Dirndl-Accessoires: Taschen, Schuhe und Schmuck für die Wiesn

Dirndl Accessoires fürs Oktoberfest
Freitag, 13. Oktober 2017, 15:15

Wie jedes Jahr möchten wir uns auf dem Oktoberfest unbedingt von unserer schönsten Seite zeigen – und die richtigen Accessoires sind natürlich unabdingbar für das perfekte Wiesn-Outfit. Geschmackvolle und zeitgemäße Dirndl-Accessoires sind deswegen so wichtig, weil sie einem Outfit erst das gewisse Etwas verleihen: Details wie Ohrringe oder hübsche Halstücher runden euren Look elegant ab. Neben Schmuck und den richtigen Schuhen sind aber auch Taschen im Oktoberfest-Design gefragter denn je. Wir zeigen euch im Folgenden, auf welche Accessoires ihr auf keinen Fall verzichten solltet. Weitere Tipps rund ums Oktoberfest findet ihr in in unserem Oktoberfest-Special.

So wichtig ist der richtige Oktoberfest-Schmuck

Der richtige Schmuck sagt mehr als tausend Worte – umso wichtiger finden wir es, zum Dirndl die passenden Schmuckelemente zu tragen. Auch dieses Jahr könnt ihr eure Halsketten mit klassischem Edelweiß guten Gewissens wieder aus dem Schrank kramen – mit diesen traditionellen Schmuckstücken macht ihr wirklich nichts falsch. Absolute Evergreens sind außerdem Kettenanhänger in Herz-Form, Choker und süße Halstücher mit Karo-Muster – erlaubt ist, was euch gefällt! Achtet aber darauf, nicht zu viel Dirndl-Schmuck auf einmal zu tragen – vor allem wenn die Motive detailverliebt sind, ergänzen ein bis zwei hübsche Schmuckstücke das Outfit perfekt. Unser Favorit: Dieser filigrane Goldschmuck in Brezel-Form! ❤

Dirndl Accessoires filigran in Gold

Wenn ihr ein schlichtes Dirndl habt und gern auffälligen Schmuck wie Statement-Ketten tragt, dann ist diese Halskette in Schwarz vielleicht das Richtige für euch – der Herz-Anhänger ist in Kombination mit der schwarzen Kordel ein richtiger Hingucker. Aber auch der schwarze Choker aus Samt ist trendy und sorgt für einen Hauch jugendliche Frische im Outfit.

Schwarze Kette mit Herz als Dirndl Accessoire

Schwarzer Choker aus Samt zum Dirndl beim Oktoberfest

Die richtige Dirndl-Tasche finden

Gar nicht so einfach, eine Dirndl-Tasche zu finden, in der ihr alle wichtigen Utensilien für die Wiesn verstauen könnt, die aber trotzdem zu eurem Outfit passt und angemessen für das Festzelt ist. Wie jedes Jahr heißt unser Motto in Sachen Tasche zum Dirndl: Praktikabilität trifft auf Eleganz! Wir wollen zwar wunderschön und stilvoll aussehen, aber gleichzeitig auch beide Hände frei haben, um die volle Maß mit beiden Händen zu stemmen, Zuckerwatte zu essen und dem einen oder anderen süßen Boy zufällig über die Hand zu streichen. Perfekt sind also Crossbody-Bags, die wir uns easy um den Körper oder einfach locker über die Schulter hängen können.

Wiesn Essentials für die Handtasche

Besonders süß finden wir Taschen mit filigranen Applikationen: Von Wiesn-Motiven, Geweihen, Edelweißen bis hin zu kleinen Symbolen wie Herzen. Und wer die perfekte Ergänzung zu seiner Halskette mit Herz-Anhänger sucht, der nimmt am besten auch eine Mini-Bag in Herz-Form: Superstylish! Versucht euch bei der Farbe der Tasche am Design eures Dirndls zu orientieren: Tragt ihr zum Beispiel ein Dirndl in Rot, Rosa und Weiß, dann wählt auch eure Tasche in einer dieser Farben. Alternativ könnt ihr die Dirndl-Tasche auch in der Farbe eurer Schuhe wählen – Hauptsache, euer Wiesn-Look lässt ein harmonisches Gesamtbild entstehen.

O’Strumpft es! – Strümpfe zum Dirndl

Vorbei ist die Zeit von blickdichten Strumpfhosen und Wollstrümpfen unter dem Dirndl: Dieses Jahr lieben wir feine Söckchen – am allerliebsten mit Spitze oder Loch-Details – zu hübschen High Heels und Sandaletten. Wenn euch die zarten Söckchen zu freizügig sind, dann greift auch gerne zu halterlosen Fein-Strümpfen oder Knie-Strümpfen: Besonders süß sind solche, die am Strumpfband bayrisch-blau oder mit frechen Sprüchen versehen sind. Selbstverständlich müssen diese dann perfekt sitzen und dürfen nie (wirklich nie!) unter dem Rocksaum hervorschauen.

Hüte als Dirndl-Accessoire?

Hüte gehören zu den Accessoires, die nicht jedem gefallen und auch nicht jedem stehen. Letztes Jahr zählten Hüte noch zu unseren absoluten Wiesn-Must-haves – in dieser Saison greifen wir lieber zu süßen Taschen und Schmuck-Elementen. Falls ihr euch dennoch für einen Hut entscheidet, solltet ihr unbedingt zur modernen Variante greifen. Ihr könnt euch sicher sein: Wer zum Hut als Dirndl Accessoires greift, setzt ein Fashion-Statement und zieht schnell die Blicke auf sich: Trachten-Hüte schaffen den Spagat zwischen frech und damenhaft, stilvoll-elegant und trotzdem urbayrisch – ein ziemlich cooler Wiesn-Trend!

Unsere lässige Alternative zum Hut ist dieses niedliche Halstuch in Karo-Optik: Trendy, cool und stylish zum Dirndl, oder?

Karriertes Halstuch zum Dirndl

Rock die Wiesn – Den passende Unterrock finden

Für mehr Fülle und Schwung eures Dirndls tragt ihr am besten einen Unterrock mit mehreren Lagen: Traditionell, aber trotzdem modern. Schwingende Röcke beim Tanzen sehen toll aus und lassen Männerherzen höher schlagen. Wer mag, kann den Unterrock auch geschickt unter dem Dirndl herausblitzen lassen – so sind euch zahlreiche Tanzeinlagen und Blicke der Männer sicher.

Die richtigen Schuhe fürs Oktoberfest

Von Kopf bis Fuß richtig gestylt: Da dürfen schöne Schuhe natürlich nicht fehlen. Diese sollten aber nicht nur schick anzusehen, sondern auch bequem sein – schließlich verbringt ihr den ganzen Tag darin! Wenn ihr euch hauptsächlich sitzend im Festzelt aufhaltet, greift ruhig zu hübschen Pumps, die farblich zum Dirndl passen. Auch Stiefeletten mit mittelhohem Absatz können unheimlich cool aussehen und sind vor allem bei kälteren Temperaturen super. Falls ihr gerne hohe Schuhe tragt, euch aber schon vor Antritt der Reise sicher seid, dass ihr nicht lange darauf laufen könnt, dann nehmt einfach flache Schuhe – zum Beispiel Ballerinas – in einem Stoffbeutel mit: Flats wiegen nicht viel und können getrost unter den Tisch gestellt werden. Die feierwütige Meute hat vermutlich Besseres zu tun, als fremde Schuhe mitgehen zu lassen.

Dirndl Accessoires: Schuhe fürs OktoberfestWenn ihr es etwas eleganter mögt, aber keine Lust auf hohe Hacken habt, probiert doch mal diese schwarzen Flats zum Dirndl aus. Dieses Modell gefällt uns so gut, weil es vorne spitz verläuft und elegant um den Knöchel geschnürt wird: So ist der Schuh aufregender als ein normaler Ballerina, aber trotzdem noch flach und bequem.

Weiße Chucks zum Oktoberfest als Dirndl Accessoire

Auch Chucks werden von vielen Wiesn-Besuchern gerne getragen – hier spalten sich jedoch die Geister: Einige lieben die lässige Mischung aus Kleid und Chucks – andere sind etwas traditioneller gestimmt und mögen Heels zum Dirndl. Wir in der Redaktion finden Chucks – wenn sie richtig kombiniert werden – ziemlich cool zum Dirndl. Mehr zu unseren absoluten Favoriten in Sachen Dirndl-Schuhe findet ihr ebenfalls auf dem Blog.

Wie ihr seht, gibt es zahlreiche Dirndl-Accessoires und ebenso viele Möglichkeiten, euren Wiesn-Look aufzufrischen. Ob ihr euch für traditionelle Schmuckstücke entscheidet oder euch extravagant mit Hut stylt, das ist euch selbst überlassen. Das Wichtigste ist beim Oktoberfest sowieso, dass ihr euch in eurem Outfit wohl fühlt – viel Spaß, ihr Lieben!

XX, Die Redaktion

Oktoberfest Special
Bewerten
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Bitte gebe deine Bewertung ein
Loading...
Kommentiere diesen Beitrag
http://
Kommentare zu diesem Beitrag
Keine Kommentare