Kinderzimmer

Kinderzimmer für Schulkinder: Einrichtungstipps für Schulanfänger

Ein Zimmer, das automatisch mit deinem Kind mitwächst? Das gibt es leider nicht – daher steht zum Schulstart oft eine Umgestaltung des Kinderzimmers an. Wir zeigen dir, wie du das Kinderzimmer für Schulkinder einrichten kannst und geben dir jede Menge altersgerechte Einrichtungstipps für Kinder ab 6 Jahren.

1. Der richtige Schreibtisch für Schulanfänger

Spätestens im Grundschulalter wünschen sich die meisten Kinder einen eigenen Schreibtisch für die Hausaufgaben, aber auch zum Malen und Basteln. Damit der Schreibtisch optimal auf die Bedürfnisse deines Kindes abgestimmt ist und lange hält, sollte er am besten folgende Anforderungen erfüllen:

  • Höhenverstellbar
  • Verstellbare Tischplatte
  • Genügend Platz für Bücher und Arbeitsmaterialien
  • Schadstofffreie, robuste Materialien
  • Ohne scharfe Kanten
Ergonomischer Arbeitsplatz im Kinderzimmer
Kinderdrehstuhl „Mali“ von Home Affaire bei OTTO

Ein höhenverstellbarer Schreibtisch wächst mit deinem Kind und begleitet es durch die gesamte Grundschulzeit. Ebenso wichtig ist der Schreibtischstuhl: Im Idealfall sind Sitzfläche und die Rückenlehne unabhängig voneinander einstellbar, sodass dein Kind ergonomisch sitzen kann. Ein Fußkreuz mit einem Durchmesser von mindestens 50 cm verleiht dem Stuhl auch bei wilden Roll- und Drehmanövern einen guten Stand.

Mehr Tipps zum ergonomischen Arbeitsplatz findest du in unserem Beitrag „Ergonomischer Arbeitsplatz: Schreibtisch, Stuhl und Bildschirm richtig einstellen.

Schreibtisch am Fenster im Kinderzimmer

Ideal für den Schreibtisch ist ein Standort mit Tageslicht. Eine seitliche Wand begrenzt den Arbeitsplatz und vermittelt Ruhe. Auch eine ausreichend helle Schreibtischbeleuchtung sollte nicht fehlen: Eine Lampe mit verstellbarem Arm und Kopf lässt sich passend zur Sitzhöhe und Körpergröße individuell und blendfrei ausrichten.

Ein Schreibtisch für Schulanfänger sollte genügend Platz für Schulbücher und Arbeitsmaterialien bieten. Ideal sind große Schubladen. Für zusätzlichen Stauraum sorgen ein Bücherregal oder ein Rollcontainer neben dem Schreibtisch.

Möbel für den Arbeitsplatz im Kinderzimmer:

2. Stauraum schaffen für Kleidung und Spielsachen

Ein aufgeräumtes Kinderzimmer wirkt ruhiger und größer. Clevere Stauraum-Lösungen sorgen dafür, dass Schulkinder neben den Schulsachen auch Kleidung und Spielsachen ohne Probleme verstauen können.

Kommode und Kleiderschrank im skandinavischen Kinderzimmer
Kommode „Hannover“ von Lüttenhütt bei OTTO

Möbel mit geschlossenen Fronten lassen das Kinderzimmer aufgeräumter aussehen. Ein kindgerechtes Design mit großen Möbelknäufen und leichtläufigen Türen und Schubfächern erleichtert deinem Kind das Aufräumen.

Skandinavisches Kinderzimmer mit hellen Möbeln und Mustertapete

Bei offenen Regalen helfen Boxen und Körbe dabei, Ordnung zu schaffen. Für einen harmonischen Look stimmst du am besten Farbe oder Stil der Boxen mit der restlichen Kinderzimmergestaltung ab, wie zum Beispiel auf dem Bild mit der Wandtapete.

Bett „Tommy“ von Trendteam bei OTTO

Mit multifunktionalen Möbeln schaffst du in kleinen Kinderzimmern zusätzlichen Stauraum: Ein Kinderbett mit Bettkasten bietet Platz für Spielsachen. Das Bett in unserem Beispiel hat hinter dem Kopfende Stauraum-Fächer – so wird der Platz optimal ausgenutzt.

Leseecke mit Regalleisten im bunt eingerichteten Kinderzimmer
Schmales Wandregal aus Holz im Kinderzimmer

Wenn kein Platz für ein Bücherregal ist, bringe an der Wand einige flache Regalleisten oder ein schmales Wandregal an. Ein schöner Nebeneffekt: Nebeneinander aufgereiht sehen die bunten Kinderbücher richtig dekorativ aus.

Möbel und Accessoires passend zum Look:

3. Ein größeres Bett

Der Schulstart ist der perfekte Anlass, um ein größeres Bett fürs Kinderzimmer anzuschaffen – schließlich beginnt nun ein neuer Lebensabschnitt und dein Kind fühlt sich schon richtig groß.

Hochbett aus Holz im Kinderzimmer

Eine praktische Lösung fürs Kinderzimmer sind Hochbetten, die unter dem Bett zusätzlichen Platz für eine Lese- oder Spielecke bieten. Wenn das Bett hoch genug ist, kann auch der Schreibtisch unter dem Bett aufgebaut werden.

Multifunktionales Hochbett im Kinderzimmer für Mädchen
Hochbett mit ausziehbarem Schreibtisch bei OTTO

Ein multifunktionales Bett ist ideal für Schulkinder mit einem kleinen Kinderzimmer: In unserem Beispiel hat das halbhohe Hochbett einen integrierten Schreibtisch, der nach Bedarf ein- und ausgezogen werden kann. Bücher und Schulsachen können in den Regalfächern verstaut werden.

Möbel und Accessoires passend zum Look:

4. Zimmer für Schulkinder – Ideen für Jungen und Mädchen

Großer Schreibtisch am Fenster im Kinderzimmer

Ein großer Schreibtisch eignet sich nicht nur für die Hausaufgaben – er bietet auch genügend Stellfläche für Deko, Spielzeug und allerhand Kleinkram. In unserem Beispiel hat die Wand hinter dem Schreibtisch eine Filzstoff-Verkleidung, an der Medaillen, Fotos und Poster Platz finden.

Weitere kreative Ideen für Jungenzimmer findest du in unserem Beitrag „Kinderzimmer einrichten für Jungen: Ideen für tolle Jungenzimmer“.

https://www.otto.de/roombeez/kinderzimmer-einrichten-fuer-jungen-ideen-fuer-tolle-jungenzimmer/61411/

Für Schulkinder ist es besonders wichtig, dass sie im Kinderzimmer zur Ruhe kommen. Im Mädchenzimmer auf dem Bild sorgen eine helle Farbgestaltung und verschiedene Lichtquellen für eine einladende Atmosphäre. Das Sofa unter dem Hochbett ist der ideale Rückzugsort zum Lesen und Entspannen.

Mehr Inspiration fürs Mädchenzimmer findest du in unserem Beitrag „Kinderzimmer einrichten für Mädchen: Ideen für wunderschöne Mädchenzimmer