Candy Colors | Koralle, die Trendfarbe des Sommers

Blonde Frau in Mode Trend Farbe Koralle und Bluse
Dienstag, 18. April 2017, 16:55

Der absolute Saisonstar unter den Pastellfarben ist in der Modewelt diesen Sommer Koralle. Der Farbton vereint ein warmes Rot mit einem Hauch Pastell und der richtigen Portion sommerlicher Frische. Und genau auf diesen Frische-Kick kommt es bei unserer Frühlings- und Sommermode an. Woher der Name dieser einzigartigen Trendfarbe kommt, liegt eigentlich auf der Hand. Korallen sind bekannt für ihre wahnsinnige Schönheit und strahlen in den Tiefen der Meere um die Wette. Wie ich die Trendfarbe in meinen Kleiderschrank integriert habe und worauf es bei der Kombination von Kleidung in Koralle ankommt, das lest ihr hier.

Koralle – Die schönste Pastellfarbe der Saison

Diese Farbe hat es wirklich in sich. Warum? Es geht nichts über ein sattes Rot, aber für viele Anlässe ist ein kräftiger Rotton nicht unbedingt angebracht. Wer gerade auf der Suche nach einem Hochzeitsgast-Outfit ist, dem wird diese Farbproblematik rund um das perfekte Kleid bekannt sein. Pastellfarben zum Beispiel sind wunderschön, lassen uns aber schnell blass aussehen und erinnern ein wenig an eine Baby Shower Party. Der Farbton Koralle vereint diese beiden Aspekte miteinander: Korallenrot strahlt – genau wie Rot – Wärme aus, wirkt aber nicht zu kräftig. Es ist zwar ein pastelliger Farbton, er wirkt aber nicht zu soft. Somit handelt es sich um einen wunderbar frischen Farbton, der immer dann ins Spiel kommen kann, wenn wir uns nicht sicher sind, zu welcher Farbe wir am besten greifen sollten. Koralle ist ein trendiger Zwischenton, der fast jedem steht und sich toll kombinieren lässt.

Mein Candy Color Outfit: Koralle richtig kombinieren

Wenn ich mir mein korallfarbenes Outfit so anschaue, bekomme ich richtig Lust auf den Sommer. Das könnte natürlich auch an den blühenden Kirschblüten im Hintergrund liegen, aber der Farbton Koralle erinnert wirklich ein bisschen an weiße Sandstrände und laue Sommerlüfte, oder? Die Farbe hat etwas ganz Besonderes an sich. Allein die Tatsache, dass viele den Farbton als Lachs, Aprikot oder Rosa bezeichnen, zeigt schon, wie vielseitig und allseits beliebt er ist.

Fashion Trend Koralle mit weißer Bluse vor Kirschblüten

Outfit in Trendfarbe Koralle mit Rock und High Heels

Mein Frühlingsoutfit habe ich rund um den korallfarbenen Rock kreiert. Der Jacquard-Rock wäre auch ohne die Trendfarbe ein absoluter Hingucker. Das Muster des Rockes ist aufregend, wirkt aber – vor allem kombiniert mit schlichten Farben wie Weiß und Creme – nicht zu unruhig. Der Schnitt erinnert irgendwie an meinen Brigitte Bardot-Look, oder? Die Kombination von grauen und korallfarbenen Elementen in dem Muster hat etwas sehr Frisches und Frühlingshaftes an sich. Dazu trage ich meine geliebte weiße Off-Shoulder Bluse. In letzter Zeit haben es mir Blusen irgendwie total angetan. Ob in Hellblau mit zarten Stickereien oder schlicht in Weiß mit schulterfreiem Schnitt – Blusen lassen sich toll kombinieren und machen Lust auf Frühling. Um wieder etwas Wärme in den Look zu integrieren, habe ich mich bei Tasche und Schuhen für die Farbe Creme entschieden. Ich trage außer Ohrringen keinen Schmuck, habe aber stattdessen meine Nägel in Koralle lackiert und ein wenig mehr Make-up aufgetragen. Ein dunkles Pink auf den Lippen verleiht dem Look direkt mehr Ausdruck.
Tipp: Für einen richtigen Frische-Kick und absolute Stimmigkeit im Outfit könnt ihr euer Rouge ebenfalls in einem warmen Korallton wählen!

Rock in Trendfarbe Koralle mit beiger Handtasche

Wie kombiniere ich Koralle richtig?

So kombiniert ihr Korallenrot und Gelb

Die wunderbare Farbe Koralle ist eigentlich relativ easy zu kombinieren, aber erfordert dennoch ein wenig mehr Feingefühl als beispielsweise Rosa. Dadurch, dass Korallenrot ein pastelliger, aber dennoch kräftiger Ton ist, sehen zu dunkle und kräftige Farben nicht so gut dazu aus. Viel schöner kommt Koralle zur Geltung, wenn ihr helle, sanfte Farben wie Braun- und Gelbtöne dazu tragt. Ein Outfit in den Farben Gelb, Koralle und Hellbraun ist perfekt für den Frühling. Frische Töne und erdige Farbnuancen sorgen für einen richtig munteren Frühlingslook und erinnern an viele unserer Lieblingsblumen. Auf dem Farbfächer seht ihr, wie schön die Farben miteinander harmonieren. Wenn ihr diese Farben in einem Outfit zusammenführen möchtet, reichen oft schon Accessoires in den einzelnen Farbtönen. Tragt ihr zum Beispiel ein sommerliches Kleid in Koralle, dann passen Sandaletten in einem zarten Braunton wunderbar dazu. Schmuck und Tasche könnt ihr dann wiederum in einem gelben Farbton wählen, sodass euer Look farbenfroh, aber nicht zu überladen aussieht. Auch ein pastellfarbener Nagellack oder Make-up in rosafarbenen Nuancen kann euer Frühlingsoutfit wunderbar ergänzen.

Farbfächer für die Trendfarbe Koralle

Koralle Farbe kombinieren – Passt Koralle zu Orange?

Eine weitere Farbe, die toll zu Koralle passt, ist tatsächlich Orange. Orange mit Pink ist schon seit einiger Zeit eine sehr beliebte Kombination. Da Koralle nicht weit entfernt von einem matten Pink ist, können wir uns diese Mischung auch wunderbar zusammen vorstellen. Wenn ihr in eurem Outfit Koralle und Pink zusammen tragt, dann achtet aber unbedingt darauf, wirklich nur kleine Elemente in Orange zu wählen. Orange besitzt nämlich die Eigenschaft, alle Blick auf sich zu ziehen und andere Farben schnell in den Schatten zu stellen. Wenn Koralle das Zentrum eures Looks bilden soll, sollten die anderen Farben in eurer Kleidung eher dezenter ausfallen.

So, nun habt ihr hoffentlich einen guten Eindruck von unserer saisonalen Lieblingsfarbe Koralle bekommen. Viel Spaß beim Kombinieren und bleibt euch selber treu, denn nur dann wird euer Outfit perfekt!

XX Cathrin

Bewerten
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Bitte gebe deine Bewertung ein
Loading...
Kommentiere diesen Beitrag
http://
Kommentare zu diesem Beitrag
Keine Kommentare