Welche Sonnenbrille passt zu mir? Der ultimative Sonnenbrillen-Guide

Junge Frauen mit Sonnenbrillen zum Thema: Welche Sonnenbrille passt zu mir? Die richtige Sonnenbrille für unterschiedliche Gesichtsformen
Two for Fashion Autorin Susanna
Montag, 8. April 2019, 17:15

Die Sonne scheint! Vermutlich für uns alle eine tolle Nachricht, aber: Sobald die Sonne strahlt, können wir auch schnell geblendet werden. Egal ob zu Fuß, auf dem Rad oder zum Autofahren, eine Sonnenbrille muss her. Eine möglichst stylishe natürlich, denn Sonnenbrillen sind schließlich nicht nur praktisch, sondern DIE Mode-Accessoires schlechthin. Damit stellt sich jedoch die Frage: Welche Sonnenbrille passt zu mir? Ganz klar, genau wie die Frisur muss auch die Sonnenbrille zum Typ passen. Vor allem eure Gesichtsform ist bei der Wahl der Shades nicht ganz unwichtig. In diesem Artikel gehe ich dieser Frage auf den Grund und gebe euch noch weitere nützliche Facts, damit ihr in Sachen Sunglasses den Durchblick habt.

Warum sollten wir eine Sonnenbrille tragen?

Dass UV-Strahlen der Haut schaden, wenn wir nicht für ausreichenden Sonnenschutz sorgen, wissen wir ja alle. Was viele aber nicht wissen: UV-Strahlen können auch die Augen angreifen und Binde- oder Hornhautentzündungen verursachen. Ebenso wird der graue Star durch zu viel Sonnenlicht ausgelöst.

Good News für alle Sunglasses-Victims: Es ist nicht nur aus modischer, sondern vor allem aus medizinischer Sicht ratsam, eine Sonnenbrille zu tragen #yeah. Besondere Vorsicht gilt natürlich, wenn ihr euch lange im Freien aufhaltet, egal ob im Sommer oder im Schnee. Hauptsächlich am oder auf dem Wasser ist das Licht oft extrem hell, da es durch die Wellen reflektiert wird. Schützt dann nicht nur eure Haut, sondern auch eure Augen. Ihr seid draußen und blättert in dem neuesten Klatschblatt oder in einem guten Buch? Tragt unbedingt eine Sonnenbrille, damit ihr keinen Sonnenbrand auf den Augen riskiert: Das UV-Licht ist gesundheitsschädlich und kann tatsächlich einen Sonnenbrand auf den Augen hervorrufen. Dass es euch erwischt hat, merkt ihr daran, dass eure Augen gerötet sind, tränen und spannen. Dann solltet ihr euren Augen eine Sonnenpause gönnen und eine Brille mit ausreichendem Blendschutz tragen.

Junge Frauen mit Sonnenbrillen zum Thema: Welche Sonnenbrille passt zu mir? Die richtige Sonnenbrille für unterschiedliche Gesichtsformen

Was passiert, wenn ich Kratzer auf der Brille habe?

Die Gläser, die für den UV-Schutz sorgen, den unsere Augen benötigen, sind aus mehreren Schichten aufgebaut. Achtet darauf, dass sie nicht zerkratzen, da der Schutz dann nicht mehr gewährleistet ist. Weil sich eure Linsen durch die dunklen Gläser erweitern, kann es sogar besonders schädlich sein, mit einer stark zerkratzen Brille herumzulaufen. Zu viele Kratzer auf der Brille können zudem zu Kopfschmerzen führen, weil sich eure Äuglein sehr anstrengen müssen, um scharf zu sehen.

Aber was tun bei Kratzern? Das Netz bietet viele Tipps und Hausmittelchen an, die die Sonnengläser angeblich polieren. Lasst lieber die Finger davon, sonst richtet ihr womöglich noch Schlimmeres an. Geht am besten zum Optiker oder investiert in ein neues Fashion-Item. Vorsicht ist übrigens auch in diesem Fall besser als Nachsicht: Ein Brillenetui, in das ihr die Brille legt, wenn ihr sie nicht braucht, ist ein Must-have.

Sollten Kinder eine Sonnenbrille tragen?

Bei Kindern sind die Pupillen größer und die Augenlinsen heller, somit fällt bei ihnen mehr UV-Licht ins Auge als bei Erwachsenen. Eine Sonnenbrille mit passendem UV-Schutz ist also gerade bei den Kids besonders wichtig. Wenn ihr eine Sonnenbrille für euren kleinen Liebling kauft, achtet allerdings darauf, dass die Verletzungsgefahr minimiert wird – kleine Rabauken und Laufanfänger fallen ja gern mal hin. Brillen mit flexiblen Bügeln, an denen ihr spezielle Halterungen befestigen könnt, damit sie nicht verrutschen, sind ideal.

Die richtige Sonnenbrille für ein ovales Gesicht

Welche Sonnenbrille passt zu mir? Die richtige Sonnenbrille für ein ovales Gesicht

Good News für alle, deren Gesicht oval ist. Ihr seid bei der Wahl eurer Sonnenbrille ganz frei! Denn: Euch steht so gut wie alles. Bei ovalen Gesichtern sind die Proportionen ausgeglichen und harmonisch. Das Gesicht ist etwa doppelt so lang wie breit, deshalb könnt ihr sowohl eckige als auch runde Brillen tragen. Weiterhin steht euch Extravagantes wie beispielsweise Cat-eye- oder Pilotenbrillen. Achtet nur darauf, dass die Sonnenbrille weder zu klein und noch zu groß ist.

MARC JACOBS Damen Sonnenbrille »MARC 312/S«
Max Mara Damen Sonnenbrille »MM WINTRY/G«
Guess Damen Sonnenbrille »GU7527«
Moschino Sonnenbrille »MOS022/S«
Tom Ford Damen Sonnenbrille »FT0688«
Moschino Sonnenbrille »MOS004/S«
Just Cavalli Sonnenbrille »JC910S«

Die optimale Sonnenbrille für ein rundes Gesicht

Welche Sonnenbrille passt zu mir? Die richtige Sonnenbrille für ein rundes Gesicht

Ihr habt ein rundes Gesicht, wenn Wangen und Stirn etwa gleich breit sind und ihr zudem ein rundes Kinn habt. Dadurch wirkt euer Gesicht insgesamt sehr weich. Mit der richtigen Brille könnt ihr eurem Face Kontur verleihen. Greift am besten zu rechteckigen Brillen mit schmaler Fassung. Auch Cat-eye-Modelle sind eine Alternative: Sie strecken euer Gesicht und akzentuieren es. Von runden Gläsern solltet ihr lieber die Finger lassen, sie sind für euch eher unvorteilhaft.

Die perfekte Brille für ein eckiges Gesicht

Welche Sonnenbrille passt zu mir? Die richtige Sonnenbrille für ein eckiges Gesicht

Ein eckiges Gesicht habt ihr, wenn Stirn, Wangen und Kinn etwa gleich breit sind. Der Kiefer ist oft sehr ausgeprägt, wodurch das Gesicht insgesamt markant wirkt. Durch die richtige Brille könnt ihr eure Züge ein wenig weicher machen. Toll ist für euch alles, was irgendwie rund ist: Greift also zu Pilotenbrillen, ovalen oder runden Fassungen. Auch Cat-eye-Brillen können euch supergut stehen. Einzig von eckigen Modellen solltet ihr Abstand nehmen, sie könnten euch streng wirken lassen.

Die ideale Sonnenbrille für ein herzförmiges Gesicht

Welche Sonnenbrille passt zu mir? Die richtige Sonnenbrille für ein herzförmiges Gesicht

Ihr habt ein herzförmiges Gesicht, wenn die Stirn breiter als die Wangenpartie und das Kinn schmal ist, vielleicht sogar spitz zuläuft. Reese Witherspoon ist ein Paradebeispiel für diese Gesichtsform. Greift am besten zu runden oder ovalen Fassungen, die eurem Gesicht schmeicheln, um die Proportionen etwas auszugleichen. Sie sollten nicht zu kräftig, sondern lieber zart sein – das bringt weichere Konturen. Weiterhin möglich sind eckige Brillen, die nach oben hin breiter werden. Unvorteilhaft für euch: breite Fassungen. Von Knallfarben solltet ihr ebenfalls die Finger lassen.

Die aktuellen Sonnenbrillen-Trends

Neben der Frage „Welche Sonnenbrille passt zu mir?“ ist natürlich die Beachtung der aktuellen Trends nicht ganz unwichtig. Einer der ganz großen Trends in Sachen Sunshades sind die sogenannten SHIELD-Sonnenbrillen. Sie sehen aus, als würden wir uns als Hobby-Chemikerinnen versuchen oder im Hochsommer die Skipiste runterbrettern. Auf dem unten gezeigten Bild trägt Influencerin Charlotte Groeneveld eine der XXXL-Sonnenbrillen, die nicht nur vor Sonne schützen, sondern auch vor dem Erkannt-Werden. Perfekt also, wenn ihr euren Schwarm „stalken“ wollt.

Im großen Kontrast zu den SHIELD-Brillen stehen extrem schmale, eckige Sonnenbrillen. Sie erinnern uns stark an die Neunzigerjahre und dürfen auch getönte Gläser in Gelb, Rosa oder Blau haben. Ein großer Fan dieser Brillenform ist Supermodel Kaia Gerber. Dank ihres ovalen Gesichts steht sie ihr super.

Eckige Brillen jeglicher Form stehen dieses Jahr hoch im Kurs: Es können die sogenannten Hexagon-Sonnenbrillen sein oder eckige Cat-eye-Brillen. Letztere sind am unteren Rand abgeflacht und wirken dadurch extracool. Die meisten sind groß und farblich auffällig, es gibt sie zum Beispiel in transparentem Rosé. Hexagon-Brillen sind mehreckig und oft mit farbigen Gläsern versehen. Die Rahmen variieren zwischen schmalem Metall und breitem Acetat.

Übrigens: Bei OTTO gibt es die hippen Sonnenbrillen großer Designer wie TOM FORD, MARC JACOBS, ARMANI und MICHAEL KORS. Und von Ray-Ban® findet ihr so ziemlich jedes Modell in diversen Farbvarianten. In den Produktgalerien haben wir euch die schönsten Modelle rausgesucht.

Zurück zur Übersicht

Na, fragt ihr euch immer noch: Welche Sonnenbrille passt zu mir? Ich hoffe, dass ich euch einen guten Überblick rund um das Thema Sonnenbrille geben konnte. Wichtig ist einfach, dass ihr wisst, welche Gesichtsform ihr habt und welche Form euch somit steht. Bei den Trends geht im Moment so gut wie alles. Probiert einfach ein bisschen rum und seid ruhig mutig. Nachdem sie jahrelang riesengroß sein mussten, dürfen Sonnenbrillen nun auch wieder in XS und mit Ecken und Kanten daherkommen. Ihr habt also die Qual der Wahl! Ich wünsche euch einen tollen Sommer mit eurer perfekten Sonnenbrille.

XX, Susanna

Bewerten
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Bitte gebe deine Bewertung ein
Loading...
Kommentiere diesen Beitrag
Kommentare zu diesem Beitrag
Keine Kommentare