Shopping
5%
Rabatt für Neukunden sichern ›
unter www.otto.de/interessenten
0€
Versandkosten bis 26.12.2016 ›
und pünktlich zum Fest geliefert
Figurtyp A
  • Anzüge & Kostüme
  • Blazer
  • Blusen
  • Hosen
  • Jacken
  • Jeans
  • Kleider
  • Mäntel
  • Pullover
  • Röcke
  • Shirts
  • Sportbekleidung
  • Strickjacken & -mäntel
  • Sweatshirts & -jacken
  • Tops
  • Tuniken
  • Westen
Farbe
Marke
  • AJC
  • Apart
  • Arizona
  • Boysen's
  • Bruno Banani
  • Class International
  • Création L
  • Doris Streich
  • Flg Flashlights
  • Frapp
  • Guido Maria Kretschmer
  • Heine
  • Joe Browns
  • Junarose
  • KangaROOS
  • KjBRAND
  • Laura Scott
  • Miamoda
  • NYDJ
  • Rabe
  • Samoon
  • Seeyou
  • Seeyou Silver
  • Sheego
  • Triangle
  • Via Appia Due
  • Zizzi
Preis
  • bis 10 €
  • bis 20 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • reduzierte Artikel
Größe
  • 44
  • 46
  • 48
  • 50
  • 52
  • 54
  • 56
  • 58
  • 60
  • 62
Bewertung
o o o o o
Stil
  • Basic
  • Casual
  • Elegant
  • Feminin
  • Festlich
  • Klassisch
  • Modisch
  • Sexy
  • Sportlich
Nachhaltige Produkte
  • Cotton made in Africa
Lieferzeit
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 2 Wochen
  • lieferbar in 3 Wochen
  • lieferbar in 4 Wochen

Figurtyp A

 

Sie können sich nicht entscheiden und brauchen Hilfe bei der Produktwahl?

 

Hier geht's zum Ratgeber ›

 

Boysen's Longtop mit Spitze
sheego Casual Geringelter Pullover

Boysen's Spitzentop mit Spaghettiträgern

Arizona Bequeme Jeans "Straight-Fit"














































Pure Femininität in Birnenform

Gratulation, wenn Sie mit Ihrer Figur zum Figurtyp A gehören! Der A-Typ zeichnet sich durch seine einzigartige, weibliche Ausstrahlung aus, lässt sich hervorragend in Szene setzen und wirkt außerordentlich attraktiv. Mit figurumspielender Kleidung, weich fließenden Stoffen und Kleidungsstücken, die den Blick auf das Dekolleté lenken, betonen Sie Ihre feminine Natur und Ihre anziehenden Kurven. Hier erfahren Sie mehr über die trendigsten Kombinationen und die vorteilhaftesten Looks!

 

Inhaltsverzeichnis

Die speziellen Merkmale des A-Typs
Die trendigsten Styles und die vorteilhaftesten Kombinationen
Oberteile
Hosen
Röcke
Kleider
Bademode und Dessous
Stoffe für den A-Typ

 

Die speziellen Merkmale des A-Typs

Bei Ihrem Figurtyp lässt sich Ihr Körper mit dem Umriss einer frischen, wohlgeformten Birne vergleichen: Ihr schlanker Hals wird von zierlichen, schmalen Schultern getragen, die, wie auch die grazilen, langen Arme, wenig muskulös sind und schmaler ausfallen als die Hüfte. Ihr Brustkorb ist ebenfalls schmal, Ihr Busen voll, aber nicht besonders ausladend. Während der Oberkörper zart wirkt, ist der Unterkörper Ihre Schokoladenseite. Die lange Taille ist gut erkennbar und leitet ausgeprägte, kurvige Hüften, einen vollen, runden Po und am Ansatz kräftigere Oberschenkel ein. An den sogenannten Reithosen und den Hüften nehmen Sie am schnellsten zu, aber diese betonen nur noch mehr Ihre Weiblichkeit. Mit Shapewear, zum Beispiel von Lascana, lassen sich die Konturen auf Wunsch noch etwas glätten. Filigran und schlank wie Ihre Schulterpartie sind auch Ihre Waden und Fesseln. Diesem Figurtyp entspricht ein Großteil aller Frauen und er erfreut sich zahlreicher Verehrer. Gut gebaute Damen mit A-Figurtyp symbolisieren Gesundheit und strahlen durch ihre schwingenden Hüften Selbstbewusstsein und pure Lebensfreude aus.

 

Die trendigsten Styles und die vorteilhaftesten Kombinationen

Ihre Schokoladenseite können und sollten Sie unbedingt betonen. Ihren tollen Hüftschwung setzen Sie hervorragend mithilfe von schwingenden Tellerröcken oder ausgestellten Kleidern in Szene. Aber auch Hosen kleiden Sie vorteilhaft. Lesen Sie hier Tipps und Tricks, wie Sie den A-Typ präsentieren!

 

Oberteile

Da Ihr Oberkörper schmal ausfällt, lohnt es sich, ihn mit raffinierten Details zu schmücken, um so den Blick nach oben zu lenken. Verspielte Glitzereffekte durch mittelgroße Strassapplikationen (zum Beispiel als Bubikragen oder als Verzierungen am Rand des U-Boot-Ausschnittes), Raffungen, Schluppen, zarte Rüschen und Spitze machen schlichte Longsleeves, Blusen und T-Shirts zu Eyecatchern. Den Ausschnitt können Sie auf vielseitige Weise tragen. Neben dem Bubikragen und dem U-Boot-Ausschnitt stehen Ihnen auch breitere Versionen sowie Oberteile mit Reverskragen oder Neckholdershirts, die Ihre zierlichen Schultern toll betonen. Wenn Sie eine Freundin von Mustern sind, sollten Sie diese im Oberteil zum Einsatz bringen. In taillierten Schößchenoberteilen oder Jacken mit Schößchen lassen sich Muster auf moderne Weise unterbringen. Gleichzeitig zaubern sie eine grandiose Silhouette.

Denselben Effekt erreichen Sie mit einer kurzen, kastig geschnittenen Jacke mit Musterung wie von Sheego, die über einer schlichten, taillenhohen Hose getragen wird. Auch eine kurze Jeansjacke steht Ihnen hervorragend. Wichtig ist, dass die Oberteile, Jacken und Blazer schmal und nicht zu lang gehalten sind, sie sollten im Optimalfall oberhalb oder unterhalb der breitesten Stelle Ihres Körpers enden. Auffällige Akzente wie doppelte Knopfreihen oder rockige Nieten auf den Schultern machen die schlichte Jacke zum Hingucker. Mäntel sollten Sie in langer Form aussuchen und nach Möglichkeit offen tragen.

 

Hosen

Einfarbige Hosen ohne Musterung kommen Ihrem Figurtyp besonders zugute. Wählen Sie Ihre Jeans passend, sodass Sie keinen Gürtel benötigen, denn diese Riemen schneiden im Sitzen ein und tragen auf. Gleichzeitig erschaffen sie wieder eine waagerechte Linie, die Ihrer Taille den Schwung nimmt.

Dark-Denim-Jeans stehen Ihnen besonders gut. Allerdings müssen diese gut passen, denn selbst, wenn Verkäufer gern erzählen, dass sich die Jeans beim Waschen und Tragen noch weiten, verlaufen die Seitennähte entlang Ihrer Beine in Kurven und lassen Sie stämmig wirken. Geeignet ist für Sie eine Jeans, die nicht absolut figurbetont (also keine Skinny- oder Slim-Fit-Jeans) ist, sondern die nach der breitesten Stelle nur langsam wieder schmaler wird (zum Beispiel Boyfriend-Cut-Jeans oder Loose-Cut-Jeans). Diese Jeansformen sind wahre Figurschmeichler. Mit einer vertikalen, hellen Waschung vorn auf der Beinmitte des Oberschenkels, die jedoch maximal bis zum Knie reichen sollte, verschmälern Sie optisch Ihren Oberschenkel. Die Innen- und die Außenseite sollten dunkel gehalten sein. Solche Modelle erhalten Sie unter anderem von Sheego. Vermeiden Sie zudem Hosen mit Sitzfalten, egal ob eingefärbt oder eingebügelt. Sie stellen unnötige waagerechte Linien dar, die Ihre Hüften breiter wirken lassen, als sie tatsächlich sind. Achten Sie beim Kauf außerdem darauf, dass die Gesäßtaschen mittig und gerade auf den Pobacken sitzen. Sitzen die Po-Taschen zu tief, strecken sie den Po in die Länge und lassen ihn flach aussehen. Po-Taschen, die zu weit außen oder schräg angebracht sind, lassen ihn kurz und breit wirken. Aufgesetzte Taschen auf der Vorderseite oder den Beinlängen, womöglich mit kontrastfarbenen Nähten, tragen grundsätzlich auf und sollten vermieden werden.

Außer Jeans gibt es natürlich noch zahlreiche weitere Hosenarten, die Sie gut kleiden: 7/8-Hosen spielen mit dem schmalsten Teil Ihrer Beine, der schlanken, zierlichen Fessel. Wählen Sie diese Hosenform für die sommerlichen Tage im Jahr. Stoffhosen mit weitem Schnitt am Bein stehen Ihnen hervorragend. Eng anliegende Varianten sind eher ungeeignet, da Sie damit fülliger wirken, als Sie sind. Bei Bundfaltenhosen sollten Sie allerdings etwas aufpassen. Greifen Sie hier zu Modellen mit feinen, schmalen Falten auf dem Oberschenkel und achten Sie darauf, dass sich die Falten nicht aufziehen, sonst tragen sie auf und strecken nicht, sondern haben den gegenteiligen Effekt. Ein hoher Bund streckt optisch, ebenso feine Nadelstreifen auf Businesshosen.

 

Röcke

Sie möchten Ihre feminine Statur in Szene setzen, Ihren Beinen Freiheit schenken und Verehrern den Kopf verdrehen? Dann suchen Sie sich einen leicht ausgestellten Midirock aus, der etwas unterhalb des Knies endet! Am besten steht Ihnen der topaktuelle Tellerrock, der kräftige Oberschenkel und Hüften gekonnt kaschiert. Er schwingt mit jeder Ihrer Bewegungen mit, rauscht um Ihre Beine und steht dem A-Typ wunderbar. Tragen Sie ruhig Varianten mit Steppmaterial, Mustern oder Modelle in einer knalligen Farbe und kombinieren Sie dazu ein schlichtes, eng anliegendes Oberteil, wie beispielsweise eine einfarbige, hochgeschlossene Bluse mit schulterfreiem Schnitt. Wählen Sie keine High Heels dazu, sondern Sandaletten mit mittelhohem Blockabsatz oder niedrige Pumps.

Wickelröcke sind Kombinationsmeister, Sie entdecken sie in jeder erdenklichen Stilrichtung zwischen lässig und elegant. Sie stehen jedem Figurtyp, vorausgesetzt, sie werden nicht zu eng gewählt. Denn sitzt der Rock zu eng, verzieht er sich und die einzelnen Bahnen verlaufen nicht mehr in der für sie vorgesehenen Form. In verschiedenen Längen und Designs ist der Wickelrock vielseitig und lässt sich hervorragend zum Basic-Oberteil kombinieren.

Wer gern etwas konservativer auftritt, kann zum Bleistiftrock greifen. Hierzu sollte man allerdings auch bei einem kurvigen Körperbau einen flachen Bauch haben. Tolle Kombinationspartner: Pumps, Strumpfhosen mit Ziernähten an der Beinrückseite (diese schmälern optisch die Beine) und modisch verzierte Oberteile.

Dank Ihrer birnenförmigen A-Figurlinie stehen Ihnen sogar Maxiröcke. Lange Faltenröcke, zum Beispiel als Plisseerock von Heine, kaschieren breite Hüften und Oberschenkel, müssen aber mit zierlichen Oberkörpern und einer gewissen Körpergröße oder ersatzweise High Heels getragen werden. Das dazu kombinierte Oberteil sollte nicht zu weit sein. Ein schlichtes Top oder T-Shirt passt ideal.

 

Kleider

Im Alltag setzen Sie auf Wickelkleider, diese Allroundtalente unter den femininen Klassikern stehen wirklich jedem Figurtyp, sind sommerlich leicht und lassen sich mit Basic-Tops etwas konservativer gestalten. Das Kleid sollte jedoch mindestens bis zum Knie reichen.

Vermeiden Sie Hemdkleider oder andere Kleider, die mit einem breiten Taillengürtel ausgestattet sind. Diese verfehlen ihren Zweck, die Taille zu betonen und tragen stattdessen noch mehr auf. Tragen Sie lieber schwingende Kleider von Boysen?s, die durch eine leicht ausgestellte Form geschickt kaschieren und die Figur umspielen. Rüschen am Oberteil gleichen die Proportionen aus.

Bei gehobenen Anlässen können Sie sich kreativ austoben. Wählen Sie auch hier ein Modell mit mittlerer bis langer Länge, wobei ein langes Kleid dringend mit hohen Schuhen kombiniert werden sollte. Setzen Sie Kontraste und Akzente am Ausschnitt oder Kragen. One-Shoulder-, Carmen- und Empire-Kleider profitieren von Ihren zierlichen Schultern und lenken den Blick des Betrachters genau hierhin. Asymmetrische Kragenstrukturen, Carré-Ausschnitte wie bei Siena Studio oder A-Linien-Modelle stehen Ihnen hervorragend.

 

Bademode und Dessous

Achten Sie bei der Wahl von Badekleidung und Dessous auf Verzierungen oberhalb der Taille. Dazu eignen sich Rüschen, Fransen, Mehrfachträger und Schmuckelemente. Mit hohen Beinausschnitten ober- oder unterhalb des breitesten Punktes Ihrer Hüfte strecken Sie optisch Ihre Silhouette.

 

Stoffe für den A-Typ

Beim Kauf sollten Sie darauf achten, dass das Material des neuen Kleidungsstücks Ihre Körperform sanft umfließt. Strick, Jersey, Seide, Wollkrepp, Chiffon und leichtes Leinen sind besonders für Unterteile geeignet. Oberteile sollten vom Stoff her eher mittelschwer bis schwer gewählt werden, dazu gehören Wolle, Leinen, Baumwolle und Stoffe aus mehreren Lagen. Etwas edler wird es mit Brokat, verschiedenartig strukturierten Oberflächen, metallisch durchwirkten Stoffen, Samt oder Jacquard.

  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?