Shopping
0€
Gratis-Versand bis 06.06. ›
Jetzt 5,95€ sparen mit dem Code 84865.
10%
auf Mode & Wohnen ›
mit dem Code 12776 sparen!
Farbe
Marke
  • A.S.98
  • Andrea Conti
  • Arizona
  • Buffalo
  • City Walk
  • Esprit
  • Gerry Weber
  • Heine
  • Marco Tozzi
  • SPM
  • Tamaris
Preis
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • reduzierte Artikel
Größe
  • 35
  • 36
  • 37
  • 38
  • 39
  • 40
  • 41
  • 42
  • 43
Bewertung
o o o o
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Schuhweite
  • Normal (Weite F)
  • Weit (Weite G)
Absatzhöhe
Obermaterial
Lieferzeit
  • 24-Stunden-Lieferung (gegen Aufschlag) h
  • vorrätig - in 3-5 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 4 Wochen

Overknees

 

Entdecken Sie beliebte Farben zum Sortiment Overknees:

 

Schwarze Overknees

 

Weiße Overknees

 

Rote Overknees

 

———————————————

 

Must-Haves für wahre Fashionistas! Beliebte Damenschuhe entdecken:

 

» Ankle Boots

 

» Ballerinas

 

» Boots

 

» Clogs

 

» Espadrilles

 

» Gummistiefel

 

» Hausschuhe

 

» High Heels

 

» Mokassins

 

» Overknees

 

» Pumps

 

» Sandaletten

 

» Stiefel

 

» Stiefeletten

 

» Winterstiefel

Overknees
Tamaris High Heel Overkneestiefel mit Stretchschaft

Buffalo Overkneestiefel, »Shopping Queen«

Overknee





















Tipps und Trends rund um Overknees

Ultimative Höhen mit Stil

Overknees erobern die Fashiontrends! Weg vom alten, verruchten Image und hin zum modernen It-Piece entwickelt sich der Wolkenkratzer unter den Schuhen und unser neues Lieblingsstück. Zu Rock, Kleid oder Jeans kombinieren wir die stylishen Stiefel jetzt.

  • Was echte Overknees auszeichnet und welche Modelle es gibt,
  • Tipps zur Passform und Schaftweite,
  • welche Styles sich für welchen Anlass eignen und wie Sie sie tragen und
  • die wichtigsten Pflegehinweise im Überblick lesen Sie hier.

 

Formgewordener Ausdruck mit hohem Schaft

Overknees sind im Schuhregal unverkennbar. Ihr Schaft ist namensgebend, er reicht vom Knöchel bis mindestens über das Knie, einige umhüllen sogar einen Teil des Oberschenkels. Wie halterlose Strümpfe sehen sie dabei sexy aus, aber auch ganz ungezwungen lässig – je nach Modell: 

Flat-Overknees sind die Trendsetter auf den Laufstegen. Mit ihrer flachen, absatzlosen Sohle distanzieren sie sich gewollt deutlich vom alten Image der Overknee-Stiefel. Sie wirken wunderbar lässig, sind häufig mit attraktiven Applikationen oder außergewöhnlichen Obermaterialien versehen und werden somit zum Mittelpunkt Ihres Outfits. Der Trend eignet sich am besten für Damen mit langen, schlanken Beinen.

Modelle mit trendigem, geradem Blockabsatz bieten dem Fuß guten Halt und stabilisieren Ihren Gang, strecken aber gleichzeitig optisch das Bein. Dabei baut der Look auf zumindest optisch unendlich langen Beinen auf, der Fokus wird auf die untere Körperhälfte gelenkt. Der Absatz sollte daher umso höher sein, je kleiner Sie sind – ein wichtiger Faktor beim Tragen von Overknees, denn kleine Damen könnten in Flat-Overknees leicht verloren wirken. 

Extravagante Modelle mit sexy Stilettoabsatz in schwindelerregenden Höhen werden jetzt durch harmonische Obermaterialien wie Wildleder ausgeglichen. So werden auch aus ihnen „erwachsene“ Versionen, die – sofern mit Stilgefühl kombiniert – echte Eyecatcher sind.

 

Über Passform und Schaftweiten

Schuhweite

Je nach Breite und Länge Ihrer Füße und Waden empfehlen sich unterschiedliche Passformen und Styles. Angaben zur Schuhweite helfen Ihnen, den passenden Schuh für Ihren Fuß zu finden, auch online. Dabei steht F für normale Schuhweiten, G für weiter geschnittene Modelle und H für sehr weite Schuhpassformen. So finden Sie auch für breitere Füße den idealen Schuh.

Schaftweite

Eigentlich passen Schuhe als ewige Damenlieblinge ja selbst bei kleinen Gewichtsschwankungen immer, wenn die Fußbettbreite stimmt. Doch bei Stiefeln ist es leider häufig kniffelig, das richtige Paar zu finden. Schließlich ist jedes Damenbein individuell, mal sind die Waden zu schlank für den richtigen Effekt und manchmal einfach zu breit für den Stiefelschaft, da hilft kein Schieben, Drücken und Ziehen. Zwar passt sich die Schaftweite jeweils der Schuhgröße an, doch den Traumschuh eine Größe größer zu bestellen, um in den Schaft hineinzupassen, ist ja auch nicht die ideale Lösung. Der Schaft sollte nicht zu eng und gerade am Knöchel lieber etwas weiter sein. 

Viele Hersteller produzieren daher ihre Stiefel in verschiedenen Schaftweiten oder schildern die Schaftweite ihrer Modelle wenigstens aus, um Ihnen bei der Auswahl zu helfen. Die Angaben zur Schaftweite beziehen sich immer auf den Umfang der Wade an der breitesten Stelle. 

Die XS-Schaftweite passt Damen mit sehr schmalen Waden mit bis zu 34 cm Umfang. Normalschaft passt in der Regel für Waden mit einem Umfang zwischen 34 und 39,5 cm, Schaftweite XL für Waden von 37 bis 48,5 cm. Weitschaftstiefel sind übrigens eine eigene Stiefelform und sagen nur etwas über den Style aus. Auch sie sind in unterschiedlichen Schaftweiten erhältlich und sollten passend gewählt werden. 

Die eigene Schaftweite messen

Ihre eigene Schaftweite messen Sie spielend einfach bei flach aufgesetztem Fuß mit einem Maßband.

Tipp: Führen Sie die Messung abends durch, da sich der Wadenumfang tagsüber verändert. Vergessen Sie dabei nicht, beide Beine zu messen, schließlich wächst die Muskulatur beider Beine unabhängig voneinander. Sie messen knapp oberhalb der breitesten Stelle Ihrer Wade deren Umfang. Den größeren der beiden Werte runden Sie zu einer vollen Zentimeterzahl auf und erhalten so Ihre individuelle Schaftweite. 

Den passenden Overknee finden

Tipp: Suchen Sie Modelle aus, die sich variabel in der Breite gestalten, Ihnen beispielsweise durch Gummizüge das Einsteigen erleichtern, sich mit Elasthan-Anteil an Ihre Wadenform anpassen oder sich mit Schnallen oder Schnüren verstellen lassen wie bei Heine. Das ist nicht nur hinsichtlich der Passform nützlich, sondern auch für unterschiedliche Kombinationspartner, schließlich sind Röhrenjeans dicker als Feinstrumpfhosen, und im Winter freuen Sie sich über ein weiteres Paar Socken im Schuh, das die Füße schön warm hält. 

Außerdem sollten Sie das Material beim Schuhkauf berücksichtigen, denn es kann sich im Laufe des Tragens noch verändern. Besonders Leder ist ein Naturmaterial, das sich immer noch etwas ausweitet. Dabei wird weiches Rau-, Wild- und Feinleder sogar noch etwas weiter als festes Glattleder. Beim Anprobieren dürfen diese Modelle daher gern etwas enger anliegen. Tipp: Einsätze aus Stretchmaterial halten den Stiefelschaft in Form und erleichtern Ihnen das Anziehen.

Damen mit kurzen, schlanken Beinen profitieren von schmal geschnittenen Schäften mit Elasthan-Anteil, die sich an das Bein anschmiegen, und Modellen, die körperbetont sind. So bilden sie einen weichen Abschluss zum Bein, der keine auffällige waagerechte Linie erzeugt und Ihre Beine somit nicht breiter erscheinen lässt, als sie sind. Sind Ihre Beine etwas stabiler, empfehlen sich Vario-Modelle mit Gummizügen in gedeckten Farben. Keinesfalls sollten Ihre Stiefel einschneiden.

Damen mit langen, schlanken Beinen können Overknees in allen Formen und Schaftweiten tragen, auch solche, die absichtlich für einen lässigen Style etwas ausgestellt geschnitten sind. Diese wirken an Ihnen zudem stilbewusster und erwachsener als eng anliegende Varianten. Sind Ihre Beine trotz Ihrer Größe etwas breiter, greifen Sie lieber zu Modellen mit geradem Schaft, der sich nicht zu sehr der Beinform anpasst, aber auch nicht durch einen weiten Schaft optisch eine größere Oberfläche schafft.

 

Trendige Overknee-Looks

Bei allen Looks gilt: Kombinieren Sie den femininen Sex-Appeal der Overknees mit „erwachsenen“ Kombinationspartnern. Kurze Röcke oder Hotpants sollen dabei nicht ganz ausgeschlossen werden, aber Sie sollten auf jeden Fall für einen ruhigen Ausgleich sorgen. Tragen Sie beispielsweise ein geschlossenes Oberteil und eine Strumpfhose dazu.  

Leicht und entspannt zum Festival

Overknees mitten im Sommer? „Ja!“, rufen jetzt laut Modemagazine und Designer. Zur Festivalzeit sind Overknee-Stiefel in rauer Wildlederoptik absolut angesagt. Kombinieren Sie trendige Rauleder-Overknees in Braun, Grau oder Schwarz von Andrea Conti zu Destroyed-Jeans-Hotpants in leger weitem Schnitt, einem farblich auf die Stiefel abgestimmten, breiten Hüftgürtel und einem leichten Top mit Ethno-Print. Dazu passen eine Beuteltasche mit Fransen und ein Blumenkranz als Haarschmuck. Alternativ zu Jeans und Top sieht auch ein kurzer Overall mit Häkelei, Print oder Fransen oder ein schlichtes weißes Häkelkleid toll zu den Festival-Overknees aus.

Sexy, aber elegant zum Sommerkleid

Zwar sollte das Kleid zu den Overknees kurz sein, sodass mindestens eine Handbreite Bein zwischen Kleid und Stiefel zu sehen ist, doch greifen Sie lieber zu lässigen Modellen, auch für gehobene Anlässe. Utility-Hemdkleider mit Kordelzug an der Taille sehen in Kombination zu schwarzen Leder-Overknees umwerfend aus. Luftige, mehrlagige Chiffon-Sommerkleider in hellem, elegantem Blumenprint lassen sich mit taupefarbenen Wildleder-Overknees mit Stilettoabsatz von Heine zu echten Trend-Looks kombinieren.

Feminine Raubtier-Overknees zum Rock

Mutige Damen tragen den aktuellen Reptilientrend auf sexy Overknees, wie beispielsweise ein blaues Schlangenmuster bei Alba Moda. Diese Eyecatcher benötigen eine besonders weiche Komponente, um bodenständig zu wirken. Tragen Sie dazu einen Tellerrock in Midi-Länge und eine Kastenjacke in soften Süßigkeitenfarben wie Mint, Pastellblau, Zartrosa, Pfirsich oder Zitronenfaltergelb. Auch Eierschalenfarbe oder Elfenbein passen harmonisch zum Reptilienlook. Alternativ zur Kastenjacke können Sie auch zu einem schlichten Kaschmirpullover und einem leichten Trenchcoat oder Sommermantel greifen. Eine nudefarbene Sonnenbrille rundet den Look ab.

Warmer, stylisher Winterlook

Ideal für Herbstspaziergänge, Dates oder den ganz normalen Alltag ist ein Look aus Glattleder-Overknees in Schwarz von Buffalo zu schwarzen, warmen Leggings und einem weichen Strickkleid oder Oversized-Strickpullover. Wenn Sie diesen in gedeckter Farbe wählen, können Sie auch einen olivfarbenen Parka zu diesem Look kombinieren oder einen trendigen Poncho in Beige mit adligem Karomuster. Hier bilden die raue, weiche Baumwolloberfläche und der Lederschuh einen tollen Kontrast.

Lässig zu Röhrenjeans

Wenn Sie Overknees über Röhrenjeans tragen möchten, sollten Sie Modelle wählen, die mit Elasthan versehen sind und sich an Ihre Beinform anpassen. So werfen die Jeans unter den Stiefeln keine Falten. Zu diesem Look passen ein Longsleeve-Oberteil in schlichter Farbe, aber mit figurbetontem Schnitt, zum Beispiel Weiß zu Raw-Denim-Jeans und grauen Gabor-Overknees, und eine kurze Lederjacke.

 

Die richtige Materialpflege

Schuhpflege ist mehr als regelmäßiges Schuheputzen. Sie sorgt dafür, dass Overknees für lange Zeit umwerfend gut aussehen und länger halten.

Glattleder

Glattleder-Overknees sind wunderbar pflegeleicht. Sie werden zuerst mit einer groben Rosshaarbürste von Schmutz befreit. Lassen Sie dabei auch Sohle und Sohlenrand nicht aus. Dann nehmen Sie ein feuchtes, weiches Tuch zur Hand und reinigen den Schuh von Staub. Ist der Schmutz besonders hartnäckig, benutzen Sie Wasser, einen Schwamm und Shampoo. Eine neutrale Seife kann ebenfalls helfen, den Schmutz zu lösen. Unter Hitzeeinfluss kann Leder brüchig werden. Lassen Sie deshalb die Schuhe mit Zeitungspapier oder Seidenpapier ausgestopft an einem trockenen, lichtgeschützten und gut belüfteten Ort trocknen, aber nie unter einer Heizung oder im direkten Sonnenlicht.

Nach dem Trocknen nehmen Sie mit einem fusselfreien Baumwolllappen etwas farblich abgestimmte oder im Zweifelsfall transparente Schuhcreme auf. Cremen Sie den Schuh von allen Seiten gründlich ein, wenn nötig mehrmals. Nehmen Sie aber nie zu viel Schuhcreme, lieber mehrmals kleine Mengen, bis alles eingecremt ist. Zum Auftragen können Sie statt des mehrmals gewaschenen Baumwolllappens auch eine Schuhbürste verwenden. Eine halbe bis eine ganze Stunde oder über Nacht sollten Sie die Schuhe nun eingecremt lassen. Mit einer weichen Bürste verleihen Sie der nun matten Oberfläche dann wieder strahlenden Glanz. 

Rau- und Wildleder

Wenn Sie Ihre neuen Overknees aus Rauleder ausschließlich an trockenen Tagen ausführen, fällt die Pflege leicht aus. Säubern Sie die Oberfläche regelmäßig mit einer Bürste, um die Schönheit des Schafts für lange Zeit zu erhalten. Eine Messingbürste hat sich für pflegeleichtes, unempfindliches Veloursleder bewährt. Empfindlichere Ledersorten wie beispielsweise Nubuk-Leder benötigen besondere Vorsicht: Verwenden Sie zur Reinigung eine Bürste mit Krepp-Lamellen.

Dass Wildleder nässeempfindlich ist, liegt daran, dass die Oberfläche offenporig ist. Nass gewordenes oder stark verschmutztes Leder reinigen Sie vorsichtig mit Neutralseife, die ohne zu starken Druck eingerieben und anschließend mit klarem Wasser ausgewaschen wird. Getrocknet wird der Schuh ebenso wie der Glattleder-Overknee, danach ist bei Ledersohlen eine Sohlenpflege wichtig. Der Schaft muss mit einer Kreppbürste aufgeraut werden, um den Flor wieder zu dem typischen Erscheinungsbild von Wildleder aufzurichten. Stellen, die speckig aussehen, können Sie mit einem speziellen Lederradiergummi aus dem Fachhandel ausbessern. Um Wiederverschmutzung vorzubeugen, sollten Sie das Leder zudem regelmäßig mit einem geeigneten Imprägnierspray wasserabweisend machen. Farbige Imprägniersprays beugen der Vergrauung des Leders ebenso vor wie regelmäßiges Ausbürsten. 

Kunstleder

Kunstleder verliert mit der Zeit seine Weichmacher und kann damit brüchig werden und seine Farbe einbüßen. Es sollte daher regelmäßig gepflegt werden. Ist es doch mal passiert und das Kunstleder hat sich verfärbt oder ist ausgeblichen, können Sie mit Farbspray oder Farbschaum nachbessern.

Um Verunreinigungen und nassen Füßen vorzubeugen, sollten Sie Kunstleder-Overknees vor dem ersten Tragen und in regelmäßigen Abständen mit Imprägnierspray wasserabweisend machen. Achten Sie darauf, dass das Imprägnierspray mit dem Zusatz „für Kunstleder bzw. Synthetik geeignet“ versehen ist. Zum Reinigen sollten Sie den Stiefel mit einer Schuhputzbürste vom Schmutz befreien. Befinden sich an der Sohle hartnäckige Verschmutzungen, lassen Sie diese etwa eine halbe Stunde lang in Wasser einweichen. Danach bürsten Sie kräftig die letzten Schmutzreste weg und spülen die Sohle ab. Achten Sie darauf, dass der Rest des Stiefels noch trocken bleibt, dieser wird erst nach den 30 Minuten mit einem in klarem Wasser angefeuchteten Lappen kräftig abgeschrubbt. Tief sitzende Flecken, die auch nach dem Trocknen noch zu sehen sind, können Sie mit fettfreiem Schaumreiniger bekämpfen. Mit Silikonspray oder einem Pflegemittel für Kunstleder halten Sie Ihre Overknees lange schön geschmeidig. Wichtig: nie fetthaltige oder ölige Produkte verwenden! Diese können in Kunstleder nicht einziehen und hinterlassen einen unschönen, schmierigen Film auf der Oberfläche.

 

Fazit

Der Fashionhype um Overknees ist berechtigt, sie sind wahre Kombinationshelden. Mit „erwachsenen“ Kombinationspartnern sind die sexy Stiefel attraktiv, aber durchaus alltagstauglich. Mit ein bisschen Liebe für die Pflege Ihrer Overknees erhalten Sie die Schönheit des Materials für lange Zeit. Diese Tipps helfen Ihnen, die passenden Overknee-Stiefel zu finden und Ihre Beine fabelhaft in Szene zu setzen.

Newsletter anmelden & Vorteile sichern

Ich möchte zukünftig über Trends, Schnäppchen, Gutscheine, Aktionen und Angebote der OTTO (GmbH & Co KG) per E-Mail informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit auf www.otto.de/abmelden oder am Ende jeder E-Mail widerrufen werden.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  •  
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
 
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! 30 Tage Rückgabegarantie
           

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Zur klassischen Ansicht wechseln
Zur mobilen Ansicht wechseln
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?