Lackleder im Everyday-Look? So geht’s!

Lackleder kombinieren Frau sitzt auf einer Treppe und lacht
Two for Fashion Autorin Susanna
Freitag, 6. September 2019, 9:26

Die einen lieben und die anderen hassen es: Lackleder. Lackleder oder die vegane Alternative Vinyl ist momentan richtig angesagt, sorgt aber gleichzeitig für ordentlich Furore. Auch wenn die Achtzigerjahre bereits angerufen haben und das glänzende Material gerne zurückhaben möchten, finde ich es viel zu cool, um es wieder herzugeben.

Damit euer Lackleder-Outfit nicht zu sexy wirkt, ist die richtige Kombination hier besonders wichtig. Wir zeigen euch, wie ihr das Material stylen könnt, ohne dass Oma und Opa direkt hinten überkippen.

Lackleder und Latex: Gibt es einen Unterschied?

Klare Antwort: Ja! Lackleder und Latex sind zwei komplett unterschiedliche Materialien, die lediglich die glänzende Oberfläche miteinander teilen. Echtes Lackleder ist ein Naturprodukt, das mithilfe einer Folienbeschichtung oder einer Farbschicht zum Glänzen gebracht wird. Latex hingegen ist ein gummiartiges Material, das vollständig aus Kunststoff besteht. Latex ist sehr elastisch, wodurch es sich exakt an die Körperkonturen anschmiegt. Lackleder hingegen ist kaum dehnbar. Und auch Kunstlackleder hat wenig mit Latex gemeinsam. Hier wird ein Trägermaterial aus Stoff ebenfalls beschichtet und so zum Glänzen gebracht.

Vinylhosen im Alltag tragen

Hosen im Lackleder-Look sind in dieser Saison besonders angesagt und gleichzeitig am schwierigsten zu stylen. Um meine Hose mit geradem Bein auch im Alltag zu tragen, habe ich mich für die Kombination mit einer richtig süßen Spitzenbluse entschieden. Besonders gut gefällt mir der gezackte Saum, der locker über den Hosenbund fällt. Das romantische Material mit Lochstickereien entschärft die Hose im Mom-Look direkt. Dazu trage ich verspielten Schmuck, der ebenfalls das Kontrastprogramm zur sexy High-Waist-Hose bildet.

Lackleder kombinieren: Frau in weißer Bluse und schwarzer Lacklederhose lächelt und trägt eine Sonnenbrille
Lackleder kombinieren: Frau in weißer Bluse und schwarzer Lacklederhose lächelt und trägt eine Sonnenbrille
Lackleder kombinieren: Details einer Lacklederhose und Gürtel

Neben den unterschiedlichen Stilrichtungen der Kombipartner an sich unterstützen matte Materialien die Alltagstauglichkeit des Vinyls. Mein Tipp: Setzt auf bestickte Baumwolle und raues Veloursleder. Auch Bast oder gehäkelte Oberflächen bieten sich an. Weil es im Sommer im beschichteten Material gerne mal etwas warm werden kann, helfen euch luftige Oberteile und Schuhe dabei, cool zu bleiben. Außerdem ist der Schnitt des Shirts nicht unwichtig. Entscheidet ihr euch für eine Lacklederhose, sollte das Oberteil nicht zu freizügig sein. Eine Langarmbluse oder ein T-Shirt passen hier perfekt.

Lederjacken in Lack-Optik kombinieren

Von Lederjacken in allen Farben und Formen können wir beide eh nicht genug bekommen. Lisa zeigt euch heute, passend zum Thema, ein Modell aus Lackleder. Mit Reißverschlüssen wirkt die Jacke richtig rockig und ergibt mit dem fließenden Sommerkleid einen modischen Stilmix. Die kurze, taillierte Form wirkt besonders bei einer kurvigen Figur vorteilhaft und lässt die Taille schmal aussehen.

Lackleder kombinieren: Frau in Blumenkleid und Lacklederjacke trägt eine Sonnenbrille und lächelt
Lackleder kombinieren: Frau in Blumenkleid und Lacklederjacke trägt eine Sonnenbrille und geht die Treppe hinunter

Lisas Style zeigt, wie gut das glänzende Material mit matten Gegenspielern funktioniert. Der leicht transparente Chiffon des Kleids mit Streublumenmuster bildet einen schönen Kontrast zur aufregenden Lederjacke. Der perfekte Look, wenn es nach einem lauen Sommertag am Abend ein wenig kühler wird.

Lisas Maxikleid ist übrigens ideal, um es das ganze Jahr über zu tragen. Im Sommer stylt ihr dazu einfach ein paar Sandaletten. Im Übergang kommen Lederjacke und Sneaker hinzu, und auch im Winter müsst ihr nicht darauf verzichten: Mit Mantel, Strumpfhose und Boots friert garantiert niemand mehr.

Bei den Accessoires hat sich Lisa für eine süße Mini Bag entschieden und kombiniert sie zu bequemen Birkenstock-Sandalen. Natürlich darf auch eine Sonnenbrille zum lässigen Sommer-Style nicht fehlen. Die verschiedenen Anthrazit- und Grautöne machen das Outfit rund und lassen es schön harmonisch wirken.

Instatrend Lackleder: Die Celebs machens vor

Natürlich können auch die Stars nicht auf das auffällige Material verzichten und zeigen Kombinationen von Sexy bis Cool:

Lackleder pflegen: unsere Tipps und Tricks

  • Versucht, das beschichtete Leder oder auch Kunstleder hängend zu lagern. So können die Oberflächen nicht verkleben.
  • Glattleder profitiert davon, regelmäßig gefettet zu werden. Dies trifft auf Lackleder nicht zu. Hausmittel wie Olivenöl können unschöne Schlieren hinterlassen. Also besser nicht verwenden.
  • Wenn ihr die Oberfläche säubern möchtet, greift auf jeden Fall zu einem weichen Tuch, das ihr leicht anfeuchtet. So verkratzt ihr die glänzende Oberfläche nicht aus Versehen. Von chemischen Reinigern unbedingt die Finger lassen.
  • Künstliches Lackleder, sprich sogenanntes Vinyl, könnt ihr in der Regel in der Maschine waschen. Achtet aber darauf, dass ihr die Temperatur nicht zu hoch einstellt, da der Kunststoff sonst schmelzen könnte. Lest euch in jedem Fall vor dem Waschen genau das Wäscheetikett durch.

Lackleder und Vinyl sind mein Tipp, um bei der nächsten Party richtig aufzufallen. Mit luftigen Blusen und entspannten Maxikleidern könnt ihr das glänzende Material aber auch so downtunen, dass ihr es prima im Alltag tragen könnt.

XX, Susanna

Bewerten
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Bitte gebe deine Bewertung ein
Loading...
Kommentiere diesen Beitrag
Kommentare zu diesem Beitrag
Keine Kommentare