Jeans für kurvige Frauen und jeden Figurtyp

22. Januar 2021 | von

Nicht jed­er Schnitt passt zu jed­er Fig­ur. Ger­ade Jeans für kurvige Frauen kön­nen etwas knif­fe­lig sein. Hier bekommst du Tipps, welche Jeans-Pass­for­men opti­mal für dich sind.

Jeans Passformen fuer grosse Groessen

Jeans für Dicke – ein The­ma, das viele von uns beschäftigt. Denn es gibt so viele unter­schiedliche Pass­for­men und Waschun­gen, dass man ganz leicht die Über­sicht ver­liert und nur schw­er das Mod­ell find­et, das einem wirk­lich ste­ht. Natür­lich kannst du tra­gen, was du möcht­est und musst nicht darauf acht­en, welch­er Schnitt betont oder kaschiert. Aber wenn du deine Pro­por­tio­nen in die eine oder andere Rich­tung bee­in­flussen möcht­est, dann gibt es hier prak­tis­che Tipps, welche Jeans für kurvige Frauen bzw. welchen Fig­ur­typ ide­al sind.

Jeans fuer Dicke
Jeans fuer Dicke

Jeans für kurvige Frauen – Die Qual der Wahl

Die Wahl der richti­gen Jeans bzw. der Pass­form bedarf einiger (Fehl-)Versuche und ist nicht immer ganz so ein­fach im Große-Größen-Bere­ich. Es gibt Frauen mit mehr Bauch und schlankeren Beinen, Curvys mit mehr Po, kräftigeren Beinen und bre­it­eren Hüften oder auch mit flachem Po. Klar, dass eine Jeans-Pass­form nicht zu jedem Fig­ur­typ passt und Frau ein biss­chen aus­pro­bieren muss. Jeans für kurvige Frauen soll­ten bes­timmte Kri­te­rien erfüllen, wie beispiel­sweise dem Bauch genug Halt geben, nicht einzuschnei­den oder merk­würdi­ge Fal­ten zu wer­fen. Ein Beispiel: Du hast viel Bauch, aber schlanke Beine. Dann ste­hen dir hoch und eher eng geschnit­tene Skin­ny Jeans am besten. Sie ver­pack­en deinen Bauch per­fekt und schme­icheln deinen Pro­por­tio­nen – Stich­wort Bauch kaschieren. Hast du einen flachen Po, kannst du ihn mit den richti­gen Gesäß­taschen ein biss­chen run­der schum­meln. Eine zu weite Hose lässt dich oft­mals bre­it ausse­hen und zieht sich evtl. unschön im Schritt zusam­men. Mit schmalen Pass­for­men kannst du den Fokus auf deine schlanken Beine set­zen. Doch welche Jeans soll­test du eben­falls mal aus­pro­bieren? Wir haben hier ein paar Kri­te­rien gesam­melt, um dir die Suche nach den richti­gen Jeans für Cur­ry Frauen ein biss­chen zu erleichtern.

Gerade geschnittene Jeans fuer grosse Groessen
Jeans fuer grosse Groessen mit hohem Bund

Großer Bauch, schmale Beine & wenig Po

Du hast einen eher großen Bauch, wenig Po und/oder schmale Beine? Dann soll­test du fol­gende Jeans­mod­elle ausprobieren:

  • High Waist Skin­ny Jeans: Beto­nen deine Beine, geben deinem Bauch Halt & Form
  • Röhren­jeans ohne inten­sive Waschung: Streck­en optisch das Bein und unter­stützen seine schmale Form
  • Jeg­gings: Sind bequem & stretchig, liegen nah am Bein an und set­zen es optisch in den Vordergrund

Jeans für Frauen mit viel Bauch:

DON´T

  • zu weite Jeans (Boyfriend-Style): Verdeck­en die natür­liche Bein­form und lassen das Bein optisch bre­it­er ausse­hen. So wirkst du ins­ge­samt kräftiger
  • zu kurze Laib­höhe bzw. Hüftho­sen: Schnei­den am Bauch ein und geben nicht genug Halt
Mom Jeans fuer grosse Groessen
Boyfriend Jeans fuer grosse Groessen

Runder Po & schmale Taille

Du hast einen schö­nen run­den Po und eine schmale Taille? Dann kannst du beherzt zu ein­er weit­er geschnit­te­nen Boyfriend Jeans greifen. Die per­fek­te Jeans für kurvige Frauen mit A- oder X‑Figur. Ein hoher Bund unter­stützt den San­duhr-Effekt und rückt deine Taille noch etwas mehr in den Vorder­grund. Betone – wenn du magst – deine schmale Taille zusät­zlich mit kör­per­na­hen Oberteilen.

Jeans für Frauen mit großem Po:

Falls du deinen Po an bes­timmten Tagen nicht so in Szene set­zen möcht­est, nimm ein­fach dun­klere Waschun­gen und achte darauf, dass die Gesäß­taschen nicht zu nah beieinan­der liegen. Zu große Taschen geben eben­falls zusät­zlich­es Vol­u­men. Tipp: Jeans für curvy Damen mit viel Po kön­nen auch ohne Gesäß­taschen toll aussehen.

Straight Cut Jeans fuer kurvige Frauen
Jeans gerader Schnitt fuer grosse Groessen

Jeans für dicke Oberschenkel

Du hast kräftigere bzw. dicke Ober­schenkel? Dann teste doch fol­gende Modelle:

  • Straight Cut in weit­er Pass­form: Streckt das Bein und gibt ihm eine ger­ade Form, die nicht aufträgt
  • Dun­klere Waschun­gen: Treten optisch in den Hin­ter­grund und beto­nen so das Bein nicht zu stark
  • Boyfriend-Schnitt: Sitzt lock­er und umspielt das Bein. Bietet einen coolen Kon­trast zur schmalen Taille

Jeans für Frauen mit dick­en Oberschenkeln:

Unser Tipp: Krem­pel die Hose am Saum etwas hoch und zeige Knöchel! Das lässt dein Bein automa­tisch länger wirken. Weit­ere Tipps für dicke Beine find­est du in unserem Rat­ge­ber „Welche Hose schme­ichelt kräfti­gen Beinen?“.

Jeans fuer kurvige Plus Size Frauen
Jeans fuer grosse Groessen mit flachem Po

Flacher Po: So wird er kurviger

Du hast einen flachen Po und möcht­est diesen optisch ver­größern? Achte bei Jeans auf fol­gende Kriterien:

  • Tiefe & große Gesäß­taschen: Je tiefer die aufge­set­zten Gesäß­taschen bei Jeans für kurvige Frauen mit wenig Po sitzen, desto mehr wird er optisch ver­größert und geformt.
  • hellere Waschun­gen im Po-Bere­ich: Alles, was hell ist, tritt optisch her­vor. So wirkt dein Po automa­tisch etwas volu­minös­er, als er tat­säch­lich ist
  • lockere Pass­for­men: Boyfriend oder Mom Jeans, die am Po lock­er sitzen, machen eben­falls mehr Vol­u­men und lassen deinen Po etwas größer wirken

Jeans für Frauen mit flachem Po:

Jeans fuer grosse Groessen

Fazit: Verschiedene Jeans-Passformen – großer Unterschied

Beim The­ma Jeans für Dicke gibt es unzäh­lige gute Ratschläge, aber eigentlich ist vor allem die richtige Pass­form entschei­dend. Schmale Schnitte beto­nen die Form des Beines und helfen so, den Fokus weg von einem run­den Bauch zu bewe­gen. Weite Schnitte tra­gen hinge­gen beim O‑Figurtyp eher auf, ste­hen dafür aber dem A- und X‑Typ. Ein weites Bein umspielt näm­lich kräftige Ober­schenkel und kann eben­falls helfen, wenn du bre­ite Hüften kaschieren möcht­est. Bei einem flachen Po addieren Boyfriend Jeans etwas Vol­u­men und tief sitzende Gesäß­taschen for­men ihn schön rund. Eine aus­führliche Beschrei­bung der einzel­nen Jeans-Pass­for­men und wie du sie mod­ern stylst, bekommst du in unserem Jeans-Rat­ge­ber „Jeans für Große Größen“. Wichtig: Im Grunde gibt es keine Uni­ver­sal-Regel oder ‑Ver­bot in Sachen Jeans. Man muss ein­fach ein biss­chen aus­pro­bieren und herum­ex­per­i­men­tieren, bis man das per­fek­te Mod­ell find­et und damit glück­lich wird.

Welche ist deine lieb­ste Jeans für kurvige Frauen?

Letzte Kommentare (2)

Kommentar schreiben: Werde aktiv und rede mit!

Nicole
Montag, 8. Februar 2021, 18:19 Uhr

Hal­lo, danke für die Tipps. Die dun­kle Jeans gefällt mir sehr gut. Welche Marke und welch­es Mod­ell ist das genau? Vie­len Dank.

    Kim
    Freitag, 26. Februar 2021, 9:32 Uhr

    Hal­lo liebe Nicole,
    es freut uns, dass unsere Tipps so gut bei dir ankom­men! Schau doch gerne mal bei den Pro­dukt-Slid­ern vor­bei — dort haben wir dir eine Auswahl an ver­schiede­nen Jeans-Mod­ellen zusam­mengestellt. Vielle­icht ist ja dort etwas für dich dabei.
    Liebe Grüße aus Hamburg,
    Kim aus dem Soulfully-Team