Weihnachtsstadt Göteborg – nachhaltig & stimmungsvoll

| von 

Wenn das Jahr auf den dunkel­sten Tag zus­teuert und die Tage knack­ig kalt wer­den, wirft sich meine schwedis­che Lieblingsstadt Göte­borg in ein Fest­ge­wand aus Lichtern und wei­h­nachtlichen Düften – und fol­gt auch als Wei­h­nachtsstadt dem Ziel, Schwe­dens nach­haltig­ste Stadt zu werden.

Stim­mungsvoll mit grün­er Seele: Die Wei­h­nachtsstadt Göte­borg erfüllt die Vor­gaben des schwedis­chen Umwelt­la­bels und ist umweltzer­ti­fiziert – schon seit dem Jahr 2011. So kom­men etwa energies­parende Lam­p­en für die Wei­h­nachts­beleuch­tung und wo immer möglich umwelt­fre­undliche Pro­duk­te zum Ein­satz, Müll wird weitest­ge­hend ver­mieden. Immer mehr Hotels sind öko-zertifiziert, die Innen­stadt ist nahezu aut­ofrei. Dort bewegt man sich zu Fuß, mit dem (Leih-)Fahrrad oder mit der him­mel­blauen Straßen­bahn, Göte­borgs Wahrzeichen.

Und obwohl es in Göte­borg das ganze Jahr über wun­der­schön ist, hält der Advent ein paar ganz beson­dere High­lights bereit:

Weihnachten in Göteborg

Luciatradition am 13. Dezember

Er ist der wohl zauber­hafteste Tag im schwedis­chen Win­ter: Weiß gek­lei­dete, sin­gende Kinder und Jugendliche laufen am Luci­atag mit ein­er Kerze in der Hand durch öffentliche Gebäude und die ganze Stadt, die Heilige Lucia mit einem Kranz aus Kerzen auf dem Kopf vorneweg.

Beson­ders stim­mungsvoll ist ein Luci­akonz­ert in Göte­borgs Dom mit­ten in der Einkauf­s­meile. Wenn die weiß gek­lei­de­ten Kinder- und Jugend­chöre in der mit Kerzen erleuchteten Kirche sin­gen, ist das sehr berührend und ein­fach wun­der­schön. Ein­trittskarten für die Konz­erte sind oft lange im Voraus ver­grif­f­en, also schnell sein.

Kronhuset und Kronhusbodarna 

Vom Dom ist es ein Katzen­sprung zum Kro­n­huset, Göte­borgs ältestem Gebäude aus rotem Back­stein. Im Innen­hof haben die Kro­n­hus­bo­dar­na, kleine Handwerker-Werkstätten, das ganze Jahr über geöffnet. Hier gibt es handgemachte Schoko­lade, Glas oder Töpferwaren.

Im Advent find­et im Haupt­ge­bäude außer­dem ein Kunsthandwerk-Weihnachtsmarkt statt, während draußen Glögg in den Tassen dampft, der starke, süße Glüh­wein mit Nüssen und Rosinen.

Stimmungsvolle Altstadt Haga

Durch die alte Arbeit­er­vorstadt Haga mit ihren kleinen, pastell­far­be­nen Holzhäuschen in Gelb und Rosa weht der Charme der Geschichte. In der aut­ofreien Haupt­straße Haga Nyga­ta rei­hen sich kleine Läd­chen mit Ein­rich­tungs­de­sign oder Mode, etwa des Göte­borg­er Mod­e­la­bels Twist&Tango, Cafés wie das Husaren mit den größten Zimtsch­neck­en in ganz Schwe­den und Restau­rants wie das beliebte Lokal Sjöbaren aneinan­der. Nir­gends im Land ist der Fisch frisch­er als in Göte­borg, unbe­d­ingt die Fis­chsuppe probieren!

Im Advent füllt sich die Haga Nyga­ta woch­enends mit Weihnachtsmarkt-Verkaufsständen, auf denen Safran-Hefegebäck duftet oder selb­st­ge­bastelte Wei­h­nachtswich­tel verkauft wer­den. An jed­er Ecke spielt Live­musik. Vor den Läden liegen frische Tan­nen­zweige, die ganz wun­der­baren Wei­h­nachts­duft verbreiten …

Aber Göte­borg hat mit Bilder­buchidylle nichts am Hut, darum über­rascht es hier auch keinen, wenn zwis­chen­durch Wei­h­nachtsmän­ner auf dem Motor­rad vorbeikommen.

Café Da Matteo

In der Mag­a­sins­gatan, ein­er der span­nend­sten kleinen Einkauf­sstraßen mit inhab­erge­führten Läden, serviert Da Mat­teo exquis­iten Sortenkaf­fee aus eigen­er Rösterei. Besitzer Matts Johans­son hat lange in Ital­ien gelebt und die dor­tige Kaf­feekul­tur nach Göte­borg mitgebracht.

Die Herkun­ft sein­er Kaf­feesorten ist genau nachvol­lziehbar, fast alle sind biol­o­gisch ange­baut. Und wer­den im Café nicht nur frisch geröstet, son­dern auch nach ganz speziellen Vor­gaben, etwa mit genau 97 Grad warmem Wass­er, handge­brüht. Das sieht und schmeckt man: Sein Kaf­fee ist viel heller als gewöhn­lich und ent­fal­tet eine Vielzahl an Aromen. Da Mat­teo bietet, so heißt es in Ken­nerkreisen, nicht weniger als den besten Kaf­fee Schwedens.

Ein Wei­h­nachts­markt im Freizeit­park? Ich war skep­tisch. Und wurde angenehm über­rascht. Schwe­dens größter Freizeit­park Lise­berg mit Holz-Achterbahn und Riesen­rad hat nor­maler­weise nur im Som­mer oder an den Woch­enen­den geöffnet. Im Dezem­ber ver­wan­delt sich der Park aber abends in ein strahlen­des Weihnachtswunderland.

Fünf Mil­lio­nen Lichter tauchen die Bäume und Gebäude in magis­ches Licht, unzäh­lige Wei­h­nachts­bu­den bieten heiße Schoko­lade, Glögg oder Ess­bares an. Wer mag, dreht eine Runde Schlittschuh auf der Eis­bahn. Ganz stilecht kommt man am besten mit dem Paddan-Weihnachtsboot über die Kanäle her, dick einge­mum­melt in Deck­en – Wei­h­nachtsmusik und Glögg inklu­sive. Tipp: Das veg­e­tarische Wei­h­nacht­buf­fet im Restau­rant The Green Room im Park probieren.

Verantwortungsbewusster Weihnachtseinkauf

Wozu nach New York jet­ten? Lieber entspan­nt mit Zug und Fähre nach Göte­borg! Einkaufen in Göte­borg ist immer ein Vergnü­gen, aber im Advent in der beleuchteten Innen­stadt beson­ders stim­mungsvoll – da wer­den ganze Hotels zu riesi­gen Geschenken deko­ri­ert. Die City ist dank eines rig­orosen Maut­sys­tems übri­gens nahezu aut­ofrei. Und anders als bei uns drän­gelt kein­er in den Läden – schwedis­che Höflichkeit eben.

Die Auswahl an umwelt­fre­undlichen Pro­duk­ten ist oben­drein riesig, die Wege dank der kom­pak­ten Innen­stadt kurz. Ein paar Beispiele für nach­haltiges Shop­pen: Eco Mar­ket, ein Mark­t­platz von 20 lokalen Design­ern mit ökol­o­gis­chen, recycel­ten und Fair Trade-Produkten, Eco&Fair, der Klas­sik­er grün­er Mode in Göte­borg. Fair­trade Pro­duk­te: IM Fair­trade, ange­sagte Sec­ond Hand-Klamotten: Emmaus Björka.

Himmlisch schlemmen

Aktuell sind sieben Göte­borg­er Restau­rants im Guide Miche­lin gelis­tet, unglaublich viele für eine Stadt dieser Größe (die Kern­stadt hat rund 500.000 Bewohn­er)! Im aus­geze­ich­neten Sjö­ma­gasinet bietet zum Beispiel Ulf Wag­n­er Fis­chspezial­itäten an, im Dezem­ber ist sein Jul­bord, das klas­sis­che schwedis­che Wei­h­nachts­buf­fet, der Ren­ner. Auch hier gilt: rechtzeit­ig reservieren.

Aber auch die nicht mit Ster­nen deko­ri­erten Restau­rants und viele Cafés bieten her­vor­ra­gen­des Essen, allem voran immer frischen Fisch aus dem Kat­te­gatt direkt vor Göte­borgs Tür. Viele ver­ar­beit­en vor allem lokale und regionale Zutat­en oder tra­gen das schwedis­che Öko-Siegel KRAV, etwa da Tav­er­na Aver­na . Immer eine gute Idee: das preis­gün­stigere Mit­tagsange­bot, das neben Salat und einem Kalt­getränk auch noch Kaf­fee beinhaltet.

Raus aufs Land: Villa Sjötorp

Apro­pos schlem­men: Nicht nur aus­ge­sprochen gemütlich, son­dern auch indi­vidu­ell wohnen lässt es sich in der hun­dert Jahre alten Vil­la Sjö­torp im Örtchen Ljungskile, 70 Kilo­me­ter außer­halb von Göte­borg. Das kleine Restau­rant in der his­torischen weißen Holzvil­la bietet auch her­vor­ra­gen­des Essen. Der junge Koch Jakob Dill­ner zaubert aus lokalen und ökol­o­gis­chen Lebens­mit­teln (man ist u.a. Mit­glied bei der Vere­ini­gung Västsven­sk Mers­mak für regionale Küche und Zutat­en) Gerichte, die ganz boden­ständig daherkom­men, aber mit unglaublich viel Kön­nen und Liebe zum Detail zubere­it­et sind.

Das find­en auch andere: Ger­ade ist die Vil­la Sjö­torp mit dem His­toric Hotel Gourmet Award für das höch­ste gas­tronomis­che Niveau gead­elt wor­den. Im Dezem­ber lockt beim 8-gängigen Wei­h­nachts­menü ein ganz­er Abend voller Köstlichkeit­en und aus­ge­sucht­en Weinen in sagen­haft gemütlich­er Wohnz­im­mer­at­mo­sphäre. Unbe­d­ingt vorbuchen!

Habt ihr noch andere wei­h­nachtliche Hotspots in Göte­borg oder Ideen für Städtetrips, die in der Wei­h­nacht­szeit ein ganz beson­ders schönes Ziel sind? Lasst es uns in den Kom­mentaren wissen!

Nachhaltige Geschenke für Männer

| von 

Gründe zum Schenken gibt es immer: der Liebste hat Geburtstag, Papa hat die neue Waschmaschine angeschlossen, der Lieblingskollege hat bei einer Abgabe geholfen. Geschenke für Männer gibt es viele, aber noch besser ist es, wenn sie auch nachhaltig und fair produziert sind. Inspiration gefällig? Wir haben für dich coole und nachhaltige Geschenke für Männer zusammengestellt. Viel Spaß beim Stöbern!

Nachhaltige Geschenkideen für Männer: Fair Fashion für Männer Für Outdoor-Abenteurer Jahresabo für ein Magazin TV-Geräte mit Top-Energiebilanz Naturkosmetik für Männer Nachhaltige Sportbekleidung

Fair Fashion für Männer

Faire Mode Fuer Maenner
Fashion ist schon lange kein reines Frauenthema mehr, auch Männer kleiden sich…

Seit mehr als zehn Jahren arbeitet das Redaktionsteam Reisefeder unter anderem für Magazine wie Brigitte, Onlineportale wie Spiegel Online oder Reisebücher wie Merian. Anke hat Ökologie und Kommunikation studiert und...

Zum Autor