Sweatkleider und Hoodie-Dresses für Große Größen

26. März 2021 | von

Die Fash­ion Trends in diesem Jahr drehen sich alle um das The­ma Bequem­lichkeit. Von styl­ish­er Loungewear ist es nicht weit zu dem kusche­lig­sten Trendteil des Jahres, dem Hood­ie Dress. Bei wech­sel­haftem Wet­ter gibt es nichts Besseres als ein urgemütlich­es Out­fit, was aber nicht allzu dick ist und dazu modisch aussieht. Ich zeige dir, wie du das Sweatk­leid für Große Größen kom­binieren kannst.

Sweatkleid fuer grosse Groessen mit Mantel

Das Hood­ie Dress oder auch Sweatk­leid beste­ht, wie der Name schon ver­rät, aus Sweat­stoff. Dieses Mate­r­i­al ist kusche­lig und angenehm auf der Haut zu tra­gen, weshalb es auch vor­rangig für Sport­bek­lei­dung wie Jog­ging-Anzüge genutzt wird. Seit einiger Zeit wer­den aber eben auch Klei­der daraus gefer­tigt. Doch wie genau sehen die ange­sagten Sweatk­lei­der Looks aus und wie lässt sich ein Sweatk­leid kom­binieren? Ich stelle dir nicht nur den Trend Sweatk­leid für Große Größen vor, son­dern habe auch viele Styling-Tipps und zwei mod­erne Out­fits für dich.

Schwarzes Hoodie Dress fuer grosse Groessen
Khakifarbenes Hoodie Dress fuer grosse Groessen

Wie kombiniere ich ein Sweatkleid?

Das Sweatk­leid für Große Größen zu stylen, ist kinder­le­icht. Dir ste­ht qua­si eine unendliche Vielzahl an Möglichkeit­en offen, von denen ich dir heute zwei Vari­anten vorstellen möchte. Damit es nicht zu sehr nach Couch-Out­fit oder Sport-Dress aussieht, kannst du ele­gan­tere Acces­soires zum Sweatk­leid kom­binieren, beispiel­sweise Stiefelet­ten, einen Max­i­man­tel oder auch einen Long­blaz­er. Das erzeugt einen inter­es­san­ten Stil­bruch und ist ger­ade sehr ange­sagt. Beim Ath­leisure Style wer­den sportliche Looks all­t­agstauglich gemacht. Du kannst sie sog­ar im Job, in der Freizeit oder bei Events ohne strik­ten Dress­code tra­gen. Wie man solche Looks stylt, zeige ich dir jetzt.

Plus Size Sweatkleid elegant kombinieren
Schwarzes Sweatkleid fuer grosse Groessen

Sweatk­leid für Plus Size ele­gant kombinieren:

Ganz beson­ders trendy wirkt ein Stil­bruch zum Sweatk­leid. Stil­bruch bedeutet in diesem Fall, das läs­sige Hood­ie Dress mit schick­en Kon­trasten zu kom­binieren. Du kannst sowohl hohe Schuhe als auch eine ele­gante Tasche wählen. Durch den Kon­trast kommt das Sweatk­leid mehr zur Gel­tung. So richtig auf­fäl­lig ist die läs­sig-sexy Kom­bi­na­tion von Sweatk­leid und Overknee-Stiefeln. Die bei­den Teile har­monieren per­fekt zusam­men. Ich kom­biniere gerne ein schlicht­es schwarzes Sweatk­leid. Das Baum­wollmis­chgewebe bei diesem Mod­ell ist etwas dün­ner und somit angenehmer für mich zu tra­gen. Das übliche Sweatk­leid beste­ht näm­lich aus 100 Prozent Baum­wolle. Um einen Stil­bruch zu erzeu­gen, style ich das Kleid mit einem kari­erten Man­tel, hellen Overknees und ein­er schick­en Tasche. Die ele­gan­ten Kom­po­nen­ten nehmen dem Kleid die Sportlichkeit und erzeu­gen einen Look, den du über­all tra­gen kannst.

Tipp für alle, die gerne ihre Pro­por­tio­nen beto­nen: Der leichte A‑Lin­ien-Schnitt des Sweatk­lei­ds zeigt meine Taille und umspielt meine Hüften. Das Out­fit ist also auch per­fekt, wenn du deine bre­it­en Hüften kaschieren möcht­est. Da mein Fokus auf der Taille liegt, habe ich noch einen Gür­tel kom­biniert. Der bringt die eher weit geschnit­te­nen Sweatk­lei­der ein wenig auf Fig­ur. Du kannst sie aber auch ein­fach lock­er tra­gen – ganz wie du möcht­est. Wie ele­gant du bei dem Look wirst, bleibt eben­falls dir über­lassen. Anstelle von Overknees sehen auch Stiefelet­ten, offene San­dalen oder Loafer toll dazu aus. Der Man­tel lässt sich gegen einen Blaz­er oder eine ele­gan­tere Led­er­jacke tauschen.

Plus Size Sweatkleid sportlich kombinieren
Khaki Sweatkleid fuer grosse Groessen

Sweatk­leid für Große Größen casu­al kombinieren:

Für den Freizeit­look gibt es zahlre­iche Vari­a­tio­nen. Mit Leg­gings, Radler­shorts, Strumpfhose oder Skin­ny Jeans kannst du nichts falsch machen. Ein absolutes No-Go sind hinge­gen weite Hosen, Culottes oder gar Jog­ging­ho­sen zum Sweatk­leid. Das zer­stört den Look und wirkt nicht im Zusam­men­spiel. Für mein zweites Out­fit habe ich eine Freizeit­vari­ante für dich gestylt. Der Ath­leisure Look funk­tion­iert am besten mit Sneak­ern oder der­ben Boots.

Zu meinem khak­i­far­be­nen Sweatk­leid trage ich eine schwarze Skin­ny Jeans und Stiefel. Toll für wech­sel­haftes Früh­lingswet­ter und eine styl­ishe Ergänzung für dein Out­fit: die lange Step­p­weste. Dadurch entste­ht ein inter­es­san­ter Lagen­look. Für mich das per­fek­te und entspan­nte Every­day-Out­fit. Tipp: Die Weste ist auch super für alle, die gerne ihre Hüften oder den Bauch kaschieren möchten.

Plus Size Sweatkleid mit Brusttasche
Sweatkleid fuer grosse Groessen mit Jeans kombinieren

Was macht das Sweatkleid so besonders?

Sweatk­lei­der für Große Größen gibt es in allen erden­klichen Stilen und Schnit­ten: tail­liert, ger­ade, weit, lang, kurz, mit Kapuze oder ohne … Damit ist für jeden etwas dabei. Mein Tipp: Es muss in der Früh­lingsmode nicht immer nur süß und roman­tisch zuge­hen. Das Hood­ie Dress zeigt Fash­ion von ihrer läs­si­gen Seite. Für die All­t­ags-Jeans-Frauen unter uns ist das Kleid eine Beson­der­heit, die für Abwech­slung im Klei­der­schrank sorgt. Die Mod­elle sind sehr vielfältig und lassen sich abwech­slungsre­ich kom­binieren. Für mich die per­fek­te Bal­ance von fem­i­nin und cool. Und genau das macht das Sweatk­leid so besonders.

Hoodie Dress fuer grosse Groessen stylen

Fazit: Ein schlichtes Sweatkleid ist alles andere als langweilig

Wie du siehst, ist ein Sweatk­leid über­haupt nicht ein­tönig oder lang­weilig. Die Wand­lungs­fähigkeit macht das Dress zu einem absoluten Must-have in deinem Klei­der­schrank. Das Sweatk­leid für Große Größen lässt sich zu fast jedem Anlass prob­lem­los stylen und es gibt unzäh­lige Vari­a­tio­nen. Damit ist für jeden Geschmack das passende Design dabei. Ele­gante Klei­dungsstücke wirken genial zum Sweatk­leid und machen den Look einzi­gar­tig. Die sportliche Kom­bi­na­tion passt per­fekt in einen entspan­nten All­t­ag und sieht trotz­dem nicht zu sehr nach Schlab­ber­look aus.

Wie würdest du das Plus Size Sweatk­leid kombinieren?

Keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben: Werde aktiv und rede mit!