Bewusst, genügsam, inspirierend: Zitate zum Nachdenken

| von 

Es gab eine Zeit, da habe ich sie ver­schlun­gen: Zitate zum Nach­denken und Lebensweisheit­en. Jede Postkarte wurde gesam­melt, jedes Kalen­derblatt aufge­hoben, sobald sich ein Sprüch­lein auf der Vorder­seite fand, welch­es mich inspiri­erte. Mit­tler­weile gibt es so viele, dass ich fast den Überblick ver­liere.

Deshalb sam­mele ich sie hier, meine Lieblingsz­i­tate und schön­sten Sprüche zum Nach­denken und Glück­lich­sein rund ums Leben und die Natur, die man ein­fach auf sich wirken lassen sollte.

„Sparsamkeit ist eine gute Ein­nahme.”
Cicero
„Wir sind nicht nur ver­ant­wortlich für das, was wir tun, son­dern auch für das, was wir nicht tun.”
Molière
„Wenn du einen Traum hast, dann greife danach und höre niemals auf, daran zu glauben.”
Car­ol Bur­nett
„Min­i­mal­is­mus ist der Schlüs­sel zu wahrer Ele­ganz.”
Coco Chanel
„Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.”
Hen­ry Ford
Blumen sind die schönen Worte und Hyroglyphen der Natur mit denen sie uns andeutet wie lieb sie uns hat.
Gehe so weit wie du sehen kannst. Wenn du dort ankommst wirst du sehen wie es weitergeht.
Lerne loszulassen, das ist der Schlüssel zum Glück. - Buddah
Wir empfehlen außer­dem
In 9 Schrit­ten zum per­fek­ten Fil­terkaf­fee
Phantasie ist wichtiger als wissen, denn wissen ist begrenzt. - Albert Einstein
Die Familie ist die Heimat des Herzens - Guiseppe Mazzini
Fokussiere all deine Energie nicht auf das Bekämpfen des Alten, sondern auf das Erschaffen des Neuen. - Sokrates
„Das neue JAHR sieht mich FREUNDLICH an, und ich lasse das ALTE mit seinem Son­nen­schein und Wolken ruhig hin­ter mir.”
Johann Wolf­gang von Goethe
Das was du bist, zegt sich an dem, was du tust. - Thomas A. Edison
Die Liebe ist eine leicht verderbliche Ware, zum alsbaldigen Verbrauch bestimmt. - Astrid Lindgren
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünscht für diese Welt. - Mahatma Gandhi
Fange an, diesen Moment zu leben und du wirst sehen - je mehr du lebst, desto weniger Probleme wird es geben. - Osho
„Auch eine schwere TÜR hat nur einen kleinen SCHLÜSSEL nötig.”
Charles Dick­ens
Du lebst nur einmal, aber wenn du es richtig anstellst, wird einmal auch genug sein. - Mae West
Vorstellungskraft ist die Vorschau auf die kommenden Attraktionen des Lebens. - Albert Einstein
Es sind Begegnungen mit Menschen die das Leben lebenswerter machen. - Guy de Maupassant
„Wer noch NIE einen Fehler began­gen hat, hat noch nie etwas NEUES pro­biert.”
Albert Ein­stein
Niemals in der Welt hört Hass durch Hass auf. hass hört durch Liebe auf. - Buddah
Wen anders als die Natur können wir fragen um zu wissen wie wir leben sollen um wohl zu leben? - Christoph Martin Wieland
Das Leben ist eine Reise. Glück finden wir auf dem Weg, nicht am Ziel. - Monika Minder
Einen Vorsprung im Leben hat, wer da anpackt wo die anderen erst einmal reden. - John F. Kennedy
„Finde her­aus, WER du bist, und dann sei diese Per­son. Das ist der GRUND, warum deine Seele auf der Welt ist.”
Ellen Degeneres
Wenn man die Natur wahrhaft liebt findet man es überall schön. - Vincent von Gogh
Sei - versuche nicht zu werden. - Osho
Fang nie an aufzuhören, höre nie auf anzufangen. - Cicero
„Es gibt viele Wege sich zu bere­ich­ern. Ein­er der besten ist die Sparsamkeit.”
Fran­cis Bacon
Die Kunst des Lebens besteht darin im regen zu tanzen anstatt auf die Sonne zu warten.
Denke nicht so oft an das was dir fehlt sondern an das was du hast. - Marc Aurel
bevor man die Welt verändert, wäre es hilfreich sie nicht zu Grunde zu richten. - Claudel
„Das Leben ist beza­ubernd, man muss es nur durch die richtige Brille sehen.”
Alexan­dre Dumas
Humor ist die Fähigkeit im Leben mit gegenwind zu segeln. - Pfitz
„I don't go by the rule­book... I lead from the heart, not the head.”
Prinzessin Diana
Die Zukunft gehört denjenigen die an die Schönheit ihrer träume glaube - Roosevelt
Nur wer seinen eigenen Weg geht kann von niemandem überholt werden - Marlon Brando

Fazit inspirierende Zitate

Mit den Lebensweisheit­en kannst du dir einen Moment der Inspi­ra­tion gön­nen und die Gedanken schweifen lassen. Außer­dem eignen sie sich auch super auf selb­st gemacht­en Geschenkkarten um die Men­schen, die euch wichtig sind zu inspiri­eren.

Ohne Worte: Eine Woche im Schweigekloster

| von 
Letztes Jahr habe ich mir einen Urlaub der besonderen Art gegönnt. Ich hatte gerade meinen festen Job gekündigt und war kurz davor, mich mit einem Buchvertrag und einigen Aufträgen in die Selbstständigkeit zu stürzen. Aber zuvor wollte ich nur eins: Ruhe, Rückzug und raus aus meinem Alltag. Schnell war klar, dass ich dafür für einige Tage in ein Schweigekloster gehen wollte. Einige Freunde hatten mir schon davon erzählt und ich war jedes Mal sehr fasziniert gewesen. Genau die richtige Zeit, das selbst auszuprobieren. Nie wirklich still – dank zahlreicher Kommunikationskanäle Gleich vorweg: Ich rede gerne und ich rede gerne viel. Aber…

Hallöchen, ich bin Christina. Ich wollte schon von klein auf die Welt retten. Und zwar die ganze. Zugegeben, das grenzt an Größenwahnsinn. Als ich älter wurde, beschloss ich, erstmal bei...

Zum Autor

Samstag, 11. Juni 2016, 18:49 Uhr

„Eine Samm­lung von Anek­doten und Maxi­men ist für den Welt­mann der größte Schatz, wenn er die ersten an schick­lichen Orten ins Gespräch einzus­treuen, der let­zten im tre­f­fend­en Falle sich zu erin­nern weiß.“ Johann Wolf­gang von Goethe

Schöne Grüsse

Montag, 25. April 2016, 7:02 Uhr

Mein neuer Lieblingssatz:
„Im Min­i­mal­is­mus verzicht­en wir auf nichts. Wir lassen lediglich Über­flüs­siges weg.“ Gabi Raeggel

Dienstag, 15. September 2015, 12:14 Uhr

Hal­lo Christi­na,

vie­len Dank für diese schöne Zusam­men­stel­lung an Zitat­en zum Nach­denken und reflek­tieren. Mir gefällt ins­ber­son­dere der Ausspruch von Wil­helm Busch.

Vor allem in der Hek­tik des mod­er­nen All­t­ags vergessen wir es nur allzu oft, dass es die kleinen Dinge des Lebens sind, die uns das Glück an die Schwelle brin­gen 🙂