Shopping
5%
Rabatt für Neukunden sichern ›
unter www.otto.de/interessenten
0€
Versandkosten bis 26.12.2016 ›
und pünktlich zum Fest geliefert
Farbe
Marke
  • Billabong
  • Chiemsee
  • CMP
  • Cnsrd
  • Dc Shoes
  • Dynafit
  • Eastwind
  • Gaastra
  • H.I.S
  • Helly Hansen
  • Icepeak
  • Jack Wolfskin
  • Kathmandu
  • Killtec
  • Maier Sports
  • Maria Höfl-Riesch
  • Marmot
  • Millet
  • Odlo
  • Polarino
  • Rehall
  • Roxy
  • Trigema
  • Ziener
Preis
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • reduzierte Artikel
Größe
  • XXS
  • XS
  • S
  • M
  • L
  • XL
  • XXL
  • XXXL
Bewertung
o o o o o
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Stil
  • Casual
  • Sportlich
Lieferzeit
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 2 Wochen
  • lieferbar in 3 Wochen

Skihosen

 

Sie können sich nicht entscheiden und brauchen Hilfe bei der Produktwahl?

 

Hier geht's zum Ratgeber ›

 

Icepeak Skihose »TRUDY«
Polarino Skihose mit abnehmbaren Hosenträgern

Jack Wolfskin Activate Fit Women Funktionshose

CMP Skihose »SKI SALOPETTE« - inkl. Hosenträger














































Kaufberatung Skihosen 

Begleiter im Schnee

Kuschelig warm eingepackt die Piste hinabsausen, den Powder genießen, durch den Schnee stapfen und das Bergpanorama vom Lift aus bewundern – all das und noch vieles mehr macht einen gelungenen Winterurlaub aus. Der erste Schritt dahin ist das richtige Equipment. Auch wenn die Temperaturen niedrig sind, wird einem beim Skifahren schnell warm; im Lift jedoch kriecht die Kälte bald unter die wärmenden Schichten, bei anstrengenden Aufstiegen kommt jeder ins Schwitzen, und bei windigen Abfahrten kann es eisig werden. Auch ist beim Wintersport große Bewegungsfreiheit notwendig, denn schnell landet jeder mal auf dem Hintern. Zum Glück gibt es warme, sportliche Kleidung, die all diesen Anforderungen gerecht wird – so wie die Skihose.

 

Inhaltsverzeichnis

Das Besondere an Skihosen
Nicht nur durch technische Extras fallen sie auf
Jede Sportlerin hat ihre Vorlieben
Auch abseits der Piste schön warm gekleidet sein
Qualitätsangaben
Trends 2017/2018
Pflege
Alles für Ihren Skiurlaub dabei?
Fazit – der Schnee kann kommen

 

Das Besondere an Skihosen

Skihosen bestechen im Allgemeinen durch ihre wärmeisolierende Funktion, ihre Robustheit sowie ihre sportliche Passform. Anders als die bei Outdoorsportlern sehr beliebten leichten und flexiblen Softshellhosen halten sie nicht nur Wind, sondern auch den nassen Schnee zuverlässig ab. Dabei unterstützen verschweißte Nähte die Wasserdichtigkeit der Hosen. Da Skihosen mehrere Winter lang halten und ein gelegentliches Landen auf dem Po oder Fallen auf die Knie locker aushalten sollen, überzeugen sie mit äußerst strapazierfähigem Obermaterial. Im Gegensatz zu den vielfältig einsetzbaren Trekkinghosen verfügen Skihosen über einen Schneefang am Beinabschluss, der das unangenehme Eindringen des Schnees verhindert. Reißverschlüsse vereinfachen den Einstieg in die klobigen Skischuhe. Ein verstellbarer Bund sowie abnehmbare Hosenträger optimieren den Sitz der Hose. Darüber hinaus sind Skihosen mit einer atmungsaktiven Membran versehen, um Schweiß nach außen zu transportieren, ohne dass dabei kalte Luft eindringt.

 

Nicht nur durch technische Extras fallen sie auf

Neben technischen Extras wie Hosenträger, Schneefang und verstellbarem Bund spielen auch modische Details für Ski- und Snowboardfahrer eine große Rolle. Schließlich verbringt man Tage bis Wochen immerzu in derselben Hose - da sollte man sich rundum wohlfühlen. In beiden Sportarten haben sich seit einigen Jahren knallige Farben und auffällige Muster durchgesetzt. Dabei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Anders als im manchmal tristen Alltag, wird auf der Piste gerne auch mal leuchtendes Gelb mit Neongrün oder eine karierte Jacke mit einer bunt gestreiften Bommelmütze kombiniert.

 

Jede Sportlerin hat ihre Vorlieben

Im Winterurlaub auf der Piste und beim alpinen Skifahren kommen warm gefütterte Modelle zum Einsatz, die den Wind ab- und die Beine trocken halten. Sie müssen perfekt sitzen und sollten nicht verrutschen, damit Sie als Skifahrerin oder Snowboarderin Ihr Können voll ausschöpfen können. Skihosen für diese Zwecke sind häufig mit Lüftungsschlitzen versehen, die durch einen Reißverschluss bei Bedarf geöffnet und wieder verschlossen werden können. Obenherum hält eine Skijacke warm.

Damit die klimaregulierende Funktion von Jacke und Hose optimal wirkt, sollten Sie von der ersten Bekleidungsschicht an Funktionsstoffe tragen. Für Wintersportlerinnen gibt es ein großes Sortiment an Funktionstextilien, darunter lange Unterhosen und eng anliegende Firstlayer. Je nach Temperatur folgt als zweite Schicht ein warmer Sportpullover, ein atmungsaktives Longsleeve oder eine Fleecejacke. Unverzichtbar bei jedem Schneeabenteuer sind natürlich entsprechende Skihandschuhe, eine stylishe Mütze und ein Multifunktionstuch, das als Hals- und bei Bedarf auch als Gesichtsschutz bei Abfahrten und eisigem Wind dient.

Für das Wandern in Schneeschuhen oder zum Skitourengehen bieten die dünneren und winddichten Softshell-Modelle wie die von Mayer Sports oder Killtec den idealen Trage- und Klimakomfort. In kälteren Gefilden sollten Sie auch beim Wandern auf eine Skihose oder eine wärmeisolierende Trekkinghose zurückgreifen. Dazu empfehlen sich eine warme Outdoorjacke, dicke Handschuhe sowie Mütze und Neckwarmer.

 

Auch abseits der Piste schön warm gekleidet sein

Wer im Winterurlaub nicht jeden Tag auf der Piste verbringen will, sollte immer eine weitere warme Hose für andere Aktivitäten dabeihaben. Dafür bieten sich zum Beispiel Thermohosen oder Trekkinghosen an. Wer nicht so viel Platz in seinem Koffer hat, kann getrost auch in seiner Skihose Schlitten fahren oder wandern gehen.

 

Qualitätsangaben

Hochwertige Skihosen erkennen Sie an ihren Materialeigenschaften, die die Hersteller in den meisten Fällen übersichtlich angeben. Zuverlässig wasserdichte Modelle weisen eine Wassersäule von mindestens 10.000 mm auf. Die Beinenden sind im Idealfall verstellbar und mit extrarobusten Stofflagen an den Innenseiten ausgestattet. Ein verstellbarer oder mit Trägern kombinierbarer Bund verspricht einen guten Sitz, und ein Schneefang sollte an den Beinabschlüssen in jedem Fall vorhanden sein. Begeisterte und ambitionierte Sportler machen die Qualität einer guten Hose unter anderem von den Belüftungsreißverschlüssen abhängig.

 

Auch in der kommenden Saison werden die Pisten von kontrastreichen Farbkombinationen und auffälligen Mustern dominiert. Vor allem leuchtendes Gelb, knalliges Pink sowie türkis- und himbeerfarbene Modelle sind bei Skifahrerinnen sehr gefragt. Einige Hersteller, darunter Chiemsee und Burton, setzen auf Muster im Print-Look, in Karo- oder Jeans-Optik. Bunte Mützen, meistens mit Bommel, sind aus einem lässigen Ski-Outfit nicht mehr wegzudenken.

 

Pflege

Da Skihosen schmutzabweisend sind, lassen sich die meisten Flecken und Dreckspritzer mit einem Lappen und etwas Wasser beseitigen. Nach einem langen Winterurlaub mit schweißtreibenden Aufstiegen und Abfahrten kann die Hose dann doch mal in der Maschine gereinigt werden. Die meisten Hersteller raten zu einem schonenden Waschgang bei 30 oder 40 Grad ohne Schleuderprogramm. Verwenden Sie dafür am besten ein spezielles Reinigungsmittel für Wintersportbekleidung und benutzen Sie niemals Weichspüler. Schließen Sie vor dem Waschen alle Knopfleisten, Reiß- und Klettverschlüsse.

Der Imprägniereffekt von Funktionskleidung kann durch Wärme wiederhergestellt werden. Dafür bietet sich nach dem Waschgang ein Trocknen im Trockner bei mittlerer Temperatur an. Auch das Bügeln bei leichter Hitze kann den wasserabweisenden Effekt reaktivieren. Achtung: Schauen Sie immer auf das Etikett. Manche Hersteller raten zu ausschließlichem Trocknen an der Luft.

 

Alles für Ihren Skiurlaub dabei?

Improvisieren ist beim Ski-Outfit eher schlecht. Daher sollte neben den funktionalen Bekleidungsschichten und natürlich der Ski-Ausrüstung folgendes weitere Equipment im Gepäck sein: Skischuhe für die Piste sowie Trekkingschuhe für Wanderungen, eine Skibrille, ein Skihelm sowie ein Skirucksack für längere Touren.

 

Fazit – der Schnee kann kommen

In einer guten Skihose fühlen Sie sich bei Abfahrten und im Lift warm eingepackt und bei Aufstiegen und Tricks lässt Sie Ihnen angenehme Bewegungsfreiheit. Ab und an hinzufallen und im tiefen Schnee zu versinken macht Ihnen nichts aus, denn die Hose ist robust, wasserdicht und lässt das kalte Weiß nicht hinein. Jede Wintersportlerin hat jedoch ihre Vorlieben, die sie beim Kauf bedenken sollte. Folgende Punkte helfen Ihnen beim Finden des passenden Modells:

  • Wärme geht vor, und ich suche mir ein gefüttertes Modell aus.
  • Klimakomfort steht für mich im Fokus, und ich entscheide mich für ein Modell mit hohen atmungsaktiven Eigenschaften und Belüftungsschlitzen.
  • Mir kommt es vor allem auf Flexibilität an, und ich wähle ein Softshell-Modell.
  • Ich verspreche mir einen besseren Sitz durch Hosenträger.
  • Ich benötige ein Modell mit vielen Taschen, da ich Kamera, Handy und Portemonnaie immer dabeihabe.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?