdem, dass ihr eure Augenbrauen nachzeichnet und bürstet – gerade, wenn ihr von Natur aus hellere Brauen habt. Denn so geben sie euren Augen einen Rahmen, wodurch diese noch mehr in Szene gesetzt werden.
  7. Tipp: Um überflüssige Lidschattenreste unter dem Auge zu entfernen, solltet ihr zum Abschluss unter dem Auge noch einen Concealer verwenden. Besonders bei kräftigen Farben bröseln häufig Farbpigmente unter das Auge. Mit dem Concealer könnt ihr diese ganz einfach wegzaubern.

Grüne Augen schminken mit dunkelblauem Lidschatten

3. Grüne Augen schminken mit Goldtönen

In den meisten Fällen haben Frauen mit grünen Augen zumeist zur Pupille hin einen goldenen Anteil. Wenn ihr bei eurem Augen-Make-up einen Goldton verwendet, werden diese Farbpigmente dementsprechend noch mal aufgefangen, wodurch eure Augen besonders erstrahlen. Vor allem bei grünäugigen Frauen mit einem dunkleren Teint ist die Wirkung enorm.

Grüne Augen schminken mit goldenem Lidschatten

So gehts:

  1. Tragt eine Base auf.
  2. Schminkt nun einen goldenen Lidschatten um das komplette Auge herum – insbesondere im Augenwinkel bis hin zum Nasensteg, um das Auge mit dem Goldton einzufangen und richtig zum Strahlen zu bringen.
  3. Da das Gold an sich schon sehr auffällig ist, haben wir bei diesem Augen-Make-up auf weitere Farbtöne verzichtet. Denn gerade bei grünen Augen lautet die Devise – zumindest in den meisten Fällen – „Weniger ist mehr“. Allerdings ist auch beim Schminken grüner Augen mit Gold besonders wichtig, dass ihr die Wimpern abschließend kräftig tuscht, da eure Augen ansonsten zu fahl wirken.

Grüne Augen schminken: Alltag vs. Party

Im Alltag heißt es ja generell, dass das Make-up eher dezent ausfallen sollte. Daher passt es gut, dass Grünäugigen gerade die sanften und erdigen Töne besonders gut stehen. Ihr könnt ganz entspannt zu hellen Farbtönen wie Beige, Apricot oder Rosa greifen. Wenn ihr es ein wenig intensiver mögt, ist auch ein etwas kräftigerer Ton auf der Lidfalte völlig in Ordnung. Mögt ihr es hier lieber dezent, bleibt bei erdigen Tönen wie Braun oder einem schönen Kupferton wie bei unserem Beispiel. Seid ihr allerdings ein bisschen mutiger, könnt ihr auch einen sanften Lilaton verwenden.

Bei dem Party-Make-up darf es natürlich gerne etwas kräftiger ausfallen. Kombiniert sanfte Töne wie Beige und Rosa mit knalligeren Farben wie Lila, Pink und Weinrot. Ihr könnt auch einen Hingucker setzen, indem ihr eure Augen im Smokey-Look schminkt. Hierbei gilt: Verwendet kein Schwarz, sondern arbeitet stattdessen mit schönen Grauschattierungen. Auch so werdet ihr tolle Smokey Eyes zaubern. Ein Lidstrich in Grau oder Petrol und stark getuschte Wimpern machen euren Augenaufschlag unvergesslich.

Besonders bei grünen Augen ist es wichtig, dass ihr auf eure Farbpigmente in den Augen achtet. Diese führen zu dem für euch richtigen Augen-Make-up. Aber ihr solltet auch eure Haut- und Haarfarbe dabei berücksichtigen, weil sie sehr entscheidend dafür sein können, wie die einzelnen Farbtöne bei euch wirken. In erster Linie solltet ihr euch aber glücklich schätzen, wenn ihr grüne Augen habt. Denn wir können euch sagen: Wir sind riesige Fans von dieser bezaubernden und vor allem selteneren Augenfarbe. Jetzt wünschen wir euch viel Spaß beim Nachschminken!

XX, Die Redaktion

Bewerten
6 Stimmen, durchschnittlich: 4,17 von 56 Stimmen, durchschnittlich: 4,17 von 56 Stimmen, durchschnittlich: 4,17 von 56 Stimmen, durchschnittlich: 4,17 von 56 Stimmen, durchschnittlich: 4,17 von 5
Durchschnittliche Bewertung von 6 Personen mit 4,17
Loading...
Kommentare zu diesem Beitrag
1 Kommentar
Vanessa23
Dienstag, 15. August 2017, 15:41 Uhr

Vielen Dank für diese schöne und auch ausführliche Anleitung.

Kommentare sind geschlossen