Nachhaltig, fair und schick: Rucksäcke und Taschen

| von 

Nachhaltigkeit und Umweltschutz beginnen im Alltag: Es ist zum Beispiel super, wenn du beim Einkaufen auf Plastiktüten verzichtest und deine eigene Tasche oder Rucksack dabei hast, um die Lebensmittel zu verstauen. Noch besser ist es allerdings, wenn du dabei auf Rucksäcke und Taschen setzt, die vorwiegend aus umweltfreundlichen Materialen bestehen und/oder aus einer fairen Produktion stammen. Denn ob beim Lebensmitteleinkauf, bei der Arbeit oder auf Reisen – die meisten von uns verlassen ohne eine Taschenvariation nicht das Haus. Wir haben für dich Labels herausgesucht, bei denen Nachhaltigkeit, Recycling und/oder Fairness groß geschrieben werden und deren Taschen und Rucksäcke trotzdem stylisch aussehen.

Fjällräven

Nachhaltige Rucksaecke

Fjällräven ist quasi ein alter Hase unter den Outdoor-Marken: Bereits seit 1960 steht das schwedischen Unternehmen für innovative und funktionale Produkte, die sich vor allem durch Komfort und stylisches skandinavisches Design auszeichnen. Viele ihrer Produkte haben sich im Laufe der Jahre zu echten Klassikern entwickelt, wie zum Beispiel der Rucksack. Aktuell kann man durch keine deutsche Großstadt spazieren, ohne ihn zu sehen: den Fjällräven Kånken (ausgesprochen Konken). Der klassische Schulrucksack der dänischen Marke erlebt gerade seine Renaissance und beweist: Nachhaltige Unternehmen können auch trendig sein! Besonders bekannt ist Fjällräven für den fast schon legendären Stoff G-1000, ein dicht gewebter Stoff mit einer speziellen Wachsbeschichtung, der aus 65 % Polyester und 35 % Baumwolle besteht. Trägt das G-1000 den Zusatz Eco, dann ist das Polyester sogar recycelt und die Baumwolle stammt aus biologischem Anbau. Im Sinne von mehr Nachhaltigkeit möchte Fjällräven jetzt komplett auf das „bessere“ G-1000 Eco umsteigen. Alle Produkte des Labels zeichnen sich durch Langlebigkeit aus und sind so gestaltet, dass sie einfach zu reparieren sind und aus robusten und strapazierfähigen Materialien bestehen. Seit 2016 produziert Fjällräven außerdem eine Spezialversion des beliebten Rucksacks: den Re-Kånken, der komplett aus recyceltem Polyester hergestellt wird.

Fjällräven gibt es auch auf otto.de:

VAUDE

VAUDE Taschen Rucksaecke

Bekleidung, Zelte, Schlafsäcke, Schuhe – und natürlich Rucksäcke und Taschen: Das Sortiment des deutschen Familienunternehmens VAUDE ist riesig! Seit 1976 fertigt der in Tettnang am Bodensee ansässige Hersteller qualitativ hochwertige Ausrüstungen und Outdoor-Mode. Doch nicht nur Outdoor-Fans kommen bei der robusten und wetterfesten Kleidung auf ihre Kosten, sondern auch sportliche, modische Großstädter: Denn neben Wander-, Trekking- und Reiserucksäcken gibt es bei VAUDE auch Taschen und Rucksäcke für den Alltag. Eines vereint aber alle Produkte: Seit 2001 werden sie nach dem strengen Umweltstandard bluesign® produziert. Und damit nicht genug: Als erstes Unternehmen der Outdoor-Branche hat VAUDE ein Umweltmanagementsystem mit EMAS- und ISO 14001-Zertifizierung eingeführt. Wie schön, dass neben all dem Engagement der Komfort nicht auf der Strecke bleibt: Neben den umweltfreundlichen Materialien setzt das Label auf intelligente Rückensysteme, anatomisch angepasste Schulterträger und weich gepolsterte Hüftgurte, die das Tragegefühl sehr angenehm machen. Als Traditionsunternehmen wird außerdem Familie groß geschrieben: Bei VAUDE gibt es neben Wanderrucksäcken für Kinder auch Kindertragerucksäcke für Babys.

Taschen und Rucksäcke von VAUDE gibt es auch auf otto.de:

Margelisch

Nachhaltiges Label Margelisch Taschen Rucksaecke

Das Taschenlabel Margelisch wurde 2011 vom Schweizer Reinhard Margelisch gegründet und verbindet seitdem urbanes Design mit Funktionalität und Nachhaltigkeit. Soziale Verantwortung, ökologische Aspekte, ökonomisch wirksame Produkte sowie die Möglichkeit zur kreativen Entfaltung bilden die Säulen der Geschäftsphilosophie der Marke. So werden die Taschen in einer betreuten Manufaktur in Indien unter fairen und transparenten Bedingungen von Hand hergestellt. In der indischen Produktionsstätte finden regelmäßig SEDEX-Sozialaudits statt, die die Arbeitsbedingungen prüfen. Doch nicht nur die Produktion erfolgt unter strengen Richtlinien, auch die Materialien werden ausgiebig geprüft. Für sämtliche Taschen und Rucksäcke von Margelisch wird ausschließlich GOTS-zertifizierte Baumwolle verwendet, die ohne chemische Pestizide und Dünger auskommt. Manche Taschen bekommen zudem Applikationen aus pflanzlich gegerbtem Büffel- und Rindsleder. Diese natürliche Form der Gerbung erfolgt chromfrei, macht das Leder straffer und sorgt dafür, dass es besonders schön altert. Denn die natürlichen Defekte im Material bleiben bei dem Verfahren erhalten und geben dem Naturprodukt den unverwechselbaren Charakter. Übrigens: Verschifft werden die Taschen und Rucksäcke in wiederverwendbaren Boxen.

Margelisch gibt es auch auf otto.de:

7clouds

7clouds Rucksack
Nachhaltigkeit 7 clouds

Der Schweizer Designer Reinhard Margelisch kann nicht genug bekommen von nachhaltigen Taschen und Rucksäcken. Nachdem er 2011 sein Label Margelisch auf den Markt gebracht hatte, folgte 2013 prompt die Marke 7clouds. Die urbanen, modern designten Accessoires von 7clouds bestehen größtenteils aus leichter und robuster Persenning, die für Bootsabdeckungen verwendet wird und vor allem wasserdicht ist. Somit sind die Taschen die perfekten Begleiter – egal bei welchem Wetter. Alle Taschen und Rucksäcke werden unter der Verwendung von hochwertigen Materialien produziert: So wird, wie auch bei den Margelisch-Taschen, ausschließlich mit nachhaltiger, GOTS-zertifizierter Baumwolle und pflanzlich gegerbtem Leder gearbeitet. Die Herstellung erfolgt in der Fair Trade zertifizierten Manufaktur in Indien (Fair Trade Forum India FTFI), in der regelmäßig ein SEDEX-Sozialaudit stattfindet. Dieser ermittelt, ob in der Produktion definierte Standards eingehalten und die Auswirkungen auf die Umwelt gering gehalten werden.

7clouds gibt es auch auf otto.de:

FERDINandNOAH

FERDIandNOAH Tasche
Veganer Turnbeutel FERDIandNOAH
„Ich brauche eine schöne Tasche für ein Festival. Sie soll aber auch wasser- und schmutzabweisend sein. Und ich will die Arme frei haben zum Tanzen!”
Sabrina Pohlmann, Gründerin FERDINandNOAH

Genau dieser Wunsch veranlasste die Hamburgerin Sabrina Pohlmann dazu, das Label FERDINandNOAH ins Leben zu rufen und fortan eigene Taschen herzustellen. Neben dem beliebten, praktischen Beutelrucksack entwarf sie auch einen Shopper, eine Yogatasche, eine Tablettasche und verschiedene Accessoires. Alle in verschiedenen, leuchtenden Farben und aus hochwertigen Materialien, bei denen komplett auf allergisierende Farbstoffe, AZO-Farbstoffe, Formaldehyde und Dimethylfumerate verzichtet wird. Die Taschen werden in Handarbeit unter fairen Produktionsbedingungen hergestellt, wobei im besonderen Maße auf Ressourcenschonung geachtet wird: So wird beispielsweise bei der Produktion des Oberstoffes das selbe Wasser mehrmals verwendet. Alle Taschen von FERDINandNOAH sind außerdem zu 100 Prozent vegan und tierleidfrei produziert. Dafür darf das Label das „PETA-Approved Vegan“ Logo tragen.

Die Taschen von FERDINandNOAH gibt es auch auf otto.de:

INYATI

Vegane Taschen Inyati

Kaum zu glauben, dass das kein echtes Leder ist! Die stylischen Taschenmodelle des Labels INYATI sehen nicht nur genauso aus, sondern fühlen sich auch samtweich an. Und das, obwohl bei den Materialien der Taschen komplett auf Stoffe tierischen Ursprungs verzichtet wird. Doch das hochwertige, vegane Obermaterial kann was: Es ist viel leichter als echtes Leder, aber ebenso kratzfest und wasserabweisend. Nachhaltigkeit wird bei INYATI groß geschrieben, deswegen ist es dem Label auch ein Anliegen, dass die Produkte nicht nur gut und modisch aussehen, sondern auch hochwertig sind und eine lange Lebensdauer haben. Inspiriert von der hippen Modeszene in London entstand INYATI – eine Marke, die immer brandaktuelle Trends in tragbare Accessoires umwandelt und dabei bezahlbar ist. Bei den vielen verschiedenen Schlaufentaschen, Mini-Bags, Rucksäcken oder Clutches finden Frauen immer die passende Tasche für quasi jeden Anlass.

INYATI gibt es auch auf otto.de:

Weiterlesen:

Moin, ich bin Marie. Waschechte Hamburgerin und nordisch by nature. Hier bei OTTO halte ich für re:BLOG Ausschau nach spannenden Ideen und Menschen, coolen Eco-Outfits und berichte für euch von...

Zum Autor

Keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben: Werde aktiv und rede mit!