Bleistiftrock kombinieren: vom Klassiker zum angesagten Keypiece

Bleistiftrock kombinieren: Frau posiert vor Hauswand
Dienstag, 22. Dezember 2020, 13:50

Ein Büro ohne Bleistiftröcke ist wie Pommes ohne Salz – machbar, aber kaum vorstellbar. Die eng anliegenden Röcke sind wirklich DER Klassiker in der Damenbekleidung und erleben jetzt ein absolutes Revival. Modische Materialien, verschiedene Längen und lässige Stylingmöglichkeiten schlagen das Spießerimage einfach in die Flucht und machen den Bleistiftrock zum Liebling der Fashionprofis. Ihr wollt wissen, wie ihr den Bleistiftrock kombinieren könnt? Dann solltet ihr unbedingt weiterlesen.

Welcher Bleistiftrock passt zu welcher Figur?

Tatsächlich kommt es in Sachen Figur gar nicht so sehr auf die Länge eures Pencil Skirts an. Viel wichtiger sind in diesem Fall das Styling und das Rockmodell an sich. Wenn eure Figur eher curvy ist, solltet ihr auf Schuhe mit Absatz achten, die im besten Fall vorne spitz zulaufen. So kommt ihr hoch, wie man so schön sagt, und streckt eure Silhouette. In diesem Fall ist es ebenfalls wichtig, dass eure Taille gut zu sehen ist. Wählt also schmale Oberteile oder versteckt sie im Rockbündchen.

Außerdem helfen besondere Details, den perfekten Bleistiftrock zu eurer Figur zu finden. Wenn ihr beispielsweise sehr schmale Hüften habt und euch an dieser Stelle mehr Schwung wünscht, können raffinierte Volants helfen. Für einen Po à la Kim K ist eine Raffung mittig eurer Kehrseite perfekt. Eine Knopfleiste in der vorderen Mitte streckt zusätzlich und schmeichelt bei großen Größen.

Bleistiftrock kombinieren im City-Look

Ach, bei Susannas Look möchten wir doch einfach „Oh, la, la“ rufen! Uns ist direkt ein Café in Paris am Nachmittag in den Kopf gekommen, als wir das romantische Outfit mit lässigem Touch gesehen haben. Durch den eher sportlichen Jeansstoff des Bleistiftrocks ergibt sich in Kombination mit dem Spitzenstoff der Bluse ein angesagter Stilmix. Töne wie Creme, Karamell, Rosé und Braun gehen wunderbar miteinander und geben dem Bleistiftrock den perfekten Rahmen.

Bleistiftrock kombinieren: Frau posiert vor Hauswand

Typisch für den French Chic ist die Mischung aus femininen, entspannten und eher eleganten Pieces. Zum Jeansrock mit Knackpo-Garantie kombiniert Susanna deshalb eine kleine, kastige Jacke in einem hellen Cremeton, die das Outfit noch luftiger macht. Natürlich hat sie außerdem darauf geachtet, dass die Spitzenbluse locker im Rockbündchen verschwindet und ihre Figur dadurch nicht verloren geht.

Bleistiftrock kombinieren: Frau posiert vor Blumen

Schließlich machen die Accessoires Lust zum Nachshoppen. Für eine busy Pariser Lady ist eine Uhr natürlich unumgänglich. Auch ein Shopper mit genügend Stauraum darf im hektischen Stadtleben nicht fehlen. Die Pumps im Fell-Look sind ein spannendes Outfitdetail und dank kleinem Blockabsatz superbequem.

Elegante Vibes mit Pencil Skirt

Während uns Susannas Look total an Paris erinnert, stellen wir uns Lisa mit ihrem Outfit direkt in den Straßen New Yorks vor. Klassisch-elegant mit einer Portion Extravaganz – wir sind begeistert! Besonders angetan hat es uns die Farbkombi: Neben Schwarz und Weiß kommen Pink und Lila nämlich wunderbar zur Geltung.

Bleistiftrock kombinieren: junge Frau trägt schwarzen Pencil Skirt zu weißer Bluse

Die Basis bilden bei diesem Look der schwarze Bleistiftrock und die weiße Bluse. Letztere hat Lisa locker in den Rockbund gesteckt, um ihre Taille zu betonen. Damit der Look nicht zu langweilig wird, trägt sie noch einen pinken Blazer, der das Outfit prima pimpt. Wir finden: Der Blazer hat absolutes Lieblings-Piece-Potenzial!

Bleistiftrock kombinieren: junge Frau trägt schwarzen Pencil Skirt zu weißer Bluse

Farblich passend sind auch die Accessoires gewählt: Spitze Pumps und die Tasche von TOSCA BLU harmonieren nämlich perfekt. Rechteckige Ohrringe, eine schwarze Uhr und die Sonnenbrille ergänzen den Style.

Pencil Skirts zu verschiedenen Anlässen: Looks aus der Modewelt

Ganz klassisch mit Pencil Skirt ins Office

Da fashiioncarpet-Bloggerin Nina Schwichtenberg seit einiger Zeit auch ein eigenes Label hat, weiß sie, wie wichtig schicke Office-Styles sind. Damit wirkt ihr automatisch seriöser, insbesondere bei Kundenterminen. Ninas Outfit mit einem Bleistiftrock aus Spitze ist eine prima Variante, um Style zu zeigen. Dazu trägt sie eine Schluppenbluse, einen Karomantel und classy Pumps. Well done!

Bleistiftrock kombinieren zum Urlaubslook

Ab in den Süden heißt es beim Outfit von Moderatorin und Model Rebecca Mir. Kräftiges Color Blocking sorgt hier für gute Laune und strahlt mit der ehemaligen GNTM-Kandidatin um die Wette. Bei so viel Leuchtkraft braucht es gar nicht mehr viel: Farblich passende Accessoires wie Schmuck und Sandaletten reichen.

Let’s celebrate: der Pencil Skirt aus Leder

Influencerin Frou Leeni zeigt uns, wie sexy Bleistiftrock geht. Zum Modell aus Leder kombiniert sie ein Spitzentop aus Satin, eine Strumpfhose und Stiefeletten. Durch die Grün- und Brauntöne wirkt der Look nicht zu düster und könnte sogar ganz easy in ein Alltagsoutfit umgemodelt werden. Wie? Indem ihr einen relaxten Oversized-Cardigan aus Wolle darüber tragt.

Styling-Tipp: Diese Schuhe passen zum Bleistiftrock

  1. Wie schon gesagt, ein wenig Absatz ist zu einem Pencil Skirt nie verkehrt. Das streckt eure Beine etwas, insbesondere wenn ihr eher klein seid, wie unsere liebe Susanna. Auch spitze Formen sehen besonders gut aus und verlängern ebenfalls die Linie.
  2. Richtig lässig und entspannt sehen natürlich Sneaker zum figurbetonten Rock aus. Schuhe mit dicker Sohle oder einem Plateau sind hier die ideale Wahl für kleine Mädels.
  3. Ihr seid absolute Fashionistas? Dann könnt ihr ohne Probleme Stiefel zum Rock tragen. Besonders cool sieht das aus, wenn der Schaft unter dem Rock verschwindet. Der Stiefel sollte bei so einem Styling aber unbedingt einen Absatz haben.

Die Dos and Don’ts beim Bleistiftrock-Kombinieren

Dos

  • Integriert euren Bleistiftrock gerne in einen Stilmix. So hat der Spießerlook keine Chance.
  • Betont immer eure Taille. Dafür bieten sich schmale und kurze Oberteile an, oder ihr steckt das Shirt in den Rockbund hinein.
  • Spezielle Materialien und Details wie Schlitze und Volants liegen besonders im Trend.

Don’ts

  • Vermeidet hochgeschlossene Blusen in Kombination mit einem Blazer, runden Pumps und einer klassischen Handtasche zum figurbetonten Rock. Von langweiligen Bürostyles wollen wir nichts mehr wissen!
  • Zu enge Röcke, die einschneiden, sind ein No-Go. Achtet auf die passende Größe und tragt bei Bedarf ein Shaping-Höschen unter eurem Rock.
  • Die berühmt-berüchtigte SSL, also die sichtbare Slip-Linie, solltet ihr ebenfalls umschiffen. Nahtlose Wäsche ist hier die Lösung.

Also, spießig sind diese heißen Röcke so gar nicht mehr, oder? Ob klassisch, sexy oder elegant: Ihr könnt den Bleistiftrock total vielfältig kombinieren. Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachstylen!

XX, Die Redaktion

Bewerten
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Keine Bewertungen
Loading...