I leave my Hat on | Mein Look mit Hut

Streetstyle: Frau mit Strickkleid, Cape, Overknee-Boots und Hut in beige
Two for Fashion Autorin Susanna
Montag, 10. April 2017, 14:39

Wie heißt es so schön? Ein Hut tut gut! Gerade habe ich ein altes Video der Glücksbärchis wiedergefunden, in dem ein Kobold genau dies besingt. Schade eigentlich, dass wir so selten Hüte tragen. Bei Hochzeiten und beim englischen Pferderennen sind sie ein absolutes Must-have. Aber im Alltag bei uns geraten sie nur allzu oft in Vergessenheit. Dabei sind sie so kleidsam und geben jedem Look den richtigen Kick. Ich möchte euch hier einen Look zeigen, im dem der Hut im Mittelpunkt steht, aber sich dennoch nicht aufdrängt.Frau mit klassischen Hut zu Rollkargen und Fransen-Cape

Das Winter Must-have: ein Hut

Ich habe mich für einen edel anmutenden Hut aus beigefarbenem Filz entschieden, den man gut an Stelle einer Wollmütze tragen kann. Er ist nämlich aus Wolle gearbeitet, allerdings aus Woll-Filz, und somit ebenso wärmend wie das gestrickte Pendant. Stylisch wird der Hut durch den goldenen Ring, der ihn umgibt und so zu einem echten Highlight unter den Accessoires macht. Damit auch der Rest des Looks so ladylike wie möglich rüberkommt, habe ich mich dafür entschieden, in einer Farbfamilie zu bleiben. Generell ein guter Tipp: Wenn ihr ein Outfit besonders edel erscheinen lassen wollt, kombiniert unifarbene Teile in derselben Farbe. So wirkt alles wie aus einem Guss und ganz besonders hochwertig.

Gut kombiniert: mein stylischer Filzhut

Das Cape, in das ich mich auf Anhieb verguckt habe, ist aus kuscheligem Kaschmir, einem der edelsten Garne der Welt. Damit könnt ihr gar nichts falsch machen. Drunter trage ich ein Strickkleid mit angesagtem Turtle-Neck, das den Schal überflüssig macht und noch dazu warm und stylisch ist. Dazu trage ich High Leg Boots, von denen ich ja bis zu diesem Herbst immer dachte, ich wäre zu klein für sie und meine Beine damit einfach zu kurz. Aber der neue Trend sollte mich eines Besseren belehren. Er hat mich neugierig gemacht und so musste ich feststellen, dass es – mal wieder – nur auf die richtige Kombination ankommt. Aber seht selbst….

Frau mit klassischen Hut zu Rollkargen und Fransen-Cape
Frau mit klassischen Hut zu Rollkargen und Fransen-Cape
Frau im Halbprofil mit beige-farbenem Hut zu Strick
Hut von Seeberger im Detail
Frau mit klassischen Hut zu Rollkargen und Fransen-Cape
Kette im Detail auf Strick
Bambus-Nehle an Leder-tasche
Detailaufnahme von Overknee-Stiefeln und Tasche
Frau mit klassischen Hut zu Rollkargen und Fransen-Cape
Frau mit klassischen Hut zu Rollkargen und Fransen-Cape
Frau mit klassischen Hut zu Rollkargen und Fransen-Cape
Frau im Halbprofil mit beige-farbenem Hut zu Strick
Hut von Seeberger im Detail
Frau mit klassischen Hut zu Rollkargen und Fransen-Cape
Kette im Detail auf Strick
Bambus-Nehle an Leder-tasche
Detailaufnahme von Overknee-Stiefeln und Tasche
Frau mit klassischen Hut zu Rollkargen und Fransen-Cape

Das Video der Glücksbärchis konnte ich euch einfach nicht vorenthalten. Kennt ihr die noch? Als ich in der Grundschule war, waren die süßen Bärchen mit unterschiedlich bestickten Bäuchen das absolute Must-have.

Na, habt ihr auch Lust auf ein Outfit mit Hut bekommen? Probiert´s doch mal aus. Ihr stellt damit nicht nur klar, dass ihr fashion-technisch ganz weit vorne seid, sondern könnt an Bad-Hair-Days eure Mähne auch ganz locker und dennoch fashionable drunter verstecken. Gar nicht mal so schlecht, oder?

XX Susanna

Frau geht Straße entlang mit Tasche mit tasche mit Bambushenkel, Cape und Hut

Bewerten
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Keine Bewertungen
Loading...
Kommentiere diesen Beitrag
Kommentare zu diesem Beitrag
Keine Kommentare