Polka Dots: das verspielte und auffällige Muster

Fashion-Lexikon Polka Dots: weiße kreise auf schwarzem Stoff

Was sind Polka Dots?

Bei Polka Dots handelt es sich um ein Punktemuster, bei dem meist weiße oder schwarze Punkte auf einen unifarbenen Untergrund treffen. Die Punkte sind dabei oft nicht regelmäßig, sondern leicht versetzt angeordnet. Das verspielte Muster ist sehr auffällig und hat dadurch einen großen Wiedererkennungswert. Varianten gibt es hinsichtlich der Größe, der Farbe sowie der Anordnung der Punkte. 

Polka Dots und ihre Herkunft

Ursprünglich stammt die Bezeichnung Polka Dots von einem Stoffmuster, das beim Polka-Tanz zu sehen war: Bei diesem Gesellschaftstanz aus Polen wurden Kleider mit Polka Dots getragen – „Polka“ heißt übersetzt nämlich „polnische Frau“. Die gepunkteten Röcke sind nicht zuletzt durch die beliebte Comicfigur Minnie Mouse so bekannt geworden. Heute ist das Muster ein richtiger Klassiker, der auch von Modedesignern gerne aufgegriffen wird.

So stylt ihr Polka Dots zu verschiedenen Anlässen

Polka Dots werden meistens im Alltag getragen, können aber auch – richtig kombiniert – bei festlichen Anlässen oder im Office eine gute Figur machen. Die berühmten Punkte finden sich auf Kleidern, Röcken, Blusen, Hemden und sogar Schuhen wieder. Filigrane Punkte können Kleidungsstücke und sogar ganze Outfits aufwerten, ohne überladen zu wirken. Grundsätzlich bringen Punkte eine sehr mädchenhafte Note in den Look. Kleidungsstücke mit diesem Muster gibt es daher in der Regel eher für Frauen als für Männer.

Der elegante Abendlook

Möchtet ihr das Muster zu einem eleganten Event oder Dinner tragen, gilt: Weniger ist mehr. Verzichtet auf verspielte Accessoires und knallige Farben. Bleibt lieber in einer Farbwelt und zieht diese konsequent durch. Ist euer Kleid mit Polka Dots schwarz-weiß, bleibt auch bei Schuhen, Accessoires und Mantel zurückhaltend.

Mein Tipp in Sachen Schmuck: Perlenketten und -ohrringe greifen die Kreisformen des Punktemusters geschickt auf.

Punkte kombinieren Streetstyle: Frau trägt langes schwarzes Kleid mit weißen Punkten schwarzem Mantel.

Wie ihr an den Abendlooks des Luxuslabels DOLCE&GABBANA sehen könnt, funktioniert dies nicht nur mit Schwarz und Weiß. Auch mit rosa und rot gepunkteten Kleidern lassen sich glamouröse Outfits kreieren.

Punkte im fröhlichen Mustermix

Wenn ihr am Nachmittag im Café verabredet seid, darf euer Look ruhig ein wenig verspielter sein. Findet ihr nicht auch? Ein weißes Shirt mit zierlichen schwarzen Pünktchen könnt ihr easy zum Rock mit Millefleurs-Print stylen. Achtet nur darauf, dass im Muster des Rocks mindestens eine Farbe des Shirts wiederzufinden ist. Ebenso könnt ihr eine kunterbunte Hose mit Blumenprint zur gepunkteten Bluse kombinieren. Traut euch ruhig und setzt schwarze oder weiße Accessoires ein, die eurem Look Ruhe geben. Oder ihr tragt einen Hoodie zum asymmetrischen Punkterock mit dem derzeit angesagten Muster.

Mustermix mit Polka Dots: Frau in Volantrock und Punkteshirt schaut auf den Boden
Bluse mit Polka Dots zu bunter Hose mit floralem Print

So stylt ihr Punktemuster fürs Office

Ihr möchtet eure gepunktete Bluse oder euer gepunktetes Kleid im Büro anziehen? Dann macht es wie Influencerin Kate Gelinsky und tragt unifarbene Blazer über euren gemusterten Pieces. Wichtig hierbei: Die Jacke sollte eine Farbe des Musters aufgreifen. Besonders adrett ist euer Officelook, wenn das Jackett so streng wie möglich wirkt. Ein doppelreihiger Blazer mit goldenen Wappenknöpfen – wie Kate ihn auf dem ersten Bild trägt – macht immer einen guten Eindruck. Beachtet bei der Wahl eurer Outfits jedoch immer den Dresscode, der in eurem Job gilt.

Dos:

  • Setzt sanfte Akzente mit Polka Dots oder tragt das Muster im Alloverlook.
  • Beschränkt euch bei Business-Outfits auf kleine Accessoires wie Halstücher oder Strumpfhosen.

Don’ts:

  • Vermeidet die Kombination zu vieler Polka-Dot-Varianten.
  • Kombiniert Polka Dots nicht mit anderen extrem auffälligen Mustern, wenn ihr euch unsicher seid, ob sie harmonieren. 
Weitere Begriffe suchen

Wähle eine Kategorie und finde weitere Begriffe