s.Oliver: Label to Watch | Fashion designed in Germany

Collage aus Bildern der Winter-Kollektion 17/18 von s.Oliver
Two for Fashion Autorin Susanna
Freitag, 22. September 2017, 12:22

Das deutsche Fashion-Label s.Oliver steht für Mode, die unkompliziert, dabei aber immer trendy ist. Im Sortiment finden wir Kleidung und Accessoires, Schuhe und Brillen für die ganze Familie. Vom Kleinkind-Sweater bis hin zu Papas edlem Anzug ist alles dabei. Gleichzeitig hat s.Oliver immer eine gute Qualität im Blick, setzt auf angenehme Passformen sowie auf stilsicheres Design, das sich zu den unterschiedlichsten Gelegenheiten tragen lässt.

Die Geschichte von s.Oliver

1969 eröffnete Bernd Freier in Würzburg sein erstes Bekleidungsgeschäft mit dem Namen Sir Oliver – inspiriert von dem Romanhelden Oliver Twist. Im Laufe der Zeit entwickelten sich eigene Kollektionen, und zehn Jahre nach Shop-Eröffnung ließ Bernd Freier seine Marke beim deutschen Patent- und Markenamt eintragen. Zu dem Zeitpunkt hatte sich der Name von Sir Oliver in s.Oliver weiterentwickelt. Mittlerweile ist aus dem kleinen Shop ein Unternehmen mit weltweit mehr als 7200 Mitarbeitern geworden: Ein Grißteil von ihnen arbeitet in der Firmenzentrale im fränkischen Rottendorf bei Würzburg. Dort werden die Kollektionen kreiiert und pro Woche eine unvorstellbare Menge von 2,8 Millionen Kleidungsstücken in die ganze Welt geschickt.

Mit den Linien s.Oliver und s.Oliver BLACK LABEL vereint die Marke unterschiedliche Lebensstile unter sich. Bei der Hauptlinie liegt der Schwerpunkt auf alltagsnaher, tragbarer Mode für die ganze Familie: Die Mode ist lässig, authentisch, sportlich und leicht zu kombinieren. Dabei sind die Qualitätsansprüche hoch, sodass wir lange Freude an unseren Fashion-Pieces haben. Beim BLACK LABEL geht es etwas exklusiver zu: Die Schnitte sind zeitlos und elegant, sodass wir hiermit auch im Job glänzen können. Diese Linie punktet vor allem durch die edlen Materialien und einen hohen Style-Faktor.

Zurück zur Übersicht

Mein Sommer-Look von s.Oliver

Frau in Off-shoulder Bluse von s.Oliver
Bloggerin im Look von von s.Oliver
Frau mit weinroten Nägeln (Chanel) hält schwarze Tasche von s.Oliver
geknöpfter Denim-Rock von s.Oliver
Denim-Rock von s.Oliver
Frau in Off-shoulder Bluse von s.Oliver
Frau in Off-shoulder Bluse von s.Oliver
Outfit mit Off-shoulder-Bluse und Denim-Rock von s.Oliver
Stiefeletten aus roteweißem Brokat-Stoff von s.Oliver
Frau in Off-shoulder Bluse von s.Oliver
Bloggerin im Look von von s.Oliver
Frau mit weinroten Nägeln (Chanel) hält schwarze Tasche von s.Oliver
geknöpfter Denim-Rock von s.Oliver
Denim-Rock von s.Oliver
Frau in Off-shoulder Bluse von s.Oliver
Frau in Off-shoulder Bluse von s.Oliver
Outfit mit Off-shoulder-Bluse und Denim-Rock von s.Oliver
Stiefeletten aus roteweißem Brokat-Stoff von s.Oliver

Natürlich bin ich in dem Sortiment von s.Oliver fündig geworden und habe mir zwei Outfits zusammengestellt, die wirklich bequem, dabei aber auch chic und trendy sind. Die Off-Shoulder-Bluse ist gestreift sowie aus leichter Baumwolle und Leinen und ein echtes Sommer-Must-have – ich habe schon lange nach einer solchen gesucht. Sie ist besonders toll für heiße Tage. Dank des dicken Gummizugs am Ausschnitt verrutscht auch wirklich nichts.

Frau holt Lippenstift von L'oréal aus Tasche von s.Oliver

Der durchgeknöpfte Denim-Rock, der diesen Sommer voll im Trend liegt, ist ebenfalls aus dem leichtem Material Lyocell gearbeitet. Mir gefällt vor allem der angedeutete Retro-Look. Dazu habe ich mir die schwarze Mini-Bag umgehängt – ebenso von s.Oliver – die sich zu ganz unterschiedlichen Looks kombinieren lässt.

Zurück zur Übersicht

Denim All Over von s.Oliver

Frau trägt Denim-Overall aus Lyocell von s.Oliver, dazu Clutch mit Ananas
Frau trägt Denim-Overall aus Lyocell von s.Oliver
Schleife an Denim-Overall aus Lyocell von s.Oliver
Portrait von Frau, die auf fahrrad-Lenker lehnt und einen Denim-Overall aus Lyocell von s.Oliver trägt
Denim-Overall aus Lyocell von s.Oliver von hinten
Tasche mit Pailetten-Ananas von s.Oliver
Uhr aus Rosegold von s.Oliver
Tasche mit Pailetten-Ananas von s.Oliver
Ärmel-Detail von Denim-Overall aus Lyocell von s.Oliver
weiße Sneaker von s.Oliver
Frau trägt Denim-Overall aus Lyocell von s.Oliver
Frau trägt Denim-Overall aus Lyocell von s.Oliver, dazu Clutch mit Ananas
Frau trägt Denim-Overall aus Lyocell von s.Oliver
Schleife an Denim-Overall aus Lyocell von s.Oliver
Portrait von Frau, die auf fahrrad-Lenker lehnt und einen Denim-Overall aus Lyocell von s.Oliver trägt
Denim-Overall aus Lyocell von s.Oliver von hinten
Tasche mit Pailetten-Ananas von s.Oliver
Uhr aus Rosegold von s.Oliver
Tasche mit Pailetten-Ananas von s.Oliver
Ärmel-Detail von Denim-Overall aus Lyocell von s.Oliver
weiße Sneaker von s.Oliver
Frau trägt Denim-Overall aus Lyocell von s.Oliver

Mein zweites Outfit besteht hauptsächlich aus diesem superlässigen Overall. Der helle Denim-Stoff ist auch hier aus Lyocell gewebt und somit leicht und fließend: Dies bringt dem Jumpsuit einen hohen Gemütlichkeits-Faktor. Da engt nichts ein, zwickt nichts. Für mich ein tolles Teil, mit dem ich sowohl im Büro als auch auf dem Spielplatz oder sogar abends in der Bar gut angezogen bin. Da er so schlicht ist, lässt er sich mit High Heels chic stylen und wird mit flachen Schuhen zum Alltagsbegleiter.

Frau trägt Denim-Overall aus Lyocell von s.OliverTasche mit Pailetten-Ananas von s.Oliver mit pinkem Innenfutter

Die weißen Sneaker, die ich zum Overall trage, sind ebenfalls von s.Oliver. Dank des zarten Lochmusters sind sie für mich – neben der Ananas-Tasche – etwas ganz Besonderes. Apropos Ananas-Tasche: Ist die nicht süß! Ich finde die Kombination aus gestreiftem Stoff und der Frucht aus Pailletten sehr gelungen – ein toller Eyecatcher zu dem sonst so simplen Look. Damit ich das Handy auf dem Spielplatz endlich mal in der Tasche lassen kann, habe ich mir als i-Tüpfelchen eine Uhr in Roségold bestellt, mit der ich die Zeit immer im Blick habe.

Zurück zur Übersicht

Ich gebe zu, dass ich s.Oliver die letzten Jahre nicht so richtig auf dem Zettel hatte und überrascht bin, wie cool die Styles sind. Falls es euch nun auch so geht, schaut doch mal in die Produktgalerie. Dort gibt es noch viel mehr tolle Fashion-Pieces zu entdecken – viel Spaß dabei!

XX, Susanna

Bewerten
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Keine Bewertungen
Loading...
Kommentiere diesen Beitrag
Kommentare zu diesem Beitrag
Keine Kommentare