Figurberatung: passende Styles für euren Typ

how to wear figurtyp
Montag, 26. Oktober 2020, 8:34

Uns Frauen gibt es in den verschiedensten Farben, Formen und Größen – hach, wir lieben die Diversity! Fragt ihr euch aber manchmal, wie ihr euch am besten figurgerecht kleiden sollt, um eurer Körperform zu schmeicheln? Dann solltet ihr unbedingt weiterlesen. Wir geben euch hier nämlich eine passende Figurberatung mit Tipps, wie ihr das Beste aus eurem Körperbau herausholen könnt. Zu jedem Figurtyp präsentieren wir jeweils ein Outfit, das perfekt zu eurem Body passt. Check it up!

Figurtyp A: die Birnenform

how to wear figurtyp a

Zierlicher Oberkörper, schmale Taille, breite Hüften und kräftige Oberschenkel: Na, trifft diese Beschreibung auf eure Körperform zu? Dann gehört ihr zum Typ A, und hier kommt unsere Figurberatung für euch. Euer Trumpf: Die schmalen Schultern und breiten Hüften werden durch die geschwungene Taille perfekt miteinander verbunden – das sorgt für traumhafte Kurven!

Damit Ober- und Unterkörper richtig schön in Einklang kommen, raten wir euch in unserer Figurberatung zu Oberteilen mit verspielten Details. Auch Pieces mit Schulterpolstern können bei diesem Figurtyp toll aussehen. Wichtig: Euer Oberteil sollte entweder oberhalb oder unterhalb des breitesten Hüftpunkts enden. In der kalten Jahreszeit könnt ihr über eurem Oberteil einen langen Mantel mit Taillengürtel tragen – das schmeichelt der Figur. Kombiniert dazu eine lässige Stretchhose in einem zurückhaltenden Marineblau oder einen langen A-Linienrock, wenn ihr es eleganter mögt. Süße Sandaletten im Metallic-Look, eine hellblaue Statement-Kette, eine Schultertasche in Nude und eine Cat-Eye-Sonnenbrille pimpen euren Look.

Dos

  • Oberteile mit Rüschen, Raffungen und Verzierungen
  • gemusterte Blusen oder Shirts
  • leicht ausgestellte Hosen in Unifarben

Don’ts

  • Skinny Jeans oder enge Stoffhosen
  • Miniskirts und Tulpenröcke
  • auffällige Verzierungen am Unterteil

Figurtyp X: die Sanduhrfigur

Figurberatung: Figurtyp x, Illu einer Frau plus Collage passender Kleidung

Eine Gemeinsamkeit von Jennifer Lopez, Rihanna und Beyoncé ist nicht nur, dass sie fabelhafte Sängerinnen sind, sie haben auch alle einen traumhaften Body in Sanduhrform. Kennzeichnend für diesen Typ sind breite Schultern, in der Regel eine große Oberweite, kurvige Hüften und eine schmale Taille. Letztere sollte schön betont werden – ein tailliertes Wickelkleid passt beispielsweise perfekt zu der weiblichen Körperform. Stylt dazu einen beigen Trenchcoat, schwarze Pumps (sie verlängern eure Beine) und eine schwarz-beige Henkeltasche, die den femininen Look wunderbar ergänzt. Edle Ohrringe und klassischer Lippenstift in Rot sorgen für das perfekte Finish. Option: Wollt ihr den eleganten Look aufbrechen, könnt ihr zu einem Strohhut greifen, der für einen Hauch Lässigkeit sorgt.

Dos

  • Blazer mit Reverskragen und schmaler Taille
  • Pieces mit Wickeleffekt
  • hoch geschnittene Bleistiftröcke

Don’ts

  • große Volants oder Rüschen
  • kastige sowie Oversized-Schnitte
  • Trompetenärmel

Figurtyp V: die Apfelform

Figurberatung: Figurtyp v, Illu einer Frau plus Collage passender Kleidung

Die Apfelform beschreibt einen breiten Oberkörper mit großer Oberweite sowie schmale Hüften und schlanke Beine. Wenn auch ihr zum Typ V gehört, dann solltet ihr zu schlichten Oberteilen greifen, wie beispielsweise diesem schwarzen Satintop. Der V-Ausschnitt und die fließende Form passen perfekt zu der auffälligen Shorts mit Punkte-Aufdruck – zudem lenkt ihr so die Aufmerksamkeit vom Oberkörper auf die Hüften. Sandalen in Espadrille-Optik, ein schwarzer Shopper, eine dunkle Sonnenbrille und eine lange Kette geben dem Look eine coole Note.

Tipp bei kühleren Temperaturen: Tauscht die Shorts gegen eine Skinny Jeans aus und werft einen Strickcardigan über. Stylishe Stiefeletten dazu, und ihr seid ready to go!

Dos

  • lockere Oberteile mit tiefem Ausschnitt
  • schmale Hosen mit tief sitzendem Bund
  • auffällige Schuhe

Don’ts

  • Pieces mit Querstreifen
  • Schulterpolster und Puffärmel
  • enge Oberteile

Figurtyp H: die sportliche Form

Figurberatung: figurtyp h, Illu eine Frau plus Collage passender Kleidung

Charakteristisch für die sogenannte H-Form ist der androgyne Körperbau – Schultern und Hüften sind etwa gleich breit, und die Taille ist kaum geschwungen. Da die Beine oft sehr lang und schmal wirken, wird dieser Körperbau auch als Model-Body bezeichnet.

Perfekt für diesen Typ ist eine Kombi aus zartblauer Chiffon-Tunika und schlicht geschnittener 7/8-Hose. Tipp: Steckt das Oberteil in die Hose, um etwas mehr Taille zu schummeln. Dazu lassen sich toll silberfarbene Slipper mit hohen Sohlen tragen, die eure Beine optisch etwas verlängern. Eine graue Beuteltasche, eine lange silberne Kette und eine schlichte Armbanduhr ergänzen den Style. Wer mag, wirft noch eine kurz geschnittene graue Lederjacke über – fertig ist ein smarter Casual-Look in einer kühlen Grau-Silber-Linie.

Dos

  • taillierte Oberteile mit tiefen V-Ausschnitten
  • schmal geschnittene Hosen
  • geometrische Muster

Don’ts

  • starre Materialien
  • kastige Oberteile
  • weite Röcke und Hosen

Ihr Lieben, wir hoffen, dass euch unsere Figurberatung geholfen hat. Egal, welche Körperform ihr habt, merkt euch immer: Ihr seid schön, wie ihr seid!

XX, Die Redaktion

Bewerten
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Bitte gebe deine Bewertung ein
Loading...