Braun kombinieren: Das passt zu Kastanienbraun, Karamell & Co.

Braun kombinieren: Frau in rosa Bluse und brauner Hose sitzt auf Sofalehne
Lisa Thomsen
Dienstag, 3. März 2020, 11:38

Nicht nur Schwarz und Weiß eignen sich als gute Stylingpartner – nein, wir können auch Braun toll kombinieren. Anders als die klassischen Basics kommt Braun in zahlreichen Nuancen daher, die mit unterschiedlichen Farbtönen getragen werden können. Welche Farben ihr am besten mit Karamell, Schokoladenbraun oder Rehbraun kombiniert und zu welchem Anlass sich die Töne eignen, erfahrt ihr hier.

Diese Farben passen zu Braun

Von Hell- bis Dunkelbraun: Durch die vielen Abstufungen ist der Farbton extrem facettenreich. Was alle Nuancen gemeinsam haben, ist, dass sie warm und sanft wirken und somit besonders bei kalten Temperaturen beliebt sind. Dennoch könnt ihr auch im Sommer toll Braun kombinieren. Ob ihr euch dabei für einen Braunton mit rötlicher, goldener oder grauer Tönung entscheidet, bleibt euch überlassen.

Ich empfehle euch, in der warmen Jahreszeit auf helle Brauntöne zurückzugreifen und diese mit knalligen oder zarten Farben wie Pastellrosa oder Mintgrün zu kombinieren. So könnt ihr eure Sommerbräune besonders gut betonen! Achtung: Wählt dabei keinen Braunton, der eurem Hautton entspricht, weil ihr dadurch schnell „nackt“ ausseht. Im Herbst eignen sich besonders Kupfer, Bronze oder Messing – die Farben des Herbstes. Ihr könnt sie mit farbigen Akzenten in Gelb, Grün oder Rot aufpeppen. Auch dezente Pieces in Weiß passen wunderbar zu einem rötlichen Braun. Im Winter könnt ihr super zu einem dunklen Kastanienbraun greifen und diesen mit einem frischen Lila oder Blau kombinieren.

Trendfarbe Karamell

Passend zum Mode-Revival der 70er ist ein goldenes Braun aktuell total angesagt. So zeigen Designer wie FENDI oder ALBERTA FERRETTI mit karamelligen Kleidern, wie stylish die Nuance, die zwischen Beige und Cognac liegt, ist. Dazu passen rote Lippen und schokobraune Accessoires, die den Karamellton noch verlockender machen. Zum Anbeißen schön!

Leonie Hanne kombiniert hier zu ihrer karamellfarbenen Lederhose einen senfgelben Turtleneck-Pullover und einen goldbraunen Blazer mit Schulterpolstern. Im Kontrast dazu trägt sie pinke Pantoletten mit Absatz und eine farblich passende Sonnenbrille. Was für ein cooler Style, oder?

Easy zu stylen ist dieser Look: Zu einem Leder-Jumpsuit in Karamell trägt Mie Juel hellblaue Stiefel und eine ebenfalls hellblaue Tasche mit goldenen Kettenhenkeln. Mehr braucht es nicht. I like!

White, Grey & Brown: ein Outfit in gedeckten Farben

Braun kombinieren: Frau hält ihren grauen Rock und geht

Ready for Business? Mit diesem Outfit auf jeden Fall! Die Kombination von grauem Plisseerock und weißer Bluse sieht nicht nur superclassy aus, die beiden Pieces harmonieren auch perfekt mit dem braunen Mantel im Karodesign. Eyecatcher: die Schluppenschleife der Bluse, die durch den weiten Reverskragen des Mantels zum Vorschein kommt.

Braun kombinieren: Braune Ankle-Boots und grauer Rock

Bei den Accessoires setze ich auf unterschiedliche Brauntöne. So habe ich mich bei den Schuhen für dunkelbraune Stiefeletten mit Reptilienprägung und hohem Blockabsatz entschieden, die durch die spitze Form die Beine optisch strecken. Außerdem style ich eine dunkelbraune Tasche von LIEBESKIND und eine Cord-Mütze in Cognac dazu. Nicht fehlen darf die semitransparente Strumpfhose, die bei den frischen Temperaturen optimal wärmt. Blitzt doch einmal die Sonne hervor, sorgt die runde Sonnenbrille für Schutz.

Braun kombinieren mit Pink

Braun kombinieren: Frau in rosa Bluse und brauner Hose lehnt an Sofa

Ihr wollt eine Farbe mit Braun kombinieren? Dann eignen sich Rosa- und Pinktöne perfekt, wie Susanna mit ihrem Styling beweist, das sie im Studio Uwe Gärtner geshootet hat. Zu einer braunen Paperbag-Hose trägt sie eine pinke Bluse mit Puffärmeln und einen Wollmantel in Puder. Klassisch, stylish und extravagant. Cognacfarbene Pumps betonen die edle Note.

Braun kombinieren: Tasche mit Ringhenkel

Ergänzt wird der Look durch eine braune Wildledertasche, in die problemlos alles Wichtige hineinpasst. Highlight? Die großen Metallringe, die Taschenhenkel und Schmuckstück in einem sind. Apropos Schmuck: Die Ohrringe mit Animal Print fügen sich wunderbar in das Outfit ein. Als besonderen Hingucker hat sich Susanna für eine Kette mit bunten Anhängern entschieden. Tipp: Mit roten oder pinken Fingernägeln sorgt ihr für einen tollen Kontrast.

Stylingtipps

  • Braun steht jedem. Achtet jedoch darauf, dass sich die Braunnuance nicht mit eurem Hautton beißt. Es gilt: Zu gelbstichiger Haut passt ein warmes Braun, blaustichige Haut hingegen harmoniert mit kühlen Brauntönen.
  • Stimmt eure Haarfarbe mit dem Braunton ab. Blonde Typen können toll zu einem natürlichen Braun greifen, an Brünetten sehen rötliche Töne toll aus. Wichtig: Wenn ihr braunhaarig seid, solltet ihr berücksichtigen, dass eure Haare und das Oberteil nicht die gleiche Farbe haben.
  • Die Kombination von Weiß, Hellbraun und Rosa sieht superedel aus. Tragt zum Beispiel zu einer weißen Hose ein rosafarbenes Seidenoberteil und einen hellbraunen Trenchcoat.
  • Stylt zu einem Slip Skirt im Animal Print ein dunkelbraunes Spitzentop und einen hellbraunen Blazer – das wirkt sehr harmonisch.
  • Entscheidet ihr euch für einen Komplettlook in Braun, empfehle ich euch, unterschiedliche Nuancen und Materialien miteinander zu kombinieren, um dem Outfit Tiefe zu geben.

Na, wie würdet ihr Braun kombinieren? Das Tolle ist wirklich, dass der Farbton mit zahlreichen Farben harmoniert und ihr ihn zu unterschiedlichen Gelegenheiten stylen könnt. Übrigens: Schaut doch einmal in unser Farben-Special – dort zeigen wir, wie ihr Farben wie Blau, Rot und Gelb kombiniert.

XX, Lisa

Bewerten
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Keine Bewertungen
Loading...
Kommentiere diesen Beitrag
Kommentare zu diesem Beitrag
Keine Kommentare