%
SID & VAIN Shopper »Port«, Shopper
z Vollbild
  • SID & VAIN Shopper »Port«, Shopper, Bild 1
  • SID & VAIN Shopper »Port«, Shopper, Bild 2
  • SID & VAIN Shopper »Port«, Shopper, Bild 3
  • SID & VAIN Shopper »Port«, Shopper, Bild 4

SID & VAIN Shopper »Port«, Shopper



149,00 -20%
€ 119,00 inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


  • 100 Tage Zahlpause
  • Sicherer Kauf auf Rechnung
  • Einfache Ratenzahlung
  • PaketShop-Lieferung möglich

Artikel-Nr. 6549680999

  • Premium: Handgefertigtes Produkt aus hochwertigem Echtleder
  • Laufruhig: Reißverschluss mühelos öffnen und schließen
  • Tragekomfort: Henkel bequem auch über die Schulter tragbar
  • Innenaufteilung: Alles Wichtige gut verstaut und griffbereit
  • Außenmaße Abmessungen: B/T/H 40/12/33 cm
Original Handtasche Port by SID & VAIN®

Die Handtasche ist der Innbegriff der klassischen Damentasche - und wird, wie der Name schon sagt, meist in der Hand getragen. Die hochwertige und elegante Henkeltasche ist ideal als Bürotasche, Officetasche oder als stylische Begleitung beim Citybummel.

Durch saubere Nähte und ausgezeichnete Verarbeitung ist dieses, vollständig in Handarbeit gefertigte Produkt ein treuer und vielseitiger Begleiter im Beruf, Schule, Studium oder Freizeit: Durch das Naturmaterial und die Manufakturarbeit wird dieser Lederartikel zum Einzelstück gehobener Qualität.

SID & VAIN - zwei Studenten des Stanford College starteten 2010 mit einer neuen Idee für ein Taschenlabel. Sie wollten schönes Retrodesign modern und reduziert in hochwertigem Leder umsetzen. Die Marke ist bekannt für seine Collegetaschen aus Leder für Damen und Herren sowie Bürotaschen, Unitaschen, Lehrertaschen, Laptoptaschen, Reisetaschen, Ledertaschen, Umhängetaschen und Schultertaschen gehören zum Kernsortiment.
MaterialLeder
Besondere MerkmaleShopper
TaschenverschlussReißverschluss
Innentaschenein
Handyfachja
Schulterriemenja
Breite40 cm
Höhe33 cm
Tiefe12 cm
Gewicht1,20 g

Kundenbewertungen

Für dieses Produkt wurden noch keine Bewertungen abgegeben.


Θ Mein Konto
Hast du Fragen oder Kritik?