Shopping
5%
Rabatt für Neukunden sichern ›
unter www.otto.de/interessenten
0€
Versandkosten bis 26.12.2016 ›
und pünktlich zum Fest geliefert
Farbe
Marke
  • AJC
  • Arizona
  • Bogner
  • Bogner Fire + Ice
  • Boysen's
  • Brax
  • Brigitte Von Schönfels
  • Bruno Banani
  • Buffalo
  • Cheer
  • Chiemsee
  • Classic
  • Classic Basics
  • Collection L.
  • Comma
  • Country Line
  • Eddie Bauer
  • Edelrid
  • Gaastra
  • Gerry Weber
  • H.I.S
  • Heine
  • Herrlicher
  • Hilfiger Denim
  • Jack Wolfskin
  • KangaROOS
  • Khujo
  • Lascana
  • Laura Scott
  • Maier Sports
  • Marc O'Polo
  • Marjo
  • Melrose
  • More&more
  • Mustang
  • Napapijri
  • Only
  • Redpoint
  • Reitmayer
  • Roxy
  • s.Oliver
  • Samoon
  • Sheego
  • Taifun
  • Tom Tailor Polo Team
  • Triangle
  • Trigema
  • Tuzzi
  • Venice Beach
Preis
  • bis 10 €
  • bis 20 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • reduzierte Artikel
Größe
  • 32
  • 34
  • 36
  • 38
  • 40
  • 42
  • 44
  • 46
  • 48
  • 50
  • 52
  • 54
  • 56
  • 58
Bewertung
o o o o o
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Material
  • Baumwolle
  • Jersey & Sweat
  • Leder/Lederimitat
  • Leinen
Stil
  • Basic
  • Casual
  • Elegant
  • Feminin
  • Klassisch
  • Modisch
  • Sexy
  • Sportlich
Nachhaltige Produkte
  • Cotton made in Africa
Muster
  • Bedruckt
  • Geblümt
  • Gemustert
  • Gestreift
  • Kariert
  • Meliert
  • Unifarben
Lieferzeit
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 3 Wochen
  • lieferbar in 4 Wochen
Tom Tailor Polo Team Bermudas mit gestreiftem Gürtel
KangaROOS Bermudas krempelbar

Buffalo London Jeans-Bermudas mit Destroyed-Effekten

Bruno Banani Bermudas »City-Style« mit Bügelfalte














































Eine kurze Hose für warme Sommertage

Sie lassen einen Blick auf die Knie zu, die Oberschenkel bleiben dagegen züchtig bedeckt: Damen Bermudas sind ideal für alle, die im Sommer den Komfort einer kurzen Hose genießen möchten. Gerade im lang ersehnten Urlaub oder bei einem Fahrradausflug ins Grüne bieten trendige Bermuda-Shorts für Damen angenehmen Tragekomfort und jede Menge Bewegungsfreiheit. Dazu sehen sie auch noch stylish aus. Wieso es die angesagten Damen-Bermudas auch in Ihren Kleiderschrank schaffen sollten, erfahren Sie hier:

 

Inhaltsverzeichnis

Die Auswahl der Bermuda-Shorts für Damen
So finden Sie die passenden Bermudas für Ihre Figur
Shorts im Bermuda-Stil in drei Looks gestylt
Die vier Bermuda-Shorts-Trends für den Sommer 2016
Gut gepflegt haben Sie lange etwas von Ihren Bermudas
Fazit: Damen Bermudas für einen luftig, leichten Sommerlook

 

Die Auswahl der Bermuda-Shorts für Damen

Ein einprägsames Merkmal von Bermuda-Shorts ist der knielange Schnitt. Dennoch sehen sie nicht alle gleich aus. Wie bei anderen Hosenmodellen auch gibt es Besonderheiten, die die einzelnen Bermuda-Shorts ausmachen. So findet jede Frau ein Modell, das ihren persönlichen Vorlieben entspricht:

Die Beinlänge: Bermudas sind nicht kurz und nicht lang. Das klassische Modell endet etwa 5 cm über dem Knie. Bei modernen Bermudas wird diese Länge jedoch freier interpretiert. So gibt es heute Modelle, die knapp oberhalb des Knies oder eben auch darunter enden.

Der Schnitt: Gerade geschnittene Modelle liegen nicht eng an, sondern lassen zwischen Bein und Stoff etwa 1 cm Platz. Eng geschnittene Bermudas sitzen körpernah und zeigen die Figur. Weit geschnittene Modelle erinnern von ihrer Form her an Hosenröcke.

Die Materialien und Farben: Damen-Bermudas sind meistens aus leichten Baumwollstoffen, sportivem Denim, sommerlichem Leinen oder luftigem Jersey gefertigt. Eng geschnittene Modelle haben oft einen Stretch-Anteil, der für mehr Bewegungsfreiheit beim Tragen sorgt. Bermuda-Shorts gibt es in jeder erdenklichen Farbe von gedeckten Tönen wie Schwarz oder Dunkelblau bis hin zu Pastelltönen und Knallfarben. Auch bei den Mustern sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Von floralen Designs bis hin zu grafischen Musterungen ist alles dabei.

Die Details: Wie auch bei langen Hosen gibt es im Bereich der Bermuda-Shorts viele Details, die die Modelle zieren können. Dazu zählen unteranderem unterschiedliche Arten von Hosentaschen wie einfache Einschub- oder aufgesetzte Klappentaschen, ein Umschlag am Saum, Bundfalten, Reißverschlüsse, Knöpfe oder Stretchbündchen.

 

So finden Sie die passenden Bermudas für Ihre Figur

Der Look ist erst perfekt, wenn die Bermuda-Shorts optimal sitzen. Dabei kann das Kleidungsstück viel mehr als nur gut aussehen. Mit dem richtigen Schnitt können Sie Ihre Vorzüge betonen und Problemzonen kaschieren:

Kräftige Oberschenkel

Mit weit geschnittenen Damen-Bermudas lassen sich kräftige Oberschenkel problemlos verbergen. Unifarbene Modelle in Dunkelblau oder Khaki sorgen für einen Extra-Schlank-Effekt. Wahre Figurschmeichler sind Bermudas mit Längsstreifen. Sie strecken die Beine optisch und machen schlank.

Runder Po

Sie möchten Ihren Po kleiner wirken lassen? Dann greifen Sie zu Bermudas mit Gesäßtaschen. Diese sollten möglichst klein sein und dicht beieinanderliegen. Auch dunkle Farbtöne wie Schwarz oder Dunkelblau verkleinern den Po optisch. Muster sorgen dagegen für mehr Volumen.

Kurze Beine

Je kürzer die Damen-Bermudas geschnitten ist, desto schmeichelhafter. So kommen kurze Beine optimal zur Geltung und wirken länger. Hosen mit Bügelfalten oder Modelle mit längsorientierten Mustern wie Streifen strecken den Körper zusätzlich. Auch mit Bermudas, die einen hohen Bund haben und auf Taillenhöhe sitzen, lassen sich optisch ein paar Zentimeter dazu schummeln. Auf einen Umschlag am Bein sollte dagegen verzichtet werden. Er unterbricht das Bein optisch und lässt es dadurch kürzer wirken.

Lange Beine

Kurze Bermudas stehen Frauen mit langen Beinen genauso gut wie länger geschnittene Modelle. Bei Farben und Mustern herrscht freie Auswahl. Sind die Beine sehr schlank, sollte nur darauf geachtet werden, dass sie in sehr weit geschnittenen Bermudas nicht untergehen und zu dünn wirken.

 

Shorts im Bermuda-Stil in drei Looks gestylt

Damen-Bermudas sind Alleskönner im Sommer. Richtig gestylt, passen sie zu den unterschiedlichsten Anlässen. Ob Strand, City oder Party – hier kommen drei Bermuda-Looks zum Nachstylen:

Der Strandlook: sommerlich und lässig

An einem sonnigen Urlaubstag am Strand soll ein passendes, sommerliches Outfit her. Bermudas in der Farbe Weiß sind die idealen Styling-Partner. Gerade bis locker geschnitten bieten sie genügend Beinfreiheit und engen bei hohen Temperaturen nicht ein. Eine Tunika mit Ethno-Prints sowie goldfarbene Sandalen runden den lässigen Strandlook ab.

Der Citylook: bequem und alltagstauglich

Für einen Stadtbummel am Wochenende ist ein bequemer Look gefragt. Schließlich werden einige Kilometer zu Fuß zurückgelegt. Gerade geschnittene Damen-Bermudas aus Denim bieten hohen Tragekomfort und lassen beim Styling auch noch jede Menge Spielraum. Mit einem blau-weiß gestreiften Shirt zaubern Sie einen schicken Marinelook. An den Füßen machen sich dazu unifarbene Espadrilles wunderbar, gerne mit funkelnden Pailletten verziert.

Der Sommerpartylook: elegant und stylish

Bermudas sind auch partytauglich. Eine hervorragende Wahl, um auf der nächsten Sommerparty zu glänzen, ist eine weit geschnittene Bermuda-Shorts in einem edlen, dunklen Blauton. Dazu kombinieren Sie am besten eine weiße Chiffonbluse sowie hohe Sandaletten oder Pumps in Cognacfarben. Eine funkelnde Statement-Kette sorgt für den letzten Schliff. Wird es beim Cocktailtrinken im Garten kühler, passt ein dunkelblauer, eleganter Blazer ideal.

 

Die vier Bermuda-Shorts-Trends für den Sommer 2016

Weiß: so schön sommerlich! Kein anderer Farbton wirkt so frisch und sommerlich wie die Farbe Weiß. Daher sind auch 2016 weiße Damen Bermudas aus der Trendecke nicht wegzudenken. Das liegt mitunter auch daran, dass sich die einfarbigen Hosenmodelle wunderbar mit den unterschiedlichsten Farben von gedeckt bis knallig kombinieren lassen. Weiße Bermuda-Shorts sind strahlende Styling-Wunder, an denen Sie lange Freude haben werden.

Khaki: angenehme Trend-Nuance! Die Farbe Khaki liegt im Trend. Bermudas in dem angesagten gedeckten Grünton sind eine sichere Investition. Zum einen ist die Nuance optimaler Kombinationspartner für den angesagten Ethnolook, zum anderen kann die Farbe, je nach Vorliebe, entweder elegant oder auch sportlich gestylt werden. Außerdem hat sie eine ruhige und angenehme Wirkung.

Denim: der perfekte Alleskönner! Damen Bermudas aus Denim-Stoff sind Alleskönner und zählen zu den Style-Favoriten 2016. Die coolen Jeanshosen kommen in den unterschiedlichsten Variationen daher und sind dabei noch echte Kombinationswunder. Der perfekte Partner für Frauen, die auf der Suche nach einem Basislook für den Sommer sind.

Dunkelblau: immer elegant! Blau ist das neue Schwarz. Auch, wenn Schwarz ein Klassiker bleibt und nicht aus der Mode kommen wird, so hat es mit Blau einen starken Konkurrenten. Bermuda-Shorts in dunklen Nuancen sehen einerseits lässig aus, besitzen aber immer eine gewisse Eleganz.

 

Gut gepflegt haben Sie lange etwas von Ihren Bermudas

Damen-Shorts können problemlos in der Waschmaschine gewaschen werden. Durch einen Blick auf die Pflegehinweise auf den Etiketten lässt sich die optimale Waschtemperatur feststellen oder wichtige Infos rund um das Trocknen herausfinden.

Tipp: Damit Leinen-Bermudas nicht völlig knitterig aus der Maschine kommen, hilft es, sie vor dem Waschen einige Stunden in kaltem Wasser einzuweichen. Die Feuchtigkeit verhindert, dass die Leinenfasern durch die Mechanik der Trommelbewegung brechen und somit stark knittern.

 

Fazit: Damen Bermudas für einen luftig, leichten Sommerlook

Lässige Damen Bermudas sind ein echter Klassiker im Sommer. Die Shorts umschmeicheln die Oberschenkel, während sich die Beine ab dem Knie präsentieren und die warmen Sonnenstrahlen an einem perfekten Sommertag einfangen. Zudem gelten Bermudas als echte Styling-Wunderwaffe und bieten die Grundlage für unterschiedliche Looks. Was Sie über die Damen Bermudas wissen sollten, lesen Sie hier in der Kurzzusammenfassung:

  • Damen Bermudas sind meistens knielang. Unterschiede gibt es beim Schnitt (eng, weit, gerade), bei den Materialien (Baumwolle, Jersey, Leinen), den Farben sowie in einigen Details.
  • Gerade Shorts, die etwas weiter geschnitten sind, eignen sich für kräftige Oberschenkel, Bermudas mit kleinen, eng beieinanderliegenden Gesäßtaschen empfehlen sich bei einem großen Po und kleine Frauen sollten kurze Bermudas ohne Aufschlag wählen.
  • Damen Bermudas sind Styling-Allrounder und können sowohl sommerlich am Strand mit einer leichten Tunika und Sandalen, elegant zur Sommer-Party mit Seidenbluse und Pumps sowie lässig bei einem Citybummel mit Shirt und Espadrilles getragen werden.
  • Die Trends bei den Damen Bermudas 2016 lauten: Weiß, Khaki, Dunkelblau und Denim.
  • Bermudas können problemlos in der Waschmaschine gereinigt werden.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?