Frühlingsoutfits: Diese Looks tragen wir 2021

Karo-Rock und schwarze Tasche mit Kettenhenkel
Autorenbild Bloggerin
Dienstag, 23. März 2021, 14:39

Der Winter war lang genug, und wir sind mehr als bereit für den Frühling. Mit dem Jahreszeitenwechsel steht für uns nicht nur der Frühjahrsputz, sondern auch die Suche nach schönen Frühlingsoutfits ganz oben auf der To-do-Liste. Nach den düsteren Wintermonaten, in denen wir gedeckte Farben wie Bordeauxrot en masse getragen haben, können wir es schließlich kaum abwarten, mal etwas Frische in unseren Kleiderschrank zu bringen.

Ob Transparenz, Miniröcke oder ein Look in angesagter Athleisure-Wearvieles ist möglich in diesem Frühjahr. Hauptsache keine schweren Wollstoffe, dicken Jacken und schweren Boots mehr – die mussten wir nun lang genug tragen. Wir sind bereit für neues Leben im Kleiderschrank und zeigen euch zwei unserer Lieblingskombis der aktuellen Frühlingsmode.

Frühlingsoutfits: Susannas transparenter Look

Susanna verbindet bei ihrem Frühlingsoutfit drei Trends miteinander: Transparenz, den Fischernetz-Style und Theatralik. So trägt sie ein Kleid in Schwarz, das dank dem durchsichtigen Mesh superzart wirkt und sanft im Frühlingswind weht. Perfekt dazu passt die ebenfalls schwarze Bluse mit angesagten Puffärmeln, quadratischem Ausschnitt und einem abstrakten, aufgesetzten Muster.

Frau in schwarzen Kleid steht vor Neon-Tür

Stylisher Farbtupfer ist der orangene Pullover in Häkeloptik. Ein spannender Layering-Look, den wir bereits auf den Laufstegen von BURBERRY, HERMÈS und BALENCIAGA bewundern konnten. Abgerundet wird Susannas Frühlingsoutfit durch die schwarzen Sandaletten, die mit einem süßen Rüschenband verziert sind und dadurch sehr elegant wirken. Außerdem trägt sie weiße Blumenohrhänger, die sie übrigens aus FIMO selber hergestellt hat. What a look!

Schwarze Sandaletten
Frau in schwarzen Kleid hält Blumen
Frau mit Pony und weißen Ohrring
Frau mit schwarzen Rock und orangen Lochpullover
Frau in schwarzem Kleid hält Blumen in ihren Händen
Frau in schwarzen Kleid dreht sich
Frau in schwarzen Outfit hält bunte Blumen vor der Brust
Frau mit schwarzem Rock und orangen Lochpullover
Schwarze Sandaletten
Frau in schwarzen Kleid hält Blumen
Frau mit Pony und weißen Ohrring
Frau mit schwarzen Rock und orangen Lochpullover
Frau in schwarzem Kleid hält Blumen in ihren Händen
Frau in schwarzen Kleid dreht sich
Frau in schwarzen Outfit hält bunte Blumen vor der Brust
Frau mit schwarzem Rock und orangen Lochpullover

Mein liebster Frühlingstrend: Retro-Athleisure

Dass ich es gerne sportlich mag, ist kein Geheimnis. Klar, dass mir der sportlich inspirierte Frühlingstrend gerade recht kommt. Designer von MIU MIU oder VERSACE integrierten in ihren Modekollektionen einzelne Sport-Pieces als lässige Eyecatcher. Bei PRADA kamen die Models sogar im Allover-Sportslook daher. Für mein Frühjahrsoutfit habe ich zu einer grauen Trainingsjacke im Oversized-Look und zu einem weißen Poloshirt gegriffen. Dazu style ich einen Minirock im Karomuster. So vereine ich gleich drei Frühlingstrends miteinander – Sportswear, Minirock und XXL-Piece.

Frau in Frühlingsoutfit hält Blumenstrauß
Oversized Jacke in Grau und Blumenstrauß

Bei den Schuhen muss ich zugeben: Nicht jeder kann sich für sie begeistern. Aber sie gehören in diesem Jahr zu den Schuhtrends, und in Kombination mit den weißen Rüschensöckchen wirken sie richtig stylish. Für etwas Eleganz sorgt die schwarze Tasche mit silbernem Kettenhenkel. Ihr könnt sie über der Schulter tragen oder am Henkel in der Hand halten. Last but not least gehört zu meinem Frühlingsoutfit eine Cap – i-Tüpfelchen des sportlichen Looks.

Schwarze Chunky Loafer mit weißen Socken
Frau in Frühlingsoutfit hält Blumen ind er Hand
Frau mit weißer Cap schaut zur Seite
Schwarze Tasche vor Karorock
Frau mit Karorock und Trainingsjacke aus Satin
Frau mit Cap schaut über die Schulter
Frau wirft Blumenstrauß
Schwarze Chunky Loafer mit weißen Socken
Frau in Frühlingsoutfit hält Blumen ind er Hand
Frau mit weißer Cap schaut zur Seite
Schwarze Tasche vor Karorock
Frau mit Karorock und Trainingsjacke aus Satin
Frau mit Cap schaut über die Schulter
Frau wirft Blumenstrauß

Tipps für Frühlingsoutfits

  • Kleidet euch im Zwiebellook, sodass ihr Kleidungsstücke ablegen könnt, falls es warm wird.
  • Greift bei euren Frühlingsoutfits zu freundlichen, hellen Farben.
  • Wählt leichte Stoffe wie Seide, Viskose und Chiffon.
  • Auch in Sachen Accessoires darf es jetzt wieder verspielter und lebensfroher werden. Greift zu Taschen in Ananasform oder bunt glitzernden Haarspangen.
  • Setzt beim Make-up ebenfalls auf helle Farben wie korallenrote Lippenstifte, pfirsichfarbenes Rouge oder gelben Lidschatten.
  • Verabschiedet euch von euren Winternägeln und greift zu Nagellacken in Pastellfarben oder Nudetönen.
  • Verstaut eure hohen Stiefel im Keller, auch eure Füße sehnen sich nun nach Leichtigkeit.
Blumen in Lila

Ihr Lieben, ich hoffe, dass wir euch Lust darauf machen konnten, neue Frühlingsoutfits auszuprobieren. Der Frühling ist geradezu prädestiniert dafür, den Kleiderschrank auszumisten und Platz für Neues zu schaffen. Es muss ja nicht gleich eine komplett neue Garderobe sein – oft genügt es schon, alte Basics mit neuen stylishen Schuhen und Accessoires zu kombinieren. Schaut doch auch mal bei den Modetrends 2021 vorbei, vielleicht gibt es dort einen Style, der euch inspiriert!

XX, Lisa

Bewerten
1 Stimme, durchschnittlich: 5,00 von 51 Stimme, durchschnittlich: 5,00 von 51 Stimme, durchschnittlich: 5,00 von 51 Stimme, durchschnittlich: 5,00 von 51 Stimme, durchschnittlich: 5,00 von 5
Durchschnittliche Bewertung von 1 Personen mit 5,00
Loading...
Kommentare zu diesem Beitrag
Keine Kommentare

Kommentare sind geschlossen