Paperbag-Taille richtig stylen: Get the Look

Detailansicht Paperbag-Taille
Two for Fashion Autorin Susanna
Montag, 26. Oktober 2020, 14:44

Wir haben sie schon lange auf dem Schirm und stehen immer noch total auf sie: die Paperbag-Taille. Wir bekommen einfach nicht genug von ihr. Übersetzt heißt Paperbag-Taille übrigens so viel wie Papiertüten-Taille. Es handelt sich um den Bund von Röcken und Hosen, die sehr hoch geschnitten sind und in der Taille so festgebunden werden, dass über dem Gürtel ganz viel Stoff gerafft absteht. Und nun ratet mal, wie das dann aussieht … Ja genau, wie eine zerknüllte Paperbag.

Nun denken einige von euch vielleicht, dass so viel Stoff am Bauch doch bestimmt unvorteilhaft ist, aber das Gegenteil ist der Fall. Eure Körpermitte wirkt dadurch extrasmall. Zumindest, solange ihr eure Blusen, Shirts und Hemden immer brav in den Hosenbund steckt. Denn das ist ein absolutes Must-do bei den Paperbag-Pants und -Skirts. Ich bin schon länger Fan dieser Pieces, die auch große Labels wie FENDI, TOD’S oder DRIES VAN NOTEN in ihr Repertoire aufgenommen haben. Hier zeige ich euch zwei Looks mit besagtem Bund.

Zu welcher Figur passt der Paperbag-Schnitt?

Good News: Die Paperbag-Taille steht wirklich jeder Frau! So spielt es überhaupt keine Rolle, ob ihr groß, klein, schmal oder kurvig seid. Das Besondere an dem Schnitt? Dank des hohen Bundes werden eure Beine optisch verlängert, und die Taille wird schön betont. Zudem können kleine Problemzönchen an Bauch und Oberschenkeln problemlos kaschiert werden. Wichtig: Damit eure femininen Kurven richtig zur Geltung kommen, sollte euer Piece mit Paperbag-Taille natürlich nicht zu eng sitzen. Worauf es beim Styling außerdem ankommt, erfahrt ihr im Folgenden.

Die Paperbag-Taille richtig stylen

Wie schon erwähnt, ist es bei diesem Look essentiell, das Top in die Hose oder in den Rock zu stecken. Durch den abstehenden Bund würde sonst alles aufgebauscht werden, und der Look wäre dahin. Mal abgesehen davon ist die Paperbag-Taille der Eyecatcher, daher habe ich bei meinen Outfits eng anliegende Blusen gewählt. Seid ihr modemutig, könnt ihr es aber auch mit einem Oversized-Hemd probieren, das lässig eine Schulter freilässt. Wenn ihr eine Jacke dazu tragt, achtet darauf, dass diese am besten in der Taille endet. Biker- oder Bomberjacken sind perfekt.

Mein Rock mit Paperbag-Taille

Nun zu meinem Look: Ich finde die Kombination von Hellblau und Braun derzeit sehr chic. Blau-weiß gemusterte Tops – in diesem Fall gestreift – haben für mich immer etwas sehr Frisches und Sommerliches. In Verbindung mit Braun werden sie ein wenig geerdet. Außerdem bringt der Braunton des Paperbag-Skirts das Blau der Schuhe so richtig zum Leuchten. Findet ihr nicht auch? Apropos Schuhe: Sind die nicht der Knaller? Sie sind zwar nicht die allerbequemsten, aber wahre Kunstwerke für die Füße. Ich bin ganz hin und weg.

Der Rock von next ist ein echtes Paradebeispiel für einen Paperbag-Skirt. Nach unten wird er in A-Linie ganz weit, und oben ist er richtig schön gerafft. Viel Stoff, der extrem feminin wirkt. Ein toller Wohlfühlrock, der auch mit flachen Ballerinas eine gute Figur machen würde. Er hat sogar Taschen, die es mit meinem Mobiltelefon aufnehmen. Durch die Masse an Stoff fällt das gar nicht auf.

Richtig kombiniert: mein Outfit mit Paperbag-Hose

Streetstyle-Look: Paperbag-Taille richtig stylen. Frau mit blauer Hose, zu geblümtem Shirt

Neben Röcken gibt es auch ganz wundervolle Paperbag-Pants, die das Zeug haben, zu unseren All-time-Favorites zu werden. Je nachdem, wie wir die Hosenform kombinieren, können sie uns ins Büro begleiten oder auf die nächste Party. Ich habe mich für einen Look entschieden, der im Grunde genommen von morgens bis abends passt. Die Hose und Hosenbeine fallen ein wenig groß aus, aber durch die Paperbag-Taille wird sie dennoch auf Figur gebracht, sodass ich nicht in ihr verloren gehe. Dadurch und dank ihres gecroppten Schnitts ist sie super für kleine Frauen geeignet. Wie ihr seht, trage ich dazu sogar flache Schuhe. Im Alltag funktioniert bei mir ja bekanntermaßen nichts anderes, aber durch den kupferfarbenen Satin wirken sie sehr edel.

flache Schuhe mit Satinschleifen zu weißer Tasche mit Leder-Blumen

Genauso edel wirkt die Tasche mit applizierten Blüten, die ich sehr sweet finde. Zwar passen keine Windeln, Ersatzwäsche oder Bilderbücher hinein, aber hin und wieder muss Mama auch mal an sich denken. Es muss nicht IMMER praktisch sein. Hin und wieder dürfen Dinge einfach mal schön sein. Oder?

Blumen finden sich passenderweise auch auf der schmal geschnittenen Bluse wieder. Wenn ihr ganz genau hinseht, entdeckt ihr bestimmt die Rüschen, die das Top für mich sehr stylish machen. Blümchenprints können ja gern mal trutschig und altbacken wirken. Ich finde aber, in diesem Fall ist der Spagat zwischen Lieblich und Cool geglückt.

junge Frau mit geblümter Bluse

Diese Schuhe passen zur Paperbag-Hose

Ob flache oder hohe Schuhe: Wenn es um die Schuhauswahl zur Paperbag-Pants geht, gibt es kein Richtig oder Falsch. So könnt ihr wunderbar Sneaker, Slipper oder (im Winter) Stiefeletten tragen und so einen sportlichen Look kreieren. Soll es eleganter werden, eignen sich zierliche Sandaletten oder Kitten Heels. Auch spitze Pumps können toll zur Paperbag aussehen und sogar optisch noch die Beine verlängern.

Tipp: Lasst zwischen Paperbag-Hose und Schuhen etwas Haut hervorblitzen – das lässt eure Beine schlanker wirken.

Style-Inspo: die Paperbag für verschiedene Anlässe

Ihr sucht nach noch mehr Inspiration, wie ihr eure Paperbag-Hose stylen könnt? Hier kommen drei Ideen – von Sportlich über Casual bis Elegant.

Cropped-Oberteil und Paperbag-Hose

Sportlichkeit trifft Eleganz: Das beschreibt diesen Look wohl ganz gut. Farblich perfekt abgestimmt dominieren hier helle Farben. Kleine Akzente in Form der dunklen Sonnenbrille und der gemusterten Tasche in Schwarz-Weiß sorgen für einen tollen Kontrast. Tipp: Krempelt die Hose um und setzt so die Pumps perfekt in Szene.

Paperbag-Hose casual stylen

Caro Daur zeigt, wie die Paperbag ganz casual im Alltag kombiniert werden kann: Zu einem schwarzen Turtleneck-Pullover trägt sie eine Paperbag in dunklem Denim. Ein Gürtel mit silberner Schnalle betont die Taille und verbindet die beiden Pieces perfekt. Coole Chucks mit Plateausohle können euren Everydaylook ergänzen. Schlicht und bequem, aber dennoch superstylish!

Elegant in Paperbag-Pants

Eine elegante Variante zeigt hier die wunderschöne Camila Coelho. Zu der weißen Satinhose trägt sie einen beigen Pullover und Riemchen-Sandalen. Highlight? Der braune Ledergürtel, der den Fokus ganz klar auf die Körpermitte legt. Eine Henkeltasche mit Animal Print ergänzt den edlen Style.

Ihr Lieben, was haltet ihr von dem Paperbag-Trend? Für mich ist er definitiv nicht mehr wegzudenken. Es ist doch wirklich toll, dass er so vielfältig kombiniert und gestylt werden kann, oder?

XX, Susanna

Bewerten
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Bitte gebe deine Bewertung ein
Loading...