Trenchcoat für Große Größen – so stylst du die Übergangsjacke!

6. September 2018 | von

Der Sommer neigt sich dem Ende zu und so langsam aber sicher geht die Suche nach dem perfekten Trenchcoat los. Ehrlich gesagt, macht die Suche noch nicht ganz so viel Spaß, aber gut, ich freue mich auch auf den Herbst und auf die wunderbaren strahlenden Farben.

Ich mag diesen Look übrigens sehr gerne an mir, denn er ist klassisch und dennoch sehr City-like. Ich mag es auch sehr gerne, verschiedene Trends sowie Materialien miteinander zu kombinieren. Wie ihr sehen könnt, wirkt diese hübsche Bluse sehr altbacken, was Blusen, finde ich, generell schon tun, was aber durch das Muster noch verstärkt wird.

Trenchcoat in beige für Große Größen
Trenchcoat für Große Größen

Dieses Altbackene finde ich allerdings schon wieder so cool, dass ich diese Bluse einfach bestellen musste, denn zu dem Outfit und dem Trenchcoat passt sie einfach perfekt. Eine Blue Jeans geht sowieso immer und diese senf-gelben Samtschuhe stehen eh absolut für sich. Was diesen Look allerdings nochmal komplett anders macht, sind meine Haare. Na, ist euch aufgefallen, dass ich dort etwas dunkler war? Gut, diese Phase hat man immer mal im Leben aber ich bin froh darüber, meine helleren Haare wieder zurück zu haben.

Verena Trenchcoat S1 T1
Next Trenchcoat
Verena Trenchcoat S1 T2
Next Zweiteilige, spitze Schuhe
Verena Trenchcoat S1 T3
sheego Denim Stretch-Jeans Fransen am Saum
Verena Trenchcoat S1 T4
Next Hemd mit Print

Jetzt stellt sich noch die Frage, wie ich den perfekten Trenchcoat finde?

  • Zuerst sollte man sich wohl die Frage stellen: „Brauche ich überhaupt eine neue Übergangsjacke?“ Falls jemanden meine Antwort interessiert, ich würde sagen JA, es sei denn, ihr habt im vorigen Jahr eine super Investition getätigt. Außerdem ist so ein frischer Wind im Kleiderschrank gar nicht mal so schlecht.
  • Als zweiten Schritt empfehle ich, sich einfach mal bei anderen inspirieren zu lassen und sich dann peu à peu auf die Suche zu begeben. OTTO hat wirklich eine fantastische Auswahl an verschieden Jacken.
  • Falls ihr eine Auswahl von mehreren Jacken getroffen habt und euch nicht entscheiden könnt, dann stellt euch doch ganz einfach vor den Spiegel, macht ein Foto und fragt eure beste Freundin oder den Partner, was sie von der neuen Jacke halten.
Trenchcoat für Übergrößen

Ich hoffe, ich konnte euch ein wenig helfen, die perfekte Jacke zu finden. Mein wunderbarer Trenchcoat ist übrigens von Next genauso wie die Bluse und auch diese zauberhaften Schuhe

Ich übergebe jetzt an die liebe Melanie, die ihren perfekten Trenchcoat vorstellt!


Der Trenchcoat. Ein Klassiker. Ein Evergreen. Ein Must-have. Ingrid Bergman im Trench. Humphrey Bogart ebenfalls. Der Klassiker: Audrey Hepburn in „Breakfast at Tiffany’s“. Oder auch die jüngste Kampagne von Burberry mit wahlweise Rosie Huntington-Whiteley oder den Beckham-Sprösslingen … Sogar die Queen trägt ihn stets und ständig. Das müssen andere Kleidungsstücke erst einmal nachmachen! Der Trenchcoat ist neben der Jeans und dem weißen T-Shirt nicht nur unisex einsetzbar, sondern wahrscheinlich auch alters- und lookunabhängig. Und, wenn man ehrlich ist, auch ein Kleidungsstück mit einer ähnlich abgefahrenen Geschichte: Wie die Jeans ursprünglich als Arbeiterhose, ist der Trench aus dem Schützengraben der Engländer Anfang des 20. Jahrhunderts zu einem ständigen Gast auf den Laufstegen der Welt geworden. Das nenne ich mal einen Lifehack!

trenchcoat burgerry mantel plus size

Eine Liebe, viele Mäntel

Erfunden von Thomas Burberry finden sich Trenchs mittlerweile in allen Farben, Formen, Größen. Ob Seide, Leder, Baumwolle oder Polyester – es gibt kaum ein Material, das noch kein Trenchcoat werden durfte. Wer da keinen für sich findet … Wobei ich sagen muss, dass ich noch nie jemanden gesehen habe, der in einem Trenchcoat nicht gut aussah! Nun ja, ich bin, zumindest nach Aussage meines Mannes, eh ein Mantel-Addict. Ich sehe das leicht anders. Zwei, nein, Moment, drei … vier Trenchcoats nenne ich mein Eigen. Einen Schwarzen (mein neues Lieblingsstück), einen kurzen Beigen, einen Wildledertrench und einen knielangen Beigebraunen. Das geht doch, oder?

Meine Liebe hat angefangen, als ich als junges Mädchen den Trenchcoat meiner Oma geerbt habe. Und mich mit 15 auf einmal super mondän fand, in der kleinen Stadt in Schleswig-Holstein, aus der ich komme. Und was soll ich sagen, diese Liebe hält bis heute. Egal wie viele (es sind wirklich nur vier … oder doch fünf? Mist den Regenmantel vergessen) noch dazukommen! Seit zwei, drei Jahren nehmen die Looks zum Thema Trenchcoat ja auch wieder zu. Offen, ohne Gürtel, knöchellang, als Regenjacke, in wilden Farbstellungen. Und auch Guido Maria Kretschmer hat bei Shopping Queen vor kurzem dem Trench eine ganze Woche gewidmet. I like!

burberry trenchcoat gebluemtes kleid grosse groessen
knielanger trenchcoat eleganter mantel plus size mode

Ein Superstar für jede Gelegenheit

Ich muss einfach sagen, ich finde Trenchs immer schick und toll. An jeder Frau, an jedem Mann. Und zu jeder Gelegenheit. Ob kurz über geworfen, auf dem Weg zum Bäcker, über einem schicken Kleid, zur Jeans. Geht alles. Es geht auch mal nur Trench … Okay, anderes Thema 😉

Also: Blumenkleid mit Trench? Und Sneaker? Ja bitte! Und dann ab auf zum Sommerfest oder zur Geburtstagsfeier vom Papa. Zum Markt schnell in die Joggingbüx, Trench drüber: Tada! Hamburg ist eben doch ein bisschen London. Bluejeans, weiße Bluse oder Pulli? Geht immer, egal ob Büro oder zum Bummeln in der Stadt. Und beim Hamburger Sommer (der hier 300 Tage im Jahr Wind, Wolken und 15 Grad verspricht), ist so ein Trench doch immer als perfekter Begleiter. Hach ja!

Lust auf einen eigenen Trenchcoat? Here you go:

Verena Trenchcoat S2 T1
sheego Casual Trenchcoat mit abknöpfbarem Innenfutter
Verena Trenchcoat S2 T2
Classic Inspirationen Kurzmantel mit vielen stiltypischen Details
Verena Trenchcoat S2 T3
Next Trenchcoat
Verena Trenchcoat S2 T4
Boysen's Trenchcoat 2-reihig im klassischem Style
eleganter trenchcoat gestreifter pullover
eleganter look mantel trenchcoat plus size

Melanies Fotos © Norman Puzik

Keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben: Werde aktiv und rede mit!