Denon »Denon PMA-1600NE« Verstärker (2-Kanal, 280 W)

%
z Vollbild

Dazu passende Services:

UVP 1.599,00 -31%
€ 1.106,76 inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Artikel-Nr. 32614587
  • 2.0 Vollverstärker
  • Gesamtleistung (RMS): 280 Watt
  • 1x USB, Kopfhöreranschluss, 2x optischer Digitaleingang
  • 1x USB, Kopfhöreranschluss, 2x optischer Digitaleingang

Details

Allgemein
Anzahl Kanäle2-Kanal
LieferumfangFernbedienung
Anschlüsse
Anzahl Analog-Audio-Eingänge3
Anzahl Audio-Eingänge Cinch1
Anzahl Digital-Audio-Eingänge koaxial1
Anzahl Digital-Audio-Eingänge optisch2
Anzahl USB-Anschlüsse1
Farbe
Farbesilberfarben
Leistung & Verbrauch
Gesamtleistung (RMS)280 W
Maße & Gewicht
Gewicht17,6 kg
Breite43,5 cm
Höhe13,5 cm
Tiefe41 cm
Stromversorgung
Betriebsspannung230 V
Stromverbrauch Betrieb295 W
Stromverbrauch Stand-by0,2 W

Kundenbewertungen

94% aller Bewerter würden diesen Artikel weiterempfehlen.

  • 5 Sterne
    (14) Auswahl aufheben
  • 4 Sterne
    (3) Auswahl aufheben
  • 3 Sterne
    (1) Auswahl aufheben
  • 2 Sterne
    (0) Auswahl aufheben
  • 1 Stern
    (0) Auswahl aufheben
Kunden äußerten sich häufig zu folgenden Themen:
* * * * *

Musik liegt in der Luft

Für 4 von 4 Kunden hilfreich. 4 von 4 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.

Zuerst wollte ich den Yamaha A-S801 kaufen. Durch diversen Testberichten bin ich aber dann doch auf den Denon PMA-1600E gekommen. Die Unterschiede zum Denon PMA-2500E sind gering - gemessen am Preis. Jedenfalls hat der Verstärker genug Kraft, die KEF LS50 richtig "anzufeuern". Da die KEF sehr "kritische" Lautsprecher sind, wollte ich einen eher wärmer abgestimmten Verstärker haben. Yamaha klingt meiner Meinung nach etwas analytischer. Das War Ende der 80er, Anfang der 90er Jahre genau umgekehrt. Die Verarbeitung überzeugt auf ganzer Linie. Das höhere Gewicht sieht man dem Kleinen gar nicht an. Schön finde ich die Option, digitale Quellen anzuschließen. Dieser Bereich kann aber auch komplett abgeschaltet werden. Ich habe mir nun auch den Denon DNP-800NE gekauft. Optisch passen die Geräte exakt zueinander. Dank der Verkabelung, kann auch der Streamer mit der Fernbedienung des Verstärkers und umgekehrt bedient werden. Die Displays beider Geräte lassen sich vier Stufen dimmen oder komplett ausschalten. Die Fernbedienung wirken zu den "Bausteinen" eher billig. In den nächsten Wochen überlege ich mir noch den Denon DCD-1600NE zu kaufen. Auch ein Plattenspieler (ich weiß noch nicht genau welches Modell) sowie der Kopfhörer Denon AH-D9200 sollen folgen.

von einem Kunden aus Kerpen 11.05.2019 Bewerteter Artikel: Farbe: schwarz Findest du diese Bewertung hilfreich? Bewertung melden
* * * * o

High Quality zum kleinen Preis!!!

Für 3 von 3 Kunden hilfreich. 3 von 3 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.

Sehr hochwertiger Verstärker,sehr schwer und mit dicker Alufront und Alureglern.

Optisch absolut ein Hingucker.

Klanglich auch sehr schön mit reichlich Kraft,natürlich braucht man auch hochwertige Zuspieler und Lautsprecher.

Digitale Eingänge funktionieren auch einwandfrei.

Fernbedienung völlig ok im typischen Denon/Marantz Design,aber Vorsicht,mit der Fernbedienung läßt sich scheinbar nicht jeder ältere Denon CD-Player mitbedienen,mit meinem DCD-1500AE klappt es jedenfalls nicht.

von einem Kunden aus Himmelpforten 07.09.2017 Bewerteter Artikel: Garantie: 24 Monate gesetzl. Gewährleistung , Variante: silberfarben Findest du diese Bewertung hilfreich? Bewertung melden
* * * * o

Super Verstärker

Für 1 von 1 Kunden hilfreich. 1 von 1 Kunden finden diese Bewertung hilfreich.

Der Klang ist sehr gut. Die Anschlussmöglichkeiten sind vielfältig. Einzige Kritik sind die Toslinkanschlüsse. Die sind leider nicht so stabil und seltsam eingebaut.

von einem Kunden aus Ortenberg 08.03.2019 Bewerteter Artikel: Farbe: schwarz Findest du diese Bewertung hilfreich? Bewertung melden
Alle Kundenbewertungen anzeigen >

Θ Mein Konto
Hast du Fragen oder Kritik?