Schwarze Hose kombinieren: so wirds stylish

Frau sitzt auf Treppe mit gelbem Bazer, Satintasche und schwarzer Hose
Two for Fashion Autorin Susanna
Freitag, 30. November 2018, 9:46

Genau wie unsere geliebten Jeans sind auch schwarze Hosen absolute Allroundtalente in unserer Garderobe. Sie sind supereasy zu kombinieren, weil sie einfach zu allem passen. Egal, ob klassisch gestylt fürs Büro, leger zu Sneakern in der Freizeit oder mit festlichem Oberteil für die Party: Mehr als eine gut sitzende schwarze Hose braucht ihr nicht, um immer wieder neue Outfits zu kreieren. Damit könnt ihr nichts falsch machen. In diesem Artikel zeige ich euch drei ganz unterschiedliche Looks, die ihr mit Black Pants als Grundlage stylen könnt.

Classy in Black Pants

Frau trägt klassische schwarzes Outfit aus Hose und Rollkragenpullover zu kariertem MantelEine Kombination, die schon Audrey Hepburn gefallen hat und die nie aus der Mode kommen wird: eine schwarze Zigarettenhose zum ebenfalls schwarzen Rollkragenpullover. Ein Look, der zeitlos ist und gleichzeitig sophisticated wirkt. Dazu passen am besten schwarze Ballerinas oder – wie in meinem Fall – Sling Back Pumps mit Kitten Heels. Mit einem solchen Outfit liegt ihr immer richtig. Es passt von morgens im Office bis abends in der Bar und sieht nie overdressed oder nachlässig aus. Die Voraussetzung ist allerdings, dass alles gut sitzt und aus hochwertigen Materialien ist.

Karomantel über Rollkragenpullover
schwarze Hose kombinieren zu Slingback-Pumps mit Schleifen

Wichtig bei dieser Kombination aus schwarzer 7/8-Hose und Turtleneck sind auch die Accessoires. Schwarze Taschen können dazu etwas langweilig wirken. Ich habe für meinen Look Accessoires in Nude gewählt. Die Farbe hält sich schön zurück, bewirkt aber, dass das Outfit nicht öde erscheint. Die Sattelform der Tasche von LIEBESKIND ist derzeit mega angesagt. Genau wie der lange flauschige Schal, der sie perfekt ergänzt. Sogar die Sonnenbrille hat ein transparentes Gestell in Nude und rundet das Outfit super ab. Über meiner schwarzen Hose trage ich eines der Must-haves dieses Winters: einen karierten Mantel. Er passt optimal zu meinem klassischen Look, würde aber auch ein Blumenkleid hervorragend ergänzen.

Schwarze Hose kombinieren: so wirds festlich

schwarze Hose kombinieren: Bloggerin in Rüschentop zu Hose und Cat Eye-SonnenbrilleKombiniert festliche Oberteile zur schwarzen Hose, und schon habt ihr Looks, die zur Weihnachtsfeier oder zur nächsten Geburtstagsparty passen. Ich habe mich für ein orangefarbenes Spitzentop mit eckigem Ausschnitt entschieden. Die auffälligen Volantärmel sind doppellagig – sie wirken wunderbar verspielt und festlich zugleich. Die Hose ist an den Beinen weit geschnitten und hat Bügelfalten, sodass sie sehr hochwertig aussieht. Damit das Outfit rund wird, style ich dazu Pumps, die die Farbe des Tops aufgreifen und ebenfalls einen kleinen Rüschenbesatz haben.

schwarze Hose kombinieren: Bloggerin in Blazer zu Hose und Cat Eye-Sonnenbrille
schwarze Hose kombinieren: Bloggerin mit senffarbener Satintasche und orangenen Pumps zu schwarzer Hoseu

Neben schwarzen Pieces lässt sich auch ein karierter Blazer immer zu einer schwarzen Hose kombinieren. Toll für alle, denen ein festliches Oberteil wie mein Spitzentop zu luftig ist. Der Blazer, den ich trage, ist ganz fein kariert und ein guter Begleiter für alle Lebenlagen. In Kombination mit der edlen glänzenden Satintasche und den spitzen Pumps wirkt er sehr feierlich. Er passt aber auch prima zu Jeans und Boots. Beim Schmuck habe ich auf Muscheloptik gesetzt. Die Kreolen zieren weiße Muscheln, und der Kettenanhänger ist ebenfalls geformt wie eines der kleinen Schalentiere. Für mich ist dieser Look definitiv einer meiner liebsten für die kommende Partysaison.

Casual und cosy mit schwarzer Jeans

stylen: Frau trägt klassische weiße Bluse zu schwarzer Jeans und rostroter Strickjacke

Eine schwarze Hose könnt ihr nicht nur festlich und klassisch, sondern auch casual stylen. Am einfachsten gelingt dies, wenn ihr zu einer gut sitzenden schwarzen Jeans greift. Für mein casual Outfit habe ich eine Girlfriend Jeans gewählt. Dazu kombiniere ich eine klassische weiße Bluse: Das ergibt einen schönen Bruch zum derben Denim®. Die Bluse von ARMEDANGELS ist GOTS-zertifiziert, oversized geschnitten und hat zudem zwei Eingrifftaschen. Für mich ein perfektes Basic, das sich immer neu stylen lässt.

schwarze Hose kombinieren: Frau trägt klassische weiße Bluse zu schwarzer Jeans und brauner Strickjacke
Ugly dad Sneaker mit Zebra- und Leo-Muster, Streetstyle

Für den nötigen Komfort meines Freizeitoutfits sorgen die stylishen Ugly Dad Sneaker. Sie vereinen gleich zwei Trends: Mustermix und Animal Print. Das Rosa der Sneaker greife ich mit den auffälligen Statement-Ohrringen wieder auf. An den grafischen Ornamenten schwingen ultraleichte Federchen im Wind. Ist euch das zu viel des Guten, könnt ihr die Ohrhänger einfach weglassen. Über der Bluse trage ich eine kuschelige Strickjacke in Rostrot. Mein Highlight dieses Looks habt ihr bestimmt schon entdeckt: Die auffällige hochglänzende Tasche von BREE bringt einfach jedes Outfit zum Strahlen. Selbst ein sonst dezenter Alltagslook bekommt durch sie den absoluten Style-Faktor. Glücklicherweise ist sie so groß, dass wir von der Trinkflasche über den Timer bis hin zum abendlichen Einkauf alles in ihr transportieren können.

Good to know: damit könnt ihr jede schwarze Hose kombinieren

Seien wir mal ehrlich: Eine schwarze Hose zu stylen, ist wirklich easy. Schwarz passt eben zu allen Farben. Dennoch könnt ihr bei der Wahl der richtigen Farben und Accessoires euer Gespür für Trends unter Beweis stellen.

  • Stylt für einen edlen Look Bluse und Accessoires in Nudetönen zur schwarzen Hose.
  • Setzt auf ein komplett schwarzes Outfit und pimpt dieses durch Accessoires im Metalliclook. Tipp: Wenn ihr Gold zu einer schwarzen Hose kombiniert, haltet euer Make-up dezent, weil euer Outfit sonst weniger hochwertig aussieht.
  • Wollt ihr einen klassischen Businesslook kreieren, ergänzt eure schwarze Hose mit einem ebenfalls schwarzen Blazer, einer klassischen Bluse und Accessoires und Schuhen in gedeckten Farben.
  • Mit einem festlichen Oberteil zu schwarzer Hose und Pumps habt ihr im Nu ein cooles Partyoutfit geschaffen. Das Top kann aus Spitze, mit metallischen Elementen versehen oder verführerisch transparent sein.
  • Ein simples Outfit aus schwarzer Hose und weißem T-Shirt eignet sich hervorragend, um euren Statementschmuck in Szene zu setzen. Achtung: Tragt immer nur ein Statement-Piece zur Zeit, weil es sonst überladen aussieht.
  • Schwarze Hosen lassen sich hervorragend mit Knallfarben kombinieren. Versucht, die jeweilige Farbe mindestens zwei Mal im Outfit auftauchen zu lassen, damit der Look rund wird.

Ihr Lieben – wie ihr seht, sind die Möglichkeiten, eine schwarze Hose zu kombinieren, vielfältig. Eine Investition in eine hochwertige, gut sitzende Variante lohnt sich allemal. Ich wünsche euch viel Spaß beim Stylen.

XX, Susanna

Pieces High Waist MOM Ankle Jeans
MANGO Satinierte Tasche mit Knoten
MANGO Strukturierter Blazer mit Karo-Dessin
OXXO Spitzenbluse aus feiner Spitze mit Volant Details an den Schultern
Next Zigarettenhose - Petite
BRAX Style Maine »Marlene-Hose in edler Wool Look-Qualität«
HALLHUBER Wollmantel mit Gürtel
Armedangels Hemdbluse »Irena« Zertifizierung: GOTS, organic, CERES-008
Y.A.S Schleifen Hose
Bianco Rüschen Pumps
soyaconcept Spitzenbluse »Natali1« aus Spitzenmesh
Liebeskind Berlin Umhängetasche »Round Daddy Crossbody M«
Tamaris Slingpumps in spitzer Form
Pieces Weite Spitzendetail Hose
heine TIMELESS Rollkragenpullover Kaschmir
MANGO Muschel-Ohrringe
MANGO Halskette mit Muschel-Anhänger
Selected Femme Einheitsgrößen Sonnenbrille
Elli Collierkettchen »Muschel Anhänger Maritim Meer 925 Sterling Silber«
GUIDO MARIA KRETSCHMER Strickjacke mit Zopfmuster
Pieces Katzenaugen Sonnenbrille
BREE Handtasche »Icon Bag M Silver«
Pieces Runde Reifen Ohrringe
ALDO »Umoavia« Plateausneaker mit auffälliger Plateausohle
Bewerten
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Keine Bewertungen
Loading...
Kommentiere diesen Beitrag
http://
Kommentare zu diesem Beitrag
Keine Kommentare