Gesichtscreme selber machen: So gehts

gesichtcreme selber machen: Frau trägt Creme auf
Two for Fashion Autorin Susanna
Montag, 3. Mai 2021, 12:01

Eine Creme versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und kann vorzeitiger Alterung entgegenwirken. Vor allem die Pflege des Gesichts spielt eine große Rolle im täglichen Schönheitsritual. Leider sind die Listen der Inhaltsstoffe oft länger als der Abspann eines Kinofilms. Es gibt einerseits Füllstoffe, die der Haut keinen Mehrwert bringen, und andererseits Stoffe, die sie unnötig reizen oder gar allergische Reaktionen hervorrufen können. Willst du sichergehen, dass nur Gutes an deine Haut kommt, kannst du deine Gesichtscreme selber machen. Erfahre hier, worauf es ankommt und wie es geht.

Gesichtscreme selber machen: die Vorteile

Machst du deine Gesichtscreme selbst, kannst du bis zum letzten Tropfen selber festlegen, was hineinkommt. Die Creme lässt sich so ganz individuell an deine Bedürfnisse anpassen, und du schließt von vornherein Stoffe aus, die du nicht verträgst. In unserem Beauty-Lexikon findest du viele interessante Artikel zu einzelnen Inhaltsstoffen wie zum Beispiel Vitamin C oder Sheabutter. Du erfährst dort alles über die jeweiligen Vor- und Nachteile und kannst überlegen, was deinem Hauttyp entspricht und hilft.

Ein weiterer Vorteil, wenn du deine Gesichtscreme selber machen möchtest: Du kannst Tierversuche ausschließen und weißt, dass die Creme ethisch korrekt hergestellt wurde – von dir. Außerdem kannst du auf Konservierungsstoffe verzichten, wenn du möchtest. Allerdings solltest du dann nur kleine Mengen anrühren und die Creme schnell verbrauchen. In der Regel ist sie etwa zwei Wochen haltbar.

Frau trägt selbst angerührte Gesichtscreme auf

Die Grundausstattung für selbst gemachte Hautcremes

Wenn du deine Gesichtscreme selber machen möchtest, benötigst du ein paar Dinge, die dir das exakte Arbeiten erleichtern. Dies ist die Grundausstattung:

  • 2 hitzebeständige Messbecher à 250 ml
  • 1 kleines Glas
  • batteriebetriebener Milchaufschäumer oder kleiner Rührbesen
  • Feinwaage
  • Messlöffel, der 1 g und 2,5 g fasst
  • Stabthermometer, das Temperaturen bis 110 °C misst
  • pH-Messstreifen
  • Topf für Wasserbäder und Herdplatte
  • Handschuhe für hygienisches Arbeiten
  • Alkohol zum Desinfizieren
  • verschließbares Glas

Reparierende Gesichtscreme selber machen: die Step-by-step-Anleitung

Die Zusammensetzung dieser selbst gemachten Gesichtscreme wirkt sehr komplex, aber die Liste der Inhaltsstoffe ist immer noch wesentlich kürzer als die der meisten herkömmlichen Pflegecremes. Dafür ist diese durch Mandelöl, Aloe Vera und Sheabutter besonders pflegend und durch Rosenblütenwasser und D-Panthenol entzündungshemmend. Durch das Konservierungsmittel Cosgard (Geogard), das für Naturkosmetik geeignet ist, wird die Creme ca. drei Monate haltbar. Die einzelnen Wirkstoffe bekommst du in der Apotheke, im Reformhaus und Online.

Zutaten
33 g Rosenblütenwasser
8,5 g Bio-Mandelöl
3,0 g Sheabutter
3,0 g Glycerinstearat
0,5 g Cetylalkohol
1,5 g Glycerin
0,1 g Xanthan
1,0 g D-Panthenol
1,0 g Aloe Vera
0,5 g Cosgard (Geogard)
Inhaltsstoffe und Material zum Gesichtscreme selber machen

Bevor du loslegst, solltest du die Arbeitsfläche und sämtliche Hilfsmittel sowie Gläser und Behälter desinfizieren. So gehst du sicher, dass keine Keime in deine Creme gelangen.

Gesichtscreme selber machen: Rosendestillat

Step 1: Fülle das Rosenwasser in ein hitzebeständigen Messbecher.

Gesichtscreme selber machen: Mandelöl, Cetylakohol, Sheabutter und Glycerin

Step 2: In deinen zweiten Becher gibst du das Mandelöl, die Sheabutter, das Glycerinstearat und den Cetylalkohol.

Hautcreme selber machen: inhaltsstoffe werden im Wasserbad geschmolzen

Step 3: Stelle beide Messbecher in ein Wasserbad und erhitze die darin enthaltenen Wirkstoffe auf 65 °C. Du kannst die Stoffe dabei mit dem Thermometer verrühren, solltest aber aufpassen, dass du damit nicht den Boden der Gläser berührst.

Gesichtscreme selber machen: Clycerin und Xanthan

Step 4: Gib in der Zwischenzeit Glycerin und Xanthan in ein herkömmliches Glas, sodass das Xanthan vorquellen kann. Es verleiht der selbst gemachten Gesichtscreme eine gelartige Textur.

Hautcreme selber machen: Frau füllt Stoff in Glas

Step 5: Haben beide Flüssigkeiten im Wasserbad die gewünschte Temperatur erreicht, gibst du das Ölgemisch in das Rosenwasser.

Creme selber machen: Creme wird mit Schneebesen verrührt

Step 6: Verrühre das Gemisch mindestens vier Minuten lang kräftig mit deinem Schneebesen oder einem batteriebetriebenen Milchaufschäumer.

Creme selber machen:Zwei Flüssigkeiten werden zusammengefügt

Step 7: Gib im Anschluss die Xanthan-Mischung hinzu und rühre sie mit dem Schneebesen gut ein.

Gesichtscreme selber machen: Creme wird verrührt, damit Luftblasen entweichen

Step 8: Nimm nun den Löffel und rühre die Mischung so lange, bis sie auf ca. 35 °C heruntergekühlt ist. Wichtig ist, dass du sie nicht im Kühlschrank schnell abkühlen lässt, da sich die Wirkstoffe sonst trennen können.

Frau fügt Pathenol zu selbst gemachter Gesichtscreme

Step 9: Gib nun die letzten drei Wirkstoffe (D-Panthenol, Aloe Vera und Cosgard) in deine Hautcreme und rühre sie gut ein.

Gesichtscreme selber machen: Creme wird in sterilisierten Tiegel gefüllt

Step 10: Zum Schluss gibst du deine Pflegecreme in dein verschließbares Glas. Fertig!

Frau creme Gesicht ein

Deine reparierende Gesichtscreme ist sofort verwendbar. Tipp: Für ein besonderes Dufterlebnis kannst du zusätzlich fünf Tropfen ätherisches Öl hinzugeben. Rosenöl oder Orangenblütenöl passen gut dazu. Achte bei deiner Wahl darauf, dass das Öl für die Gesichtshaut geeignet ist.

Wenn du dich noch nicht daran wagst, eine Gesichtscreme selber zu machen, probiere für den Anfang ein selbst gemachtes Peeling. Das ist schnell kreiert und zudem kostengünstiger als ein gekauftes.*

XX, Susanna

*Bei unseren Recherchen und Artikeln geben wir unser Bestes. Wir von der Redaktion und OTTO (GmbH & Co KG) übernehmen jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der auf dieser Seite veröffentlichten Informationen. Zudem schließen wir jede Gewähr zur Wirksamkeit, Aktualität und Unbedenklichkeit von erwähnten Inhalten aus.

Bewerten
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Keine Bewertungen
Loading...
Kommentare zu diesem Beitrag
Keine Kommentare

Kommentare sind geschlossen