Shopping
15€
Gutschein für Neukunden ›
Einfach den Code 82354 angeben
0€
Versandkosten bis 26.09.2016 ›
Jetzt 5,95€ sparen mit dem Code 85399
Kleider
  • Bandeaukleider
  • Cocktailkleider
  • Dirndl
  • Druckkleider
  • Etuikleider
  • Jerseykleider
  • Partykleider
  • Petticoat Kleider
  • Sommerkleider
Farbe
Marke
  • Alba Moda
  • Almsach
  • Bernd Naber
  • Berwin & Wolff
  • Country Line
  • Hammerschmid
  • Hannah
  • Heine
  • Hohenstaufen
  • Joe Browns
  • Krüger Feelings
  • Krüger Madl
  • Love Nature
  • Luis Steindl
  • Marjo
  • Mondkini
  • Os-Trachten
  • Reitmayer
  • Samoon
  • Sheego
  • Spieth & Wensky
  • Stockerpoint
  • Turi Landhaus
  • Wenger
Preis
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • reduzierte Artikel
Größe

Normalgrößen

  • 30
  • 32
  • 34
  • 36
  • 38
  • 40
  • 42
  • 44
  • 46
  • 48
  • 50
  • 52
  • 54
  • 56
  • 58
Bewertung
o o o o o
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Länge
  • mini
  • knieumspielend
  • wadenlang
  • bodenlang
Stil
  • Basic
  • Casual
  • Feminin
  • Festlich
  • Klassisch
  • Modisch
  • Sexy
Muster
  • Animal-Print
  • Bedruckt
  • Geblümt
  • Gemustert
  • Gepunktet
  • Gestreift
  • Kariert
  • Paisley
  • Unifarben
Lieferzeit
  • 24-Stunden-Lieferung (gegen Aufschlag) h
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 2 Wochen
  • lieferbar in 3 Wochen
  • lieferbar in 4 Wochen
Dirndl kurz kariert, Stockerpoint
Dirndl lang in edler Farbkombination, Hannah

Dirndl lang mit Kelchkragen, Berwin & Wolff

Dirndl














































Wonder-Dress für die „Wiesn"

Ozapft is! Es lässt sich wohl kaum schöner schunkeln und feiern als im Trachtenkleid. Dirndl zaubern ein Prachtdekolleté und verleihen ein wunderbar weibliches Feeling. Tja, die Männer haben keine Wahl: Sie schmelzen reihenweise dahin, wenn sich die stilbewusste Frau im perfekten Oktoberfest-Outfit präsentiert. Traditionelle Tracht sorgt für einen unvergesslichen Style: egal ob auf der „Wiesn", beim Motto-Abend oder einfach beim Besuch der nächsten großen Feier.

 

Inhaltsverzeichnis

Traditionelles Outfit aus Kleid, Bluse und Schürze
So finden Sie Ihre Traum-Tracht
Welches Dirndl passt zu welchem Anlass?
Traditionelle Tracht liegt im Trend
Trachtenkleider richtig reinigen und aufbewahren
Fazit: Der Look für Fräuleinwunder

 

Traditionelles Outfit aus Kleid, Bluse und Schürze

Dirndl ist die Kurzform für Dirndlkleid, der Begriff selbst kommt aus dem Bairischen und bedeutet „junge Frau". Früher trugen Mägde und Bäuerinnen ein Dirndl als dörfliche Arbeitsbekleidung. Das traditionelle Trachtenkleid ist eine Kombination aus Kleid, Bluse und Schürze, das die Frauen bei festlichen Anlässen trugen. Trachtenkleider symbolisieren Tradition und Mädchencharme zugleich. Moderne Designer orientieren sich am traditionellen Stil der Kleider. Mittlerweile sind Dirndl ein Must-have für das Schunkeln auf Oktoberfest, Cannstatter Wasen, Schützenfest und Co. Doch was gilt es beim Kauf zu beachten? Das verraten Ihnen die folgenden Punkte:

 

So finden Sie Ihre Traum-Tracht

Dirndl bestehen meist aus eher festeren, robusten Stoffen. Die meisten Modelle haben einen hohen Anteil an Baumwolle. Ganz feine Modelle sind manchmal aber auch aus Seide. Die Schürzen werden oft ebenfalls aus Baumwolle oder einem etwas feineren Stoff wie Nylon oder Polyester gefertigt. Lesen Sie im Folgenden, worin sich die Kleider unterscheiden und welche Tracht zu welcher Figur und zu welchem Typ passt:

Rocklänge: Mini, midi oder bis zum Knöchel

Klassisch-elegant wirken Dirndl in Midi-Länge, die das Knie umspielen. Sie sind dieses Jahr total trendy. Frech und sexy ist das Mini-Dirndl mit kurzem Rock. Lange Dirndl reichen bis zum Knöchel und eignen sich eher für festliche Anlässe.

Tipp: Ein weich fließender Rock mit schmalen Falten streckt optisch. Achten Sie darauf, dass er nicht an der dicksten Stelle der Wade endet.

Die Schnitte für Groß und Klein

Dirndl sind oben eng geschnitten und haben einen schwingenden Rock. Bei längeren Modellen wirkt der Look eleganter, wenn der Rock nah am Körper fällt. Faltenröcke stehen vor allem großen Frauen und wirken besonders gut in Kombination mit einem engen Mieder. Kleinere Frauen sind gut mit einem Dirndl beraten, das bis zu den Knien reicht und sie leicht umspielt. Kürzere Dirndl haben oft einen ausladenden Rock, der glockig geschnitten ist und auch etwas mehr aufträgt. Eine schlanke Silhouette zaubern Dirndl, die oben leicht anliegen und dann nach unten dezent etwas weiter werden. Oben sind die meisten Dirndl in Mieder-Optik, wodurch die Taille schlanker wirkt.

Ausschnitt mit Wow-Effekt

Für Frauen mit kleinerer Oberweite sind tiefere Herzausschnitte ideal. Rüschen und Bordüren zaubern einen zusätzlichen Wow-Effekt. Auch ein Unterbrustausschnitt eignet sich. Dieser Kleiderausschnitt erfordert allerdings etwas Mut von der Trägerin, denn er verläuft tatsächlich unter der Brust. Madl mit großer Oberweite setzen diese am besten mit einem Balconette-Ausschnitt in Szene.

Tipp: Ein Balconette-BH unter dem Dirndl bringt den Busen noch besser zur Geltung. Er hebt die Brust und lässt sie rund und üppig erscheinen.

Schicke Schürze richtig gebunden

Eine schicke Schürze mit gerade gebundener Schleife macht jedes Dirndl zum Hingucker. Die Länge ist optimal, wenn die Schürze ein paar Zentimeter oberhalb des Rocksaums endet. Und wie wird die Schleife richtig gebunden? Single-Ladys tragen sie traditionell links, verheiratete Frauen rechts und Witwen binden die Schleife hinten.

Die passende Schnürung für das Mieder

Klassisch werden Dirndl mit Bändern über Kreuz geschnürt. Aber auch Modelle mit Knopfverschlüssen oder Miederhaken haben Tradition. Die Bandschnürung hat den Vorteil, dass sie sich der Körperform anpassen lässt. Knopfleisten und Miederhaken punkten mit ihrer einfachen Handhabung und finden sich meist eher bei festlichen Kleidern.

Was gehört zum Dirndl-Set?

Zu jedem Dirndl-Set gehören immer drei Teile: Dirndlkleid, Dirndlschürze und Dirndlbluse. Der Vorteil vom Kauf im Set: Farbe und Schnitt der Bluse sind perfekt auf das Dirndl abgestimmt. So wirkt die Tracht harmonisch.

 

Welches Dirndl passt zu welchem Anlass?

Bierfeste mit bayerischem Touch werden fast überall veranstaltet. Kein Wunder also, dass auch die bayerische Trachtenmode ganz Deutschland erobert hat. Auf dem Volksfest liegen Damen mit einem klassisch-trendigen Dirndl in Knie- oder Wadenlänge goldrichtig. Für feierliche Anlässe eignen sich längere Dirndl mit glänzenden Schürzen – sie wirken edel. Zum Fasching und zur Motto-Party dürfen Sie ruhig ein extravagantes Modell wählen, etwa ein Mini-Dirndl mit weißen Strümpfen bis zum Knie – das sorgt für einen süßen Heidi-Look.

 

Traditionelle Tracht liegt im Trend

Der Trend geht 2016 zurück zur traditionellen Tracht. Die neuen Modelle sind länger geschnitten und reichen bis zum Knie oder bis zur Wadenmitte. Trendbewusste Damen setzen beim Kleid auf natürliche Farben wie Blau und Braun sowie auf Pastelltöne. Zum Eyecatcher wird die Schürze: Sie sollte sich farblich vom Kleid abheben und darf in kräftigen Farben wie Pink, Blau, Grün oder Rot strahlen. Kitsch ist out, doch mit einem verspielten Look liegen Sie auch 2016 richtig. Bei den Prints sind florale Muster und Karos angesagt. Verzierungen wie Bordüren, Rüschen und Stickereien geben der Tracht den letzten Pfiff. Das Must-have der Saison bei den Accessoires sind Trachtenhüte.

 

Trachtenkleider richtig reinigen und aufbewahren

Bluse und Schürze sind meist waschmaschinengeeignet. Für die Bluse sollten Sie ein spezielles Weißwaschmittel verwenden. Beim Kleid ist eher Handwäsche oder Reinigung vom Profi angesagt. Das Dirndl bewahren Sie am besten im Kleiderschrank auf. Hängen Sie es auf einen Bügel. Ein Kleidersack schützt edle Stoffe zusätzlich.

 

Fazit: Der Look für Fräuleinwunder

Im Trachtenkleid strahlen Frauen Sex-Appeal und Selbstbewusstsein aus. Kein Wunder, dass dieses Outfit voll im Trend liegt, und zwar nicht nur auf dem Oktoberfest in München. Bei den vielen tollen Dirndl-Styles von klassisch über extravagant bis verspielt findet jede Frau das passende Modell für verschiedene Anlässe – vom Bierfest bis zur Familienfeier. Trachten bringen die weiblichen Vorzüge perfekt zur Geltung, unabhängig von der Figur. Egal, ob kurvig oder schlank: Der Wonder-Dress zaubert schlanke Silhouetten und ein üppiges Dekolleté. Wer einmal seine Traum-Tracht gefunden hat, möchte sie am liebsten immer tragen.

  • Achten Sie auf die Form des Ausschnitts: Ein Herzausschnitt setzt kleinere Oberweiten super in Szene. Ein Balconette-Ausschnitt macht größere Busen zum Hingucker.
  • Die Art, wie die Schleife gebunden ist, symbolisiert den Beziehungsstatus der Frau. Singles tragen sie links, liierte Frauen rechts und Witwen binden die Schleife hinten.
  • Mit einem klassischen Trachtenkleid, das bis zum Knie oder bis zur Mitte der Wade reicht, liegen Sie 2016 im Trend.
  • Fesch kombiniert: Trachtenhüte sind das Must-have der Saison.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  •  
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
 
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! 30 Tage Rückgabegarantie

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Zur klassischen Ansicht wechseln
Zur mobilen Ansicht wechseln
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?