Siebdruck: DIY für cool bedruckte Stoffe

Siebdruck: Frau in selbstbedruckter weißer Bluse
Two for Fashion Autorin Susanna
Mittwoch, 10. Juli 2019, 12:11

Habt ihr euch auch schon mal gefragt, wie Muster und Statements eigentlich auf Stoffe kommen? Neben Webtechniken für Tartan- und andere Muster gibt es diverse Drucktechniken. Eine Möglichkeit, Drucke knackscharf auf das Material zu bringen, ist der Siebdruck. Ich war neugierig, wie dieses Druckverfahren genau funktioniert und habe mich an die Hamburger Siebdruck & Textilmanufaktur FROHSTOFF® gewandt. Inhaber Jörg Vogt hat mir vor Ort gezeigt, wie das Verfahren funktioniert. Wie auch ihr mit Siebdruck ganz eigene Motive auf Kleidung und Accessoires bekommt, zeige ich euch in diesem Artikel.

Die Grundlagen des Siebdrucks

Wie der Name schon verrät, gibt es beim Siebdruck ein Sieb. Dieses wird in Form einer Gaze, einem sehr dünnen, feinen Polyestergewebe, auf einen Rahmen gespannt. Je nachdem, welches Material bedruckt werden soll, ist die Gaze feiner oder gröber gearbeitet. Bei unserem Textildruck haben wir ein Gewebe mit etwa 45 Knoten pro Quadratzentimeter. Der Rahmen ist meist aus unempfindlichem Aluminium gearbeitet. In der Schweiz ist der Beruf des Spanners, der diese Arbeit erledigt, sogar ein Lehrberuf. Auf das fest gespannte Sieb wird eine lichtempfindliche Kopierschicht aufgetragen, die Farbe nach Bearbeitung nur dort durchlässt, wo das Motiv erscheinen soll.

Neben Stoffen gibt es eine Vielzahl an Materialien, die bedruckt werden können. Metalle, Holz und Glas gehören dazu. Weiterhin ist der Siebdruck das Mittel der Wahl, wenn es um die Herstellung von Plakaten, Kunstdrucken und sogar Verkehrs- und Hinweisschildern geht.

Anleitung für Siebdruck: Frau hält Serviette mit Hasen-Motiv von Frohstoff

Step-by-step-Anleitung für Siebdruck

In dieser Anleitung seht ihr, wie ich unser Logo per Siebdruck auf einen Stoffbeutel bringe. Bei der Motivwahl ist wichtig, dass ihr klare Kanten habt und erst mal bei einer Farbe bleibt. Verläufe sind zwar realisierbar, aber für Anfänger nicht zu empfehlen. Ideal ist ein schwarzes Motiv auf weißem Grund. Besonders schön ist es, wenn ihr es selbst gezeichnet und eurer Kreativität freien Lauf gelassen habt.

Siebdruck DIY: Zwei Motive

Step 1: Meine Motive wurden auf eine transparente Transferfolie gedruckt.

Siebdruck Step by Step-Anleitung: Kopierschicht auftragen.

Step 2: Ich fülle eine Fotoemulsion in die Beschichtungsrinne.

Siebdruck Step by Step-Anleitung: Kopierschicht auftragen.

Step 3: Nun ziehe ich die Fotoemulsion mithilfe der Rinne gleichmäßig über das feine Gewebe.

Step 4: Auf einem großen Leuchttisch werden beide Motive durch UV-Belichtung auf das Sieb übertragen. Die Belichtungszeit hängt von der Stärke der Leuchtmittel ab.

Nun wird die biologisch abbaubare fotoschicht ausgewaschen.

Step 5: Nun wird die biologisch abbaubare Fotoschicht ausgewaschen. Die Stellen, die auf dem Papier dunkel sind, wurden nicht belichtet und lassen sich von der Fotoemulsion befreien. Nach dem Trocknen ist das Sieb fertig für den Druck.

Siebdruck: Frau bring neonpinke Farbe auf das Sieb

Step 6: Meinen Jutebeutel lege ich schön glatt auf dem Tisch aus und platziere das Sieb so, dass das Logo an der Wunschstelle liegt. Anschließend gebe ich ein wenig Siebdruckfarbe in leuchtendem Neonpink auf das Sieb.

Step 7: Mit einer Rakel wird die Farbe zuerst gleichmäßig auf dem Motiv verteilt. Im Anschluss gebe ich sie mit festem Druck durch das Sieb und wiederhole den Vorgang zwei- bis dreimal.

Siebdruck: Fertiger Steoffbeutel mit dem Logo von Two for Fashion

Step 8: Schon ist der Druck fertig. Ein Blick unter das Sieb zeigt, dass es perfekt funktioniert hat.

Siebdruck: Frau mit selbstbedrucktem Stoffbeutel mit dem Logo von Two for Fashion

Nachdem der Druck gut durchgetrocknet ist, kann ich meinen neuen Stoffbeutel mit eigenem Logo schon spazieren führen.

Mit dem Siebdruckkarussell mehrfarbig drucken

Möchtet ihr mehrfarbig drucken, empfiehlt es sich, ein sogenanntes Siebdruckkarussell zu verwenden. Für mehrfarbige Drucke benötigt ihr unterschiedliche Siebe, die zusammen das Wunschmotiv ergeben. Diese ohne Hilfe passgenau auf euren Stoff zu justieren, ist schwierig. Ein Siebdruckkarussell ermöglicht euch hier exaktes Arbeiten: So könnt ihr eure Siebe problemlos nacheinander auf dem Stoff platzieren. Auf den nächsten Bildern stelle ich zwar einen einfarbigen Druck her, aber ihr seht, wie das Prinzip funktioniert.

Anleitung für Siebdruck-Karussel: Frau spannt Sieb ein für passgenaues Arbeiten

Step 1: Um mein zweites Motiv mit den illustrierten Händen zu drucken, spanne ich den Rahmen auf das Siebdruckkarussell. Die weiße Bluse, die ich bedrucken möchte, fixiere ich mit etwas Sprühkleber auf dem Untergrund, sodass sie garantiert nicht verrutscht.

Anleitung für Siebdruck-Karussel: Frau spannt Sieb ein für passgenaues Arbeiten

Step 2: Ich hebe das Sieb mit dem Karussellarm an und gebe Siebdruckfarbe in schimmerndem Roségold auf mein Motiv. Bei diesem Schritt muss das Sieb noch nicht auf dem Stoff aufliegen.

Anleitung für Siebdruck-Karussel: Frau spannt Sieb ein für passgenaues Arbeiten, Farbe wird auf das Motiv gerakelt

Step 3: Nachdem ich das Sieb heruntergeklappt und auf dem Stoff platziert habe, gebe ich die Textilfarbe mithilfe der Rakel mit festem Druck durch das Sieb. Diesen Vorgang wiederhole ich zwei- bis dreimal, damit der Stoff die Farbe gleichmäßig annimmt.

Siebdruck: Frau in selbstbedruckter weißer Bluse

Schon ist meine weiße Bluse mit individuellem Siebdruck-Motiv fertig. Nach dem Trocknen ist die Farbe bis zu 60 Grad in der Maschine waschbar.

Ihr Lieben – ich hoffe, meine kleine Anleitung für Siebdruck auf Textilien hat euch gefallen. Vielleicht habt ihr ja Lust bekommen, einmal selbst kreativ zu werden und T-Shirts, Taschen oder andere Accessoires zu bedrucken. Für alle, die in Hamburg sind, bietet die Siebdruck und Textilmanufaktur FROHSTOFF® diverse Kurse an, um die Technik der Druckkunst zu erlernen. Ihr werdet sehen: Es macht wirklich Spaß. Noch dazu habt ihr individuelle Pieces, die sich auch wunderbar zum Verschenken eignen.

XX, Susanna

Bewerten
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Keine Bewertungen
Loading...
Kommentiere diesen Beitrag
http://
Kommentare zu diesem Beitrag
Keine Kommentare