Weniger Retouren, nichts wegwerfen

Einfach bestellen und bei Nichtgefallen zurückschicken: Das gehört zu den praktischen Seiten beim Online-Shopping. Für die Umwelt sind Retouren wegen der steigenden CO2-Bilanz allerdings nicht so gut. Möglichst wenig zurückschicken, ist daher die Devise. Zusammen können wir da viel erreichen. Genauso wie beim Thema Wiederverwertung: Wie tragen wir dazu bei, dass Mode, Möbel & Co. nicht weggeworfen werden? Bei OTTO gibt es da einige gute Lösungen.

Beratung statt zurückschicken

Beratung statt zurückschicken

Als erfahrener Online-Händler haben wir unser Rücknahmesystem im Laufe der Jahre immer weiterentwickelt: effizient und ressourcenschonend. Unser Ziel ist es, Retouren zu vermeiden – u. a. mit folgenden Maßnahmen:

• kompetente Modeberatung, ausführliche Produktbeschreibungen und aussagefähige Fotos – denn vor allem bei Fashion-Artikeln ist die Retourenquote hoch

• detaillierte Informationen und 3D-Ansichten von Möbeln, sowie kostenlose Stoff- und Holzmuster für viele Produkte

• Online-Videos für zahlreiche Produkte

• Bewertungen anderer Kunden als wertvolle Information

• interaktive Berater als zusätzliche Hilfe bei der Kaufentscheidung

• persönliche Beratung von Produktexperten über Telefon, WhatsApp, E-Mail oder SMS

Außerdem nutzen wir das Kundenfeedback und die Rückgabegründe auf dem Retourenschein kontinuierlich zur Verbesserung unserer eigenen Produkte und Angebote. So können wir die Quote der zurückgeschickten Pakete weiter optimieren und senken.

Unser Tipp für dich: Nutze unsere Services, Online-Videos und Produktbeschreibungen und bestelle nur, was du auch wirklich haben möchtest. Auch die Bewertungen anderer Kund*innen können dir helfen, die richtige Größe zu finden und so Auswahlbestellungen mehrerer Artikel zu vermeiden.

Zu den Services 

Was passiert mit der Rücksendung?

Deine zurückgeschickten Artikel werden bei uns sowohl ökologisch als auch wirtschaftlich nachhaltig bearbeitet. Dazu nutzt unser Logistikpartner Hermes Fulfilment ein leistungsfähiges und erprobtes System, in dem alle Artikel sorgfältig geprüft werden. Wir legen großen Wert darauf, im Sinne des Kreislaufgedankens und der Ressourcenschonung so viele Artikel wie möglich wieder in den Verkauf zu bringen.

95% der zurückgegebenen Produkte sind neuwertig und können sofort wieder in den Verkauf gehen. Lediglich ein sehr kleiner Teil von nur 3% muss aufbereitet bzw. gereinigt werden, zum Beispiel wenn ein Bildschirm voller Fingerspuren ist. Nur ca. 0,5% aller zurückgeschickten Artikel können wir nicht mehr als neuwertig anbieten. Diese Produkte leiten wir an Firmen weiter, die sich auf den Verkauf solcher B-Waren spezialisiert haben. Das gleiche gilt für Artikel, die nicht mehr angesagt sind und trotz Reduzierungen auf otto.de nicht mehr verkauft werden können. Der minimale Anteil an defekten Produkten, z. B. Elektrogeräte, wird professionell recycelt.

Θ Mein Konto