Augen-Make-up: Das sind die Trends 2021!

Augen-Make-up: Frau mit breiten Lidstrich
Autorenbild Bloggerin
Dienstag, 5. Januar 2021, 11:23

Mascara, Kajal oder Lidschatten: Für viele Frauen sind diese Produkte bei der Schminkroutine unverzichtbar. Klar, schließlich können wir dadurch unseren Augen noch mehr Ausdruck verleihen und ganz easy unterschiedliche Looks kreieren. Ihr wollt wissen, welche Beauty-Trends rund um das Augen-Make-Up 2021 angesagt sind? Dann solltet ihr unbedingt weiterlesen.

1. Smudged Augen-Make-up

Das Thema Grunge begleitet uns ja mittlerweile schon länger, und auch im Jahr 2021 bleibt der Trend weiterhin bestehen – dieses Mal als Teil des Augen-Make-ups. Hierfür werden die Augen zunächst mit einem Kajal schwarz umrandet, und dieser wird anschließend mit einem Pinsel verblendet beziehungsweise vorsichtig verschmiert (englisch: smudged). So kommt ein düsterer, aber sehr ausdrucksstarker Look zustande. Das Gute: Dunkle Augenringe fallen durch das smudged Augen-Make-up überhaupt nicht mehr auf. Achtung: Wenn ihr kleine Augen habt, solltet ihr den schwarzen Kajal nur auf dem äußeren Wimpernkranz auftragen. Ein Kajal auf der Wasserlinie lässt eure Augen nämlich noch kleiner wirken.

Geheimtipp: Wärmt den Kajal vor dem Auftragen an, weil er sich so besser verteilen lässt.

2. Bling-Bling in Glitzer und Metallic

Ein bisschen Gold und Silber, ein bisschen Glitzer und Schimmer … Als absolutes Gegenteil von Smudged Eyes könnt ihr 2021 eure Augen auch glamourös schminken. Tragt für das Glitzer-Make-up etwas Primer auf euer Augenlid auf und tupft anschließend Lidschatten in Gold oder Silber auf das Lid. Zusätzlich könnt ihr Strasssteine rund um das Auge aufkleben – das lässt eure Augen noch mehr strahlen!

Geheimtipp: Greift für noch mehr Glamour zu künstlichen Wimpern, die euch einen WOW-Auftritt garantieren.

3. Statement setzen durch grafischen Eyeliner

Aufmerksamkeit erregen die Augen 2021 außerdem durch einen Eyeliner. Hierbei könnt ihr neben klassischem Schwarz auch wunderbar zu einem farbigen Eyeliner in Blau oder Pink greifen. Bei der Form ist ebenfalls alles erlaubt: ein doppelter Wing, geometrische Formen oder ein extrem breiter Lidstrich – tobt euch richtig aus.

Mein Tipp: Habt ihr eine runde Augenform, sieht der Eyeliner besonders toll aus, wenn ihr ihn nach außen hin breiter werden lasst – so bekommen eure Augen eine schöne Mandelform. Stehen eure Augen eng beieinander, solltet ihr mit eurem Eyeliner auf der Mitte des Lids starten. Ob ihr dabei einen flüssigen oder festen Eyeliner verwendet, ist übrigens Geschmackssache. Ich finde, dass mit einem flüssigen Eyeliner eine präzisere Linie gezogen werden kann – but it’s your choice.

Geheimtipp: Greift zu einem wasserfesten Eyeliner, damit der Look den ganzen Tag hält.

4. Der 80s-Look bleibt bestehen

Mit buntem Lidschatten sorgt ihr weiterhin für ein Statement! Wählt einen Lidschatten in einer beliebigen Farbe und verblendet ihn gründlich, sodass keine harten Konturen bleiben. Hochpigmentierte Farben wie die Trendfarbe Living Coral, ein Azurblau, Pink oder Lila – testet die ganze Farbpalette durch. Ich empfehle euch zudem Cremelidschatten, da dieser besonders intensiv ist. Übrigens: Wenn euch die knallige Farbe auf dem gesamten Augenlid zu viel ist, könnt ihr euer Augen-Make-up auch auf einen farbigen Eyeliner reduzieren.

Geheimtipp: Bevor ihr den farbigen Lidschatten oder Eyeliner auftragt, solltet ihr einen Primer auf euer Lid geben, damit euer Augen-Make-up auch lange hält.

5. Natürliches Augen-Make-up

Sind euch die vorherigen Beauty-Trends zu gewagt, könnt ihr gewiss auch weiterhin auf Natürlichkeit setzen. Entscheidet euch nicht für ellenlange, tiefschwarze Wimpern, sondern für buschige Augenbrauen wie die sogenannten Boy Brows. Statt perfekt gezupft bleiben die Härchen hierbei einfach natürlich. Mit einem Puder könnt ihr kleine Lücken füllen und mit Gel die Härchen in Form bringen – so setzt ihr ein Statement beim Augen-Make-up, ohne eure Wimpern aufwendig getuscht zu haben. Außerdem könnt ihr zu Lidschatten in Nude oder Kupfertönen (diese sind 2021 extrem angesagt!) greifen und euren Nature-Look damit vervollständigen.

Geheimtipp: Tragt etwas Highlighter im Augeninnenwinkel auf, um eure Augen so richtig zum Strahlen zu bringen.

Ihr Lieben, wie ihr seht, gibt es neben den zeitlosen Beauty-Trends wie Smokey Eyes oder einem zarten Lidstrich auch viele andere tolle Möglichkeiten. Welche Trends zum Augen-Make-up haben euch überzeugt?

XX, Lisa

Bewerten
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Bitte gebe deine Bewertung ein
Loading...