Balkon

Das sind die Balkon-Trends 2021

Die Sommer werden immer länger und mit ihnen die Balkon-Saison: Von März bis Oktober verlagern wir das Leben nach draußen und passen den Balkon an unsere Bedürfnisse an. Marokkanische Farben und trockenheitsliebende Pflanzen sorgen für Urlaubsflair: Wir stellen dir die Balkontrends 2021 vor.

1. Immergrüne Balkonbepflanzung

Balkonbepflanzung mit Kletterhortensie, und weitere Grünpflanze

Jedes Frühjahr den Balkon neu bepflanzen – das weckt zwar Frühlingsgefühle, macht aber auch ganz schön viel Arbeit. Darum ist der Trend zu winterharten, immergrünen Balkonpflanzen ziemlich praktisch – und die dicht belaubten Stauden und Gehölze wachsen mit der Zeit auch zu einem wunderschönen Sichtschutz zurecht. Mixe die Immergrünen mit klassischen Balkonpflanzen, damit du im Frühling und Sommer nicht auf bunte Blüten verzichten musst.

Besonders beliebt:

  • Buchsbaum
  • Thuja
  • Bambus
  • Kirschlorbeer
  • Rhododendron
  • Feuerdorn
  • Efeu
  • Scheinbeere

2. Balkon im marokkanischen Stil

Terrasse im marokkanischen Stil mit großen Sitzkissen

Die Sommer der letzten Jahre sind dem Wüstenklima ziemlich nahegekommen. Grund genug, sich bei der Balkongestaltung an Ländern wie Marokko zu orientieren: Weiß und leuchtendes Blau schaffen ein Gefühl von Kühle, während du zurückgelehnt auf dicken Sitzpolstern der Mittagshitze trotzt. Und abends, wenn es endlich kühler wird, macht das Licht von orientalischen Metall-Laternen deinen Balkon noch gemütlicher.

3. Pflanzen, die Trockenheit lieben

Sonniger Balkon mit Sitzsack und Gräsern

Früher haben wir über verregnete Sommer gejammert, heute fehlt im Juli und August oft der dringend benötigte Regenguss. Die Balkonbepflanzung passt sich an das veränderte Klima an: Statt der klassischen Blumenkästen kommen jetzt Gräser und Stauden, die Hitze und Trockenheit gut vertragen. In großen Pflanzkübeln kombiniert, entsteht eine abwechslungsreiche Bepflanzung, die sogar etwas Schatten spendet.

Besonders beliebt:

  • Gräser wie Reitgras, Pampasgras, Riesen-Federgras
  • Sukkulenten wie Aloe Vera und Bogenhanf
  • Kräuter wie Salbei, Rosmarin, Thymian, Lavendel
  • Gemüse wie Paprika und Zucchini

4. Nutzgarten auf der Fensterbank

Pflanzschaufel im Balkonkasten

Du hast keinen Balkon? Auf frische Kräuter und Gemüse musst du trotzdem nicht verzichten. Urban Gardening und der „Grow-your-own“-Trend sind nach wie vor allgegenwärtig. Und so werden sonnige Fensterbänke zum Mini-Garten – mit Pflanzkästen außen am Fenster oder Mini-Gewächshäusern und Anzucht-Sets im Inneren.

Besonders beliebt für die Fensterbank:

  • Buschbohnen
  • Radieschen
  • Rucola
  • Pflücksalate
  • Petersilie
  • Schnittlauch
  • Sprossen