Nachhaltig, fair und schick: Rucksäcke und Taschen

| von 

Hier find­est du empfehlenswerte Marken für Ruck­säcke und Taschen, bei deren Pro­duk­tion und/oder Mate­r­i­al auf mehr Nach­haltigkeit geachtet wor­den ist.

Nachhaltiger Rucksack Von FjaellRaeven

Nach­haltigkeit und Umweltschutz begin­nen im All­t­ag: Es ist zum Beispiel super, wenn du beim Einkaufen auf Plas­tik­tüten verzicht­est und deine eigene Tasche oder Ruck­sack dabei hast, um die Lebens­mit­tel zu ver­stauen. Noch bess­er ist es allerd­ings, wenn du dabei auf Ruck­säcke und Taschen set­zt, die vor­wiegend aus umwelt­fre­undlichen Mate­ri­alen beste­hen und/oder aus ein­er fairen Pro­duk­tion stam­men. Denn ob beim Lebens­mit­teleinkauf, bei der Arbeit oder auf Reisen – die meis­ten von uns ver­lassen ohne eine Taschen­vari­a­tion nicht das Haus. Wir haben für dich Labels her­aus­ge­sucht, bei denen Nach­haltigkeit, Recy­cling und/oder Fair­ness groß geschrieben wer­den und deren Taschen und Ruck­säcke trotz­dem stylisch ausse­hen.

Fjällräven

Nachhaltige Rucksaecke

Fjäll­räven ist qua­si ein alter Hase unter den Outdoor-Marken: Bere­its seit 1960 ste­ht das schwedis­chen Unternehmen für inno­v­a­tive und funk­tionale Pro­duk­te, die sich vor allem durch Kom­fort und stylis­ches skan­di­navis­ches Design ausze­ich­nen. Viele ihrer Pro­duk­te haben sich im Laufe der Jahre zu echt­en Klas­sik­ern entwick­elt, wie zum Beispiel der Ruck­sack. Aktuell kann man durch keine deutsche Großs­tadt spazieren, ohne ihn zu sehen: den Fjäll­räven Kånken (aus­ge­sprochen Konken). Der klas­sis­che Schul­ruck­sack der dänis­chen Marke erlebt ger­ade seine Renais­sance und beweist: Nach­haltige Unternehmen kön­nen auch trendig sein! Beson­ders bekan­nt ist Fjäll­räven für den fast schon leg­endären Stoff G-1000, ein dicht gewebter Stoff mit ein­er speziellen Wachs­beschich­tung, der aus 65 % Poly­ester und 35 % Baum­wolle beste­ht. Trägt das G-1000 den Zusatz Eco, dann ist das Poly­ester sog­ar recycelt und die Baum­wolle stammt aus biol­o­gis­chem Anbau. Im Sinne von mehr Nach­haltigkeit möchte Fjäll­räven jet­zt kom­plett auf das „bessere“ G-1000 Eco umsteigen. Alle Pro­duk­te des Labels zeich­nen sich durch Lan­glebigkeit aus und sind so gestal­tet, dass sie ein­fach zu repari­eren sind und aus robusten und stra­pazier­fähi­gen Mate­ri­alien beste­hen. Seit 2016 pro­duziert Fjäll­räven außer­dem eine Spezialver­sion des beliebten Ruck­sacks: den Re-Kånken, der kom­plett aus recycel­tem Poly­ester hergestellt wird.

Fjäll­räven gibt es auch auf otto.de:

Fjällräven Rucksack, »Re-Kanken«
Fjällräven Wanderrucksack »Kånken No. 2 Backpack Mini«
Fjällräven Wanderrucksack »No. 1 Foldsack«
Fjällräven Sport- und Freizeittasche »No. 4 Totepack Tall«
Fjällräven Rucksäcke / Taschen »Splitpack«
Fjällräven Sport- und Freizeittasche »No. 4 Totepack Tall«
Fjällräven Wanderrucksack »No. 1 Foldsack«
Fjällräven Sport- und Freizeittasche »No. 4 Totepack Wide«
Fjällräven Wanderrucksack »Greenland Zip Backpack«
Fjällräven Wanderrucksack »Greenland Zip Backpack«

VAUDE

VAUDE Taschen Rucksaecke

Bek­lei­dung, Zelte, Schlaf­säcke, Schuhe – und natür­lich Ruck­säcke und Taschen: Das Sor­ti­ment des deutschen Fam­i­lienun­ternehmens VAUDE ist riesig! Seit 1976 fer­tigt der in Tet­tnang am Bodensee ansäs­sige Her­steller qual­i­ta­tiv hochw­er­tige Aus­rüs­tun­gen und Outdoor-Mode. Doch nicht nur Outdoor-Fans kom­men bei der robusten und wet­ter­festen Klei­dung auf ihre Kosten, son­dern auch sportliche, modis­che Großstädter: Denn neben Wander-, Trekking- und Reiseruck­säck­en gibt es bei VAUDE auch Taschen und Ruck­säcke für den All­t­ag. Eines vere­int aber alle Pro­duk­te: Seit 2001 wer­den sie nach dem stren­gen Umwelt­stan­dard blue­sign® pro­duziert. Und damit nicht genug: Als erstes Unternehmen der Outdoor-Branche hat VAUDE ein Umwelt­man­age­mentsys­tem mit EMAS- und ISO 14001-Zertifizierung einge­führt. Wie schön, dass neben all dem Engage­ment der Kom­fort nicht auf der Strecke bleibt: Neben den umwelt­fre­undlichen Mate­ri­alien set­zt das Label auf intel­li­gente Rück­en­sys­teme, anatomisch angepasste Schul­terträger und weich gepol­sterte Hüft­gurte, die das Tragege­fühl sehr angenehm machen. Als Tra­di­tion­sun­ternehmen wird außer­dem Fam­i­lie groß geschrieben: Bei VAUDE gibt es neben Wan­der­ruck­säck­en für Kinder auch Kinder­trageruck­säcke für Babys.

Taschen und Ruck­säcke von VAUDE gibt es auch auf otto.de:

VAUDE Laptoprucksack »Aspe«
VAUDE Isny Fahrradrucksack Biker-Rucksack 47 cm
VAUDE Reisetasche »Desna 60«
VAUDE Clubride II Fahrradrucksack Biker-Rucksack 50 cm
VAUDE Packs Weiler M Messenger 34 cm
VAUDE Laptoprucksack »Tejo«
VAUDE Fahrradtasche »Comyou Shopper«
VAUDE Laptoprucksack »Hazel«
VAUDE Flori Gürteltasche 15 cm
VAUDE Wanderrucksack »Astrum EVO 75+10 Backpack«
VAUDE Rucksack / Daypack »Consort II«

Margelisch

Nachhaltiges Label Margelisch Taschen Rucksaecke

Das Taschen­la­bel Marge­lisch wurde 2011 vom Schweiz­er Rein­hard Marge­lisch gegrün­det und verbindet seit­dem urbanes Design mit Funk­tion­al­ität und Nach­haltigkeit. Soziale Ver­ant­wor­tung, ökol­o­gis­che Aspek­te, ökonomisch wirk­same Pro­duk­te sowie die Möglichkeit zur kreativ­en Ent­fal­tung bilden die Säulen der Geschäft­sphiloso­phie der Marke. So wer­den die Taschen in ein­er betreuten Man­u­fak­tur in Indi­en unter fairen und trans­par­enten Bedin­gun­gen von Hand hergestellt. In der indis­chen Pro­duk­tion­sstätte find­en regelmäßig SEDEX-Sozialau­dits statt, die die Arbeits­be­din­gun­gen prüfen. Doch nicht nur die Pro­duk­tion erfol­gt unter stren­gen Richtlin­ien, auch die Mate­ri­alien wer­den aus­giebig geprüft. Für sämtliche Taschen und Ruck­säcke von Marge­lisch wird auss­chließlich GOTS-zertifizierte Baum­wolle ver­wen­det, die ohne chemis­che Pes­tizide und Dünger auskommt. Manche Taschen bekom­men zudem App­lika­tio­nen aus pflan­zlich gegerbtem Büffel- und Rind­sled­er. Diese natür­liche Form der Ger­bung erfol­gt chrom­frei, macht das Led­er straf­fer und sorgt dafür, dass es beson­ders schön altert. Denn die natür­lichen Defek­te im Mate­r­i­al bleiben bei dem Ver­fahren erhal­ten und geben dem Natur­pro­dukt den unver­wech­sel­baren Charak­ter. Übri­gens: Ver­schifft wer­den die Taschen und Ruck­säcke in wiederver­wend­baren Box­en.

Marge­lisch gibt es auch auf otto.de:

Margelisch Cityrucksack »Ulom 3«, im modischem Retrolook
Margelisch Umhängetasche »Mel 2«, ist schlicht und schick zugleich
Margelisch Cityrucksack »Velan 1«, mit Leder-Rainflaps zum stilvollen zuschnüren
Margelisch Cityrucksack »Pintschu 1«, in auffälligem Vintage-Look
Margelisch Cityrucksack »Ampe 2«, modisch, klein und kompakt
Margelisch Umhängetasche »Swenja 1«, ist klein aber oho
Margelisch Cityrucksack »Bandir 2«, im modischem Retrolook
Margelisch Cityrucksack »Andor 5«, im modischem Retrolook
Margelisch Umhängetasche »Mirjam 6«, aus vegetabil gegerbtem Leder und Bio-Baumwolle

7clouds

7clouds Rucksack
Nachhaltigkeit 7 clouds

Der Schweiz­er Design­er Rein­hard Marge­lisch kann nicht genug bekom­men von nach­halti­gen Taschen und Ruck­säck­en. Nach­dem er 2011 sein Label Marge­lisch auf den Markt gebracht hat­te, fol­gte 2013 prompt die Marke 7clouds. Die urba­nen, mod­ern design­ten Acces­soires von 7clouds beste­hen größ­ten­teils aus leichter und robuster Persen­ning, die für Bootsab­deck­un­gen ver­wen­det wird und vor allem wasserdicht ist. Somit sind die Taschen die per­fek­ten Begleit­er – egal bei welchem Wet­ter. Alle Taschen und Ruck­säcke wer­den unter der Ver­wen­dung von hochw­er­ti­gen Mate­ri­alien pro­duziert: So wird, wie auch bei den Margelisch-Taschen, auss­chließlich mit nach­haltiger, GOTS-zertifizierter Baum­wolle und pflan­zlich gegerbtem Led­er gear­beit­et. Die Her­stel­lung erfol­gt in der Fair Trade zer­ti­fizierten Man­u­fak­tur in Indi­en (Fair Trade Forum India FTFI), in der regelmäßig ein SEDEX-Sozialaudit stat­tfind­et. Dieser ermit­telt, ob in der Pro­duk­tion definierte Stan­dards einge­hal­ten und die Auswirkun­gen auf die Umwelt ger­ing gehal­ten wer­den.

7clouds gibt es auch auf otto.de:

7clouds Cityrucksack »Dwars 7.2«, ist modisch und zweckdienlich zugleich
7clouds Cityrucksack »Shams 7.2«, in schlichtem Design
7clouds Geldbörse »Ines 7.1«, aus Persenning (Bootsplane)
7clouds Cityrucksack »Shams 7.2«, in schlichtem Design
7clouds Cityrucksack »Tossa 7.1«, in schlichtem Design
7clouds Cityrucksack »Epol 7.3«, ist modisch und grossräumig
7clouds Cityrucksack »Sowe 7.2«, ist modisch und grossräumig
7clouds Umhängetasche »Lana 7.1«, mit extravaganter Formgebung
7clouds Cityrucksack »Shams 7.2«, in schlichtem Design
7clouds Umhängetasche »Wave 7.3«, mit auffälliger Faltoptik am Taschenboden
7clouds Umhängetasche »Shore 7.3«, im dezenten Retrolook
7clouds Shopper »Wuling 7.3«, ist praktisch und schick zugleich

FERDINandNOAH

FERDIandNOAH Tasche
Veganer Turnbeutel FERDIandNOAH
„Ich brauche eine schöne Tasche für ein Fes­ti­val. Sie soll aber auch wasser- und schmutz­ab­weisend sein. Und ich will die Arme frei haben zum Tanzen!”
Sab­ri­na Pohlmann, Grün­derin FER­DI­Nand­NOAH

Genau dieser Wun­sch ver­an­lasste die Ham­burg­erin Sab­ri­na Pohlmann dazu, das Label FER­DI­Nand­NOAH ins Leben zu rufen und for­t­an eigene Taschen herzustellen. Neben dem beliebten, prak­tis­chen Beutel­ruck­sack ent­warf sie auch einen Shop­per, eine Yogatasche, eine Tablet­tasche und ver­schiedene Acces­soires. Alle in ver­schiede­nen, leuch­t­en­den Far­ben und aus hochw­er­ti­gen Mate­ri­alien, bei denen kom­plett auf aller­gisierende Farb­stoffe, AZO-Farbstoffe, Formalde­hyde und Dimethyl­fumer­ate verzichtet wird. Die Taschen wer­den in Han­dar­beit unter fairen Pro­duk­tions­be­din­gun­gen hergestellt, wobei im beson­deren Maße auf Ressourcenscho­nung geachtet wird: So wird beispiel­sweise bei der Pro­duk­tion des Ober­stoffes das selbe Wass­er mehrmals ver­wen­det. Alle Taschen von FER­DI­Nand­NOAH sind außer­dem zu 100 Prozent veg­an und tier­lei­d­frei pro­duziert. Dafür darf das Label das „PETA-Approved Veg­an“ Logo tra­gen.

Die Taschen von FER­DI­Nand­NOAH gibt es auch auf otto.de:

FERDINandNOAH Turnbeutel »Fenno«, Fassungsvermögen 12 l
FERDINandNOAH Shopper »Nanke«, wasserabweisend, schmutzabweisend
FERDINandNOAH Clutch »Fierlik«, aus Kork
FERDINandNOAH Aktentasche »Laptoptasche 13''«, aus Pinatex
FERDINandNOAH Yogatasche »Yogifan«, wasser- und schmutzabweisende Yogatasche

INYATI

Vegane Taschen Inyati

Kaum zu glauben, dass das kein echt­es Led­er ist! Die stylis­chen Taschen­mod­elle des Labels INYATI sehen nicht nur genau­so aus, son­dern fühlen sich auch samtwe­ich an. Und das, obwohl bei den Mate­ri­alien der Taschen kom­plett auf Stoffe tierischen Ursprungs verzichtet wird. Doch das hochw­er­tige, veg­ane Ober­ma­te­r­i­al kann was: Es ist viel leichter als echt­es Led­er, aber eben­so kratzfest und wasser­ab­weisend. Nach­haltigkeit wird bei INYATI groß geschrieben, deswe­gen ist es dem Label auch ein Anliegen, dass die Pro­duk­te nicht nur gut und modisch ausse­hen, son­dern auch hochw­er­tig sind und eine lange Lebens­dauer haben. Inspiri­ert von der hip­pen Mod­eszene in Lon­don ent­stand INYATI – eine Marke, die immer bran­dak­tuelle Trends in trag­bare Acces­soires umwan­delt und dabei bezahlbar ist. Bei den vie­len ver­schiede­nen Schlaufen­taschen, Mini-Bags, Ruck­säck­en oder Clutch­es find­en Frauen immer die passende Tasche für qua­si jeden Anlass.

INYATI gibt es auch auf otto.de:

INYATI Umhängetasche »ASHLEY«, Vegan, im handlichem
INYATI Shopper »THEA«, Vergan, in wilder Reptilien Optik
INYATI Henkeltasche »INITA«, Vegan, mit rundem Holzhenkel
INYATI Umhängetasche »TARA«, Vegan, im angesagten
INYATI Gürteltasche »IDA«, Vegan, mit verstellbarem Bauchgurt
INYATI Geldbörse »IZZY«, Vegan, mit abnehmbarer Handschlaufe
INYATI Henkeltasche »YASMINE«, Vegan, mit Innenfutter im
INYATI Beuteltasche »NORA«, Vegan, mit kleinem Täschchen
INYATI Shopper »ANYA«, Vegan, im angesagnten
INYATI Henkeltasche »IRIS«, Vegan, mit Reißverschluss Innenfach
INYATI Cityrucksack »INA«, Vegan, mit runden Tragehenkel

Souleway

Reisetaschen Von Souleway

Soule­way? Das sind nicht nur Taschen und Ruck­säcke aus hochw­er­ti­gen Mate­ri­alien höch­ster Qual­ität, son­dern auch zu 100% Hand­made in Ger­many. Oder genauer gesagt: Made in Ham­burg. Das Start-up hat sich auf Reise- und Trage­taschen spezial­isiert. Das erk­lärte Ziel lautet, lan­glebige Begleit­er zu schaf­fen, mit denen man die Welt ent­deck­en kann. Der Außen­stoff beste­ht aus Can­vasstoff, der in der Türkei indi­vidu­ell für Soule­way pro­duziert wird. Dieser Stoff wird auss­chließlich aus natür­lich­er Baum­wolle gewon­nen und ist sehr robust sowie wasser­ab­weisend. Das Led­er, das die Marke für seine Porte­mon­naies ver­wen­det, kommt aus Ital­ien, wo es scho­nend, pflan­zlich gegerbt wird. Indi­vid­u­al­ität, gemein­same Wertevorstel­lun­gen und Nach­haltigkeit sind die Grundpfeil­er des Start-ups für „bessere“ Taschen. So kannst du mit gutem Gewis­sen in dein näch­stes Aben­teuer starten.

Soule­way gibt es auch auf otto.de:

Souleway Taschen »Weekender«
Souleway Kulturbeutel
Souleway Mini Geldbörse

satch

Satch Schuranzen

Von der Flasche zur Tasche: Die Ruck­säcke und Schul­ranzen der Marke satch beste­hen, nach Aus­sage des Her­stellers, aus Tex­tilien, die zu 100% aus recycel­ten PET-Flaschen hergestellt wer­den. Es wird eine Art Kreis­lauf geschaf­fen, in dem Plas­tik­müll eine neue, sin­nvolle Ver­wen­dung find­et und gle­ichzeit­ig natür­liche Ressourcen geschont wer­den, da für die erneute Ver­ar­beitung der PET-Flaschen weniger Wass­er gebraucht und weniger CO2 aus­gestoßen wird. Doch die Marke satch zeich­net sich nicht nur durch die nach­haltige Upcy­cling-Philoso­phie aus, son­dern auch durch Mate­ri­alien, die alle­samt blue­sign-zer­ti­fiziert und somit chemisch unbe­den­klich sind. Vom Mate­r­i­al über die Arbeits­be­din­gun­gen macht sich das Unternehmen für Nach­haltigkeit und Fair­ness stark. Als Mit­glied in der unab­hängi­gen Organ­i­sa­tion Fear Wear Foun­da­tion engagiert sich satch für soziale Ver­ant­wor­tung ent­lang der gesamten Liefer­kette. Nice to know: satch-Rucksäcke erfüllen nicht nur wichtige Ansprüche bzgl. Umwelt­be­wusst­sein, son­dern auch in Sachen Ergonomie eignen sie sich beson­ders gut als Schul­ranzen für Kinder.

Die Ruck­säcke von satch find­est du hier:

Satch Schulrucksack »satch pack 2.0«
Satch Turnbeutel 44 cm
Satch pack Schulrucksack 48 cm
Satch Schulrucksack »satch match«
Satch match Schulrucksack 48 cm

AEVOR

Urbane Nachhaltige Rucksaecke Von Aevor

Nach­haltige Mode ist nicht stylisch und sieht lang­weilig aus? Die Ruck­säcke der Marke Aevor beweisen das Gegen­teil. Diese zeich­nen sich näm­lich neben ein­er fairen Pro­duk­tion und hochw­er­ti­gen Mate­ri­alien auch durch ein min­i­mal­is­tis­ches Design aus, das per­fekt zum mod­er­nen, urba­nen Lifestyle passt. Das Sor­ti­ment reicht vom geräu­mi­gen Reiseruck­sack, über Taschen für die Uni bis hin zum prak­tis­chen Day­pack für den All­t­ag. Weil aber Ausse­hen nicht alles ist und es – wie über­all im Leben – vor allem auf die inneren Werte ankommt, bemüht sich das Label nicht nur in Sachen Nach­haltigkeit, son­dern auch die Pro­duk­tions­be­din­gun­gen in der Tex­tilin­dus­trie zu verbessern. Als Mit­glied der Fair Wear Foun­da­tion ist unternehmerische Ver­ant­wor­tung bei Aevor eine Herzen­san­gele­gen­heit. Das Label set­zt sich dafür ein, dass die Men­schen, die ihre Taschen und Ruck­säcke her­stellen, unter fairen und trans­par­enten Arbeits­be­din­gun­gen arbeit­en. Und damit nicht genug: Die ver­ar­beit­eten Stoffe sind alle­samt blue­sign-zer­ti­fiziert und das Ober­ma­te­r­i­al wird zu 50 Prozent aus recycel­ten PET-Flaschen gewon­nen.

AEVOR gibt es auch bei OTTO:

AEVOR Rolltop Rucksack Backpack 48 cm
AEVOR Daypack Rucksack 48 cm Laptopfach
AEVOR Trip Pack Rucksack 54 cm Laptopfach
AEVOR Rolltop Rucksack 46 cm

Fazit

Schultasche Aus Pet Faschen Von Satch

Fair Fash­ion bet­rifft nicht nur Klei­dung an sich, son­dern auch unsere täglichen Acces­soires. Mit­tler­weile ist die Auswahl für faire und „bessere“ Ruck­säcke und Taschen riesig, für jeden Geschmack ist qua­si das Passende dabei. Und da nach­haltige Mode in den let­zten Jahren bewiesen hat, dass sie min­destens genau­so gut ausse­hen kann wie kon­ven­tionell pro­duzierte Klei­dung, büßen wir auch in Sachen Styling nichts ein. Wir bekom­men sog­ar mehr: Näm­lich die Gewis­sheit, dass bei der Pro­duk­tion unser­er Kon­sumgüter auf die Natur und faire Arbeits­be­din­gun­gen geachtet wurde. Das hat seinen Preis und die fairen Ruck­säcke und Taschen sind in der Regel etwas teur­er. Eine Investi­tion, die sich bezahlt macht: Faire, nach­haltige Mode hat in den meis­ten Fällen eine hohe Qual­ität und ist dadurch deut­lich lan­glebiger und robuster.

Vegane Alternativen zu Leder

| von 

Es gibt vegane Materialien, die echtem Leder in nichts nachstehen. Der Vorteil: sie werden in der Regel gewaltfrei, umweltfreundlicher und nachhaltiger produziert. Hier findest du 5 natürliche, vegane Leder-Alternativen.

Pflanzliche Leder Alternativen
Schuhe aus Ananas oder Kork? Nicht nur Veganer wissen es längst: Es muss nicht immer Leder sein, denn die Läden stecken voller Alternativen. Zeit, sich nach Ananasschuhen und Korkjacken umzusehen. Die Häute aus Massentierhaltung, die Gerbung in Billiglohnländern mit geringen Umweltstandards und fraglichen Chemikalien – es lohnt sich zu hinterfragen, ob wirklich alles immer aus Leder sein muss. Muss es nicht – es gibt viele neue Ideen und Ansätze…

Moin, ich bin Marie. Waschechte Hamburgerin und nordisch by nature. Hier bei OTTO halte ich für re:BLOG Ausschau nach spannenden Ideen und Menschen, coolen Eco-Outfits und berichte für euch von...

Zum Autor