Hochzeitsgast-Outfit in Plus Size: Tipps & Looks

12. März 2021 | von

Hochzeitsmode ist nicht nur für Bräute äußerst viel­seit­ig, auch die Gäste haben die Qual der Wahl. Dabei gilt es nicht nur einen tollen Look zu find­en, son­dern auch den Dress­code zu beacht­en. Wir zeigen dir mod­erne Klei­der und geben Tipps zum per­fek­ten Hochzeits­gast-Out­fit in Plus Size.

Kleidung fuer Hochzeitsgaeste Damen grosse Groessen

Eine Ein­ladung zur Hochzeit, darüber freut man sich immer. Allerd­ings kön­nen die Dress­code-Angaben manch­mal ganz schön ver­wirrend sein. Was bedeutet zum Beispiel „Black Tie“ oder „Cock­tail“? Und was zieht man an, wenn es gar keinen Dress­code gibt? Hier find­est du die Antworten auf deine Fra­gen, Styling-Tipps und tolle Inspi­ra­tio­nen für ein mod­ernes Hochzeits­gast-Out­fit in Plus Size.

Outfit fuer Hochzeitsgast in grossen Groessen

Was macht das perfekte Hochzeitsgast-Outfit in Großen Größen aus? 

Als Hochzeits­gast will man dem Braut­paar sig­nal­isieren: Ich bin gern hier und ich freue mich, mit euch zu feiern. Also sollte man sich auch ein wenig Mühe mit dem Out­fit geben. Vielle­icht die Haare vom Friseur richt­en lassen, ein schönes Make-up tra­gen oder aber die Nägel kon­trol­lieren und die Schuhe putzen. Zu aufge­takelt ist aber auch schlecht, ger­ade wenn es keinen echt­en Dress­code oder ein Mot­to gibt. In diesem Fall soll­test du dich vielle­icht lieber für ein schlichteres Kleid entschei­den und nicht die tief aus­geschnit­tene Pail­let­ten­vari­ante wählen.

Da eine Hochzeit den ganzen Tag und meist auch die ganze Nacht dauert, sollte das Out­fit bequem, luftig und so geschnit­ten sein, dass du dich wohlfühlst. Und ganz wichtig: Trage die Schuhe nicht zum ersten Mal am Tag der Hochzeit! Son­st dro­hen böse Blasen schon vor dem Tanzen. Und das wäre sehr schade. Tipp: Ein Paar flache Schuhe und eine Ersatzstrumpfhose sind immer zu empfehlen!

Plus Size Kleid fuer Hochzeit
Hochzeitsgast Mode fuer grosse Groessen

Plus Size-Kleider für Hochzeit ohne Dresscode 

Wenn die Ein­ladung zur Ver­mäh­lung keinen Dress­code vorgibt, wird es schwierig mit der Out­fit-Wahl. Fol­gende Fra­gen kön­nen dir aber helfen, die richtige Entschei­dung zu treffen:

  • Wann find­et die Hochzeit statt? (Herb­st, Früh­ling, Sommer …)
  • Wo find­et sie statt? Han­delt es sich um einen fes­tlichen Saal bzw. eine ele­gante Par­ty-Loca­tion oder find­et die Feier in einem Garten, einem Restau­rant bzw. einem Vere­in­sheim statt?
  • Gibt es ein Mot­to für die Hochzeit und ein dazu passendes Out­fit für die Gäste?
  • Was trägt die Braut? Lang und weiß oder ein kurzes Kleid?
  • Ist es eine kirch­liche oder standesamtliche Trau­ung? Gibt es am Nach­mit­tag noch einen Emp­fang, zu dem ein Tea-Dress oder Cock­tailk­leid mit Hut passend wäre? Und ist Zeit einge­plant, sich zum Abend hin umzuziehen?
  • Wer kommt son­st noch? Ist es eine Par­ty mit Fre­un­den oder eine große Gala?

Je nach­dem wie du die Fra­gen beant­wortest, kön­nen Hose­nanzüge, Rock-Kom­bi­na­tio­nen oder eben Plus Size-Klei­der als Hochzeits­gast ganz unter­schiedlich gestylt wer­den. Welch­er Schnitt zu deinem Fig­ur­typ passt, ver­rat­en wir dir in unserem Rat­ge­ber „Klei­der für Große Größen stylen“. Far­blich greift man am besten zu fre­undlichen Tönen, Pastell oder som­mer­lichen Druck­en, die etwas zurück­hal­tender sein soll­ten. Auch bei den Acces­soires fährt man mit Zurück­hal­tung am besten: Fein­er Schmuck, Perlen, kleine Hand­tasche und schlichte Schuhe sind für den Anlass immer angemessen. Deine Frisur sollte eben­falls fes­tlich, aber nicht zu steif sein. Steck die Haare beispiel­sweise lock­er hoch oder trage sie offen mit einem Haarband.

Hochzeitsgast Outfit fuer grosse Groessen
Elegante Plus Size Kleider Hochzeitsgast

Dresscodes zur Hochzeit: Bedeutung & passende Outfits

Trau­un­gen, bei denen es einen Dress­code gibt, machen es etwas ein­fach­er, ein passendes Hochzeits­gast-Out­fit in Plus Size zu find­en. Dafür muss man aber wis­sen, welche Looks ver­langt wer­den. Deshalb haben wir für dich eine Über­sicht mit allen wichti­gen Punk­ten zusammengestellt:

  • Was bedeutet der Dress­code „Black Tie“? Lange Abend­klei­der sind hier Pflicht. Der Schnitt darf keines­falls zu volu­minös sein – wie etwa bei ein­er Ball­robe. Man greift eher zu einem schlicht­en, ele­gan­ten Kleid in A‑Linie. Auch beim Schmuck ist Zurück­hal­tung ange­sagt. Fil­igraner Schmuck ist erlaubt und sollte an das Kleid, die Schuhe und das Täschchen angepasst sein. Bei „Black Tie“ geht es ganz klar um schlichte, zeit­lose Ele­ganz. Tra­di­tionell sollte das Hochzeit­sout­fit eines Gastes in gedeck­ten Tönen gehal­ten sein, aber mod­erne Inter­pre­ta­tio­nen set­zen zunehmend auf leuch­t­ende Far­ben sowie Sor­bet- oder Pastelltöne. Her­ren tra­gen übri­gens einen dun­klen Smok­ing, keinen Anzug!
  • Dress­code „Cock­tail“ für Plus Size: Ele­gante Par­tyk­lei­dung ist hier die beste Wahl. Zu tiefe Auss­chnitte und zu kurze Röcke sind in jedem Fall tabu. Der Dress­code ver­langt ein schick­es Out­fit. Der Schmuck und die Schuhe dür­fen auf­fäl­liger wer­den und es darf sog­ar glitzern. Ein Hauch von Sexy­ness ist hier eben­falls erlaubt, solange der Look nicht anzüglich wirkt. Eine schöne Alter­na­tive zum klas­sis­chen Kleid ist als Hochzeits­gast mit Plus Size-Kon­fek­tion auch ein mod­ern­er Hose­nanzug oder ein ele­gan­ter Jump­suit. Sneak­er sind ein No Go. Falls du keine hohen Schuhe tra­gen möcht­est, kannst du Loafer, Slip­per oder Schnürschuhe kombinieren.
  • Hochzeit­sout­fit Dress­code „Casu­al“: Beson­ders fes­tliche Mode für Hochzeits­gäste ist bei diesem Dress­code nicht nötig. Hier kannst du prak­tisch alles tra­gen, was du möcht­est. Gut, eine Regel gibt es dann doch: Turn­schuhe und Jeans bleiben im Schrank. Vom lufti­gen Som­merkleid über einen coolen Jump­suit bis hin zu ein­er Tuch­hose oder einem Rock mit Shirt bzw. Bluse ist alles drin. Du soll­test aber immer noch ein kleines biss­chen fes­tlich rüberkom­men. Far­ben, Muster oder auch ein Muster-Mix sind kein Prob­lem. Ein echter Hin­guck­er sind Etui-Klei­der als Plus-Size-Hochzeits-Out­fits. Dazu schöne Riem­chen­san­dalen oder klas­sis­che Pumps. Beim The­ma Acces­soires kannst du dich richtig aus­to­ben: State­men­tkette, große Ohrringe oder Arm­reifen – nichts ist verboten.
Kleid fuer Hochzeitsgast in Plus Size
Elegantes Hemdblusenkleid aus Hochzeits Outfit fuer Gaeste

Outfitwechsel als Hochzeitsgast? 

Find­et die Hochzeit über den gesamten Tag hin­weg mit unter­schiedlichen Pro­gramm­punk­ten statt, nutzen viele die Gele­gen­heit für einen Out­fitwech­sel. Dementsprechend braucht es mehrere Looks. Am Mor­gen zur Trau­ung auf dem Standesamt oder in der Kirche kannst du ein Kostüm bzw. einen Hose­nanzug stylen. Natür­lich passt auch ein schönes Midi-Kleid. Wird es zum Abend hin ele­gan­ter, weil die Par­ty beispiel­sweise auf einem Schloss oder in einem fes­tlichen Saal stat­tfind­et, sollte dein Hochzeits­gast-Out­fit in Plus Size entsprechend angepasst werden.

Hast du keine Gele­gen­heit, zwis­chen­durch nach Hause zu fahren oder dich im Hotel umzuziehen, sind wand­lungs­fähige Out­fits toll. Du kannst beispiel­sweise ein Etuik­leid oder einen Jump­suit mit auf­fäl­li­gen Acces­soires abend­tauglich machen. Tipp: Nimm ein­fach einen ele­gan­ten Maxirock aus Plis­see, Tüll oder Chif­fon mit und ziehe ihn über das schlichte Etuik­leid. Schon ver­wan­delt es sich in ein Abendkleid.

Kleid fuer Trauzeugin in grossen Groessen
Outfit fuer Trauzeugin in Plus Size

Was trägt man als Trauzeugin? 

Grund­sät­zlich sollte sich das Out­fit der Trauzeu­g­in natür­lich auch am Dress­code bzw. Mot­to der Hochzeit ori­en­tieren. Am besten gehst du mit der Braut deine Auswahl durch und ihr entschei­det gemein­sam, welch­er Look passt. Lässt dir die Braut freie Hand, soll­test du dich an fol­gen­den Punk­ten ori­en­tieren: Die Braut sollte immer im Mit­telpunkt ste­hen und nie­mand sollte bess­er ausse­hen als sie. Schließlich ist es ihr Tag. Für dein Hochzeit­sout­fit soll­test du außer­dem auf Far­ben aus dem Spek­trum Weiß, Creme, Cham­pag­n­er und Nude verzicht­en, denn diese Töne sind dem Brautk­leid vor­be­hal­ten. Deshalb Fin­ger weg! Früher war Schwarz eben­falls ein echter Faux­pas, denn diese Farbe sym­bol­isiert Trauer und die hat nun wirk­lich nichts auf ein­er Hochzeit zu suchen. Heutzu­tage sind die Regeln dahinge­hend allerd­ings etwas lock­er­er und auch dun­kle Far­ben sind erlaubt. Ein typ­is­ches Out­fit für Trauzeu­gen gibt es nicht.

Elegante Frisur fuer Hochzeitsgaeste

Welche Frisur passt zum Hochzeitsgast-Outfit? 

Aktuell tra­gen viele Stars zum Abend­kleid offene Haare in san­ften Wellen oder auch etwas lockere Hochsteck­frisuren. Das sind tolle, unkom­plizierte Looks, die man mit ein­er Bürste und weni­gen Hand­grif­f­en schnell auch noch mal um Mit­ter­nacht gerichtet bekommt. In unserem Rat­ge­ber „Hochzeits­gast-Frisuren“ zeigen wir dir, wie du sie zu Hause stylen kannst. Aufwendi­ge Hochsteck­frisuren sind zwar toll, aber lei­der auch mit ein­er Menge Zeit, Arbeit und Haar­nadeln ver­bun­den, die man dann nachts im Hotelz­im­mer erst mal alle wieder vom Kopf sam­meln muss. Unser Tipp: Lieber etwas undone und mit früh­ling­shaftem Blu­men­schmuck stylen. Das sieht toll aus, ist fes­tlich und kann schnell aufge­frischt werden!

Schuhe fuer Hochzeit

Welche Schuhe gehören zu einem perfekten Hochzeits-Outfit? 

Schuhe soll­ten vorher immer einge­tra­gen wer­den! Als Gast ste­ht man unendlich viel: auf dem Weg in die Kirche, vor der Kirche, in der Kirche, beim Emp­fang, vor dem Essen, auf der Par­ty … Hier Schuhe anzuhaben, die man noch nie vorher getra­gen hat? Keine gute Idee! Vor allem nicht bei Heels. Wir empfehlen, immer noch ein paar flache Bal­leri­nas in der Tasche zu haben. Später am Abend achtet eh nie­mand mehr auf die Schuhe und schließlich wollen wir tanzen! Was brin­gen styl­ishe Pfen­ni­ga­b­sätze, wenn man damit nur am Tisch sitzen kann?

Zwei Tipps an dieser Stelle: Zu enge Schuhe weit­et man am besten mit einem paar dick­er Sock­en und einem Föhn. Schuhe anziehen, Föhn drauf hal­ten und warten, dass sich das Led­er weit­et. Und um Schmerzen an den Fußballen zu ver­mei­den, ein­fach bre­ite Schuhe mit dick­erem Absatz wählen.

Spitzenkleid fuer Hochzeit als Gast tragen
Kurzes Kleid mit Spitze als Hochzeits Outfit fuer Gaeste

Fazit: Hochzeitsgast-Outfit in Plus Size immer an den Dresscode anpassen 

Das Hochzeits­gast-Out­fit in Großen Größen unter­schei­det sich nicht von Looks in kleinen Kon­fek­tio­nen. Wichtig ist, dass es zum Mot­to bzw. The­ma oder dem Dress­code der Hochzeit passt. Entsprechend ele­gant oder leg­er sollte es aus­fall­en. Ob du nun einen Hose­nanzug, einen ele­gan­ten Jump­suit oder Plus Size-Klei­der als Hochzeits­gast trägst, bleibt dir über­lassen. Haupt­sache, du fühlst dich darin wohl und nicht verklei­det. Schuhe soll­test du vorher ein­tra­gen, damit du lange auf der Tanzfläche durch­hältst. Falls die Hochzeit den ganzen Tag andauert und ihr zwis­chen­durch die Loca­tion wech­selt, kannst du auch dein Out­fit anpassen. Wer sich nicht umziehen kann, stylt ein­fach mit Acces­soires oder einem Über­rock um. 

Wie sieht dein per­fek­tes Out­fit als Hochzeits­gast aus?

Letzte Kommentare (8)

Kommentar schreiben: Werde aktiv und rede mit!

Annette
Montag, 17. Mai 2021, 16:26 Uhr

Moin!
Mir gefällt das weiß-braune Wick­elk­leid sehr! Wo finde ich das?
Danke schon mal vorab!
Annette

    Kim
    Dienstag, 18. Mai 2021, 8:29 Uhr

    Hal­lo liebe Annette,
    wie schön! Das freut uns sehr. Du find­est das Kleid direkt auf Otto.de — hier ist die Artikel­num­mer: S040T0GQP2
    Gib sie ein­fach in der Such­leiste ein und schon gelangst du zum Kleid. Viel Freude damit!
    Liebe Grüße aus Hamburg,
    Kim von Soulfully

Stefbro
Samstag, 8. Februar 2020, 13:47 Uhr

Hal­lo
Ich finde den hellen Rock sehr schön auf dem Bild mit der Dame ( rotes Oberteil) beige Schuhe und rote Tasche. Wo kann ich den Rock finde ?
Lg

Madona
Mittwoch, 6. Juni 2018, 6:42 Uhr

Wo finde ich so eine Bluse diese rote oder bzw.wie heißt so eine Bluse. Kann mir das mal bitte jemand sagen ich brauch das unbe­d­ingt. Danke

    Sarah-Mae
    Mittwoch, 6. Juni 2018, 11:24 Uhr

    Liebe Madona,

    vie­len Dank für deinen Kom­men­tar! Die rote Bluse ist derzeit lei­der ausverkauft. Aber vielle­icht gefällt dir ja diese hier: Link verborgen

    Diese Ärmel nen­nen sich “Trompe­ten- oder Plisseeärmel”.

    Liebe Grüße
    Sarah aus dem Soulfully-Team

Andrea
Mittwoch, 30. Mai 2018, 9:53 Uhr

Hal­lo Melanie, ich bin im Juli zu ein­er Hochzeit ein­ge­laden, Wenn ich die Bilder sehe, bekomme ich große Lust, etwas anderes als schwarz und Hose zu tra­gen. Ich bin 44 jähre alt, 1.79m groß und trage Klei­der­größe 56+. Eine echte Her­aus­forderung. Ich mag mein Dekol­leté und meine ‘Taille’, meine Beine weniger. Also wäre ver­mut­lich etwas langes schön. Hast Du einen Tipp für mich?
Vie­len Dank

Marion
Montag, 12. März 2018, 14:02 Uhr

Hal­lo Melanie,

ich bin Mitte Mai zur Hochzeit meines Cousins rein­ge­laden. Dress­code: stilvoll/ ele­gant. Zwis­chen Kirche und Abend­pro­gramm bleibt eigentlich keine Zeit zum Umziehen. Ich bin 52 Jahre alt und habe Klgr 44. Ich möchte nicht langweilig/ spießig, aber auch alter­sangemessen ausse­hen. Dh kein zu kurzes Kleid, nicht ärmel­los. Das Kleid taili­iert, da Prob­lem­zone Bauch. Außer­dem großer Busen. Hast Du tipps? Ich habe bei OTTo schon viel geforscht, werde aber nicht so recht fündig. Danke! VlG Marion

    Sarah-Mae
    Dienstag, 13. März 2018, 15:25 Uhr

    Liebe Mar­i­on,

    vie­len lieben Dank für deinen Kom­men­tar! Melanie hat direkt eine Antwort für dich, diese lautet wie folgt:

    Hier ihre Vorschläge:

    Link verborgen
    Link verborgen
    Link verborgen
    Link verborgen

    oder
    Link verborgen
    Link verborgen

    ich finde, mit 52 darf und sollte man alles tra­gen. Das ist kein Alter, son­dern man ist eine tolle Frau, die im Leben ste­ht und den­noch mäd­chen­haft und ver­spielt sein darf, wenn sie will. Auch wenn schwarz immer ein The­ma auf Hochzeit­en ist, finde ich, dass auch schwarz geht, daher ein Kleid in schwarz. Anson­sten finde ich Jump­suits auch immer toll.
    Mein Favorit ist das die Bluse mit dem tollen Spitzen­rock. Furcht­bar edel, danach aber auch pri­ma zu kombinieren.”
    — Melanie
    Ganz liebe Grüße
    Sarah aus dem Soul­ful­ly Team