Shopping
15€
für Neukunden mit dem Code 83659 ›
Gutschein für Neukunden ›
und zusätzlich 0€-Versandkosten bis 31.12.2017 sichern
Farbe
Marke
  • 4moms
  • Abc Design
  • Chicco
  • Gesslein
  • Hauck
  • Kiddy
  • Knorr-Baby
  • Nuna
  • Osann
  • Quinny
  • TFK
  • Zekiwa
Preis
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • reduzierte Artikel
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Lieferzeit
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 2 Wochen
  • lieferbar in 3 Wochen
Chicco® Sportwagen, »Miinimo, paprika«
Chicco® Sportwagen, »Liteway², blue«

Chicco® Sportwagen, »Liteway², coal«

Chicco® Sportwagen, »Liteway², red«






































Kaufberatung Sportbuggys

Sportlich mit Ihrem Kind unterwegs

Es ist ein schöner, sonniger Tag, wie gemacht für einen Spaziergang mit Ihrem kleinen Liebling. Querfeldein, auch einmal über unebene Feld- und Waldwege, damit Sie die Natur genießen können. Kichernd und glucksend sitzt Ihr Schatz in seinem Sportbuggy, der für diese Unternehmungen prima geeignet ist. Für Ihr entdeckungsfreudiges Kind dürfte der Spaziergang niemals enden. Gut, dass der Buggy bequem, wendig und komfortabel zu schieben ist. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie den passenden Sportbuggy für sich und Ihr Kind finden und welche verschiedenen Modelle zur Auswahl stehen.

 

Inhaltsverzeichnis

Sportbuggys – die SUVs unter den Kinderwagen
Von einfach und praktisch bis zum Luxusmodell
Ein Sportbuggy für Sie und Ihr Kind: Tipps zur Auswahl
Sicherheitsstandards für Sportbuggys
So bleibt der Buggy lange „fit"
Fazit: Ein Sportbuggy für aktive Eltern

 

Sportbuggys – die SUVs unter den Kinderwagen

Joggingrunden und ausgiebige Spaziergänge gehen manches Mal über unwegsames Gelände wie holpriges Kopfsteinpflaster, Sandwege im Park oder weiche Waldböden. Ein Buggy, der überall einsetzbar sein soll und Ihrem Kind zugleich den bestmöglichen Komfort bietet, sollte diesen Gegebenheiten gewachsen sein. Genau an dieser Stelle kann der Sportbuggy punkten.

Dank großer Lufträder, einer Federung und weichen Sitzpolstern ist er der Experte für verschiedene Untergründe. Selbst Kopfsteinpflaster bereitet keine Probleme. Durch seine gute Federung können Sie mit einem Sportbuggy sogar Treppenstufen überwinden, während Ihr Kind bequem sitzen bleibt.

Sportbuggys lassen sich zudem in der Regel unkompliziert und platzsparend zusammenklappen, sodass sie selbst in kleine Autos oder den vollen Stadtbus passen. Anders als beim Sitzbuggy kann sich der kleine Mitfahrer in den meisten Sportbuggys hinlegen. Der Spaziergang oder Einkauf lässt sich so problemlos auch einmal über das Mittagsschläfchen hinaus ausdehnen. Für Läufer und sportliche Eltern ist der Sportbuggy zudem eine gute Alternative zum Jogger-Kinderwagen. Der Rücken des Kindes wird in einem raumsparenden Sportbuggy gut unterstützt.

 

Von einfach und praktisch bis zum Luxusmodell

Ein Buggy soll für Sie als Mutter oder Vater praktisch, handlich und wendig sein. Vor allem bei einem Sportbuggy kommt es schließlich darauf an, dass Sie sich jederzeit und auf jedem Untergrund mit dem Buggy fortbewegen können. Für Ihr Kind hingegen soll der Sportbuggy bequem und sicher sein, damit es auch lange Strecken in ihm sitzen kann. Die Auswahl an Sportbuggys ist groß, deswegen kann die folgende kleine Übersicht helfen, den richtigen Buggy für Ihre Bedürfnisse und die Ihres Kindes auszuwählen.

Einfach und praktisch: Sportbuggys im unteren Preissegment

Preisgünstige Sportbuggys bieten in der Regel schon alle Vorteile, die einen Buggy dieser Art ausmachen. Sie sind wendig, zusammenklappbar, leicht und für Ihr Kind sicher und komfortabel. Die Hindernisse der Stadt wie Bürgersteige, Stufen oder Kopfsteinpflaster sind für diese Modelle kein Problem: Einem ausgiebigen Stadtbummel steht damit nichts mehr im Wege.

Sportbuggys im mittleren Preissegment: mehr Alltagstauglichkeit und Stil

Möchten Sie nicht nur die Vorteile eines Sportbuggys nutzen, sondern dabei auch noch modisch und schick unterwegs sein, empfehlen sich Sportbuggys aus dem mittleren bis hohen Preissegment. Hier wurde besonders Wert auf ein ansprechendes Design gelegt. Zusätzlich sind einige Modelle in diesem Segment mit einem zusätzlichen Adapter für Babyschalen ausgestattet. Gut für Eltern, die gleichzeitig mit Kleinkind und Säugling unterwegs sind.

Noch mehr Bequemlichkeit: hochpreisige Sportbuggys

Die überzeugenden Vorteile von Sportbuggys mit noch mehr praktischen Features und zusätzlicher Ausstattung zu verbessern, das schaffen Sportbuggys im oberen Preissegment. So bieten einige Modelle zum Beispiel einen elektrischen Faltmechanismus, der das Zusammenklappen des Sportbuggys noch einmal erleichtert. Der Sitzkomfort ist bei diesen Sportbuggys ebenfalls besonders ausgeprägt, was auch an den häufig größeren und mit Schaum gepolsterten Rädern liegt, die Federungen noch besser abfangen. Sportbuggys dieser Preisklasse sind besonders robust und langlebig und damit vor allem geeignet, wenn Sie einen Sportbuggy suchen, der später auch noch Geschwisterkinder sicher transportieren soll.

 

Ein Sportbuggy für Sie und Ihr Kind: Tipps zur Auswahl

Der Sportbuggy soll Sie und Ihr Kind lange begleiten und für Spaß und Komfort sorgen. Mit diesen Tipps finden Sie einen Sportbuggy, der zu Ihnen und Ihrem Kind passt.

Sie sind viel in der Stadt unterwegs

Wendigkeit durch kleine schwenkbare Rollen ist in der Stadt von Vorteil. Wenn Sie den Buggy dank einer durchgehenden Lenkstange mit einer Hand lenken können, haben Sie die andere frei, um Einkäufe zu tragen oder sich vielleicht ein Eis zu gönnen. Sind Sie länger unterwegs, sollte der Sportbuggy eine Liegefunktion bieten, damit Ihr Kleines ein Schläfchen machen kann. Gut ist auch, wenn der Buggy leicht ist und sich einfach zusammenklappen lässt. Auf Letzteres sollten Sie vor allem Wert legen, wenn Sie ein kleineres Auto haben oder häufig öffentliche Verkehrsmittel nutzen. Gute Bremsen und feststellbare Räder geben zusätzliche Sicherheit. Diese sind auch auf unebenen Wegen wie Kopfsteinpflaster oder Schotter hilfreich. Allgemein lassen gute Räder und eine zusätzliche Federung der Sportbuggy auch solche Hindernisse problemlos bewältigen. Selbst wenn Sie Stufen überwinden, sitzt Ihr Kind dank der Federung bequem.

Sie sind viel auf dem Land unterwegs

Was kann es Schöneres geben als ein ausgiebiger Spaziergang durch den Wald oder zwischen Feldern entlang? Breite Lufträder, Luftkammerräder oder Doppelräder kommen mit unebenen Wegen klar. Räder mit Doppelkugellager haben sich ebenfalls bewährt. Ein leicht zu reinigender Bezug ist in matschigen Gefilden ratsam. Denken Sie auch daran, Ihren Nachwuchs warm einzupacken, Einschlagdecken oder Fußsäcke ermöglichen lange Spaziergänge im Freien.

Sie suchen einen Sportbuggy für die ganze Familie

Haben Sie mehrere Kinder, darunter auch kleinere, empfiehlt es sich, einen Sportbuggy zu wählen, der viele Jahre hält und besonders komfortabel zu steuern ist – schließlich wollen Sie auch gern eine Hand für das Geschwisterkind frei haben. Hier kommen ebenfalls Luftkammerräder für einfache Lenkbarkeit und Langlebigkeit infrage. Bei einem Säugling in der Familie sind Sportbuggys mit Aufsatz für eine Babyschale praktisch. Automatische Klappmechanismen, die beispielsweise durch einen Akku gesteuert werden, erleichtern Ihnen den Alltag.

 

Sicherheitsstandards für Sportbuggys

Die Sicherheit Ihres Kindes ist oberstes Gebot. Sportbuggys weisen daher einige Sicherheitsstandards auf, auf welche Sie bei der Auswahl gezielt achten können.

  • Ein Sicherheitsgurt verhindert, dass das Kind aus dem Buggy fällt oder rutscht. Fünfpunktgurte sind gesetzlich vorgeschrieben.
  • Breite Räder verbessern die Standfestigkeit der leichten Fahrzeuge.
  • Tag- und Weglicht sorgen für eine verbesserte Sichtbarkeit bei ungünstigen Lichtverhältnissen.
  • Funktionsstarke Bremsen stoppen den Sportbuggy in jeder Situation. Die Feststellbremse sichert den Buggy im Stand.

 

So bleibt der Buggy lange „fit"

Der Bezug lässt sich bei den meisten Sportbuggys abnehmen und im Schongang in der Waschmaschinen säubern. Verzichten Sie auf Weichspüler, um das häufig wasserabweisende Material der Bezüge nicht zu gefährden. Einen Dampfreiniger können Sie genauso verwenden, um Verschmutzungen zu lösen. Ebenfalls denkbar für die Reinigung sind Reinigungssprays. Beachten Sie in allen Fällen vor der Reinigung grundsätzlich die Pflegehinweise am Buggy.

 

Fazit: Ein Sportbuggy für aktive Eltern

Bei der vielfältigen Auswahl fällt die Entscheidung für einen Sportbuggy nicht immer leicht. Sind grundlegende Fragen nach Sicherheit und Funktionalität geklärt, können Sie sich an folgenden Punkten orientieren.

  • Für die Stadt wählen Sie einen leichten und wendigen Sportbuggy. Ein vierrädriges Modell ist gut für öffentliche Verkehrsmittel geeignet, da es sich platzsparend parken lässt. Lufträder bewahren auch bei Kopfsteinpflaster den Schiebekomfort, ebenso wie eine durchgehende Lenkstange. Eine Liegeposition macht das Nickerchen während des Spaziergangs möglich.
  • Auf dem Land wappnen Sie sich mit großen Lufträdern oder Luftkammerrädern. Sie erhöhen den Sitzkomfort auf unebenem Gelände.
  • Haben Sie eine größere Familie, dann brauchen Sie einen langlebigen Sportbuggy, der auch Ihnen viel Komfort bietet – bei Säuglingen in der Familie am besten mit einem Aufsatz für eine Babyschale.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! 30 Tage Rückgabegarantie

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?