Must-Read | Der Mama Styleguide macht Hoffnung

Two for Fashion Autorin Susanna
Montag, 3. April 2017, 18:32

Ihr dachtet, mit dem Mamasein ist styletechnisch endgültig alles aus? Erst die Schwangerschaft mit einem permanenten Style-Gefühlschaos: Der Bauch zu groß, um noch in irgendwelche fancy Teile zu passen, und die Beine vergleichbar mit Elefantenstampfern, die gefühlt eh nie wieder das Tageslicht erblicken. Und nun, da das Kind nur im fahrenden Kinderwagen schläft oder ständig auf den Pieli (zu Deutsch: Spielplatz) will, ist Funktionskleidung euer treuer Begleiter? Das Buch „Der Mama Styleguide“ aus dem Knesebeck Verlag ist der auf Papier gebrachte Beweis dafür, dass auch Mamas fashiontechnisch ganz vorn dabei sein können. Und wie!

Der Mama Styleguide

Mama-Momente

Im ersten Teil werden tolle, teils allein erziehende Moms portraitiert. Mit dabei sind zum Beispiel Melanie, die viele als als hippe PR-Frau Melodie Michelberger kennen, oder Sissi Rasche, die Hebamme ist und an der  Entwicklung der wirklich coolen Lillydoo-Windeln mitgewirkt hat. Im Mama Styleguide erzählen sie, wie sie Kind und Karriere unter einen Hut bekommen oder wie man als Fulltime-Mama eigentlich so lebt. Sie geben Einblicke in ihren persönlichen Style und bekennen, wie zum Beispiel die Wienerin Katha Schinkinger, dass sie mit ihren Outfits auch mal die Mütter in der Kita schockieren. Herrlich! Und wunderbar persönlich durch die stimmungsvollen Fotos der Fotografin Jules Villbrandt.

Mama Styleguide Must-Read

Mama-Items

Im zweiten Teil geht es um die essentiellen Mama-Teile, die jede von uns im Schrank haben sollte. Mit dabei der Maxiskirt, dem man als Schwangere kurzerhand unter die schmalste Stelle zieht, nämlich unter den Busen, sodass man einen schicken Rock im Empirestil hat. Auch die Oversized-Bag, in die man wahllos und auch auf die Schnelle einfach alles reinschmeißen kann, darf nicht fehlen – unverzichtbar etwa, wenn das Kind sich morgens mal wieder nicht anziehen lassen wollte, kurz vor Abfahrt noch mal die Windel gewechselt werden musste und man mal wieder viiiiiieeeeel zu spät dran ist. Genau so wenig darf ein weiterer meiner ganz persönlichen Favorites fehlen: das Jeanshemd. Ohne dies, ein Teil aus dem Schrank meines Boyfriends, hätte ich mich in der Stillzeit wohl im heimischen Wohnzimmer verkrochen. Man ist damit im Nu perfekt angezogen und kann dennoch ganz bequem stillen. Zu Wort kommen hier tolle Working-Mums, die als Stylistinnen und Moderedakteurinnen genau wissen, wovon sie sprechen.

Must-Read

Last but not least

Im letzten Teil des Guides gibt es noch eine wirklich hilfreiche Sammlung an Facts, Tipps und Inspirationen. Die ultimativen Sportübungen für Schwangere und frischgebackene Mamas von Jiske van Eeghen sind wirklich schnell abzuarbeiten. Wir wissen ja, dass sich die Mamas von heute gern online und auf Instagram tummeln…wer sich im Dschungel der Blogs und Shops noch nicht zurechtfindet, findet hier eine schöne Sammlung wirklich guter Web-Adressesen. Noam hat übrigens die Seite mit dem Instagram-Account von Lena Terlutter am besten gefallen. Warum? Auf einem Bild der Fashionista ist ihre französische Bulldogge zu sehen. Wau, wau…äh WOW! ?

Must-read Mama Styleguide

Ihr habt jetzt Lust auf Online-Shopping bekommen? Dann schaut mal hier. Ich habe euch ein paar echte Mama-Essentials als Must-Haves in meinem persönlichen Mama Styleguide herausgesucht.

Facebook Link

Pinterest-Link

RSS-Link

Two for Fashion Redaktion
Bewerten
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Bitte gebe deine Bewertung ein
Loading...
Kommentiere diesen Beitrag
Kommentare zu diesem Beitrag
Keine Kommentare