Schuhgröße messen: step by step zum perfekten Schuh!

Schuhgröße messen: Füße in dünnen Socken und Glitzerschuhe mit einem Lineal
Two for Fashion Autorin Lisa
Dienstag, 16. Oktober 2018, 14:41

Frauen und Schuhe: Das ist ja bekanntlich eine unendliche Liebe. Damit die Schuhe nicht nur gut am Fuß aussehen, sondern auch perfekt sitzen, ist die richtige Schuhgröße superwichtig. Aber die richtige Schuhgröße messen – wie geht das? In einer Step-by-step-Anleitung zeige ich euch, wie schnell und easy es geht, eure Schuhgröße zu messen. Vielleicht erspart es euch ja den nächsten Schuh-Fehlkauf!

Warum es wichtig ist, dass die Schuhe richtig passen

Viele von uns kennen ihre richtige Schuhgröße nicht genau, obwohl es total wichtig ist, dass wir die passende Größe tragen. Hier sollte NICHT die Devise von Cinderellas Stiefschwestern Anwendung finden: Was nicht passt, wird passend gemacht. Die richtige Größe ist nicht nur wegen der Bequemlichkeit wichtig, sondern auch, weil die falsche Schuhgröße Folgen für die Gesundheit haben kann. Blasen oder Schwellungen sowie ein Fehlwachstum der Knochen können aus der falschen Größe resultieren. Zu große Schuhe geben keinen guten Halt und können so das Laufen beeinträchtigen. Gerade bei Kindern kommt es vor, dass ein falsch sitzender Schuh zu einer falschen Körperhaltung führt. Im Alter kann das Tragen der falschen Schuhgröße Formationen der Zehen und somit Schmerzen verursachen.

Übrigens: Auch im Erwachsenenalter kann sich eure Schuhgröße ändern – durch Gewichtsschwankungen, eine Schwangerschaft, Muskelaufbau oder zunehmendes Alter.

Must-haves zum Messen der Schuhgröße

Alles, was ihr braucht, wenn ihr eure Schuhgröße messen wollt, sind zwei Blätter Papier (mindestens im Format A4), ein gut angespitzter Bleistift sowie ein Lineal. Für das Abmessen der Füße solltet ihr auf einer geraden und möglichst harten Fläche stehen. Außerdem ist es vorteilhaft, wenn euch jemand behilflich ist, damit ihr den Fuß im Stehen voll belasten und die Kontur des Fußes optimal umranden könnt.

Step by step die Schuhgröße messen

Im Folgenden seht ihr, wie ihr ganz leicht eure perfekte Schuhgröße messt! Das Ganze dauert nicht einmal fünf Minuten und ist wirklich einfach. Seht selbst!

Schuhgröße messen: Fuß wird auf einem Blatt abgezeichnetStep 1: Legt zwei DIN-A4-Papiere auf einen möglichst flachen Boden und zeichnet die Umrisse eurer Füße. Die Konturen sollten sehr genau sein, da das Ergebnis sonst verfälscht werden kann.

Schuhgröße messen: Mit einem Lineal wird der höchste Punkt gezeichnetStep 2: Markiert auf den beiden Umrissen jeweils den höchsten Punkt der Zehenspitzen und den tiefsten Punkt der Ferse.

Schuhgröße messen: Fußlänge abmessenStep 3: Verbindet den in Step 2 markierten tiefsten mit dem höchsten Punkt. Wiederholt diesen Vorgang beim zweiten Fußabdruck.

Schuhgröße messen: Fußabdruck wird ausgemessenStep 4: Messt die Verbindung vom tiefsten zum höchsten Punkt auf beiden Abdrücken aus und notiert die gemessene Zentimeterzahl jeweils an der Seite.

Schuhgröße messen: Eine kleine Rechnung wird erstelltStep 5: Addiert zu der gemessenen Länge jeweils 0,4 Zentimeter. Diese Zugabe ist wichtig für das freie Abrollen der Füße in den Schuhen. Wandelt die Zahl nun mithilfe der folgenden Größentabelle entsprechend um, und schon habt ihr eure optimale Schuhgröße ermittelt! Good to know: Falls bei der Messung ein Fuß größer ist als der andere, orientiert euch immer an dem größeren Fuß.

Größentabelle zum Messen der Schuhgröße

Wenn ihr die obigen Steps durchgeführt habt, könnt ihr die ermittelte Zentimeterzahl nun ganz leicht anhand der folgenden Größentabelle umrechnen: abhängig davon, in welchem Land ihr eure Schuhe kaufen möchtet. Die EU-Größe entspricht der deutschen Größe, die Größe US ist eine internationale Schuhgröße, die für alle Sneaker gilt. Oftmals steht in den Schuhen die jeweilige Größe in verschiedenen Maßen, also in EU-, UK- und US-Size. Falls ihr nicht auf die exakte Zentimeterzahl kommt, die in der Größentabelle angegeben ist, dann rundet ihr einfach auf.

Schuhgröße messen: Größentabelle

Weitere hilfreiche Tipps

Für das optimale Messen der Schuhgröße solltet ihr unbedingt dünne Socken tragen. Die beste Uhrzeit, um eure Füße zu messen, ist am Nachmittag oder am Abend, da die Füße über den Tag „plattgelaufen“ sind. An heißen Tagen können eure Füße angeschwollen sein und somit ein verfälschtes Ergebnis liefern. Seid ihr euch mit der Größe nicht sicher, könnt ihr natürlich immer im Schuhgeschäft nachfragen.

Die Schuhweite ist ebenfalls ein wichtiger Faktor für den perfekten Schuh. Die Weite der Schuhe wird in Buchstaben angegeben, die schmalste Form entspricht dem Buchstaben F. Der immer breiter werdende Fuß beziehungsweise Schuh wird mit G, H, K und M gekennzeichnet. Die breiteste Form ist dementsprechend M.

Ist doch gar nicht schwer, eure Schuhgröße zu messen, oder? Eure Füße werden es euch garantiert danken, denn ein bequemer Schuh führt definitiv zu einem guten Wohlbefinden. Also, Füße raus, und auf geht’s ans Abmessen! ;-)

XX, Lisa

Bewerten
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Keine Bewertungen
Loading...
Kommentiere diesen Beitrag
http://
Kommentare zu diesem Beitrag
Keine Kommentare